Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

375.847 Shows4.810 Titel1.524 Ligen27.663 Biografien9.125 Teams und Stables3.923 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Gratis Wrestling auf YouTube 29/2017

Sortierung
Kolumne
Ausgabe

"Gratis Wrestling auf YouTube 29/2017" von Prophecy
In Japan läuft gerade das größte und bedeutenste Wrestlingturnier der Welt – der G1 Climax! So dominiert dieses Turnier auch diese Ausgabe, da New Japan Pro Wrestling etliche Kämpfe aus dem Rahmenprogramm des Turnier hochgeladen hat. Aber auch die anderen Promotions der Welt haben so manchen Leckerbissen zu bieten. 58 Kämpfe sind so in dieser Woche zusammengekommen. Vom Marktführer bis hin zu so manch obskurer Promotion, ich habe wieder alles dabei. Mittlerweile gibt es auf dem YouTube-Kanal von What Culture Pro Wrestling die Kämpfe vom deutschen und japanischen Qualifier als Einzelkämpfe zu sehen. Ich habe darauf verzichtet sie hier zu verlinken, da ich ja schon in der vergangenen Ausgabe die Zeitstempel der einzelnen Kämpfe in der Veröffentlichung der kompletten Show verlinkt habe.

Und damit geht es dann auch schon los!

World Wrestling Entertainment
Am Sonntag flimmerte Battleground über die Bildschirme und damit ist klar, was World Wrestling Entertainment uns in der vergangenen Woche so angeboten hat, nämlich einige Kämpfe aus der Vergangenheit dieser Show. Abgesehen vom Opener soll die 2017er Auflage ja nicht so berauschend gewesen sein. Wer die Show also noch nicht gesehen hat, der sollte lieber auf das Online-Angebot zurückgreifen, denn hier finden sich einige gute Kämpfe, wenn auch der absolut herausragende Kampf in dieser Woche doch irgendwie fehlt. Der mit Abstand beste Kampf ist das Aufeinandertreffen zweier ehemaliger Freunde, die sich schon während ihrer Zeit in den unabhängigen Ligen so manches Duell lieferten, nachdem ihr Dream Team Steenerico auseinander brach. Gemeint sind natürlich Kevin Owens und Sami Zayn, die sich im vergangenen Jahr ein gewohnt starkes Match lieferten.

* Kofi Kingston vs. Bray Wyatt (06.10.2013, WWE Battleground, YouTube-Link)
* The Miz vs. Xavier Woods vs. Zack Ryder vs. The Great Khali vs. Sin Cara vs. R-Truth vs. Curtis Axel vs. Damien Sandow vs. Diego vs. Ryback vs. Titus O'Neil vs. Alberto del Río vs. Big E vs. Kofi Kingston vs. Cesaro vs. Heath Slater vs. Bo Dallas vs. Sheamus vs. Dolph Ziggler (20.07.2014, WWE Battleground, WWE Intercontinental Title YouTube-Link)
* John Cena vs. Kane vs. Randy Orton vs. Roman Reigns (20.07.2014, WWE Battleground, WWE World Heavyweight Title YouTube-Link)
* Seth Rollins vs. Brock Lesnar (19.07.2015, WWE Battleground, WWE World Heavyweight Title YouTube-Link)
* Sasha Banks & Bayley vs. Charlotte & Dana Brooke (24.07.2016, WWE Battleground, YouTube-Link)
* Sami Zayn vs. Kevin Owens (24.07.2016, WWE Battleground, YouTube-Link)
* Aiden English vs. Tye Dillinger (23.07.2016, WWE Battleground, YouTube-Link)

New Japan Pro Wrestling
Same procedure, as last week? Same procedure as every week! So kommt es mir zumindest vor, wenn ich Woche für Woche schreibe, dass das beste Match der Ausgabe aus Japan kommt. Mit dem Duell zwischen Kazuchika Okada und Hiroshi Tanahashi aus dem vergangenen Jahr schafft New Japan es erneut, mich diesbezüglich festzulegen. Auch wenn aktuell alle Okadas Duelle mit Kenny Omega abfeiern, auch seine Duelle mit Tanahashi haben eine Garantie eingebaut, dass sie einfach sensationell sind. Darüber hinaus hätte ich da noch 18 weitere Kämpfe von New Japan, alle aus dem diesjähirgen Turnier, das seit dem 17. Juli läuft. Dazu sei allerdings gesagt, dass es sich dabei nicht um die Turnierkämpfe handelt, sondern das Rahmenprogramm in Form von Multi Men Matches, die immer zu Beginn der Shows laufen. Wer einfach mal bei New Japan rein gucken will, der sollte eher das zuvor genannte Match aus dem Vorjahr wählen. Und alle Bestandsfans suchen sich einfach ihre Lieblinge raus und schauen sich dann die entsprechenden Kämpfe an. Kommentiert werden die Kämpfe vonDon Callis und Kevin Kelly, es ist also englischer Kommentar. Wenn ihr euch einzelne Kämpfe herauspickt, dann bieten sich hier vielleicht die Kämpfe mit den Young Lions an. Also die Kämpfe mit Hirai Kawato, Tomoyuki Oka und ganz besonders mit dem - Achtung, zitiert mich in einigen Jahren - zukünftigen IWGP Heavyweight Champion Katsuya Kitamura.

* Kazuchika Okada vs. Hiroshi Tanahash (12.08.2016, NJPW G1 Climax - Day 17, Englischer Kommentar | Japanischer Kommentar)
* Michael Elgin, Juice Robinson & David Finlay Jr. vs. Jushin Thunder Liger & TenKoji (Satoshi Kojima & Hiroyoshi Tenzan) (17.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 1, YouTube-Link)
* BULLET CLUB (Kenny Omega, Tama Tonga & Chase Owens) vs. Suzuki-gun (Minoru Suzuki, Taichi & El Desperado) (17.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 1, YouTube-Link)
* Los Ingobernables de Japón (SANADA & BUSHI) vs. Los Ingobernables de Japón (EVIL & Hiromu Takahashi) (17.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 1, YouTube-Link)
* CHAOS (Kazuchika Okada & Gedo) vs. CHAOS (Toru Yano & Jado) (17.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 1, YouTube-Link)
* Suzuki-gun (El Desperado & Zack Sabre Jr.) vs. Kota Ibushi & Hirai Kawato (20.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 2, YouTube-Link)
* CHAOS (Gedo, Hirooki Goto & Tomohiro Ishii) vs. Togi Makabe, Yuji Nagata & Tiger Mask #4 (20.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 2, YouTube-Link)
* BULLET CLUB (Bad Luck Fale & Chase Owens) vs. David Finlay Jr. & Hiroshi Tanahashi (20.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 2, YouTube-Link)
* Los Ingobernables de Japón (BUSHI & Tetsuya Naito) vs. CHAOS (YOSHI-HASHI & Jado) (20.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 2, YouTube-Link)
* Juice Robinson & David Finlay Jr. vs. Los Ingobernables de Japón (EVIL & Hiromu Takahashi) (21.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 3, YouTube-Link)
* Los Ingobernables de Japón (BUSHI & SANADA) vs. Suzuki-gun (Minoru Suzuki & Taichi) (21.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 3, YouTube-Link)
* BULLET CLUB (Tama Tonga & Chase Owens) vs. BULLET CLUB (Yujiro Takahashi & Kenny Omega) (21.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 3, YouTube-Link)
* CHAOS (Kazuchika Okada, Gedo & Toru Yano) vs. Michael Elgin & TenKoji (Satoshi Kojima & Hiroyoshi Tenzan) (21.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 3, YouTube-Link)
* Togi Makabe, Kota Ibushi & David Finlay Jr. vs. CHAOS (Hirooki Goto, Tomohiro Ishii & Gedo) (22.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 4, YouTube-Link)
* Suzuki-gun (El Desperado & Zack Sabre Jr.) vs. CHAOS (YOSHI-HASHI & Jado) (22.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 4, YouTube-Link)
* Hiroshi Tanahashi & Katsuya Kitamura vs. Yuji Nagata & Tomoyuki Oka (22.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 4, YouTube-Link)
* Los Ingobernables de Japón (Tetsuya Naito, BUSHI & Hiromu Takahashi) vs. BULLET CLUB (Bad Luck Fale, Yujiro Takahashi & Chase Owens) (22.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 4, YouTube-Link)
* TenKoji (Hiroyoshi Tenzan & Satoshi Kojima) vs. Michael Elgin & Katsuya Kitamura (23.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 5, YouTube-Link)
* Juice Robinson, David Finlay Jr. & Hirai Kawato vs. Suzuki-gun (Minoru Suzuki, Taichi & El Desperado) (23.07.2017, NJPW G1 Climax - Day 5, YouTube-Link)

Ring of Honor
Die japanische Legende Jushin Thunder Liger wurde gerade bei den Multi Men Matches bereits einige Male genannt. Doch diese Kämpfe sind nichts im Vergleich zu seinem Duell mit Daniel Bryan aus dem Jahr 2004. Ring of Honor hatte zum Weekend of Thunder geladen. Der Name kommt natürlich nicht von ungefähr, sondern sollte die Legende ehren. Am zweiten Tag trafen Bryan und Liger in einem Tag Team Match aufeinander, am ersten Tag bekamen es beide in einem Singles Match miteinander zu tun. Dabei heraus kam zwar kein Klassiker, aber doch ein sehr gutes Match von zwei der größten Wrestler überhaupt. Ohne belastbare Zahlen zu haben, würde ich einfach mal behaupten, dass Liger und Bryan zusammen mehr angehende Wrestler dazu inspiriert haben ihrem Traum zu folgen als jeder andere Wrestler. Das zweite Match dieser Woche ist auch etwas besonderes, auch wenn die Namen der beiden Damen noch lange nicht auf dem Level von Liger und Bryan sind. Bei Stella Gray und Bonesaw Brooks handelt es sich nämlich um zwei Schüler der ROH Wrestling School. Sie treffen hier in einem Match im ROH Dojo aufeinander, mit anderen Students als Zuschauern. Dadurch kommt natürlich eine ganz besondere Atmosphäre zustande.

* Jushin Thunder Liger vs. Bryan Danielson (05.11.2004, ROH Weekend of Thunder, YouTube-Link)
* Stella Gray vs. Bonesaw Brooks (??.??.2017, ROH Dojo, YouTube-Link)

CHIKARA
Nachdem wir in der vergangenen Woche mit Zack Sabre Jr. gegen Rory Gulak bereits ein Match aus dem Johnny Kidd Invitational hatten, legt CHIKARA gleich noch eins nach. Dabei gibt es einen Kampf aus der ersten Runde. Der bolivianische Aristokrat Juan Francisco de Coronado debütierte 2014 für die Promotion, nachdem er schon einige Jahre für Wrestling is Fun! antrat. Meiner Meinung nach ist er bei CHIKARA schon seit einiger Zeit einer der Top 5 Wrestler der Liga. Sein Gegner ist nicht nur in England ein sehr bekannter Name. James Mason kam Anfang der 90er Jahre in einer schwierigen Zeit für das englische Wrestling ins Business. Die großen Jahre der landesweit ausgestrahlten Wrestlingshow World of Sports waren vorbei und die Szene hatte sich längst noch nicht wieder konsolidiert. Mit seiner Mischung aus traditionellem und modernen Wrestling konnte er sich allerdings seine eigene Nische schaffen und ist so mittlerweile fast ein Vierteljahrhundert im Business aktiv.

* James Mason vs. Juan Francisco de Coronado (18.06.2017, CHIKARA Johnny Kidd Invitational, YouTube-Link)

Insane Championship Wrestling
Wieder präsentieren uns die Engländer der ICW das Duell zweier Wrestler, die mittlerweile bei World Wrestling Entertainment unter Vertrag stehen und sich bei NXT durchschlagen. Big Damo ist dort mittlerweile als Killian Dain als massiger Strongman von SAnitY aktiv, während Drew Galloway halt Drew Galloway ist. Galloway hat sich durch seine Zeit in den Indies vom Image des gescheiterten Supertalents reingewaschen. Ihm wäre es wirklich zu gönnen, wenn sein zweiter Anlauf besser funktioniert als beispielsweise bei Chris Masters, der damals das gleiche Problem hatte wie Galloway. Doch in dieser Woche bekommen wir auch noch ein zweites Match geboten und zwar ein ganz aktuelles. Zack Gibson, den wir unter anderem auch regelmäßig bei PROGRESS bewundern können, nimmt es mit einem der besten schottischen Wrestler überhaupt auf, so zumindest meine bescheidene Meinung.

* Big Damo vs. Drew Galloway (03.04.2016, ICW Barramania 2, ICW Heavyweight Title YouTube-Link)
* Zack Gibson vs. Liam Thomson (09.07.2017, ICW Fight Club, ICW Zero G Title, YouTube-Link)

Wir haben schon wieder viel zu viele Kämpfe, sodass ich an der Zeichenbegrenzung des Newsboards angekommen bin. Also ab auf die nächste Seite!
Seite: 1 2
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In einer Zeit als die Grenzen zwischen Work und echten Matches noch sehr vage waren und Promotions im heutigen Sinn eher unbekannt, entwickelte sich ein Junge aus Wisconsin zu einer der absoluten Größen des Sports. Mehrstündige Matches, Double-Crosses und Einnahmenrekorde bestimmten die Laufbahn von Ed 'Strangler' Lewis und wir blicken hier bei Genickbruch auf seine ereignisreiche Karriere zurück! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Prophecy          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)