Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

362.446 Shows4.671 Titel1.506 Ligen27.162 Biografien8.956 Teams und Stables3.806 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Konnan

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Carlos Santiago Espada Moisés
Gewicht und Größe 235 lbs. (107 kg) bei 5'10'' (1.78 m)
Geboren in Santiago de Cuba (Kuba)
Geburtstag 6. Januar 1964 (53 Jahre)
Debüt 6. Januar 1987 (vor 30 Jahren)
 
 Bild 1/8: 2008 als Konnan in der AAA

Meinung zu Konnan abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3912
Notendetails
1
   
4%
2
   
15%
3
   
25%
4
   
18%
5
   
18%
6
   
20%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias El Centurión, Charles Ashenoff, Comet Kid, Konnan, Konnan el Bárbaro, Konnan the Great, Latin Fury, Max Moon, Relámpago
Spitznamen K-Dawg, The Magic Stick
Trainer Wurde von Eddie Guerrero, Negro Casas, Rey Misterio und Súper Astro trainiert.
Finisher Half Crab with Armlock (Tequila Sunrise)
Typische Aktionen Cradle DDT (187/Montezuma's Revenge), Rolling Lariat, Sitdown Faceslam und Standing Figure-Four Leglock
Tag Teams 3 Live Kru mit BG James und Ron Killings (als Konnan)
Stables 4 Live Kru mit BG James, Kip James und Ron Killings (als Konnan)
Authentic Luchadores mit Damián 666, Halloween, Joel Maximo, José Maximo, Juventud Guerrera und Super Crazy (als Konnan)
Dungeon of Doom mit The Barbarian, Braun the Leprechaun, The Giant, Hugh Morrus, Jimmy Hart, Kevin Sullivan, Lex Luger, Loch Ness, Maxx Muscle, Meng, One Man Gang, The Shark und The Zodiac (als Konnan)
Filthy Animals mit Billy Kidman, Disqo, Eddie Guerrero, Juventud Guerrera, Rey Mysterio Jr., Torrie Wilson und Tygress (als Konnan)
Los Gringos Locos mit Art Barr, Black Cat, Chicano Power, Eddie Guerrero, Jake Roberts, King Lion, Madonna's Boyfriend und Misterioso (als Konnan)
LAX mit Apolo, Diamanté, Héctor Guerrero, Hernandez, Homicide, Machete, Ortiz, Salinas und Santana (als Konnan)
La Legión Extranjera mit Alex Koslov, Ayako Hamada, Black Bufalo, Black Magic, Bryan Danielson, Christopher Daniels, Cuervo, Dorian Roldan, Electroshock, Escoria, Espíritu, Gran Hamada, Head Hunter A, Head Hunter B, Hernandez, Jack Evans, Jennifer Blake, Josh Raymond, Kaoru Ito, Kenzo Suzuki, L.A. Par-K, Lorelei Lee, El Mesías, Mike Modest, Nate Webb, Nicho el Millonario, Ozz, El Padrino, Rain, Rellik, Rikishi, Rocky Romero, Ron Killings, Roxxi, Sabu, Sean Waltman, Silver King, Taiji Ishimori, Takeshi Morishima, Teddy Hart und El Zorro (als Konnan)
No Limit Soldiers mit 4x4, BA, Chase, Rey Mysterio Jr. und Swoll (als Konnan)
nWo mit Brian Adams, Buff Bagwell, Curt Hennig, Dennis Rodman, The Disciple, Dusty Rhodes, Eric Bischoff, Hollywood Hogan, Kevin Nash, Louie Spicolli, Miss Elizabeth, Randy Savage, Rick Rude, Scott Hall, Scott Norton, Scott Steiner, Syxx, Ted DiBiase und Vincent (als Konnan)
nWo Wolfpac mit Buff Bagwell, Curt Hennig, Eric Bischoff, Hollywood Hogan, Kevin Nash, Lex Luger, Miss Elizabeth, Randy Savage, Rick Rude, Scott Hall, Scott Steiner und Sting (als Konnan)
Management Managte Apolo, Hernandez, Homicide, Joel Maximo, José Maximo, Juventud Guerrera, Machete und Super Crazy.
Turniersiege
CMLL World Heavyweight Title Tournament (9. Juni 1991)
AAA Torneo de Parejas (21. August 1996)
Maskenverluste als Konnan durch Perro Aguayo (22. März 1991)
Hair Matches (Siege) als Konnan gegen As Charro (24. Februar 1989)
als Konnan gegen Perro Aguayo (6. September 1991)
als Konnan gegen El Cobarde #2 (4. Juli 1992)
als Konnan gegen Rey Gestas (15. August 1992)
als Konnan gegen Jake Roberts (27. Mai 1994)
als Konnan gegen Cien Caras (15. Juli 1995)
als Konnan gegen Mike Awesome (15. Januar 2001)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1091 von Konnan bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Frank Shelley - Rockhouse
Snoop Dogg - Murder was the Case
WCW Theme Library - Dungeon of Doom Theme
WCW Theme Library - Tear it Up
Andrew Blythe, Colin Anderson, Marten Joustra - Dead Man's Trousers (1996)
Howard Pfeifer - In Yer Face (1996)
Jimmy Hart & Howard Helm - Konan's Theme (1997)
Jimmy Hart - Wolfpac Theme (1998 bis 1999)
Mad One - Bow, Wow, Wow (1999)
Mad One - Filthy, Dirty, Nasty (2000)
Geleitete Liga Promo Azteca
Gebookte Liga Asistencia Asesoría y Administración
Filmauftritte 101 Reasons Not to Be a Pro Wrestler, Ready to Rumble und Volver a Empezar
Moderierte Medien The Best of 3Live Kru
DVD-Interviews Forever Hardcore und Straight Shootin' Series with Konnan
DVD-Portraits The Best of 3Live Kru
Spielbar mit Backstage Assault, Fire Pro Wrestling G, Fire Pro Wrestling S: 6Men Scramble, Héroes del Ring, Mayhem, Nitro, Revenge und Thunder
Verhaftungen 20. Juli 1999: Gewaltanwendung gegenüber seiner Ehefrau
Interviews
Interview (1. Oktober 2003)
Interview (2. Februar 2011)
Interessante Links
Offizielles MySpace-Profil
Kommentierte Shows
2 von Konnan kommentierte Veranstaltungen in unserem Showarchiv
- hat aufgrund einer doppelten Staatsbürgerschaft 2 bürgerliche Namen (Carlos Santiago Espada Moisés & Charles Ashenoff)
- war bereits zu seiner Schulzeit bei mehreren Straßenschlachten beteiligt und landete sogar kurzzeitig im Gefängnis
- wurde anschließend vor die Wahl gestellt, entweder länger dort zu bleiben oder zur Armee zu gehen
- ging dann zur US-Navy und wurde in der Nähe der mexikanischen Grenze stationiert
- versuchte sich während dieser Zeit auch als Boxer und vertrat die USA sogar bei internationalen Wettkämpfen
- wurde danach auch ein Bodybuilder, ehe er einen Wrestling-Promoter traf und Gefallen am Wrestling fand
- war dabei besonders begeistert vom mexikanischen Wrestling und debütierte dann als "El Centurión" in der
UWA
- wechselte später zur EMLL, da er sich nicht genügend gepusht fühlte, und trat als "Konnan El Barbaro" an
- war mit diesem Masken-Gimmick in Mexiko eine Art mexikanischer Hulk Hogan
- trat 1990 bei WCW an, nachdem er die Offiziellen in einem Tryout von sich überzeugen konnte
- verlor 1991 seine Maske gegen Perro Aguayo, gewann kurz darauf aber ein Turnier um den CMLL World Heavyweight Title
- verpasste im November 1991 einem Referee ungewollt derart schwerwiegende Kopfverletzungen, dass dieser kurz darauf verstarb
- wechselte 1992 zur AAA, kürzte seinen Namen auf "Konnan" und fehdete u.a. gegen Cien Caras
- bestritt 1992 ein paar Matches als "Max Moon" bei der WWF, fühlte sich aber diskriminiert und verließ die Liga wieder
- verlor am 30.04.1993 vor rekordverdächtigen 48.000 Zuschauern ein Retirement Match gegen Caras
- musste allerdings nicht zurücktreten, da Jake Roberts eingriff
- bildete später ein Team mit Perro Aguayo, bis er 1994 gegen ihn turnte und die "Los Gringos Locos" gründete
- wurde später bei AAA auch Booker und trat 1995 einige Male bei ECW auf
- gewann im Februar 1996 den AAA Americas Heavyweight Title und behielt ihn noch einige Jahre, obwohl dieser inzwischen vakant war
- gründete nach seinem AAA-Abgang seine eigene Promotion (Promo Azteca), die aber 1998 wieder ihre Pforten schloss
- bekam Anfang 1996 einen festen WCW-Vertrag und ebnete weiteren Luchadores den Weg ins amerikanische Wrestling
- konnte sich schnell den WCW United States Heavyweight Title sichern und hielt ihn bis zum Sommer
- turnte kurz darauf zum Heel und schloss sich dem Dungeon of Doom an
- wurde am 14.07.1997 Teil der nWo und fehdete anfangs gegen andere Luchadores (u.a. Rey Misterio Jr.)
- entschied sich später für die Seite des nWo Wolfpacs und bekam ein Hip-Hop-Gimmick
- wurde nach der nWo-Wiedervereinigung im Januar 1999 aus dem Stable geworfen und turnte zum Face
- formierte wenige Monate später eine Allianz mit Master P und den No Limit Soldiers, woraus dann die Filthy Animals entstanden
- wurde Ende 1999 suspendiert, da er sich nicht richtig eingesetzt fühlte und dies lautstark zum Ausdruck brachte
- verletzte sich kurz nach seiner Rückkehr am Oberarm und musste erneut pausieren
- fehdete danach noch einige Zeit gegen Lance Storms Team Canada, bis WCW von der WWF aufgekauft wurde
- trat dann zunächst in einigen Indy-Ligen (u.a. WWA) an, ehe er 2002 bei der Debütshow von NWA-TNA auftauchte
- startete dort eine Fehde gegen Jerry Lynn, während der er mehrfach Luchadores in die Promotion brachte
- verbündete sich Mitte 2003 mit #!232 und Ron Killings und fehdete anfangs gegen die New Church
- konnte wenig später mit ihnen auch die NWA World Tag Team Titles gewinnen
- fehdete später u.a. noch mit ihnen gegen Jeff Jarrett, Team Canada und die Naturals
- agierte dabei aber aus gesundheitlichen Gründen vermehrt als Manager
- wehrte sich 2005 lange gegen eine Aufnahme von Kip James ins Stable, stimmte im November aber letztlich doch zu
- sorgte kurz darauf aber mit einem Turn für den Stable-Split und begann eine Fehde gegen BG und Kip
- attackierte Silvester 2005 mit Apolo und Homicide Bob Armstrong und gründete so LAX
- warf später Apolo aus dem Stable und ersetzte ihn kurzzeitig durch Machete, ehe Hernandez ins Team kam
- wurde im Mai 2006 spanischer Impact-Kommentator und weigerte sich danach storylinetechnisch zu wrestlen
- bekam wenig später aber von Jim Cornette erklärt, dass er und LAX entweder wrestlen würden oder gefeuert seien
- fehdete mit LAX anschließend u.a. gegen AJ Styles und Christopher Daniels um die NWA World Tag Team Titles
- kam 2007 des Öfteren in einem Rollstuhl zum Ring, da ihm seine angeschlagene Hüfte immer mehr zu schaffen machte
- bekam kurz darauf auch ein künstliches Hüftgelenk und verließ im Juni TNAW, da er sich finanziell nicht unterstützt fühlte
- ging dann wieder zur AAA zurück und arbeitete dort erneut als Booker
- unterzog sich wenig später noch einer benötigten Nierentransplantation, die mit einer Spendenaktion finanziert werden konnte
- reichte im März 2008 aufgrund von Diskriminierung eine Klage gegen TNA Wrestling ein, weil sie seine Hüftoperation nicht bezahlten, obwohl sie dies zugesagt hätten
- man einigte sich aber außergerichtlich
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In 11 vor Sarkasmus triefenden Episoden philosophierte Genickbruchs hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über allerlei Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. In den Ausgaben des schwarzen Kanals könnt ihr nachlesen, was er damals an der Wrestlingwelt zu mokieren hatte und findet vielleicht einige Parallelen zu aktuellen Ereignissen. Viel Spaß! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Um Wrestler die zum alten Eisen gehören, geht es in der folgenden Rubrik nicht. Stattdessen beleuchten wir mehr als hundert verrückte Ideen in unserem Gimmick-Schrottplatz, die von den diversen Wrestlingligen weltweit produziert und meist auch rasch wieder eingestampft wurden. Es handelt sich dabei nicht um ganz so schwere Fälle wie beim Gimmickmüll (den wir unseren Lesern wärmstens ans Herz legen), aber auch am Schrottplatz ist genügend Material für euch aufbereitet um stundenlang zu lachen! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Montreal in Kanada ist die zweitgrößte Stadt Kanadas, war bereits Gastgeber der Olympischen Spiele 1976 und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Doch auch die Wrestlinggeschichte ist untrennbar mit dieser Stadt verbunden, denn dort fand der berühmte Montreal Screwjob statt. Mittlerweile hat sich Bret Hart wieder mit Shawn Michaels und Vince McMahon versöhnt, wir blicken hier aber ausführlich auf die Ereignisse des denkwürdigen Sonntags im Jahr 1997 zurück. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite