Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

386.906 Shows4.908 Titel1.530 Ligen28.167 Biografien9.227 Teams und Stables4.034 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Dean Malenko

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Dean Simon
Gewicht und Größe 212 lbs. (96 kg) bei 5'10'' (1.78 m)
Geboren in Irvington, New Jersey (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 4. August 1960 (57 Jahre)
Debüt 1979
 
 Bild 1/2: im Jahre 2012

Meinung zu Dean Malenko abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 317
Notendetails
1
   
52%
2
   
33%
3
   
12%
4
   
2%
5
   
1%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Dean Malenko, Dean Sarcoff, Fake Ciclope
Spitznamen The Iceman, Man of the 1000 Holds, The Shooter
Verwandtschaften Dean Malenko ist der Sohn von Boris Malenko und der Bruder von Joe Malenko.
Trainer Wurde von Boris Malenko und Karl Gotch trainiert.
Lehrlinge Trainierte Bobby Blaze, Brock Lesnar, Chad Collyer, Chris Champion, Chris Proctor, Christy Hemme, Frankie Reyes, Jake Gymini, Jamie Noble, Jeremy López, Jerry Flynn, Jesse Gymini, Johnny B. Badd, Kane, Kendo KaShin, Man Mountain Kong, The Nighthawk, Nora Greenwald, Norman Smiley, Prince Iaukea, Rex King, Shelton Benjamin und Tony Mamaluke.
Finisher Cloverleaf
Typische Aktionen Brainbuster, Dropkick, Figure-Four Leglock, Gutbuster, Leg Lariat und Spinning Heel Kick
Stables Four Horsemen mit Arn Anderson, Chris Benoit, Ric Flair und Steve McMichael (als Dean Malenko)
Radicalz mit Chris Benoit, Eddie Guerrero, Perry Saturn und Terri (als Dean Malenko)
The Revolution [2] mit Asya, Chris Benoit, Perry Saturn und Shane Douglas (als Dean Malenko)
Triple Threat mit Chris Benoit, Francine und Shane Douglas (als Dean Malenko)
Gemanagt von Gemanagt von Asya, Debra, Terri Runnels und Woman.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 989 von Dean Malenko bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Children of Bodom - Are You Dead Yet
Deep Purple - Perfect Strangers
Jim Johnston - Ice Man
Jim Johnston - Radical
Jimmy Hart & Howard Helm - Four Horsemen Theme
Marc Bonilla - White Noise
Richard Strauss - Also sprach Zarathrusta
Salt-N-Pepa - Whatta Man
WCW Theme Library - Black Knight (1996 bis 1999)
WCW Theme Library - Warped Mind (1998)
WCW Theme Library - Revolution Theme (1999 bis 2000)
DVD-Portraits The Super New Malenko vs. Guerrero Classic
Spielbar mit Fire Pro Wrestling D, Fire Pro Wrestling S: 6Men Scramble, Mayhem, Nitro, No Mercy, Revenge, SmackDown 2: Know Your Role, SmackDown: Just Bring it, Thunder, Virtual Pro Wrestling 64, WCW vs. nWo World Tour und WCW vs. The World
- wurde beim 4. Saturday Night’s Main Event als regulärer Ringrichter eingesetzt
- war zu Beginn seiner Karriere bei
ECW sehr erfolgreich
- galt als einer der besten Cruiserweights der Welt
- debütierte bei Clash of the Champions 1992 für World Championship Wrestling
- war bei WCW maßgeblich am Starterfolg der Cruiserweight Division beteiligt (als deren Booker)
- bildete zusammen mit Chris Benoit, Arn Anderson und Ric Flair die Neuauflage der Four Horsemen
- kurz vor seinem Wechsel zu WWF(WWE) bildete er die Revolution mit Benoit, Perry Saturn und Shane Douglas
- konnte in der WCW den WCW Cruiserweight Title, den WCW World Television Title und den WCW United States Heavyweight Title gewinnen
- fehdete bis Mitte 1998 gegen Chris Jericho und nachdem er bei Slamboree 1998 unter der Ciclope-Maske steckte, gewann er in einer Battle Royal den WCW Cruiserweight Title
- 1998 wollte er die WCW verlassen, da er sich nicht recht eingesetzt fühlte, bekam aber keine Freigabe
- wechselte Anfang 2000 zusammen mit Chris Benoit, Eddie Guerrero und Perry Saturn zur WWF (Stichwort "Radicalz")
- war in der WWF ebenfalls als Booker der CW-Division tätig
- ist inzwischen vom aktiven Geschehen zurückgetreten und arbeitet als Road Agent in der WWE
- nahm bei der WWE Homecoming Show bei der Legendenzeremonie teil
- laut Aussagen seiner Frau erlitt er im Oktober 2010 einen Herzinfarkt und musste sich anschließend einer Herz-OP unterziehen
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die vier apokalyptischen Reiter - Pestilenz, Krieg, Hunger und Tod - sind die großen Schrecken der Menschheit. Als sich in der Wrestlingwelt der 80er-Jahre ein Stable bildete, das alle anderen Bündnisse in den Schatten stellte und die Szene dominierte, war es daher naheliegend, dass sie sich selbst mit jenen Reitern verglichen. Die Four Horsemen waren geboren und Genickbruch erzählt in 12 ausführlichen Teilen ihre Geschichte! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite