Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

390.938 Shows4.937 Titel1.527 Ligen29.160 Biografien9.286 Teams und Stables4.076 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Henry O. Godwinn

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Mark Canterbury
Gewicht und Größe 278 lbs. (126 kg) bei 6'6'' (1.98 m)
Geboren in West Virginia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 16. März 1964 (53 Jahre)
Debüt 1989
 
 Bild 1/3: 2009 als Henry O. Godwinn

Meinung zu Henry O. Godwinn abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3702
Notendetails
1
   
0%
2
   
6%
3
   
43%
4
   
37%
5
   
15%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Henry O. Godwinn, Mark Canterbury, Russian Assassin, Shanghai Pierce
Verwandtschaft Henry O. Godwinn ist der Vater von Buck Dixon.
Finisher Inverted DDT (Slop Drop / Problem Solver)
Typische Aktionen Wheelbarrow Facebuster
Tag Teams The Darkside mit Fatu, Savio Vega und The Undertaker (als Henry O. Godwinn)
The Godwinns mit Phineas I. Godwinn (als Henry O. Godwinn)
Godwinns [2] mit Cousin Ray (als Henry O. Godwinn)
Southern Justice mit Dennis Knight (als Mark Canterbury)
Texas Hangmen [3] mit Tex Slazenger (als Shanghai Pierce)
Gemanagt von Gemanagt von Hillbilly Jim, Sunny, Ted DiBiase und Uncle Cletus.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 684 von Henry O. Godwinn bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Jim Johnston - Don't Go Messin' With a Country Boy
WCW Theme Library - Moon Valley (1993)
WCW Theme Library - Used Me (1994)
Ausfallzeiten
Wirbelbruch (von April 1997 bis Mai 1997)
Bandscheibenvorfall (von September 1998 bis ???)
Interviews
Interview (28. August 2011)
- das "O" steht für Orpheus
- war 1993 als maskierter Shanghai Pierce in der
WCW
- teamte schon dort mit Tex Slazenger
- debütierte Ende 1994 als Heel in der WWF
- war damals Midcarder und verlor gegen Leute wie Bam Bam Bigelow
- turnte Face und hatte eine Fehde mit der Million Dollar Corporation
- anschließend fehdete er gegen Hunter Hearst Helmsley und trat u.a. in einem Hog Pen Match gegen diesen an
- Anfang 1996 bildete er das Tag Team "Godwinns" gemeinsam mit Phineas I. Godwinn
- es gab damals eine Deutschland Tour der WWF, die deutschen Fans sahen ihn damals zum ersten Mal
- im Mai 1996 gewannen die Godwinns die WWF Tag Team Titles von den Body Donnas
- nur eine Woche später mussten sie die Titles an die Smoking Gunns abgeben
- Phinneas hatte sich im Rahmen dieser Storyline in Sunny verliebt und wurde während des Titelmatches von Billy Gunn abgelenkt, der Sunny küsste
- nach dem Match turnte auch Sunny gegen die Godwinns
- in einem Match gegen die Legion Of Doom bekam er den Doomsday Device ab und brach sich das Genick
- nach der Rückkehr wurden die Godwinns zu Heels und holten sich im Oktober 1997 noch einmal die Tag Team Titles, ehe sie sie nur wenige Tage später gegen die Legion of Doom verloren
- hatten mit Uncle Cletus einen kurzzeitigen Manager, den sie jedoch verprügelten, nachdem sie die Titles an die LOD verloren hatten
- wurden 1998 in "Southern Justice" umgemodelt, zwei Bodyguards für Tennessee Lee und Jeff Jarrett, die im Mafia Stil herumliefen
- kurz danach musste Canterbury aufgrund einer schweren Nackenverletzung seine Karriere beenden
- wurde Ende März 2006 von der WWE überraschend wieder engagiert und Mitte Mai 2007 auch schon wieder entlassen, ohne eine Rolle gespielt zu haben
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die Ursprünge von Profiwrestling reichen weit zurück, in eine Zeit als nicht alles Work war und sich viele Kämpfer auf Jahrmärkten ihr Geld verdienten. Wie sich daraus der heutige Sport entwickeln konnte, beleuchten wir bei Genickbruch in einem Zeitstrahl. Von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum Ausklang des 20. Jahrhunderts findet ihr dort alles, was das Wrestling bewegt hat. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ironman steht nicht nur im Triathlonsport für einen der härtesten Wettkämpfe, auch im Wrestling zeichnen sich nur die Topathleten in dieser Matchart aus. Zumeist über 60 Minuten bekriegen sich zwei Kontrahenten und versuchen dabei die meisten Punkte aus Pinfalls und Submissions einzufahren. Genickbruch blickt zurück auf die Geschichte dieser Matchart, die nur zu besonderen Zwecken und für besondere Fehden ihre Verwendung findet. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Zu besonderen Anlässen werden in Wrestlingligen immer wieder besondere Matcharten ausgepackt, um einer Fehde einen ganz besonderen Höhepunkt zu verpassen. In der langen Geschichte von WWE gab es viele solcher Highlights, die in Käfigen ausgetragen wurden, Leitern beinhalteten, bis zur Aufgabe oder über 60 Minuten geführt wurden. In einer Kolumne präsentieren wir zehn der herausragendsten Gimmickmatches aus der Vergangenheit von WWE. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenYEAs 2017PWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite