Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

375.847 Shows4.810 Titel1.524 Ligen27.663 Biografien9.125 Teams und Stables3.923 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Gratis Wrestling auf YouTube 22/2017

Sortierung
Kolumne
Ausgabe

"Gratis Wrestling auf YouTube 22/2017" von Prophecy
Das Thema YouTube kocht im Independent Wrestling aktuell weiter hoch. Am vergangenen Samstag veranstaltete What Culture Pro Wrestling eine Show namens Fight Back, was inoffiziell als Kampfansage an YouTube gedacht war. Das Logo der Show erinnerte dabei wahrscheinlich nicht ganz zufällig an das YouTube-Logo. Folge des ganze war, dass die Show von YouTube gelöscht wurde, WhatCulture mit einer Verwarnung versehen wurde und ihnen auch das Recht entzogen wurde Live Streams zu senden. WCPW hat die Show mittlerweile hier auf Facebook hochgeladen. Dass es keine so wirklich gute Idee war den Kampf gegen YouTube unbedingt auf YouTube zu starten, werden auch die Verantwortlichen jetzt wohl erkannt haben. Ob der Kampf überhaupt eine gute Idee ist, sei mal dahingestellt. Zumindest haben sie so eine gewisse Aufmerksamkeit erreicht.

Damit nun zu weiteren kostenfrei verfügbaren Kämpfen!

World Wrestling Entertainment
Am Sonntag gab es die neunte Auflage von Extreme Rules. Dementsprechend standen auch in der vergangenen Woche noch einige Kämpfe früherer Auflagen auf dem Programm. Insgesamt vier Kämpfe sind es gewesen und was für welche! Das Highlight dieser Sammlung ist für mich ohne Frage das Match zwischen AJ Styles und Roman Reigns. Ich weiß, dass viele von euch Reigns nicht mögen, aber ich kann das einfach nicht nachvollziehen. Was ich nachvollziehen kann, ist die Abneigung gegen das Booking von Reigns, aber da kann der arme Kerl doch nichts dafür. Network Special für Network Special liefert er ein starkes Match nach dem anderen ab und auch am Mikrofon ist er mittlerweile viel stärker als noch zu Zeiten von The Shield. Dieses Match gegen den Phenomenal One ist dabei ein ganz besonderer Leckerbissen. Ein weiteres Schmankerl ist das Steel Cage Match aus dem Jahr 2013 zwischen Triple H und Brock Lesnar. Abgesehen davon, dass Hunter in diesem Match etwas zu dominant dargestellt wurde, war es ein starkes Cage Match zwischen zwei super Wrestlern. Neben den Matches der letzten Jahre gibt es auch die Kickoff Show der diesjährigen Ausgabe mit dem Match zwischen Kalisto und Apollo Crews for free.

* Triple H vs. Sheamus (25.?4.2010, WWE Extreme Rules, Street Fight, YouTube-Link)
* Triple H vs. Brock Lesnar (19.05.2013, WWE Extreme Rules, Steel Cage Match, YouTube-Link)
* Kofi Kingston vs. Dean Ambrose (19.05.2013, WWE Extreme Rules, WWE United States Title, YouTube-Link)
* Roman Reigns vs. AJ Styles (22.05.2016, WWE Extreme Rules, Extreme Rules Match, WWE World Heavyweight Title, YouTube-Link)
* Kalisto vs. Apollo Crews (04.06.2017, WWE Extreme Rules, YouTube-Link)

Ring of Honor
Die Qualität der Kämpfe von WWE war schon sehr hoch, aber Ring of Honor kann da in dieser Woche noch einen drauf setzen und zwar mit dem Throwback Thursday. Mit 4 ¾ Sternen erreichte das Match zwischen Daniel Bryan und Takeshi Morishima von Manhattan Mayhem 2007 fast die Bestwertung beim Wrestling Observer. Das konnte allerdings nicht verhindern, dass dieses Aufeinandertreffen in den Year End Awards vom Observer ligenübergreifend auf Platz 1 gewählt wurde. Wie man sich dieses Match entgehen lassen kann, müsst ihr mir also mal erklären. Nutzt die Chance dieses geschichtsträchtige Match aus der Hochphase Ring of Honors (noch einmal) zu erleben. Wie es sich gehört gibt es natürlich auch jeweils einen Kampf aus den Kategorien Women of Honor und Future of Honor.

* Takeshi Morishima vs. Bryan Danielson (25.08.2007, ROH Manhattan Mayhem II, YouTube-Link)
* Jessie Brooks & Tasha Steelz vs. Gabby Ortiz & Sumie Sakai (14.05.2017, ROH War of the World – Night 4, YouTube-Link)
* The Rebellion (Kenny King, Rhett Titus & Shane Taylor) vs. Cheeseburger, Will Ferrara & Gedo (12.05.2017, ROH War of the World – Night 3, YouTube-Link)

Impact Wrestling
Impact Wrestling stellt nicht mehr so viele Kämpfe online wie früher, aber ein Match im Monat gibt es im Normalfall trotzdem. Im Vorfeld von Slammiversary, das am 2. Juli stattfinden wird, hat Impact Wrestling uns ein Schmankerl von Slammiversary aus dem Jahr 2013 geboten. Rein vom Wrestling her ist das No Holds Barred Match zwischen Sting und Bully Ray zwar kein Leckerbissen, aber gerade die Stipulation ermöglichte es diesen beiden Veteranen ihre Schwächen gekonnt zu kaschieren. Zudem war das Match damals nicht umsonst der Main Event, obwohl nicht einmal der TNAW World Heavyweight Title auf dem Spiel stand. Zwischen den beiden ging es mit jeder Menge Dramatik richtig zur Sache. Aber erwartet bitte keinen Fünf-Sterne-Klassiker.

* Bully Ray vs. Sting (02.06.2013, TNA Slammiversary, No Holds Barred Match, TNA World Heavyweight Title, YouTube-Link)

German Wrestling Federation
Sechs Kämpfe mit nur einem Link, das präsentiert die German Wrestling Federation in diesem Fall. Die Promotion aus Berlin hat mit Wesna und Blue Nikita zwei der besten Wrestlerinnen Deutschlands hervorgebracht und startete im vergangenen Jahr eine neue Eventserie mit dem Namen Women's Wrestling Revolution. Nach zwei Shows im Jahr 2016 sollen in diesem Jahr vier weitere Shows folgen. Neben einem kleinen Turnier mit drei Qualifikationskämpfen und einem 3-Way als Finale gab es noch zwei weitere Singles Matches. Hierbei stand besonders das Match um den GSW Ladies Title zwischen Lokalmatadorin Wesna und der Portugiesin Shanna im Fokus. Teilnehmer am Turnier waren unter anderem Paiges Mutter Sweet Saraya, Pollyana und die Stievtochter des NXT-Trainers Robby Brookside. Aber Achtung, der Kommentar ist auf Englisch, da sich die GWF den deutschen Kommentar für ihren Bezahlservice aufhebt. Den Sinn dahinter verstehe ich zwar nicht ganz, da ich mir nicht vorstellen kann, dass die deutsche Tonspur wirklich ein Kaufgrund ist, aber nun gut.

* GWF Women's Wrestling Revolution (03.09.2016, YouTube-Link)

Weitere Ligen
Doch das war es noch lange nicht! 20 weitere Kämpfe aus diversen Ligen folgen jetzt noch! #DIY waren seit 2015 gemeinsam als Tag Team unterwegs bis Tommaso Ciampa erst kürzlich bei NXT Takeover Chicago gegen seinen Partner Johnny Gargano turnte. Sobald Ciampa aus seiner Verletzungspause zurückkehren wird, werden die beiden sich sicherlich einige verbissene Schlachten liefern. Doch auch in der Vergangenheit gab es in den Indies bereits einige direkte Duelle der beiden. So auch bei Southside Wrestling Entertainment, wo sie im März 2014 aufeinandertrafen.

* Tomasso Ciampa vs. Johnny Gargano (09.03.2014, SWE New Beginnings, YouTube-Link)

Am 12. Mai diesen Jahres veranstaltete die Liga Division Pro Wrestling in Orlando, Florida die erste Show in der Geschichte der Liga. Das Profil der Liga orientiert sich ganz klar am Mixed-Martial-Arts. Die Präsentation mit verschiedenen Gewichtsklassen deutet ganz klar darauf hin. So gab es bei der ersten Show neben einer Women's Division auch Kämpfe im Heavyweight, im Middleweight und im Lightweigt. Auch das YouTube-Format HYPE, das einzelne Wrestler bei ihrer Vorbereitung auf den anstehenden Kampf begleitet, erinnert doch sehr stark an bekannte Formate der Ultimate Fighting Championship. Dass DPW dann auch noch auf ehemalige UFCler wie Shayna Baszler und Tom Lawlor setzt, rundet das Bild noch weiter ab. Im Main Event standen sich mit Moose und Brian Cage allerdings zwei waschechte Powerhouse Wrestler gegenüber.

* Moose vs. Brian Cage (12.05.2017, DPW Debut Show, YouTube-Link)
* Tom Lawlor vs. Kyle O'Reilly (12.05.2017, DPW Debut Show, YouTube-Link)
* Shayna Baszler vs. Lana Austin (12.05.2017, DPW Debut Show, YouTube-Link)
* Sami Callihan vs. Mr. 450 (12.05.2017, DPW Debut Show, YouTube-Link)

Und noch eine weitere relativ junge Promotion hat in dieser Woche große Teile eigener Shows online gestellt. Love is a Battlefield vom 12. Februar und Bring Your Mom vom 14. Mai waren die Shows Nummer vier und fünf der Promotion FEST Wrestling, die ebenfalls im Sunshine State veranstaltet. Neben einigen vielversprechenden jungen Wrestlern bietet die Promotion auch einige der aktuell heißesten Wrestler der unabhängigen Szene. So gab es im Februar unter anderem das Duell von Brian Cage und Sami Callihan auf der einen Seite und Shane Strickland alias Kill Shot und dessen Partner Angel Rose auf der anderen Seite. Im April gab es dann unter anderem das Match zwischen Matt Cross alias The Son of Havoc und eines der Newcomer des vergangenen Jahres Lio Rush.

* Twins (Brian Cage & Sami Callihan) vs. Shane Strickland & Angel Rose (12.02.2017, FEST Wrestling Love is a Battlefield, YouTube-Link)
* Awaken (Leon Scott & Wolf Taylor) vs. Team Lucha (Jay Rios & Jon Cruz) (12.02.2017, FEST Wrestling Love is a Battlefield, YouTube-Link)
* Martin Stone & Aaron Epic vs. Kawaii Killers (Aria Blake & Lindsay Snow) (12.02.2017, FEST Wrestling Love is a Battlefield, YouTube-Link)

* Matt Cross vs. Lio Rush (14.05.2017, FEST Wrestling Bring Your Mom, YouTube-Link)
* Joey Ryan vs. Trish Adora, Priscilla Kelly & Aria Blake (14.05.2017, FEST Wrestling Bring Your Mom, 3 on 1 Handicap Match, YouTube-Link)
* The Ugly Ducklings (Lance Lude & Rob Killjoy) vs. Team Lucha (Jay Rios & Jon Cruz) vs. The Tech Squad (Mike Monroe & TC Read) vs. Roscoe Eat Lisa (Mikey McFinnegan & Zakk Sawyers) (14.05.2017, FEST Wrestling Bring Your Mom, 4-Way Scramble Match, YouTube-Link)
* Rhett Giddins vs. Drennen vs. Timmy Lou Retton (14.05.2017, FEST Wrestling Bring Your Mom, 3-Way Match, YouTube-Link)

Ihr wollt noch mehr? Könnt ihr haben!

* Chuck Taylor vs. Alex Daniels (22.04.2017, AAW Path of Redemption, YouTube-Link)
* Dr. Daniel C. Rockingham vs. Jake Manning (15.10.2016, AIW Season of the Witch, YouTube-Link)
* Brandon Watts vs. Rex Lawless (29.04.2017, Beyond Looking California, YouTube-Link)
* David Starr vs. J. Freddie (29.04.2017, Beyond Looking California, YouTube-Link)
* Xyberhawx2000 (Razerhawk & Sylverhawk) vs. The Closers (Rick Roland & Sloan Caprice) (31.03.2017, CHIKARA Tabula Rasa, YouTube-Link)
* Jimmy Havoc vs. Tristan Archer (13.05.2017, cOw Big Eppel Battle, cOw Interstate Title & IPW:UK World Title, YouTube-Link)
* Polo Promotions (Jackie Polo & Mark Coffey) vs. War Machine (Hanson & Raymond Rowe) (16.04.2017, ICW Barramania III, YouTube-Link)
* Doug Williams vs. Harley Rage (22.04.2017, Maximum, Maximum Title, YouTube-Link)

Das war es erst einmal für diese Woche! Wenn ihr noch andere Ligen habt, die hier auftauchen sollten, dann schreibt mir einfach eine Nachricht, entweder auf dem Boardhell oder bei Facebook. Bis zum nächsten Mal!
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die New World Order of Wrestling - verantwortlich für Aufstieg und Fall einer ganzen Liga. Wir blicken zurück auf den Start mit einem zur damaligen Zeit völlig unerwarteten Turn über die Zeit der absoluten Dominanz bei wCw, bis hin zum Ende mit einer Splittergruppe und jeder Menge Verletzungen. Kevin Nash, Hollywood Hogan und Scott Hall laden euch ein auf eine Reise durch die Geschichte der nWo. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Prophecy          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)