Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

394.149 Shows4.980 Titel1.531 Ligen29.353 Biografien9.410 Teams und Stables4.148 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Jayden Jeter

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name John Harvy Rucardo Jeter
Gewicht und Größe 218 lbs. (99 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in San Diego, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 14. Dezember 1981 (36 Jahre)
Debüt 2002
 
 Bild 1/2: Johnny

Meinung zu Jayden Jeter abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3661
Notendetails
1
   
3%
2
   
15%
3
   
36%
4
   
24%
5
   
12%
6
   
9%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Conquistador #2, Jayden Jeter, Johnny, Johnny Jeter
Trainer Wurde von Danny Davis, Jim Cornette und Nick Dinsmore trainiert.
Finisher Diving Spinning Wheel Kick (Jeter Kick / Genesis Kick / Johnny-Go-Round)
Typische Aktionen Asai Moonsault, Back Suplex, Chop, DDT, Lariat und Superkick
Tag Teams Los Conquistadores [5] mit Conquistador #1 (als Conquistador #2)
Thrill Seekers [2] mit Matt Cappotelli (als Johnny Jeter)
Stables Spirit Squad mit Kenny, Mikey, Mitch und Nicky (als Johnny)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 254 von Jayden Jeter bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Jim Johnston - Team Spirit
- hat schon ein paar Auftritte in der WWE hinter sich, sei es beim APA Bar Room Brawl bei Vengeance, sei es bei Velocity oder in einem Raw Dark Match gegen Mideon
- gründete zusammen mit Matt Cappotelli ein Tag Team namens "Thrill Seekers"
- sie konnten sich die OVW Southern Tag Team Titles umschnüren und im Singlesbereich gewann Jeter den OVW Heavyweight Title am 16. August 2003 von Rob Conway
- nachdem Paul Heyman Headwriter in der OVW wurde, machte er Jeter mit einem Sieg gegen Brent Albright zum OVW Champion
- nach dem Sieg turnte er gegen seinen Partner Matt Cappotelli zum Heel und erklärte, dass er seinen Partner nicht mehr braucht
- folgend fehdete er gegen Cappotelli, gegen den er später in einem 2 out of 3 Falls Match den Titel verlor
- wurde dann Teil der Spirit Squad in OVW und WWE
- debütierte als Teil der Spirit Squad am 23. Januar 2006 bei Raw
- trat weiterhin auch für die OVW an und sicherte sich mit seinen Kumpels bei RAW eine Fehde gegen Shawn Michaels, welcher später von Triple H unterstützt wurde
- nach dem Ende der Fehde gegen die D-X verschwand Johnny Jeter wieder aus dem WWE TV und trat für OVW an
- wurde im Juni 2008 entlassen
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wenn der Vater in den Ring steigt, dann tun dies häufig auch seine Söhne. Genau so verhält es sich auch bei einer Familie aus einer verschlafenen Kleinstadt in Georgia, den Armstrongs, die eigentlich mit Nachnamen James heißen. Von Vater Bob bis hin zum vielleicht bekanntesten Sohn Brian Gerard aka Road Dogg bzw. BJ James erzählt unsere Kolumne Family Tradition. Begebt euch mit uns auf eine Reise durch die Annalen dieser traditionsreichen Südstaatler. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA gibt es große Wrestlingfamilien, sondern auch in Kanada, oder wie in diesem Fall in Mexiko. Über drei Generationen erstreckt sich die Geschichte der Guerreros, die sich auch außerhalb ihrer Heimat einen großartigen Ruf aufbauen konnten. Excuse me, aber Vickie ist nicht einmal annähernd das bedeutendste Mitglied und davon können sich unsere Leser in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition selbst überzeugen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Um Wrestler die zum alten Eisen gehören, geht es in der folgenden Rubrik nicht. Stattdessen beleuchten wir mehr als hundert verrückte Ideen in unserem Gimmick-Schrottplatz, die von den diversen Wrestlingligen weltweit produziert und meist auch rasch wieder eingestampft wurden. Es handelt sich dabei nicht um ganz so schwere Fälle wie beim Gimmickmüll (den wir unseren Lesern wärmstens ans Herz legen), aber auch am Schrottplatz ist genügend Material für euch aufbereitet um stundenlang zu lachen! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite