Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

355.879 Shows4.561 Titel1.483 Ligen27.131 Biografien8.908 Teams und Stables3.762 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 36.073 Kommentare abgegeben und 469.163 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

Paul Heyman Guy
MeinungsbilanzPaul Heyman Guy schrieb 127 Wortkommentare.
TippspielePaul Heyman Guy nahm bisher an 52 Tippspielen teil. Dabei gelang es Paul Heyman Guy, insgesamt 1546 Punkte einzuheimsen. Davon holte Paul Heyman Guy 1064 Punkte bei 35 Teilnahmen im Bereich WWE, 154 Punkte bei 5 Teilnahmen im Bereich TNAW, 189 Punkte bei 8 Teilnahmen im Bereich Puroresu und 139 Punkte bei 4 Teilnahmen im Bereich Mixed Martial Arts.
BoardhellPaul Heyman Guy schrieb 882 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler3031583871191.65
Tag Teams105581918521.87
Stables5425104511.83
Shows364681279761412.08
Kämpfe130551093276174011646172.86
Ligen14900001.39
Titel23520021.59

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Stables
Shows
Kämpfe
Ligen
Titel

Meinungsliste
Paul Heyman Guy
14.05.2017 22:01 Uhr
vergab Note 1
Davey Boy Smith
Gebe ihn eine 1 mit dem Dynamite Kid als The British Bulldogs eins der besten Tag Teams der 80er. Bestritt tolle Singles Match nicht nur gegen Bret. Nach seinen Unfall bei WCW Fall Brawl 1998 wo er auf die versteckte Falltür fiel nicht mehr der selbe. Seine WWF Zeit nach seiner zweiten WWF Rückkehr, er war nicht mehr der selbe. Privat einer der sehr gerne Streiche spielte wie Owen berüchtigt dafür gewesen.
Paul Heyman Guy
19.03.2017 12:31 Uhr
vergab Note 1
Zack Sabre Jr.
Bin schon überrascht das niemand zu ihm was bisher gepostet hat. Spaltet sehr die Meinungen der Fans wegen seinen Stil. Auf jeden Fall ist er einer der besten Wrestler der Welt das sollten auch seine Kritiker akzeptieren. Was er teilweise zeigt ist schon mehr als nicht von dieser Welt. Dazu ist er auch sehr sympathisch.
Paul Heyman Guy
11.03.2017 21:39 Uhr
vergab Note 1
Christopher Daniels
1993 begann er seine Karriere als junger Wrestler mit Haaren und 2002 kam er zu ROH wo er in einen All-Time Main Event Klassiker dabei war. Mehrfach war er dann in Titlematches um den ROH World Title aber nie konnte er ihn gewinnen bis zu dem gestrigen Tag. Ich freue mich für ihn. Eine Wrestling Legende ist er, trotz seines Alters immer noch Top fit nun kann die Regentschaft des General Daniels als ROH World Champion beginnen.
Paul Heyman Guy
12.02.2017 12:42 Uhr
vergab Note 2
Juice Robinson
Zuerst eine 4 bei NXT dann durch NJPW Aufenthalte eine 3 und nun eine 2. Unglaublich wie er sich verbessert hat. Es war richtig von ihm zu NJPW zu gehen. Zuerst dachte ich das kann nichts mit ihm bei NJPW werden er wird da nur Squash Matches haben und nichts zeigen aber ich habe mich gewaltig geirrt. Er zeigt dort echt klasse Matches.
Paul Heyman Guy
18.01.2017 23:42 Uhr
vergab Note 2
Scorpio Sky
Kenne Sky hauptsächlich von PWG. Bestritt das allererste PWG Guerrilla Warfare Match überhaupt sein Gegner war Super Dragon. Starke Zeit mit Quicksilver als Aerial Express, dann die Heel Zeit mit der Dynasty wo später Joey und er auch als Tag Team antraten. Auch bei TNA ist er mir aufgefallen sowie bei WWE in den "Anger Management"-Segmenten als Harold. Richtig guter Wrestler.
Paul Heyman Guy
13.01.2017 15:52 Uhr
vergab Note 2
PWG The gentle Art of Making Enemies (10. Januar 2009)
Der erste PWG Event 2009 ist wohl einer kürzesten überhaupt der geht nicht mal 108 Minuten. Trotz der Kürze ein sehr starker Event mit nur guten Matches. Sehr zu empfehlen: Austin vs TJ, Bobby Quance vs Joey, Bryan vs Scott und der Main Event. Auch solch kurze PWG Events machen sehr viel Spaß.
Paul Heyman Guy
02.01.2017 17:19 Uhr
vergab Note 1
Tetsuya Naito
Für mich der Japanische Wrestler 2016. Seit dem er Heel ist und 2015 LOS INGOBERNABLES de JAPON gegründet hat ist Tetsuya noch besser geworden und hat sich neu erfunden. Frech, respektlos aber so charismatisch und nach wie vor unfassbar stark im Ring.
Paul Heyman Guy
31.12.2016 20:28 Uhr
vergab Note 1
Matt Riddle
Für mich ist Riddle einer der Aufsteiger in diesen Jahr. Erst seit 2015 als Wrestler aktiv und man ist der Typ begehrt worden. Alle Indie Ligen wollen ihn haben bei PWG sehr gut angekommen. 2017 sowas von fix das er wieder gebookt wird auch sehr schön er kommt 2017 zu wXw. Sein sehr MMA lastiger Wrestling Stil gefällt mir. Von ihm wird auch 2017 dann viel sehen.
Paul Heyman Guy
19.11.2016 14:53 Uhr
vergab Note 1
WWF One Night Only (20. September 1997)
Inzwischen ein sehr vergessener UK PPV. Carsten Schaefer war hier der Ringsprecher wissen auch viele nicht mehr. Ich fand den PPV sehr gut auch wenn der Betrug am Bulldog eine Frechheit war, doch Shawn wollte sich einfach nicht für Davey hinlegen. Man sollte noch wissen damals wollte der Bulldog seiner an Krebs erkrankten Schwester, die auch dann im Crowd saß den WWF European Title Verteidigung widmen. Aber Shawn spielte da nicht mit ein Skandal war das wo die Fans dann Shawn fast lynchen wollten. Davey war dann Backstage unfassbar sauer. Ansonst war auch der Co Main Event sehr stark. Das Ende war auch hier Chaos. Vom Rest war noch der Opener und Owen vs Vader richtig gut.
Paul Heyman Guy
01.10.2016 23:54 Uhr
vergab Note 2
Ember Moon
Von mir gibt es erstmal eine 2 für die Ember Moon hab einige Matches aus ihrer Indie Zeit als Athena gesehen und finde sie stark. Hatte auch richtig gute Trainer unter anderem Booker T. Hat mich auch schon bei NXT in den Matches in denen sie schon zu sehen war mich überzeugt. Das ist wieder eine Frau die Wrestlen kann und solche möchte ich in der WWE sehen.
Paul Heyman Guy
15.02.2016 2:54 Uhr
vergab Note 1
Walter
@johnsmith
Walter möchte das einfach aus Gründen die hier nicht erwähnt werden müssen. Nun ist er wohl wieder einverstanden das sein Profil hier zu sehen ist. Walter kenn ich inzwischen auch richtig gut durch viele Matches . Eine wXw Legende. Fairness und Ehrlichkeit sind ihm sehr wichtig. Im Ring ein toller Wrestler. Sehr stiff, beweglich, sehr kräftig und auch sehr sympathisch.

Zu 100% kommt Walter in die wXw Hall Of Fame.
Paul Heyman Guy
09.02.2016 16:14 Uhr
vergab Note 1
Owen Hart
Ach schön wenn man sich die Doku und die ganzen Geschichten auf dem DVD/Blu-ray Set Owen - Hart Of Gold anschaut erfährt erst was Owen für ein Mensch war. Ist echt unglaublich das er und Mick Foley bei den Fans schliefen wenn sie zu den Shows gereist sind. Auch echt unglaublich Owen woillte nicht bei einer Show wrestlen weil ein Freund eine Hochzeit feierte und Owen wollte dabei sein. Diese Freund war keine seiner Wrestling Freunden (davon hatte er auch viele wie Chris Benoit, Scott Hall, Mick Foley, British Bulldog und so weiter) sondern ein echt Wrestling Fan mit dem er sich anfreundete. Es gibt ja auch unzählige Geschichten über Owen auf dem Set erfährt man einige. Er war bekannt für seine Streiche und er spielte extrem viele Streiche seinen Kollenge. Auch konnte er genial seine Stimme imitieren und machte sehr gerne Telefonstreiche und er war unfassbar sparsam sogar geizig. Im Ring war er auch fantatisch. Schon in Stampede Wrestling zeigte er Moves das glaubte man nicht. Nach wie vor wird er extrem vermisst. Ich vermisse ihn auch hab durch DVDs nun viele von seinen Matches sehen können und weiß wie genial er war.
Paul Heyman Guy
01.01.2016 17:26 Uhr
vergab Note 1
Shingo Takagi
Eine absolute Dragon Gate Legende. Der erste Japaner der das wXw 16 Carat Gold Tunier 2009 gewann. Unfassbares Powerhouse dazu sehr beweglich und sehr brutal. Top Wrestler aus Japan.
Paul Heyman Guy
30.12.2015 20:09 Uhr
Editiert: 01.01.16 4:50
vergab Note 1
George Hackenschmidt
Ich kann echt nicht verstehen warum man Hackenschmidt eine Note 6 gibt. Es kann ja nicht an der Ringleistung gelegen haben. Es gibt ja gar kein Matchmaterial von ihm mit seinen Gegner wie will man ihn dann im Ring bewerten. Auch ist der was ihm eine Note 6 gibt in meinen Augen ein Troll. Denn er gibt auch Farmer Burns und vielen weiteren Wrestler von denen er sich nicht ein einziges Match gesehen hat eine Note 6. Ich habe auch keine Matches von Hackenschmidt gesehen wie denn das ist unmöglich es gibt auf YouTube einige Standbilder von Hackenschmidet vs Gotch zu sehen mehr nicht. Ich gebe George Hackenschmidt eine Note 1 da er wirklich der allererste World Heavyweight Champion war und es durch ihm die Hackenschmidt-Kniebeuge gibt. Auch verfügte der Mann über einen fantastischen Körperbau und eine Bomben Kondition.
Paul Heyman Guy
18.12.2015 0:55 Uhr
Editiert: 18.12.15 0:57
Dieser Kommentar richtet sich mal nur auf die Doku. Die meisten Matches des DVD Sets hab ich schon geehen und auch bewertet aber natürlich nicht alle die es im DVD Set zu sehen gibt. Ich lobe hier total die Offenheit von Punk. Er erzählt von seiner Kindheit die nicht einfach für ihn war zum Glück hatte er gute Freunde die ihm aufnahmen, sein schwieriges Verhältniss zu seinem Vater, was sein echter Bruder ihm antat. Schrecklich was der getan hat, dann seine Zeit als Backyard Wrestler kaum zu glauben das die Liga wo er gewrestlet hat so viele Zuschauer dann hatte, dann auch seine Fehde mit Colt und Hero und das ist auch eine große Stärken der Doku. Man hat es geschafft Colt und Chris zu verpflichten die auch ordentlich zu Wort kommen dürfen, man zeigte Szenen aus IWA Mid-South und aus dem Schlachten von CM Punk vs Chris Hero, es gibt ROH Szenen mit Quelle Einblendung zu sehen. Punk spricht auch über die Fehde mit Raven bei ROH. es gibt Szenen von CM Punk vs Joe zu sehen, es gibt dann auch Szenen vom Summer Of Punk in ROH zu sehen herrlich wer hätte das den vor einigen Jahre noch gedacht. Sowas wäre doch damals nicht in der WWE möglich gewesen. Man sieht total alles hat sich geändert. Die OVW Zeit wird auch angesprochen so wie dann die WWE Zeit. Aber neben dem ganzen Wrestling erfährt man einiges über den Mann hinter dem Gimmick auch was er liebt wie Comics, Punk Rock, Tatoos, Laufen, Musik hören und Tiere. Wie viele Wrestler hat auch er einen Hund. Man erfährt auch von vielen Hindernisse die er in der WWE hatte. Ja, echt eine der besten WWE Dokus über einen (jetzt Ex) WWE Wrestler überhaupt. Extras stimmen auch und die Matches hat er selbst ausgesucht da sind auch viele starke dabei. Ohne Wenn und Aber eines der besten WWE Home Videos überhaupt.
Paul Heyman Guy
14.12.2015 16:30 Uhr
vergab Note 1
Shinsuke Nakamura
Neben Okada ist Shinsuke mein Lieblingswrestler bei CHAOS und generell einer meiner Lieblingswrestler aus Japan. Bei ihm stimmt einfach alles fängt schon bei seinem genialen Auftritt zum Ring immer an und geht dann in die Ring Fähigkeit die bei ihm einfach fantastisch ist. Er ist fast immer ein Garant für Match of the Night/ Year Kandidaten. Längst eine NJPW Legende.
Paul Heyman Guy
28.11.2015 17:31 Uhr
vergab Note 1
Roderick Strong
Roddy ist zu Recht Mr. ROH und natürlich der Messiah of the Backbreaker. Inzwischen hat er sich die Jahre auch Mic und Promo-technisch verbessert. Im Ring ist Roddy einer der besten Wrestler der Welt. Egal in welcher Liga er wrestlet. Es ist schade das es mit ihm in Mainstream nie so richtig geklappt hat. Er ist halt geschaffen für das Indy Wrestling.
Paul Heyman Guy
23.10.2015 17:18 Uhr
Greg Evans
Interessant auf YouTube hab ich gerade das Theme der Ding Dongs gehört und da hat sein Sohn Andrew sich in den Kommentaren zu den Ding Dongs geäußert. Greg Evans mochte das Gimmick und die Kinder haben die Ding Dongs auch sehr geliebt. Greg Evans arbeitet heutzutage bei der Feuerwehr.
Paul Heyman Guy
22.10.2015 20:11 Uhr
vergab Note 4
WWE NXT #296 (21. Oktober 2015)
Kurze Frage warum ist beim Card, Ergebnisse und Kämpfe bewerten das Match Danny Burch vs James Storm nicht dabei, dafür aber im Bericht zu lesen.
Paul Heyman Guy
11.10.2015 20:03 Uhr
vergab Note 1
Mike Bailey
Ein weiterer junger Wrestler den ich vor PWG noch nicht kannte. Von ihm wird man noch viel sehen und hören.
Also Speedball beschreibt Mike sehr gut. Seine Kicks sind nicht nur unfassbar hart, sondern auch richtig schnell. Er bringt seine Taekwondo Erfahrung auch sehr gut in die Matches mit ein. Auch genial sein Einmarsch mit dem Karate Outfit. Dazu beherrscht er eine wunderschöne Shooting Star Double Knee Drop das ist einfach nur der Wahnsinn wenn er das zeigt dieser Move ist ja unfassbar schwer auszuführen.
Seite: 1 2 3 4 5 6 7
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Zu besonderen Anlässen werden in Wrestlingligen immer wieder besondere Matcharten ausgepackt, um einer Fehde einen ganz besonderen Höhepunkt zu verpassen. In der langen Geschichte von WWE gab es viele solcher Highlights, die in Käfigen ausgetragen wurden, Leitern beinhalteten, bis zur Aufgabe oder über 60 Minuten geführt wurden. In einer Kolumne präsentieren wir zehn der herausragendsten Gimmickmatches aus der Vergangenheit von WWE. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die New World Order of Wrestling - verantwortlich für Aufstieg und Fall einer ganzen Liga. Wir blicken zurück auf den Start mit einem zur damaligen Zeit völlig unerwarteten Turn über die Zeit der absoluten Dominanz bei wCw, bis hin zum Ende mit einer Splittergruppe und jeder Menge Verletzungen. Kevin Nash, Hollywood Hogan und Scott Hall laden euch ein auf eine Reise durch die Geschichte der nWo. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)