Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

355.879 Shows4.561 Titel1.483 Ligen27.131 Biografien8.908 Teams und Stables3.762 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 36.073 Kommentare abgegeben und 469.163 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

dark-crow
Meinungsbilanzdark-crow schrieb 122 Wortkommentare.
Tippspieledark-crow nahm bisher an 2 Tippspielen teil. Dabei gelang es dark-crow, insgesamt 60 Punkte einzuheimsen.
Boardhelldark-crow schrieb 719 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler33423819852.60
Tag Teams2101002.00
Stables0210002.33
Shows4132224703.24

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Stables
Shows

Meinungsliste
dark-crow
18.05.2017 15:01 Uhr
vergab Note 3
Braun Strowman
Braun Strowman gefällt mir echt gut inzwischen. Ich hätte nicht gedacht, dass ich bei einem solchen "Big Man" mal wieder interessiert die Matches schaue statt sie bloß zur Kenntnis zu nehmen (zumindest, wenn es nicht so unnötige Nummern sind wie gegen Kalisto).
Hätte ich damals nicht schon Lesnar gegen Big Show gesehen, dann hätte mich der Ringzusammenbruch bei Strowman vs. Big Show sicher auch nachhaltiger geflashed. :D War zwar dadurch dann vorhersehbar, dass das passieren würde, aber war trotzdem schön, dass so ne Aktion auf dem Top Rope mal endlich wieder von nem Big Man ausgeführt wurde, statt wie sonst immer unterbrochen zu werden.
Ich habe zwar immer noch die Befürchtung, dass er irgendwann nur noch Aufbaugegner spielen darf wie die anderen Big Man, aber bis dahin vergeht hoffentlich ganz viel Zeit und darf bis dahin auch die "richtigen" Superstars dominieren.
dark-crow
01.04.2017 5:02 Uhr
vergab Note 1
Dolph Ziggler
Ziggler sollte gehen. Er wurde so dermaßen durchgekaut, dass er einfach alle glaubwürdigkeit verloren hat. Ich will mir nicht mal mehr seine Matches ansehen. Mal Face, Mal Heel, aber nur noch bedeutungslos und hält nur noch zum Aufbau her und wurde nochmal munter nach unten durchgereicht nach dem Split.

Das Traurigste ist, dass man bei ihm wirklich oft genug die Möglichkeit hatte ihn als Topcarder zu platzieren. Nun ein gefühlter Edel-Jobber, der jetzt nicht mal mehr irgendein Gimmick hat.
dark-crow
30.03.2017 4:26 Uhr
Editiert: 30.03.17 4:28
vergab Note 3
Randy Orton
Orton profitiert natürlich von seinem Erscheinungsbild und hatte damals die richtigen Freunde Backstage. Da Triple H ja nicht gerade an Einfluss verloren hat, da ist es nicht verwunderlich, dass er selbst zu bedeutungslosen Zeiten immer wieder mal in den Main Event gesteckt wurde. Zur Evolution-Zeit und als Legend-Killer wurde er echt ganz gut und vor allem konsequent aufgebaut. Ich fand ihn danach leider immer ziemlich langweilig. Als Face 0815 und als Heel gerade so brauchbar, aber eben auch nichts Besonderes mehr. Mir sind keine Stories von Orton hängengeblieben und seine Mic-Fähigkeiten sind eigentlich auch nichts tolles. Da bringt er nichts was einem irgendwie im Gedächtnis bleiben würde. Kann mich auch nicht erinnern, dass da mal irgendwas war, dass nicht nach nem 0815-Skript von einem Writer stammte.

Der RKO war eigentlich mal ein toller Finisher, aber inzwischen natürlich so abgenutzt, dass man ihn meilenweit riechen kann. Hätte man viel mehr und häufiger mit spielen müssen wie AJ Styles es neulich gemacht hat. Jetzt reicht schon meist eine Kameraeinstellung um zu wissen, dass er kommen wird. Moveset ist okay, aber ich brauch echt keine Matches mehr von Orton ansehen heutzutage. Macht für mich das Titelmatch bei Wrestlemania uninteressant (lag auch daran, dass die ganze Story so blöde war ab dem moment wo er sich einfach mal den Wyatts anschließt).

Was Orton so Backstage getrieben hat und ob er wirklich so ein Arsch war oder immer noch ist, das sei mal dahingestellt. Der Gossip-Kram interessiert mich relativ wenig. Solange Orton nicht die Shows dominiert, da finde ich ihn erträglich. Hat zwar sehr von seinen Connections und seinem Äußeren profitiert, aber das gehört eben, gerade bei WWE, sehr stark dazu.

Ich finde ihn solide, ohne wirklich herauszustechen. Ist eigentlich ziemlich schade, wenn man bedenkt wieviel Zeit er weit oben verbracht hat. Da hätten vielleicht andere mehr daraus gemacht oder nachhaltiger gewirkt.
dark-crow
19.03.2017 0:40 Uhr
vergab Note 3
Apollo Crews
Wenn man ihn zur Zeit sieht, dann weiß man wieder die Comic-Gimmicks der 90er Jahre zu schätzen. Egal wie beschissen das Gimmick gewesen wäre, aber er wäre auf jeden Fall nicht so farblos und langweilig wie jetzt. 08/15 Face ohne Persönlichkeit. Ist schade, da würde mehr gehen. Manger oder Stable würden ihm sicher gut tun um das ganze zu kaschieren.
dark-crow
13.02.2017 10:56 Uhr
WWE Elimination Chamber 2017 (12. Februar 2017)
Hatte irgendwie so gar nicht registriert, dass die Elimation Chamber jetzt schon anstand. Irgendwie ging das an mir vorbei. Bei der Match Card aber auch kein Wunder, dass es irgendwie bei mir unterging. Außer der Chamber gab es eigentlich nichts, was ich mir gerne ansehen würde. Der Rest wirkt nicht mal spannend genug um den PPV nachzuholen und hat irgendwie so den Geschmack von: "Wir hatten gerade nichts Besseres auf Lager" und "Übergang".
dark-crow
31.10.2016 4:42 Uhr
The Golden Truth
In-Ring Erfahrung haben die Beiden sicherlich inzwischen so einiges auf dem Buckel, aber sehe hier eher ein Jobber Tag Team für Comedy-Segmente. Viel mehr wird und sollte da eigentlich auch nicht rausspringen, da die Comedy-Nummern von beiden echt schon sehr ausgelutscht sind seit vielen Jahren. Zwei Single-Worker, die man seit Jahren nicht mehr ernsthaft einzusetzen weiß. Eigentlich schade drum. Hätten noch genug Potential.
dark-crow
24.10.2016 21:16 Uhr
vergab Note 3
Braun Strowman
Von "wertvoll" hab ich ja auch nicht gesprochen. Es entstand natürlich vor allem nichts Relevantes, weil die Booker es nicht ausgenutzt haben. Wenn sie Strowman irgendwann mal Persönlichkeit verpassen oder er Entertainment-Qualitäten zeigt, dann hat er auch die Chance sich länger zu etablieren, selbst wenn er keinen ernstzunehmenden Push erhält, denn er jetzt am Anfang unbedingt bräuchte.

Klar brauch man auch so "Monster"-Leute für die Vielfalt, aber ich seh in ihm einen der vielen anderen Riesen, die schnell wieder verschwunden waren. Meistens weil sie auch direkt wieder mies gebookt wurden nach nem kurzen Push. Bedrohlich --> Comedy/Tag Team --> Jobber --> Goodbye.
Ich wünsche ihm das zwar nicht, aber es reicht nur eine blöde Catchphrase um dahinzukommen.^^

Man ist auf der Suche ist nach Nachfolgern für Mark Henry, Big Show, Kane und Taker, aber dazu müssten solche Leute wie Strowman auch nen brauchbares Gimmick haben und mal länger als paar Monate nen Aufbau bekommen und wirklich bedrohlich wirken. Der einzige der so einen langfristigen Push bekommen hat nach der Jahrtausendwende ist Lesnar (wenn man ihn als "Monster" zählt).


Vergleiche mit Undertaker und Kane sind eh unfair, da sie aus ner Zeit stammen wo fast jeder noch "richtige" Gimmicks hatte und sie vor allem dadurch funktioniert haben. Warten wir mal ab und hoffen das Beste.
dark-crow
24.10.2016 7:00 Uhr
Editiert: 24.10.16 7:02
vergab Note 3
Braun Strowman
Ich finde ihn als Monster-Heel zwar langweilig, aber ich glaube, dass er mit einem anderen Gimmick ganz brauchbar wäre. Jobber-Squash-Matches reichen natürlich nicht um irgendwie Interesse zu wecken. Fände es aber sehr schade, wenn sich talentierte Wrestler gegen ihn hinlegen müssten, denn langfristig sehe ich Strowman eh nicht bei WWE, wenn das Gimmick beibehalten werden sollte.

Schlimmste ist, dass er jetzt schon 1 Jahr auf dem Schirm zu sehen war und bisher nichts relevantes dabei herauskam. Entweder man pusht ihn konsequent oder man lässt es gleich bleiben. Mittelmäßige Monsterpushes sind mit das schlimmste an Zeit- und Workerverschwendung.
dark-crow
23.10.2016 3:52 Uhr
vergab Note 3
Sebastian Hackl
Unter den aktuellen deutschen WWE-Kommentatoren noch der Beste und habe immer das Gefühl, dass er besser sein könnte, wenn seine Kollegen (oder die WWE-Vorgaben?) nicht so extrem "RTLig" und nach Fremdscham duften würden. Aber irgendwie scheint ja diese "Buschmannsche" Art des Kommentierens anzukommen.
Im speziellen Vergleich zu Holger Böschen ist er aber auf jeden Fall die angenehmere Smackdown-Stimme und gibt nicht unnötig soviel dummes Zeug von sich.
dark-crow
13.10.2016 4:08 Uhr
vergab Note 3
Naomi
Ich war jetzt nie ein großer Naomi-Fan und ich achte nie total auf sie, aber sie gibt mir das Gefühl, dass sie echt an sich arbeitet und die Leute unterhalten will.
Auch der neue Entrance ist extrem stark und sehr auffällig. Bei den Usos war es schließlich damals auch bloß der starke neue Entrance, der sie überhaupt ins Titelgeschehen brachte und abhebte. Ich möchte sie zwar nicht im Titelpicture sehen, weil ihr Charakter mir zu farblos ist, aber sehe sie gerne auftreten.
dark-crow
09.10.2016 4:15 Uhr
Santino Marella
Als Charakter für Kinder war er ja ganz nett. Ich konne dieses Gimmick aber nie ertragen und hätte ihn lieber bloß in der Jobber-Ecke gesehen. Gar nicht mein Humor und so blöde wie Emmas rumgefuchtel mit den Armen.
dark-crow
24.09.2016 9:27 Uhr
Billie Kay
Muss man noch abwarten wie sie sich entwickelt. Es fehlt zur Zeit noch stark an Persönlichkeit und der Look ist noch sehr ausbaufähig. Da geht auf jeden Fall mehr bei ihr und ist auf jeden Fall nötig.
dark-crow
21.09.2016 13:53 Uhr
Breezango
Der Name ist schon so Jobbermäßig, dass es eh nur für die Undercard und zum Jobben reicht. Wird man bald wieder splitten oder sonst wie verschwinden lassen. Dabei hatte man durch Fandangos Musik und Tyler Breeze Talent eigentlich zwei ganz passable Leute, die immerhin fürn paar Monate gut gewesen wären.
dark-crow
29.08.2016 16:30 Uhr
vergab Note 1
Mr. Fuji
Habe ihn extrem gerne als bösen Manager gesehen als ich klein war. Ist für mich direkt verbunden mit Yokozuna und waren zusammen ein tolles Duo.
War für mich sowas wie der böse Bruder von Mister Miyagi. :D
dark-crow
06.06.2016 20:10 Uhr
vergab Note 2
Dean Ambrose
Ambrose wäre sicherlich um einiges interessanter außerhalb von einem PG-Rating. Ähnlich wie bei den Wyatts wird zwar immer viel geredet, aber irgendwie kommt dann am ende sowas lahmes raus, dass man ihn nach einer weile nicht mehr ernst nehmen kann. Das kann man ihm aber nicht unbedingt vorwerfen. Gimmick spielt er ja ganz gut. Seine zurückgefederte Clothesline könnte er sich gerne öfter aufsparen.
Bin gespannt wo man mit ihm hin will. Gefühlter Stillstand bei ihm zur Zeit zwischen Upper und Midcard.
dark-crow
25.05.2016 3:20 Uhr
vergab Note 2
Big Cass
Big Cass finde ich echt interessant. Ich mag Enzo und Cass zusammen sehr gerne, aber jetzt mal Cass kurzzeitig alleine zu sehen ist mal was anderes. Ich könnte mir Big Cass auch irgendwann sehr gut solo vorstellen. Bin gespannt auf seine weitere Entwicklung, aber ich bin da ganz optimistisch. Könnte am ehesten am Gimmick scheitern, aber durch seine Größe wird er wohl eh ewig darauf reduziert werden von den Writern.
dark-crow
24.05.2016 0:59 Uhr
vergab Note 3
Dave Finlay
Wrestlerisch kann man eigentlich nur wenig gegen ihn sagen. Ich würde ihn mir dennoch nie ansehen wollen oder wegen ihm zu einem Match gehen. Strahlt einen ordentlichen Midcarder aus. Besonders für sein Alter war das sehr ordentlich gegen Ende.
dark-crow
16.05.2016 1:30 Uhr
vergab Note 3
Bob Backlund
Das er ein guter Techniker war, dass weiß ich. zu seiner Hochzeit war ich noch nicht geboren und kann es deshalb wohl nie nachempfinden weswegen ihn manche so gut fanden. Rein von den Gimmicks, seinem Micwork etc. da hat er mir einfach nie gefallen und war für mich eher ein Abschaltgrund.
Er hat da später auch vielleicht einfach nicht mehr reingepasst.
dark-crow
16.05.2016 0:48 Uhr
Muhammad Hassan
Wow, bin echt überrascht über die ganzen positiven Comments. Wenn ich mich an die Zeit zurückerinnere, dann fand jeder das Gimmick von Anfang an schon blödsinnig und langweilig. Wenn ein Gimmick auf sowas basiert, dann scheitert es immer nach ner gewissen Zeit. Wäre direkt besser gewesen, wenn er nen ganz anderes Gimmick gekriegt hätte. Denn total unbrauchbar war er als Wrestler wirklich nicht.
dark-crow
13.05.2016 17:46 Uhr
vergab Note 3
Aldo Rose
Ich mochte den Party-Train irgendwie. Denke, dass es dann auch bloß zu trashig gebooked wurde. Tiefpunkt war dann die Geschichte mit dem Hasen. Verstehe jeden, der davon dann ein wenig genervt war. Ich finde, dass er eigentlich ganz brauchbar wäre. Aber man weiß eigentlich immer, dass der Zug abgefahren ist, wenn man mit Heath Slater in ein Team oder Stable gesteckt. wird. Dann weiß man, dass der Train für einen abgefahren ist. :D
Seite: 1 2 3 4 5 6 7
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die 90er Jahre brachten uns nicht nur den ersten Golfkrieg, sondern auch jede Menge anderer Ereignisse, auf die unsere Welt gerne verzichtet hätte. In einer 11teiligen Serie hat Genickbruchs Mitarbeiter Ben die schlimmsten Gimmicks zusammengetragen, die in den letzten Atemzügen des vorigen Jahrtausends verbrochen wurden. Wundert und schämt euch mit ihm auf seiner Zeitreise durch das Kuriositätenkabinett der Booker. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wer sich ständig im Ring aggressiv bekämpft, der ist auch in seiner Freizeit nicht immer friedlich. Anders ist ein Großteil der unzähligen Verhaftungen von Wrestlern kaum zu erklären. Neben Gewaltverbrechen ist auch der Missbrauch von Substanzen ein häufiger Grund für einen Aufenthalt hinter Gittern. Genickbruch hat die Delikte in einer Datenbank zusammengefasst, damit ihr auf dem Laufenden seid, wenn ein Wrestler wieder einmal hinter Schwedischen Gardinen sitzt anstatt im Ring aufzutreten. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)