Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

348.499 Shows4.463 Titel1.440 Ligen26.826 Biografien8.780 Teams und Stables3.689 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Ligenverzeichnis

In Genickbruchs Datenbank befinden sich augenblicklich 1.440 Promotionen. Sie können entweder durch die Suchfunktion oder durch die Anwahl in den Listen und Pull-Downs aufgerufen werden.
Charts
Kategorie
Liga
Informationen

Fakten
Roster
Statistiken
Orte
Awards

International Wrestling Cartel
Name und DatenIWC (International Wrestling Cartel) von 2001 bis heute
EigentümerBubba the Bulldog von 2001 bis 2001
Norm Conners von 2001 bis 2009
Chuck Roberts von 2009 bis heute
Ehemalige BookerBubba the Bulldog und Norm Conners
Internet
Offizielle IWC-Homepage
Veranstaltungen
225 Veranstaltungen in Genickbruchs Showarchiv
Das International Wrestling Cartel veranstaltet ausschließlich im US-Bundesstaat Pennsylvania, hauptsächlich in der westlichen Region. Die Liga hat sich so gut in der Independent-Szene etabliert, sodass die Shows unter anderem im Onlineshop auf der Homepage von Ring of Honor als DVDs verkauft werden. IWC bietet in ihren Shows sowohl etablierte Altstart, wie in der Vergangenheit zum Beispiel Mick Foley oder Balls Mahoney, als auch aufstrebende, junge Talente, wie zum Beispiel Shirley Doe oder John McChesney. Seit dem Jahre 2002 veranstaltet IWC jährlich das prestigeträchtige "Super Indy"-Turnier, bei dem im Finale automatisch der IWC Super Indy Title auf dem Spiel steht, egal, ob der momentane Champion im Finale steht oder nicht. Außerdem werden unregelmäßig "Night of Legends"-Shows abgehalten, bei denen das Hauptaugenmerk auf den älteren Wrestlern liegt.
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
100%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Chartsrang 57
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Aktuelle Titelträger
IWC Super Indy Title
Chris LeRusso
IWC Tag Team Titles
Channing Decker & Trent Gibson
IWC Women’s Title
Britt Baker
IWC World Heavyweight Title
Wardlow
Alle 7 Titelhistorien der Liga aufrufen

Datum Die letzten Veranstaltungen der Liga Art C E B
21. Januar 2017
IWC Reloaded 3.0
Sonstige
ja
ja
-
10. Dezember 2016
IWC Winner Takes All 2016
Sonstige
ja
ja
-
5. November 2016
IWC Clearfiled Carnage
Sonstige
ja
ja
-
15. Oktober 2016
HoH/IWC 20
Sonstige
ja
ja
-
17. September 2016
IWC Rumble in Rural Valley
Sonstige
ja
ja
-
20. August 2016
IWC Caged Fury 2016
Sonstige
ja
ja
-
23. Juli 2016
IWC Wipeout
Sonstige
ja
ja
-
11. Juni 2016
IWC Super Indy 15
Sonstige
ja
ja
-
7. Mai 2016
IWC Reloaded 2.0
Sonstige
ja
ja
-
23. April 2016
IWC Caged Combat 2
Sonstige
ja
ja
-
Alle 225 Veranstaltungen der Liga aufrufen

Meinung zur Liga abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Das Halloween-Fest startete vor einigen Jahren seine Invasion ins europäische Brauchtum, doch bereits viel früher war Halloween Havoc in den heimischen Wohnzimmern zu sehen. In der langjährigen Geschichte dieses WCW-Pay-per-Views gab es gruselige Momente ebenso zu sehen wie faszinierende Matches. In 15 Teilen blickt Genickbruch zurück auf eine Zeit in der Rasslin' auch abseits des Titanlands eine große Nummer war. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite