Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

386.419 Shows4.896 Titel1.529 Ligen28.148 Biografien9.219 Teams und Stables4.024 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Steve Austin

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Steve Austin
Gewicht und Größe 252 lbs. (114 kg) bei 6'2'' (1.88 m)
Geboren in Victoria, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 18. Dezember 1964 (52 Jahre)
Debüt 11. Mai 1989 (vor 28 Jahren)
 
 Bild 1/4: als Stone Cold Steve Austin

Meinung zu Steve Austin abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 21
Notendetails
1
   
75%
2
   
17%
3
   
5%
4
   
2%
5
   
1%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Stationen (Ligen) 1989: als Steve Austin @ USWA & als Steve Williams @ USWA, WCCW
1990: als Steve Austin @ USWA, WCCW
1991: als Steve Austin @ USWA, WCW
1992: als Steve Austin @ NJPW, WCW
1993: als Steve Austin @ WCW
1994: als Steve Austin @ WCW
1995: als Ringmaster @ WWE & als Steve Austin @ ECW, NJPW, WCW
1996: als Ringmaster @ WWE & als Steve Austin @ USWA, WWE
1997: als Steve Austin @ WWE
1998: als Steve Austin @ WWE
1999: als Steve Austin @ WWE
2000: als Steve Austin @ WWE
2001: als Steve Austin @ WWE
2002: als Steve Austin @ WWE
2003: als Steve Austin @ WWE
Stationen (Länder) 1989: als Steve Austin @ USA & als Steve Williams @ USA
1990: als Steve Austin @ USA
1991: als Steve Austin @ USA
1992: als Steve Austin @ JPN, USA
1993: als Steve Austin @ GBR, GER, USA
1994: als Steve Austin @ GBR, GER, SUI, USA
1995: als Ringmaster @ USA & als Steve Austin @ JPN, USA
1996: als Ringmaster @ USA & als Steve Austin @ CAN, GBR, GER, KUW, RSA, UAE, USA
1997: als Steve Austin @ CAN, KUW, USA
1998: als Steve Austin @ CAN, GBR, GER, USA
1999: als Steve Austin @ CAN, GBR, GER, USA
2000: als Steve Austin @ CAN, GBR, USA
2001: als Steve Austin @ CAN, GBR, USA
2002: als Steve Austin @ CAN, GBR, GER, USA
2003: als Steve Austin @ CAN, USA
Kartographischer Überblick der Shows pro Land, in denen Steve Austin in den Ring stieg
Kartenauswahl
Kampfstatistik In Genickbruchs Datenbank befinden sich 1.373 Kämpfe, die von Steve Austin bestritten wurden. Dabei wurden 759 Siege und 487 Niederlagen eingefahren. Die genauen Kampfbilanzen von Steve Austin könnt ihr euch hier ansehen. 75 verschiedene Wrestler traten gemeinsam mit Steve Austin an. Um wen es sich handelte, könnt ihr hier ansehen. 259 verschiedene Wrestler traten gegen Steve Austin an. Um wen es sich handelte, könnt ihr hier ansehen. Dort erfahrt ihr auch die Lieblings- und Angstgegner von Steve Austin.


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die vier apokalyptischen Reiter - Pestilenz, Krieg, Hunger und Tod - sind die großen Schrecken der Menschheit. Als sich in der Wrestlingwelt der 80er-Jahre ein Stable bildete, das alle anderen Bündnisse in den Schatten stellte und die Szene dominierte, war es daher naheliegend, dass sie sich selbst mit jenen Reitern verglichen. Die Four Horsemen waren geboren und Genickbruch erzählt in 12 ausführlichen Teilen ihre Geschichte! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn der Vater in den Ring steigt, dann tun dies häufig auch seine Söhne. Genau so verhält es sich auch bei einer Familie aus einer verschlafenen Kleinstadt in Georgia, den Armstrongs, die eigentlich mit Nachnamen James heißen. Von Vater Bob bis hin zum vielleicht bekanntesten Sohn Brian Gerard aka Road Dogg bzw. BJ James erzählt unsere Kolumne Family Tradition. Begebt euch mit uns auf eine Reise durch die Annalen dieser traditionsreichen Südstaatler. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite