Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

393.967 Shows4.975 Titel1.530 Ligen29.349 Biografien9.405 Teams und Stables4.148 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Gratis Wrestling auf YouTube 45/2017

Sortierung
Kolumne
Ausgabe

"Gratis Wrestling auf YouTube 45/2017" von Prophecy
Regelmäßige wöchentliche Show

* All Pro Wrestling
Wöchentliche Show mit Kämpfen von den monatlichen Shows aus Kalifornien mit bekannten Wrestlern wie die von Lucha Underground bekannten Jeff Cobb, Brian Cage oder Shane Strickland und lokalen Talenten wie Reno Scum, Candice LeRae oder Timothy Thatcher. Der Fokus der wöchentlichen Show liegt auf dem, was auch die Fans in der Halle sehen. Selten gibt es auch Backstagesegmente oder Promovideos. Die Länge der Show liegt meistens so ungefähr bei handlichen 45 Minuten.
Link zum YouTube-Kanal

* Consejo Mundial de Lucha Libre
Die größte Liga Mexikos präsentiert ihre drei wichtigsten Shows der Woche komplett auf YouTube. Jeweils am Freitag gibt es die wichtigste Show der Woche, den Viernes Espectacular, aus der Arena Mexico, aus der am Dienstag auch der Martes Arena Mexico ausgestrahlt wird. Dazu gibt es am Montag die Show aus der Arena Puebla. Es gibt zwar keinen Rostersplit wie bei World Wrestling Entertainment, aber doch eigene Storylines und Titel in Puebla. Die Shows dauern jeweils ungefähr zwei Stunden und beinhalten in der Regel jeweils sechs Kämpfe. Mit dabei sind alle Stars der Liga, zu denen unter anderem die von NJPW bekannten Volador Jr., Dragón Lee, Bárbaro Cavernario oder auch der von WWE zurückgekehrte Carístico (erster Sin Cara) gehören. Mit Marco Corleone gehört ein weiterer ehemaliger WWE-Star zu den Top Stars der Liga.
Link zum YouTube-Kanal

* Carolina Wrestling Federation Mid-Atlantic
Mit Worldwide präsentiert die CWF Mid-Atlantic eines der Highlights im wöchentlichen Programm auf YouTube. In jeweils ca. 60 Minuten gibt es Kämpfe aus den alle zwei Wochen stattfinden Live-Shows aus den Carolinas. Die Show und das Booking sind sehr Old School und erinnern an die gute, alte National Wrestling Alliance aus den 80er Jahren mit Ric Flair an der Spitze. Die heutige Version von Ric Flair heißt Trevor Lee, der ohne Frage das Aushängeschild der Promotion ist. Ansonsten setzt sich der Kader vor allem aus den besten Wrestlern der Carolinas zusammen, wie etwa Roy Wilkins, The Mecha Mercenary oder Chet Sterling. Immer mal wieder lassen sich auch Gastwrestler von CHIKARA oder vor ihrem WWE-Engagement auch die Hardy Boyz blicken.
Link zum YouTube-Kanal

* CHIKARA Pro Wrestling
Der Podcast-a-go-go ist mittlerweile mehr als 500 Episoden lang und läuft seit mehr als zehn Jahren, womit es der Vorrteiter in Sachen Online-Formaten dieser Art ist. Früher beinhaltete die Show auf Promos und eine Eventvorschau, was mittlerweile aber in eigene Videoformate ausgelagert wurde, sodass sich der Podcast-a-go-go mittlerweile auf jeweils ein Match aus den aktuellen Shows beschränkt. Mit dabei sind alle Stars der Promotion, wie Juan Francisco de Coronado, Ophidian, Hallowicked, und auch immer wieder Gaststars wie Zack Sabre Jr. oder im Rahmen des King of Trios Weekends auch immer wieder ehemalige Stars von WWE.
Link zum YouTube-Kanal

* FIGHT Pro Wrestling
FIGHT ist eine Liga, die im harten Wettkampf im Nordosten der USA zu bestehen versucht. In der wöchentlichen Show, die je nach Länge der Kämpfe jeweils ungefähr 30 Minuten dauert, werden Kämpfe aus den monatlichen Shows der Promotion gezeigt. Auf Backstagesegmente wird dabei verzichtet, sodass die Zuschauer bei YouTube das gleiche sehen wie die Fans in der Halle. Zum Stammkader gehören etablierte Wrestler wie Ricky Reyes oder der ehemalige Ring of Honor Student Ernie Osiris und Bobby Shields.
Link zum YouTube-Kanal

* German Wrestling Federation
13 Ausgaben umfasst die Serie Three Count, die die German Wrestling Federation nach dem Vorbild von Lucha Underground produziert. Cineastisch erzählte Segmente kombiniert mit Wrestlingkämpfen, die innerhalb von zwei Tagen im Juli diesen Jahres ausgezeichnet wurde. Mit dabei sind all die Stars der GWF wie Pascal Spalter, die Young Lions [4], Crazy Sexy Mike oder Cash Money Erkan. Die Länge der Episoden variiert von 30 Minuten bis zu mehr als einer Stunde. Ob es nach diesen 13 Ausgaben weitergehen wird, ist bisher noch nicht bekanntgegeben worden.
Link zum YouTube-Kanal

* Gold Rush Pro Wrestling
Kalifornisches Wrestling besteht nicht nur aus High Flying, sondern auch aus old schooligem Wrestling, wie wie es GRPW Woche für Woche präsentiert. Das markante Merkmal der wöchentlichen Show ist die Location, die Golden Mine, die entweder für jede Show im Westernstil dekoriert wird oder aber der Liga selber gehört. Aber Achtung, die aktuellen Shows wurden in einer anderen, größeren Location aufgezeichnet. Um die 30 Minuten werden hier pro Woche mit lokalen Wrestlern wie Rik Luxury, Boyce LeGrande oder Brody King gefüllt. Regelmäßiger Gast ist aber auch der frühere WWEler Sinn Bodhi.
Link zum YouTube-Kanal

* Innovative Wrestling
Bis vor einigen Monaten noch als NWA Smoky Mountain bekannt, hat sich die Liga nach dem Verkauf an Billy Corgan vom Verband losgesagt und agiert nun unter neuem Banner. Jeweils an die sechzig Minuten dauert die wöchentliche Show, die neben der Action im Ring auch Backstagesegmente und ab und an auch Highlight Videos zu bieten hat. Bekanntester Name der Promotion ist BULLET CLUB Mitglied Chase Owens. Der restliche Kader setzt sich vor allem aus den üblichen Verdächtigen aus dem Südosten der USA, wie Jason Kincaid, Chip Day oder Toby Farley zusammen.
Link zum YouTube-Kanal

* Insane Championship Wrestling
Großartiges Independent Wrestling aus Schottland, das bietet Insane Championship Wrestling. Wer erinnert sich nicht an Grados abgefeierten Einzig und Titelgewinn zu Madonnas Like A Prayer im mit fast 5.000 Fans ausverkauften Scottish Exhibition and Conference Centre? Doch darauf sollte man ICW nicht beschränken, denn die wöchentliche 45-minütige Show Fight Club ist absolut sauber produziert und bietet ein ECW lastiges Programm, das mit zum Aufstieg der britischen Szene in den vergangenen Jahren beigetragen hat. ICW veröffentlicht nicht alle Ausgaben von Fight Club auf YouTube, aber doch immer wieder. Die besten lokalen Wrestler wie Wolfgang, Kenny Williams oder Joe Coffey reichen hier normalerweise schon für grandiose Shows, aber dazu kommen auch immer wieder Gäste wie Ricochet, Matt Cross, War Machine, Super Crazy oder Sabu.
Link zum YouTube-Kanal

* Modern Vintage Wrestling
Modern Vintage Wrestling wurde 2016 in einer der traditionsreichsten Wrestlingregionen der USA gegründet und bietet seitdem genau das, was man von einer Promotion aus North Carolina erwarten würde. Gefühlt könnten die Shows von MVW auch irgendwann in den 80er Jahren aufgezeichnet worden sein, so Old School ist der Aufbau der Shows. In Sachen Wrestling gibt es dabei aber durchaus modernes Wrestling zu sehen. MVW arbeitet immer mal wieder mit der CWF Mid-Atlantic zusammen und so kann es nicht überraschen, dass es in der jeweils 30 Minuten dauernden Show auch viele Wrestler zu sehen gibt, die wir auch aus der CWF kennen, wie etwa Jason Kincaid, Aaron Biggs oder auch Zane Dawson und Dave Dawson. Aber auch der ehemalige ECWler CW Anderson ist ein Regular, während Wrestler wie Tommy Dreamer, Shane Douglas oder Michael Elgin als Gäste mit dabei sind.
Link zum YouTube-Kanal

* National Wrasslin' League
Die NWL ist eine Liga mit einem ganz spezifischen Charakter. Die 2016 gegründete Liga richtet sich ganz bewusst an Fans, die nach der Attitude Era den Spaß am Wrestling verloren haben. Dabei veranstaltet die Liga in St. Louis und Kansas City und präsentiert dabei sowohl stadtinterne als auch stadtübergreifende Storylines. Dabei wird in der jeweiligen Stadt vor allem auf heimische Wrestler gesetzt, die durch nationale Stars aufgefüllt werden. Dabei sind die einheimischen Wrestler nicht nur No Names, sondern durchaus aucch bekannte Wrestler wie Jeremy Wyatt, Gary Jay, Mat Fitchett oder auch Matt Sydals Bruder Mike Sydal. Unter den Gaststars befinden sich prominente Namen wie Kyle O'Reilly, Stevie Richards, ACH, die Faces of Fear oder Hardcore Holly. Das besondere an der Veröffentlichung der Show ist im Vergleich zu anderen Ligen, dass nicht nur die Show als ganzes hochgeladen wird, sondern auch die einzelnen Kämpfe, sodass auch ganz speziell einzelne Kämpfe für den persönlichen Geschmack herausgesucht werden können.
Link zum YouTube-Kanal

* Reality of Wrestling
Als Booker T 2005 seine eigene Wrestlingschule gründete, war er damit einer von vielen ehemaligen Wrestlern, die eben genau dies machen. 12 Jahre später hat er aus der Schule eine wirklich gut laufende Wrestlingliga geformt, die unglaublich gut produzierte wöchentliche Shows bietet. Die gezeigten Kämpfe stammen aus den Live-Shows, dazu kommen diverse In-Ring- und Backstagesegmente, die sehr professionell wirken. Booker selbst und sein langjähriger Tag Team Partner Stevie Ray sind in offiziellen Rollen regelmäßig mit von der Partie, ansonsten wird fast ausschließlich auf die eigenen Talente gesetzt. Besonderes Augenmerk kann hier auf die Damen wie Kylie Rae, Ivory Robyn oder Hyaneyoung gelegt werden, die wirklich ansprechende Leistungen zeigen.
Link zum YouTube-Kanal

* West Coast Wrestling Connection
Neben DEFY die einzig relevante Liga aus dem pazifischen Nordwesten. Während DEFY die typischen Indy Shows bietet, setzt WCWC auf einen old schooligeren Fernsehstudioansatz. 45 Minuten, die jede Woche nicht nur auf YouTube hochgeladen werden, sondern im Nordwesten der USA auch im traditionellen Fernsehen laufen. Mit Gangrel, Reno Scum (Adam Thornstowe & Luster the Legend) oder Darin Corbin gehören einige bekannte Wrestler zum regulären Roster der Promotion.
Link zum YouTube-Kanal

* ZERO1 Pro Wrestling USA
Das ist Indy Wrestling wie von vor zehn Jahren. Bei ZERO1 USA hat man echt das Gefühl die Zeit wäre stehen geblieben, mit allen positiven wie negativen Aspekten. Das Wrestling weiß oftmals wirklich zu gefallen, die Präsentation der Show in der Halle wie auch der YouTube-Show wirkt dahingegen einfach nicht zeitgemäß. Wer darüber hinwegsehen kann, der bekommt allerdings Woche für Woche 30 Minuten ordentliches Wrestling mit Wrestlern wie Jonathan Gresham geboten.
Link zum YouTube-Kanal

Ihr kennt noch eine wöchentliche Show, die hier mit aufgeführt werden sollte, dann schreibt mir einfach eine Nachricht, entweder auf dem Boardhell oder bei Facebook.
Seite: 1 2 3 4
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die Ursprünge von Profiwrestling reichen weit zurück, in eine Zeit als nicht alles Work war und sich viele Kämpfer auf Jahrmärkten ihr Geld verdienten. Wie sich daraus der heutige Sport entwickeln konnte, beleuchten wir bei Genickbruch in einem Zeitstrahl. Von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum Ausklang des 20. Jahrhunderts findet ihr dort alles, was das Wrestling bewegt hat. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ironman steht nicht nur im Triathlonsport für einen der härtesten Wettkämpfe, auch im Wrestling zeichnen sich nur die Topathleten in dieser Matchart aus. Zumeist über 60 Minuten bekriegen sich zwei Kontrahenten und versuchen dabei die meisten Punkte aus Pinfalls und Submissions einzufahren. Genickbruch blickt zurück auf die Geschichte dieser Matchart, die nur zu besonderen Zwecken und für besondere Fehden ihre Verwendung findet. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Prophecy          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)