Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

390.712 Shows4.934 Titel1.527 Ligen29.147 Biografien9.284 Teams und Stables4.071 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
John Pesek

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name John Pesek
Gewicht und Größe 185 lbs. (84 kg) bei 5'11'' (1.80 m)
Geboren in Ravenna, Nebraska (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 2. Februar 1894
Todestag 12. März 1978
 

Meinung zu John Pesek abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 71
Notendetails
1
   
75%
2
   
0%
3
   
25%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias John Pesek, Tigerman John Pesek
Verwandtschaften John Pesek war der Bruder von Charley Pesek und der Vater von Jack Pesek.
Trainer Wurde von Clarence Eklund trainiert.
Lehrlinge Trainierte Danny Plechas und Stocky Kneilson.
Finisher Double Wristlock Submission
Typische Aktionen Armbar, Toehold und Wristlock
Maskengewinne als John Pesek gegen Golden Terror (11. April 1949)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 355 von John Pesek bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
- er wurde wegen seiner katzenhaften Reflexe und seiner Geschwindigkeit als "Tigerman" betitelt
- darüber hinaus verfügte er über ein großes Arsenal an Haltegriffen
- er wurde im Buffalo County, Nebraska, als eines von sieben Kindern des böhmischen Farmerehepaars Martin und Anna Pesek geboren
- er besaß eine natürliche Begabung und verließ sich stark auf seine Instinkte
- er zeichnete sich durch absolute Furchtlosigkeit aus, egal, welchen Ruf sein Gegner hatte, und besiegte sehr früh in seiner Karriere schon Leute wie
Clarence Eklund, Charles Cutler und Wladek Zbyszko
- Pesek schloß sich 1921 dem Kreis um Ed Lewis an, der etwaige Herausforderer zunächst gegen Pesek kämpfen ließ
- doch an diesem kam niemand vorbei
- 1931 wurde er endlich selbst als Titelhalter anerkannt, als er den MWA World Title in Ohio dreimal hielt, und im September 1937 wurde er auch von der National Wrestling Association als World Champion anerkannt
- jenseits des Rings war Pesek Besitzer der Hall of Fame-Rennhunde "Gangster", "Just Andrew" und "Tell You Why"
- in den letzten 20 Jahren seiner Karriere konnte ihn niemand auf saubere Weise besiegen
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die Anfänge des Wrestlings lagen im Ringen und im 19. Jahrhundert waren geworkte Matches noch in der Minderzahl. Evan Lewis, der originale Strangler, entwickelte sich damals in dem noch recht unbedeutenden Sport zu einem der ersten Stars und beeinflusste viele Wrestler nach ihm. Ein Rückblick auf seine Karriere bringt allen interessierten Lesern die faszinierende Anfangszeit unseres Lieblingssports näher. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Um Wrestler die zum alten Eisen gehören, geht es in der folgenden Rubrik nicht. Stattdessen beleuchten wir mehr als hundert verrückte Ideen in unserem Gimmick-Schrottplatz, die von den diversen Wrestlingligen weltweit produziert und meist auch rasch wieder eingestampft wurden. Es handelt sich dabei nicht um ganz so schwere Fälle wie beim Gimmickmüll (den wir unseren Lesern wärmstens ans Herz legen), aber auch am Schrottplatz ist genügend Material für euch aufbereitet um stundenlang zu lachen! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenYEAs 2017PWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite