Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

375.519 Shows4.806 Titel1.524 Ligen27.661 Biografien9.124 Teams und Stables3.916 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 36.854 Kommentare abgegeben und 479.165 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

loose
Meinungsbilanzloose schrieb 135 Wortkommentare.
Boardhellloose schrieb 195 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler2453246232.27
Tag Teams2000001.00
Stables5210001.50
Shows313144212.78
Kämpfe2361002.50
Ligen1000001.00

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Stables
Shows
Kämpfe
Ligen

Meinungsliste
loose
17.09.2017 9:11 Uhr
vergab Note 3
WWE Mae Young Classic #10 (12. September 2017)
Hab mir mal die mühe gemacht alle neuen NXT-Damen aus dem Turnier zu listen welche wir noch in NXT häufiger sehen werden. Dave Meltzer erklärte neulich, dass Shayna noch keinen Vertrag hat. Sie war allerdings bei Live-Events dabei. Bei Jazzy Gabert ist es laut ihm umgedreht, obwohl sie nur ein Match in der WWE hatte seit dem Turnier, soll sie einen Vertrag unterschrieben haben. Allerdings ist Dave Meltzer immer leicht voreilig und für etliche Falschmeldungen bekannt, daher müsste man abwarten ob es stimmt.

Vertrag:
- Vanessa Borne
- Zeda
- Sarah Logan
- Zhao Xia
- Rhea Ripley
- Miranda Salinas
- Abbey Laith
- Dakota Kai
- Bianca BelAir
- Sage Beckett
- Lacey Evans
- Taynara Conti
- Nicole Savoy
- Reina Gonzalez
- Kairi Sane

kein Vertrag(bisher zumindest mir nicht bekannt)
- Princesa Sugehit
- Kay Lee Ray
- Serena Deeb
- Toni Storm
- Jazzy Gabert (könnte auch einen Vertrag haben)
- Mercedes Martinez
- Candice LeRae
- Tessa Blanchard
- Kavita Devi (hat laut diverser Quellen noch nichts unterschrieben)
- Mia Yim
- Piper Niven
- Shayna Baszler
- Santana Garrett
- Miranda Salinas
- Ayesha Raymond
- Renee Michelle
- Rachael Evers
- Marti Belle
- Shayna Baszler
loose
16.09.2017 18:17 Uhr
WWE NXT TV-Taping @ Winter Park (14. September 2017)
Shane Thorne scheint zurück zu sein, freue mich schon auf TM-61.
loose
14.09.2017 15:48 Uhr
WWE NXT #395 (13. September 2017)
Es wird bis Ende des Jahres keine UK-Shows mehr geben, also sucht man einen Weg die bei NXT einzubauen. Es wäre auch nicht so einfach 5 Wrestler zur selben Zeit einen Singles-run zu geben.

Klar ist das von der Story etwas mau inszeniert, aber auch nicht völlig Banane. Die greifen halt alles und jeden an und geraten an eine Gruppe die sich zur wehr setzt.

NXT brauch irgendwie noch ne weitere Platform um die Wrestler für den Zuschauer frisch zu halten, bald stoßen ja noch neue Damen dazu und wie gesagt die briten da kämpfen einige um Air-time.
loose
14.09.2017 9:51 Uhr
WWE 205 Live #42 (12. September 2017)
Das Segement mit der Fashionpolice war schon klasse. Die Story von Swann und TJP finde ich auch recht erfrischend, wenn auch kurzweilig. Enzo is sicher mit in Australien daher das Segment mit Miz bei Raw und seine Abwesenheit.

Der Heelturn von Jack Gallagher is natürlich ziemlich früh, mal sehen wie es umgesetzt wird.
loose
13.09.2017 8:04 Uhr
vergab Note 3
WWE Mae Young Classic #10 (12. September 2017)
Joa, kurz und knapp würde ich mal sagen. Das Match war ganz ok. Fand jetzt die Herangehensweise Kairi als Underdog darzustellen und das auch noch im Finale jetzt nicht so toll, aber davon mal abgesehen war es solide umgesetzt. Gab im Tunier deutlich bessere Matches, aber so is es nunmal.

Wurden den Leute in der Halle nur dieses 12 Minuten Match gezeigt oder gab es danach noch etwas anderes zu sehen?
loose
12.09.2017 22:01 Uhr
vergab Note 1
Kairi Sane
Entgegen meines Vorredners, empfinde ich sie überragend. Skills, Psychologie und Charisma. Das gimmick ist natürlich albern, ist klar an die Manga/Anime/Cosplay Kultur aus Japan angelegt. Ich denke mit ihrer Persönlichkeit passt sie zur WWE sagar besser als Io. Bin gespannt wie man ihren Stil in der WWE anpassen wird, denn diese physischen Matches kann kaum einer im Roster von den Damen mitgehen.
loose
12.09.2017 10:07 Uhr
WWE Mae Young Classic #8 (4. September 2017)
Toller Auftritt von Mercedes Martínez, die ihre Gegnerin mal ordentlich vorführen konnte, dass Ende war ja leider abzusehen. Kairi gegen Toni hat natürlich das Zeug zu einem Klassiker, für beide war es aber schon Match Nummer 3 an dem Tag. Wer weiß was da noch drin gewesen wäre.

Wie beim CW-Classic waren bei die Halbfinalen klar wer Gewinnt. Die beiden anderen haben ja keinen WWE-Vertrag.
loose
12.09.2017 10:02 Uhr
vergab Note 2
WWE Mae Young Classic #7 (4. September 2017)
3 tolle Matches! Auch ja und: "Candice du darfst noch fix 2-3 spektakuläre Moves zeigen dann aber auch fix verlieren, hier geht es nicht ums können."

Aber der Rest gehört zu den besten Womansmatches die unter WWE-Banner je abgehlaten wurden!
loose
12.09.2017 7:50 Uhr
vergab Note 3
WWE Mae Young Classic #6 (4. September 2017)
Hatte vor dem Turnier von Rhea Ripley noch nichts gehört und daher mehr als positiv überrascht.
loose
07.09.2017 9:38 Uhr
vergab Note 2
WWE 205 Live #41 (5. September 2017)
Die Multi-man Matches sind einfach die stärke von 205. WWE sollte das endlich erkennen und öfter bringen!
loose
06.09.2017 8:48 Uhr
vergab Note 2
WWE Mae Young Classic #5 (4. September 2017)
Durchwachsen, alle Matches hatten wie erwartet eine höhere Qualität als viele der ersten Runde.

Abbey Laith / Rachael Evers
Abbey Laith sollte so einen kleinen Push für NXT bekommen, daher dieses Underdog Image. Dem Match fehlte es nur ein wenig an einer gut erzählten Geschichte, aber war eigentlich ganz gut.

Piper Niven / Serena Deeb
Serena is für mich eine kleine Enttäuschung. Auch in ihrem 2. Match war wieder sie wieder viel zu hektisch und fast schon nervös. Hatte mich sehr auf sie gefreut. Grundsätzlich war es ein sauberes Match, aber gegen Piper kann man so viel mehr machen. Daher auch die richtige Siegerin(leider). Wird interessant ob es quasi das Karriereende Match von Serena war, immerhin wäre es die richtige Bühne gewesen.

Mercedes Martínez / Princesa Sugehit
Mercedes war in Topform hingegen. Die hätte sich einen NXT-Run zum Ende ihrer Karriere verdient. Bisher sieht es danach aber leider nicht aus. Sie spielt die Bad-Bi*** einfach hervorragend

Kairi Sane / Bianca BelAir
Hatte schlimmes befürchtet nach den beider eher mauen Matches von BelAir bisher, aber das war ordentlich. Man merkte das Kairi ihre Strikes nicht so stiff durchgezogen hat und an einigen stellen sie durchs Match gezogen hat, aber das Match war gar nicht mal so schlecht. Man merkt das BelAir aber noch Erfahrung brauch, ihre Absprachen waren zu deutlich zu sehen. Da kommt aber sicher noch einiges von der Dame.
loose
05.09.2017 13:51 Uhr
WWE Mae Young Classic TV-Taping @ Winter Park (14. Juli 2017)
Der Push von Shayna Baszler is völlig ungerechtfertigt, war von allen Teilnehmern der letzen 8 mit abstand die schlechteste im Ring. Klar muss das bei der Qualität im Feld nichts heißen, aber mit Mercedes hätte man die selbe Story aufziehen können und könnte sich auf ein tolles Finale freuen.
loose
01.09.2017 22:09 Uhr
vergab Note 2
Kris Wolf
Leider ihre Karriere viel zu spät begonnen. Ausstrahlung ohne Ende, spricht fließend japanisch und Englisch, kann Promos halten und liefert im Ring ordentlich ab. Wenn man bedenkt das sie erst 3 Jahre wrestelt, ist dass schon beeindruckend was sie so alles erreicht hat. Bin gespannt was wir von ihr noch sehen werden. Wer weiß ob mal in den USA ein run in einer Promotion drin ist. Zu Lucha Underground etwa würde sie gut passen.
loose
31.08.2017 17:58 Uhr
WWE NXT #393 (30. August 2017)
Ordentliches ME, aber Strong wird niemals in den Hauptshows solche Matches bekommen. Denn schon zu ROH Zeiten dachte ich immer: "ach könnte er doch nur brauchbare Promos abliefern". Das wird er auch im Peformence-Center nicht aufholen. Mache Menschen haben sowas einfach nicht in sich... Sehr schade, den im Ring gehört er zu den besten seiner Generation. Eventuell sollte man doch einige Wrestler bei NXT behalten um ihre Erfahrung zu nutzen bei den Rookies.
loose
31.08.2017 17:49 Uhr
vergab Note 2
WWE Mae Young Classic #4 (28. August 2017)
Ja die Entscheidung hat sicher mit der durchwachsenen Qualität der ersten Runde zu tun. Hatten aber so Probleme de Hype aufrecht zu halten. Das Theme hab ich mitlerweile deutlich überhört.

Bei der Finalen Show wird es sicher auch das obligatorische Match einiger erste-Runden-Ausscheider geben. Ne einstündige Sendung wäre sonst bissel unspektakulär denke ich. So ein 4vs.4 oder sowas.
loose
31.08.2017 10:34 Uhr
vergab Note 2
WWE Mae Young Classic #4 (28. August 2017)
Candice LeRae / Renee Michelle
War ok, aber mir ist Renee Michelle einfach zu langsam. Da war mehr drin, aber die logische Siegerin

Lacey Evans / Taynara Conti
Phu, mal n kleines Experiment. Zwei Rookies gegeneinander, dass merkte man dem Match an. Wie schon gesagt es sind mir zu viele Rookies im Tunier. 5 Minuten sind dann auch genug. Für ihre geringe Erfahrung war es gut, aber in einem solchen Turnier halt bissel mau.

Nicole Savoy / Reina Gonzalez
Solide kost mit dem richtigen Sieger. Nicole hat das Zeug für eine Überraschung im Tunier.

Kairi Sane / Tessa Blanchard
Hammer, wie die Moderatoren gesagt haben es ist eine Schande, dass eine bereits gehen muss. Tessa stahl Kairo zum teil richtig die Show. Am Ende wurde es dann noch Emotional. Kairi is unglaublich sympathisch.
loose
31.08.2017 10:12 Uhr
vergab Note 4
WWE Mae Young Classic #3 (28. August 2017)
Toni Storm / Ayesha Raymond
Toni Storm haben ja viele auf der Liste, hier aber sehr durchschnittliche kost von ihr. Das Problem war sicherlich, dass Ayesha meist in der Rolle des großen Powerhouses auf geht, aber Toni einfach nicht in die Rolle es Underdogs passt.

Dakota Kai / Kavita Devi
Auch Dakota eine der Fanlieblinge. Kavita ist nicht die erst die sich als groß und stark präsentieren will und ist einfach zu Hüftsteif. Man hat ihr ein bis zwei Moves gegönnt und dann war es zum Glück wieder vorbei. Wenn man bedenkt das eine Deonna Purrazzo nur als Back-up dabei war ist diese Vorstellung schon unangemessen.

Bianca BelAir / Sage Beckett
Bianca hat eine Zukunft vor sich ohne Frage. Ausstrahlung, Micwork und Athletic. Leider ist dieses Tunier noch etwas früh für sie. Das Match war nicht der Hit. In der nächsten Runde soll sie ja einen Spot zeigen (ich spoilere hier mal nicht zu sehr) daher ist der erste Sieg eines Rookies sicher darauf zurück zu führen.

Piper Niven / Santana Garrett
Beide verdiente Wrestler mit ordentlichem Match und einer gut erzählten Geschichte. Die Proll-Marks werden sich sicher Aufregen, aber es hätten sich beide verdient und ich sehe es auch als kleines Zeichen, dass die Übergewichtige das Model besiegt. Wie auch bei Episode 2 rettet das letzte Match ein wenig die Show.
loose
31.08.2017 7:09 Uhr
vergab Note 3
WWE Mae Young Classic #2 (28. August 2017)
Mercedes Martínez / Xia Li
Xia viel vom ersten Moment aus dem Rahmen. Man könnte diskutieren ob ihr look nicht schon "zu stereotypisch ist" aber vergessen werde ich ihren Auftritt nicht so schnell und das trotz ihrem kurzen Auftritt. Sie durfte ein paar kicks zeigen aber Mercedes machte dann schell Schluss. Alles andere wäre auch zu viel des guten geworden. Xia brauch einfach noch ein wenig.

Rachael Evers / Marti Belle
Man versuchte schnell eine Story aufzubauen, aber so ganz funktionierte es nicht. Das finish als große Überraschung aufzubauen gelang nur mäßig. Insgesamt ein unauffällig aber solides Match mit kleinen Fehlern.

Rhea Ripley / Miranda Salinas
War ok, aber auch nichts besonderes was man hervorheben könnte.

Mia Yim / Sarah Logan
Das Match rettet die 2. Ausgabe. Ordentliches Match, ich mag Mias stil, aber auch Sarah durfte sich ordentlich präsentieren. Die beiden zeigen was man aus 7 Minuten Match machen kann. Sicher hier und da kleine Fehler, aber insgesamt haben beide ihre Erfahrung im Ring gezeigt.

Damit trifft Mia Yim auf Shayna Baszler. Wird interessant, wenn auch klar ist wer da gewinnen soll. Hoffe mal Yim kann was zeigen und wird nicht abgefertigt.
loose
30.08.2017 8:28 Uhr
vergab Note 3
WWE Mae Young Classic #1 (28. August 2017)
Also erstmal zu den 4 Folgen allgemein:
Wie schon bei den anderen Turnieren in den vergangenen Jahren, war die Qualität in der ersten Runde eher mau. Das liegt an 2 Dingen, zum einen an der riesigen Zahl an Rookies und zum anderen an der geringen Match Zeit. Die Rookies sind aus WWE Sicht logisch, da man das Turnier auch für den eigenen Nachwuchs nutzen will. Als Fan wünsche ich mir zwar was anderes, aber dann beginnt das Turnier bis auf einige Ausnahmen halt eine Runde später für mich. Raus sind ja jetzt fast alle von denen. Hatte auch das Gefühl man hat ihnen schnell noch einen oder zwei spektakuläre Moves gegeben um ihr fehlenden Skills zu kaschieren, aber es sah teilweise eher Gesundheitsgefährdend aus was sie gemacht haben. Immerhin 3 Matches hatten sehr hohe Qualität in den 4 Episoden.

Und "ich komme vom MMA" ist das neue "ich war auch in Japan". Klar wollen alle Damen sich als besonders hart im austeilen und einstecken geben, aber wenn alle die selbe Geschichte erzählen fällt es auf. Die waren ja gefühlt alle die nächste Ronda und haben sich halt dann fürs Wrestling entschieden.

Zu den Matches:
Princesa Sugehit / Kay Lee Ray
Kay Lee Ray ist für mich eine der Favoritinnen gewesen, Da ich Mexiko nicht verfolge war mir Princesa Sugehit völlig fremd. Das Match gehörte aber zu den qualitativ herausstechenderen Matches. Den Stil-kontrast haben die beiden gut gemanagt. Allerdings war das Match vieeeel zu kurz und man sah Ray die Enttäuschung über diesen kurzen Auftritt deutlich an, tat mir sehr Leid für sie.

Serena Deeb / Vanessa Borne
Ich mochte Serena im Independent sehr. Die hat einfach was Grundsympathisches an sich und liefert im Ring ab. Allerdings war hier viel Ringrost dabei. Das Match wirkte hektisch und Serena aufgeregt, hat mir nicht gefallen. Serena hat auch ordentlich abgenommen, dass wirkt ungesund (auf mich) und ist beim Wrestling eher hinderlich. Borne ist einfach zu grün im Ring und Serena kannte das Match nur Mittelmäßig führen.

Shayna Baszler / Zeda
Die gute Baszler soll ja scheinbar ordentlich gepusht werden. Da Zeda auch nicht schlecht war im grappling kam zumindest zeitweise Spannung auf. Naja insgesamt war das aber ein qualitativ mauer squash.

Abbey Laith / Jazzy Gabert
Alpha Female sticht in sachen Look und Stil natürlich enorm raus, auch ihr No-Selling is daher zu entschuldigen. Insgesamt ein solides Match, bei dem mehr drin gewesen wäre. Die Geschichte die beider erzählen wollten konnte in 7 Min einfach nur angedeutet werden. Abbey Laith sollte am Look arbeiten, das Outfit ist unterirdisch. Dieses Tuch über dem Hintern und die viel zu knappe Kleidung fand ich bei ihr schon immer unvorteilhaft. Damit wird sie den Proll-Marks leider immer in die Hände spielen. Im Ring sind ihre Qualitäten ja unbestritten.
loose
29.08.2017 10:44 Uhr
WWE RAW #1266 (28. August 2017)
Emma und Mickie James tuen mir einfach nur noch leid. Emma wird bewusst als duselig dargestellt und Mickie hatte sich das mit dem Comeback auch anders vor gestellt, schätze ich. Raw schafft es bei 3 Stunden nicht mehr als 2-3 Damen(Sinnvoll) in die Show einzubauen. Das ME war da auch nur ein mäßiger Trost. Der erneut kurze run von Sasha is auch schade, hätte mir da ne andere Lösung gewünscht. Mal sehen wie das MY-Classic wird, sind ja seit gestern die ersten Episoden online.

Cena hat Promos einfach drauf, aber wie man so RR over bringen will weiß ich noch nicht.

Ob Enzo 205 rettet weiß ich zwar nicht, aber einen Versuch ist es wert und so überbrückt man die Zeit bis Cass wieder da is.
Seite: 1 2 3 4 5 6 7
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Über Jimmy Snuka gibt es Gerüchte, dass er einen Wrestlingfan ermordet haben soll und es deshalb mit seiner Karriere den Bach herunter ging. Ursprünglich sollte Snuka Hulk Hogans Push bekommen, doch nach dieser Geschichte nahm die Liga Abstand von ihren Plänen. Viele Informationen finden sich im Internet dazu leider nicht. Diesem Bericht liegt ein Artikel in der New Yorker Zeitschrift The Village Voice aus dem Jahr 1992 zugrunde, welcher sich ausführlich mit dem Fall auseinandersetzt, einige Fakten nennt und viele Fragen aufwirft. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Aua, Autsch - Wrestling ist eine sehr schmerzhafte Angelegenheit. Kaum ein Match das ohne blaue Flecken über die Bühne geht, doch das spüren die Athleten schon gar nicht mehr. Leider bleibt es nicht immer dabei, wenn sich zwei Wrestler im Ring gegenüber stehen, birgt das stets das Risiko einer schlimmeren Blessur. Wir haben eine Vielzahl an Verletzungen und die damit verbundenen Ausfallszeiten zusammengetragen und halten euch somit auf dem Laufenden! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Überall wo Menschen leben, produzieren sie Müll. Auch beim Wrestling fällt Müll an und einer besonderen Spielart dieses Mülls haben wir bei Genickbruch eine ganze Rubrik gewidmet - dem Gimmickmüll! Erlebt mit uns nahezu 100 der ausgefallensten, verrücktesten, kränksten und grenzwertigsten Gimmicks der Geschichte. Von amüsant bis zu skurril oder einfach nur zum fremdschämen, mit dem Gimmickmüll wird euch sicher nicht langweilig! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)