Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

362.741 Shows4.671 Titel1.506 Ligen27.165 Biografien8.957 Teams und Stables3.807 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 36.294 Kommentare abgegeben und 471.687 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

ApexPredator
MeinungsbilanzApexPredator schrieb 37 Wortkommentare.
TippspieleApexPredator nahm bisher an 3 Tippspielen teil. Dabei gelang es ApexPredator, insgesamt 74 Punkte einzuheimsen.
BoardhellApexPredator schrieb 44 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler4461102.44
Shows0100002.00

Meinungen
Wrestler
Shows

Meinungsliste
ApexPredator
06.06.2017 13:08 Uhr
WWE RAW #1254 (5. Juni 2017)
Das Problem von Ambrose ist, dass er sobald er Gold um die Hüften hat zum Lamebrose wird. Ich weiß zwar nicht woran es liegt aber ich find ihn als Jäger deutlich interessanter als als Champ. Ich find auch überhaupt nicht, dass die Comedy-Schiene bei ihm Überhand nimmt. Hier wird ja teilweise so getan als wenn er nur noch in Comedy-Segmente gesteckt wird.
ApexPredator
05.06.2017 12:03 Uhr
WWE Extreme Rules 2017 (4. Juni 2017)
"+ überraschender Sieger" beim Five Way???? Nicht wirklich. Wurde doch schon am Donnerstag berichtet, dass das Smart Money auf Joe setzt weil Vince die Entscheidungen die Lesnar betreffen früher trifft.
ApexPredator
30.05.2017 16:35 Uhr
Editiert: 30.05.17 16:57
vergab Note 3
Jinder Mahal
"Der Smackdown Champion ist wenigstens bei so gut wie jeder Show präsent und zeigt nicht nur zwei Moves"
Was soll uns das sagen??? Mahal ist noch nicht mal 14 Tage Champ. Sollte also nicht so schwer sein in der Zeit in den Shows präsent zu sein. Auch wenn die Leistung von Brock Lesnar seit langem eine Frechheit ist muss der liebe Jinder sich noch eine lange Zeit gehörig strecken um nur annähernd das Niveau von einigen Lesnar Matches zu erreichen. Ich lehne mich mal so weit aus dem Fenster und sage, dass Mahal zu Leistungen wie die von Lesnar im Iron Man Match gegen Kurt Angle überhaupt nicht fähig ist auch wenn er weiterhin brav seine Steroids aufisst. Mehr als solide ist der Maharaja bisher nicht gewesen. Er kriegt ne 3 (ist übrigens die gleiche Note die Brock Lesnar von mir auch bekommen hat)
ApexPredator
11.05.2017 15:39 Uhr
Aleister Black
@Rumblefish Hier gibt's ne 5 für fehlendes Entertainment und Apollo Crews, das Musterbeispiel für nen charismalosen Wrestler kriegt ne 2. Really????? Ich kenn ihn nur als Tommy End aus der wXw und hab noch nichts von ihm bei NXT gesehen, daher sehe ich hier mal von einer Benotung ab aber die oben genannte Diskrepanz ist schon erklärungsbedürftig...
ApexPredator
10.05.2017 14:26 Uhr
vergab Note 3
Brock Lesnar
Brock Lesnar ist mit seinem College-Wrestling und UFC Hintergrund prädestiniert für seine aktuelle Darstellung als Monster. Seine Anfangszeit war leistungsmässig auch sehr gut aber alles was nach der Geburtsstunde von Suplex City und dem Cash In von Rollins passiert ist war eine absolute Frechheit. Dieser Mann hat einen der bestdotierten Verträge und unglaubliches Potential bringt dafür aber null Gegenleistung mehr. Im Schnitt drei Matches pro Jahr, keinerlei Bereitschaft Aufwand in die Matches zu investieren (ich nehm hier nur mal den Street Fight gegen Ambrose als Beispiel, das hätte ein exzellentes Match werden können) und Heyman reißt es bei den Promos auch nicht mehr raus (Die Verschwendung des Streaks an Lesnar ist nochmal eine eigene Geschichte). By the way hat er auch noch die zwei schlechtesten WM-Matches aller Zeiten zu verantworten. Hier ist mal ein Arschtritt oder eine gehörige Gehaltskürzung fällig. Mehr als ne 3 ist so nicht drin. Laaaaaaaaangweilig...
ApexPredator
21.04.2017 14:30 Uhr
Editiert: 21.04.17 14:31
vergab Note 2
Mauro Ranallo
@Tigga Ranallo hat nie gesagt, dass JBL auf die Fresse verdient hat. Er hat nur den Post eines Twitterusers kommentiert, der das Video von JBLs KO beim Brawl for All gepostet hat. Er hat in keinster Weise zu den öffentlichen Diskussionen über JBLs Backstageverhalten beigetragen sondern hält sich bedeckt. Das WWE mit ihm angeblich über ein Schweigeabkommen verhandelt wirft wohl eher ein schlechtes Licht auf WWE und JBL. Vor allem vor dem Hintergrund der Be a Star-Anti Mobbing Kampagne, die das Unternehmen unterstützt.
Wie armselig ist JBL bitte, wenn diese ganze Geschichte nur abgelaufen ist, weil Ranallo 2016 den Wrestling Observer Announcer of the Year Award gewonnen hat und JBL (zu Recht) noch nicht mal in die Top 10 gekommen ist. Vorbildliches Verhalten von Mauro bisher in der ganzen Angelegenheit. Er ist zwar kein Spitzenkommentator aber noch um Welten besser als alles was in der WWE vors Mikro darf und mal abgesehen von ner Lariat noch nicht mal die Moves richtig bezeichnen können geschweige denn für einen Funken Unterhaltung sorgen können.
ApexPredator
13.04.2017 13:09 Uhr
vergab Note 1
Chris Benoit
@xtip1989 Benoit ist wohl nicht der einzige Wrestler mit vielen Kopfverletzungen und starkem Steroidmissbrauch. Seltsamerweise ist aber noch kein anderer Wrestler zum Schlächter seiner Familie geworden. Trotz tiefen menschlichen Abgründen wrestlerisch über alle Zweifel erhaben...
ApexPredator
04.04.2017 12:17 Uhr
vergab Note 3
Roman Reigns
Roman Reigns hat sicherlich noch Potential und Zeit zur Entwicklung, wie hier schon einige Leute festgestellt haben. Wenn er aber das Aushängeschild der Company werden will und soll, dann sollte er sich auch eine entsprechende Einstellung zur Arbeit zulegen (John Cena lässt grüßen). Ich kann das schäbige Grinsen nach der x-ten verkackten Promo einfach nicht mehr sehen. Er hätte genug Charisma um bei jeder Promo zu glänzen. Aber der Junge schafft es meistens noch nicht mal sich den ganzen Text zu merken( siehe diverse Highlightvideos). Im Ring solide, botcht relativ selten hat aber ein sehr reduziertes Move Set. Dafür dass er den Leuten mit Gewalt aufgedrückt wird kann er nichts aber zu seiner Entwicklung muss er auch nen gewissen Ehrgeiz an den Tag legen. Lazy Bastard... Vorerst eine 3
ApexPredator
19.03.2017 9:22 Uhr
vergab Note 3
Apollo Crews
Athletik und Kraft sicherlich sehr gut und in diesem Paket nicht häufig zu finden. Alles andere was einen guten Wrestler ausmacht ist aber einfach nicht vorhanden. Charakter ist ebenso wie Mic-Skills nicht vorhanden. Er hat auch eine Zeit lang als er noch TV Zeit bekommen hat häufiger mal gebotcht. Wrestler mit guter Athletik gibt's mittlerweile sehr viele und die sind meistens auch sauber in der technischen Ausführung. Austauschbar und irrelevant...
ApexPredator
20.02.2017 14:24 Uhr
vergab Note 3
Enzo Amore
Der Textabschnitte den er immer wiederholt würde ich gar nicht als Promo bezeichnen sondern sie gehört zur Entrance der Beiden. Die Leute, die sagen sie schalten direkt weg wenn sie ihn sehen können sich gar kein Urteil über die Mic Skills von Enzo erlauben. Dem aufmerksamen Zuhörer sollte vielleicht aufgefallen sein, dass die eigentlichen Promos nach der Entrance erfolgen und sich sehr wohl unterscheiden. Und ganz nebenbei sind diese Promos um Klassen unterhaltsamer als alles was den Mund von neuerdings so gehypten Wrestlern wie Corbin oder Strowman je verlassen hat. Ich hab hier auch noch keinen sagen hören: Oh R Truth ist so nervig, der rappt ja immer das Gleiche oder dass Big E's Part vor der New Day Entrance ja auch immer die gleiche Promo ist. Irgendwie schizophren...
ApexPredator
03.12.2016 21:54 Uhr
vergab Note 1
Shinsuke Nakamura
@Rengal
Ich wollte mit meinem Hinweis in keinster Weise deine Bewertung kritisieren sondern nur anmerken, dass man ihm Unrecht tut, wenn man nur seine WWE Leistung betrachtet. Er ist bei WWE halt sprachlich noch sehr eingeschränkt und muss sich auch noch an den veränderten Stil der meisten Worker gewöhnen. Er bleibt für mich aber aus zwei Gründen eine absolute Note 1. Erstens kann ich mich kaum an ein schlechtes Match von ihm erinnern obwohl sein Stil ja fast ausschließlich aus Kneestrikes und Kicks besteht. Trotzdem haben seine Matches Tiefe und langweilen mich nie. Der zweite Grund ist noch wichtiger. Auch momentan ohne Worte begeistert Nakamura mit seinem Charisma und seiner In Ring Psychologie. Er interagiert super mit dem Gegner und mit der Crowd. Er packt mich einfach bei jedem Match... Gibt übrigens noch unzählige sehenswerte Matches aus seiner NJPW Zeit 😉
ApexPredator
22.11.2016 9:07 Uhr
Editiert: 22.11.16 9:09
vergab Note 1
Shinsuke Nakamura
Macht wenig Sinn nur den WWE Nakamura zu bewerten. Das ist das Profil Shinsuke Nakamura und nicht WWE-Shinsuke Nakamura. Guck dir einfach das Match gegen AJ Styles von Wrestle Kingdom an und das reicht. Den Hype hat er sich mit seinen Leistungen bei NJPW doch selbst erarbeitet. By the way: Sein Debüt gegen Zayn ist für mich immer noch Match of the year.
ApexPredator
21.11.2016 16:06 Uhr
WWE Survivor Series 2016 (20. November 2016)
@Schwede

Ja gut möglich, dass wenn der Rauch sich verzogen hat, der Blick auf die Dinge anders aussieht. Eine sinnvolle Ergänzung würde bedeuten, dass Goldberg und noch ne Weile erhalten bleibt. Wage ich aber zu bezweifeln, da er selbst von seiner letzten Auseinandersetzung gesprochen hat. Ich hätte ein längeres Match, auch gerne mit Goldberg-Sieg, für das bisherige Bild von Lesnar und den weiteren Verlauf einfach passender gefunden.
Was den Streak angeht, kann ich es WWE immer noch nicht verzeihen, dass Lesnar sie brechen durfte. Also nichts für Ungut und jedem seine Meinung, nur sollte man sich alle Argumente mal rational vor Augen führen...
ApexPredator
21.11.2016 15:05 Uhr
WWE Survivor Series 2016 (20. November 2016)
[QUOTE]Man kann es natürlich scheiße finden dass Goldberg gewonnen hat udn auch die Art, aber diese Vergleiche zum undertaker Match, cena Match usw hiiiiiiiinken so dermaßen. Markbrille ab, bitte![QUOTE]
Hier geht es weder darum wer gewonnen hat noch um Vergleiche mit anderen Lesnar Matches. Es geht hier um den Ruf von unzähligen guten Workern, die dich vor Lesnar klein machen mussten. Es geht hier noch nicht mal um den Taker, der noch einigermaßen ausgeglichene Matches gegen Lesnar bekommen hat. Es geht hier um Ambrose, Cena und vor allem Rollins (mMn die Zukunft des Business), die von Lesnar wie Ragdolls durch den Ring geworfen wurden.
Es geht hier um die Streak, für deren Beendigung Lesnar erwählt wurde. Es geht also auch indirekt um den Taker, die Institution der WWE und darum was er bisher geleistet. Auch das wurde mit dem Match befleckt.
Es geht hier um die Glaubwürdigkeit des Bookings und die langfristige Perspektive. Im Endeffekt geht es hier um die Art und Weise des Matches. Ich spekuliere jetzt mal und identifiziere als mögliche Ursache zwei Dinge, die beide zum gleichen Schluss führen: Goldberg war nicht in der Lage ein längeres Match zu worken. Sei es nun wegen seiner Verletzung, die auch ein Work sein kann, denn warum sollte Goldberg in der Lage sein als Ringrost-Opa besser zu wresteln als früher. Was dann direkt zum zweiten möglichen Grund führt, dass Vinnie einfach Schiß hatte, das ein längeres Match einfach in die Hose geht.
Also die hübscheste Mark-Brille in Gold(berg) haste dann doch selber auf Schwede 😉
ApexPredator
21.11.2016 13:07 Uhr
WWE Survivor Series 2016 (20. November 2016)
Sind ja jetzt schon genug Worte drüber verloren worden und wenn alle Goldberg Marks abwarten bis ihre Errektion sich wieder gelegt hat muss man doch feststellen, dass der ME und das Booking einfach Käse waren. Jetzt haben die Beiden zum zweiten Mal die Crowd und alle am Bildschirm verarscht. Goldberg und Lesnar können froh sein, dass Stone Cold diesmal nicht dabei war sonst hätte es Stunner geregnet 😉
ApexPredator
21.11.2016 9:29 Uhr
WWE Survivor Series 2016 (20. November 2016)
WTF WTF WTF. Nach dem SS das nächste Upfuck Finish eines PPV. Egal was zur Entscheidung für dieses Booking geführt hat, da stand mal wieder jemand neben sich. Auch wenn Goldberg im Aufbau der Story für mich eine überraschend sehr gute Leistung abgeliefert hat ist und bleibt er ein über 50 jähriger, mäßig talentierter, mit zwölf Jahren Ringrost versehener Wrestler. Brock Lesnar wurde zum Beast gepusht, durfte mit der Streak das Heiligtum der WWE und ein Mysterium der Wrestlingwelt beenden, hat unzählige gute bis exzellente Full Time Der Worker zerstört. Und jetzt ein Goldberg Match im WCW Stil. Was will man damit erreichen? Sollen die Marks sich komplett zurückversetzt fühlen? Bekommt Lesnar nun doch die Strafe für das Doping und sein lustloses Auftreten in der letzten Zeit? Lag es an Goldbergs Verletzung?...
Dieser Matchverlauf war eine absolute Frechheit!!! 1:25 Min f?!€ing Main Event, der gehypt wurde wie verrückt. Auch wenn mit alle Goldberg-Fetischisten widersprechen werden, dass war eine Beleidigung fürs Wrestling und nur marginal besser als das erste Lesnar vs. Goldberg und das war das beschissenste Wrestlemania-Match ever. Creative Team you just made the List...
ApexPredator
16.11.2016 10:38 Uhr
WWE SmackDown Live #901 (15. November 2016)
Der Ablauf bei den SuSe liegt doch glasklar auf der Hand ;-) Strowman turnt wieder zur Wyatt Family wodurch Ambrose sich genötigt sieht Seth und Roman zu helfen und fertig ist der WTF Moment... SHIELD REUNION
ApexPredator
16.11.2016 8:18 Uhr
WWE RAW #1225 (14. November 2016)
Finde es irgendwie lustig wie hier über glaubhafte Gegner für Lesnar spekuliert wird. Der Mann macht im Schnitt 2 bis 3 Matches im Jahr und seine Leistung entspricht schon lange nicht mehr seiner Darstellung. MMn ist das was Lesnar seit dem Ende der Fehde mit dem Undertaker abliefert ne absolute Frechheit. Zu Goldberg kann ich echt auch nur Positives sagen obwohl ich ihn früher ziemlich schlecht fand.
ApexPredator
09.11.2016 9:46 Uhr
WWE TV-Taping @ Glasgow (8. November 2016)
Die meisten Teilnehmer für das 5 on 5 sind eh egal, weil dieses Match als Instrument für die Shield Reunion herhalten wird. Strowman turnt zur Wyatt Family und attackiert Roman und Seth. Ambrose sieht sich genötigt den Beiden zu helfen und fertig ist der WTF Moment. Hätte deshalb eigentlich damit gerechnet, dass Corbin von Harper ersetzt wird.
ApexPredator
26.10.2016 12:46 Uhr
WWE SmackDown Live #898 (25. Oktober 2016)
The Miz wurde lächerlich dargestellt????? Er hat den besten Titlerun seit langer Zeit hingelegt mit Promos zum niederknien. Kevin Owens Run ist bisher eher mittelmäßig aber als lächerlich hab ich die Darstellung keineswegs empfunden. Die AJ/Ellsworth Story war sehr unterhaltsam aber sollte jetzt langsam ein Ende finden...
Seite: 1 2
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die vier apokalyptischen Reiter - Pestilenz, Krieg, Hunger und Tod - sind die großen Schrecken der Menschheit. Als sich in der Wrestlingwelt der 80er-Jahre ein Stable bildete, das alle anderen Bündnisse in den Schatten stellte und die Szene dominierte, war es daher naheliegend, dass sie sich selbst mit jenen Reitern verglichen. Die Four Horsemen waren geboren und Genickbruch erzählt in 12 ausführlichen Teilen ihre Geschichte! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die Anfänge des Wrestlings lagen im Ringen und im 19. Jahrhundert waren geworkte Matches noch in der Minderzahl. Evan Lewis, der originale Strangler, entwickelte sich damals in dem noch recht unbedeutenden Sport zu einem der ersten Stars und beeinflusste viele Wrestler nach ihm. Ein Rückblick auf seine Karriere bringt allen interessierten Lesern die faszinierende Anfangszeit unseres Lieblingssports näher. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Zu besonderen Anlässen werden in Wrestlingligen immer wieder besondere Matcharten ausgepackt, um einer Fehde einen ganz besonderen Höhepunkt zu verpassen. In der langen Geschichte von WWE gab es viele solcher Highlights, die in Käfigen ausgetragen wurden, Leitern beinhalteten, bis zur Aufgabe oder über 60 Minuten geführt wurden. In einer Kolumne präsentieren wir zehn der herausragendsten Gimmickmatches aus der Vergangenheit von WWE. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)