Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

379.290 Shows4.828 Titel1.526 Ligen27.763 Biografien9.170 Teams und Stables3.967 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 37.002 Kommentare abgegeben und 481.370 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

Denis
MeinungsbilanzDenis schrieb 95 Wortkommentare.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler571723721.77
Tag Teams7300001.30
Shows2000001.00
Ligen0100002.00

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Shows
Ligen

Meinungsliste
Denis
11.10.2017 11:03 Uhr
Editiert: 11.10.17 11:11
vergab Note 2
Vince Russo
Er hatte letztendlich als einziger die Eier Hogan der sich für Gott hielt zu der Zeit von seinem hohen Ross runterzuholen. Schon dafür hat er Hochachtung verdient!
Es hat ja dem Wrestling nicht geschadet das er so ein Querdenker war. Ich denke nicht das man wenn man ihm das Geld geben und ihn einfach machen lassen würde das er viel reisst, da er anscheinend sein Ego auch nicht im Griff hat. Aber als Teil eines bestehenden Kreativ-Teams wäre er sicher eine Bereicherung.
Zumindest ist das was Triple H z.Zt. verzapft (uns den Riesenschw.... von Roman Reigns mit Gewalt in den Hals schieben zu wollen) auch nicht besser.
Denis
18.11.2016 1:03 Uhr
Editiert: 18.11.16 1:04
vergab Note 4
Shawn Michaels
Mochte ihn nie, war ein Egomane und konnte soweit ich mich erinnern konnte nicht verlieren. Nach der Aktion mit dem Hitman in Montreal war er dann entgültig untendurch bei den meisten zumindest bei mir. Hatte sicher nen grossen Unterhaltungswert, hat paar coole matches hingelegt (Razor Ramon bei WMX), geiles Oversellmatch gegen Hogan (der einzige der Michaels in Sachen Ego übertrumpft) und seine spätere Versöhnung mit dem Hitman erspart ihm die Note die ich ihm ursprünglich verpassen wollte, Legende mit Leichen im Keller! Note 4 und da kommt er von nem Hitman-Fan noch gut weg
Denis
18.11.2016 1:00 Uhr
vergab Note 1
Cody Rhodes
In allem was er tut merkt man das er das Wrestling im Blut hat. Egal ob in Interviews, die Mimiken, die Art und wie er die Aktionen seines Gegenübers verkauft. Er müsste bisschen Muskelmasse zulegen, dann wäre er sicher auch Main-Event-tauglich. ich finde ihn gut, obwohl die WWE etwas besseres für ihn kreieren könnte als das "Stardust" -ding da
Denis
18.11.2016 0:56 Uhr
Editiert: 18.11.16 0:57
vergab Note 1
Goldust
Also als "Dustin Rhodes" egal ob in der WCW oder in der WWE war er farblos und sogar für die Midcard total überbewertet. Als Vince McMahon ihm das Gimmick des Goldust verpasste änderten sich Welten. Richtig cool und unterhaltsam, gerade am Anfang aber auch sein MicWork (vor allem die Einlagen mit Booker T später xDDDD) waren richtig geil als er sich auch selber parodieren konnte. So Typen gehören einfach ins Wrestling und obwohl ich ihm lieber ne gute 2 gegeben hätte kriegt er eine 1 von mir, einfach nur um die Meinung der paar negativen Hater hier bisschen geradezubiegen ;o)
Denis
18.11.2016 0:51 Uhr
Editiert: 18.11.16 0:51
vergab Note 1
Dusty Rhodes
ich kenne ihn als American Dream aus der WWF damals und fand ihn einfach gut. Die Musik, seine Interviews und seine Beweglichkeit waren für seine Körperfülle schon was besonderes und er war einfach cool und authentisch irgendwie. Er gehörte den schillernden Fantasiefiguren des Ende 80-er Anfang 90-er WWF Universums an (a la Masters of the Universe) und gehörte zu den guten der immer mal eingriff um nen anderen "guten" aus der patsche zu helfen :D
Denis
18.11.2016 0:44 Uhr
Editiert: 18.11.16 0:46
vergab Note 1
WWF WrestleMania VI (1. April 1990)
Wenn ich mir hier die Bewertungen durchlese frage ich mich ob ein einzelner Fan das auch mal damals sich angeschaut hat oder nur nach den Maßstäben von heute es vergleicht. Also ich fange mal an: Damals wurde nun mal das wrestlerische nicht so gewertet wie vielleicht heute (ob das so toll ist sieht man ja im moment). Es zählte Dramatik, Spannung und die Geschichten die dazu aufgebaut wurden. Es waren schillernde Fantasiefiguren die im "Gut gegen Böse" manier (wie bei Masters of the Universe) gegeneinander antraten und viele (wie ich damals als 12-jähriger) glaubten was sie da sahen und wenn man als Mark dieses Ding sich anschaut dann kommen solche Kämpfe natürlich ganz anders rüber. Wrestlemania VI wurde sicher nicht perfekt gebookt, da alles sich dem Hauptkampf unterordnen musste, doch das hatte es in sich. Schon bei den Opener mit der Kosmischen Einleitung von Vince McMahon war genial. Alles in allem eine Top Unterhaltsame Veranstaltung und ich gebe dem Ding gerne die 1 zumal der Ultimate Warrior mein absoluter Held der Kindheit war und hier Hogan pinnen durfte um beide Titel zu erringen :)
Denis
18.11.2016 0:32 Uhr
Editiert: 18.11.16 0:36
vergab Note 1
WWF Wrestlemania VIII (5. April 1992)
So jetzt muss ich aber auch mal meinen Senf dazugeben: Wenn hier einer der diese Veranstaltung, das an Dramatik nicht zu überbieten war, so blind und miesmachend ist und ne 5 gibt und wir ihm seine abstruse Meinung lassen müssen, so werte ich hier mal auch bisschen mit. Ich gebe der Veranstaltung WM8 ne glatte 1 und es gibt viele Gründe dafür. Wrestlemania 8 war schon insofern was besonderes da es die erste LIVE Veranstaltung war die auch Live auf TELE 5 übertragen wurde und die 72.000 Zuschauer in der Halle schon eine beeindruckende Kulisse boten. Jetzt zu den Besonderheiten: 1. Es waren fast alle Topstars dabei die heute alle als Legenden gelten. Man zähle mal auf: Bret Hitman Hart, Roddy Piper, Hulk Hogan, Ultimate Warrior, Sid Justice, The Undertaker, Jake the Snake Roberts, Macho Man, Ric Flair, Mr. Perfect, HBK, Road Warriors etc... Man kann das Wrestlerische nicht mit den Masstäben von heute vergleichen doch hatte ein Ultimate Warrior wohl den grössten Pop des Abends bei seinem Return, der zwar wrestlerisch kein Dean Malenko ist, aber im kleinen Finger mehr Ausstrahlung und Charisma hat als ein Cena oder Reigns zusammen und die Fans immer von ihren Stühlen riss. Damals waren Ausstrahlung, Geschichten und Dramatik entscheidend und die hatten es hier in sich. Schon Bret Hart vs. Roddy Piper oder das Match Flair gegen Savage waren an Dramatik und Spannung nicht zu überbieten. HBKs erster Soloauftritt als Heel bei einer Grossveranstaltung, Undertaker zum ersten mal ganz offiziell als Face, die Einlagen beim 4-Mann Tag Team match (Ray Combs war der Hammer xD) sowie die Rückkehr des Ultimate Warrior etc... Für mich war diese Wrestlemania die 2.beste aller Zeiten (gleich nach WM6). Wer das Wrestling als Jugendlicher noch einigermassen als Mark warhrgenommen hat so wie ich hat nun mal einen anderen Bezug zu den Dingern damals. Waren das noch Zeiten... :D
Denis
18.09.2016 11:18 Uhr
Editiert: 18.09.16 11:18
vergab Note 6
Dan Spivey
Er hat auf miese Art und Weise gegen meinen Helden den Ultimate Warrior geshootet und das auf so eine gefrustete, eifersüchtige und erbärmliche Art, voll versch....en bei mir! 6+
Denis
10.09.2016 6:09 Uhr
Editiert: 10.09.16 6:10
The Godfather
Groß, beweglich, unterhaltsam und ein paar abgefahrene Gimmicks die alle im Gedächtnis bleiben. Zudem hat er es mal geschafft im YouTube über meinen Liebling den Ultimate Warrior auch mal was positives zu sagen (im Gegensatz zu manchen neidzerfressenen anderen Wrestlern aus dieser Zeit). Das Papa Shango Gimmick hat er absolut genial gespielt und als Zuhälter-Wrestler mit nem haufen Nutten im Schlepptau kann man auch nichts falsch machen :DDD! Von mir ne 1
Denis
10.09.2016 5:44 Uhr
Editiert: 10.09.16 5:47
vergab Note 2
Ahmed Johnson
Ich verstehe nicht warum er hier so extrem schlecht wegkommt. Das er seine Gegner verletzt hat war sicher nicht beabsichtigt und vorsätzlich und rechtfertigt dem Mann keine 5-er und 6-er Bewertungen, ist aber natürlich Meinungssache. Ich fand ihn im Ring cool, er hat Yoko geslammt und es als Powerhouse richtig krachen lassen. Zudem ist er einer der ganz wenigen Wrestler der nicht gegen meinen absoluten Favoriten Ultimate Warrior negativen Mist im YouTube verbreitet haben! Menschlich ist er in Ordnung (das mit den Prostituierten... mein Gott... Es gibt wohl schlimmeres :D) Also ich gebe ihm mal den Hatern zum Trotz ne 2 (auf seine WWE-Zeit bezogen)
Denis
13.06.2016 7:39 Uhr
vergab Note 2
Fred Ottman
Ich weiss gar nicht was ihr alle habt, als Tugboat fand ich ihn als Kind immer cool ^^ Tut Tuuut! xD Note 2
Denis
13.06.2016 7:33 Uhr
Editiert: 13.06.16 7:36
vergab Note 5
Big Boss Man
ich mochte ihn nie, schon einen "Südstaaten-Cop" zu verkörpern ist in meinen Augen auch nichts positives, war gross und hatte Körperfülle, zudem war er zu einer Zeit auf seinem Höhepunkt wo das Wrestling noch so richtig genial anzuschauen war (Ende 80' Anfang 90'), was ihn vor einer 6 bewahrt. Trotzdem für mich ein extrem überbewerteter Wrestler der nur aufgrund seiner Grösse von Vince McMahon als "Superstar" eingesetzt wurde.
Denis
12.06.2016 10:08 Uhr
Editiert: 12.06.16 10:13
vergab Note 1
Paul Heyman
Vielleicht der charismatischte und wortgewandteste Manager unserer Zeit und dafür was er aus der ECW gemacht hat in der 90-ern, sollte man dem Mann ein Denkmal setzen. Ein Mann dem damals täglich Urheberrechtsklageschreiben wegen der Original-ECW-Einzugsmusiken ins Haus flatterten und der Irre sie einfach in die Mülltonne stopfte (wie die ECW-Wrestler damals erzählten) xDDDD. Danke Paul Heyman für alles!!! We love You!!
Denis
12.06.2016 10:03 Uhr
Editiert: 12.06.16 10:04
vergab Note 1
Raven
für mich in der ECW einer der charismatischsten Wrestler überhaupt, wenn nicht DER Coolste von allen! Das Aussehen, das Charisma, die Interviews (sitzt da und guckt Ameisenfussball in der Röhre - hochkonzentriert während des Interviews :D) der Einzug, einfach dieses ganze undergroundige abgef...te, dazu was der einstecken konnte, unglaublich manchmal (er war bereit sich im TV für die ECW hinrichten zu lassen)! Wenn ihr mal an die original VHS-Kasetten rankommt wisst ihr was ich genau meine. An dem war alles Genial und er war wohl der beste Heel in der damaligen ECW! Da kam auch ein Shane Douglas nicht ran. Was anderes als eine Satte 1 kommt nicht in Frage!
Denis
12.06.2016 9:48 Uhr
vergab Note 2
Justin Credible
hat in der ECW nen ziemlich coolen Heel abgegeben, Musik, Einzug, der Kendo, Francine und ein ganz mieser Miesling ^^. Für mich ein ECW Original und so werde ich mich immer an ihn erinnern und als ECW-Hardcore-Fan von damals kriegt er ne grosszügige 2
Denis
12.06.2016 9:40 Uhr
Editiert: 12.06.16 9:43
vergab Note 6
Savio Vega
hat mir nie richtig gut gefallen, passte einfach nicht in die WWE und unter "Superstar" stellt man sich auch was anderes vor. zu kleines Köpfchen, verbauter Körper, konnte keine interviews geben und es wurde versucht ihn zwanghaft zum Face zu machen. Sie hätten seine Kwang-Maske nie abnehmen dürfen, dann hätte er wenigstens nen Midcard-Heel abgegeben. Es gab mexikanische Wrestler wie z.B. Juvented Guerrera, die einfach alles hatten. Frage mich wieso man von den z.B. nicht in die WWF geholt hat... aber savio vega? :/ laaaame
Denis
25.03.2016 16:16 Uhr
Editiert: 25.03.16 16:17
vergab Note 1
Shane McMahon
unterhaltsam und einstecken konnte er auch wie kein zweiter :) ob ich meinen A... so riskieren würde wenn ich der Sohn vom Chef wär? Eher ned... ;) Schön das er zurück ist
Denis
22.02.2016 7:57 Uhr
Editiert: 22.02.16 8:01
vergab Note 1
Tammy Lynn Sytch
Das schärfste was die WWE in den 90'ern und meiner Meinung auch darüber hinaus zu bieten hatte. Supersüss uns konkurrenzlos sexy. Was der arme Chris Candido emotional durchmachen musste als er von ihren Seitensprüngen erfuhr kann man nur erahnen. Aber bleiben wir WWE-mässig sachlich: Also als Valet - Top, Optik - Top, Show - Top, Am Micro - Top! Ausstrahlung - Immer noch unerreicht bisher! Für mich glatte 1+. Wenn man die Privatperson bewerten müsste würde aufgrund ihres Drogenkonsums, ihrer Seitensprünge etc.. wohl ne 4 rauskommen aber darum gehts hier ja nicht ^^
Denis
01.01.2016 0:01 Uhr
vergab Note 1
Vince McMahon
Er hat das Wrestling zu dem gemacht was es ist, aber die letzte Zeit hat er wohl alles versch....en, da er es an seine Tochter oder Triple H überlassen hat. Vince, please come back!
Denis
31.12.2015 23:03 Uhr
Editiert: 31.12.15 23:03
vergab Note 2
World Championship Wrestling
ich habe die jungs damals 1990 bei RTL Catch Up erlebt und fand sie irgendwie cool. Schade das die hier so schlecht wegkommen, von mir ne 2!
Seite: 1 2 3 4 5
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Ironman steht nicht nur im Triathlonsport für einen der härtesten Wettkämpfe, auch im Wrestling zeichnen sich nur die Topathleten in dieser Matchart aus. Zumeist über 60 Minuten bekriegen sich zwei Kontrahenten und versuchen dabei die meisten Punkte aus Pinfalls und Submissions einzufahren. Genickbruch blickt zurück auf die Geschichte dieser Matchart, die nur zu besonderen Zwecken und für besondere Fehden ihre Verwendung findet. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Klarheit über Wetterzeube
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist eine Sportart, die ihren Tribut am Körper einfordert und leider passiert es allzu oft, dass Wrestler viel zu früh von uns scheiden. Ob durch natürliche Tode oder Unfälle, ob in jungen Jahren oder im hohen Alter, unsere Datenbank hat die Todestage und -ursachen von weit über 2000 Recken erfasst um euch auch über dieses traurige Kapitel unseres Lieblingssports zu informieren. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)