Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

386.674 Shows4.906 Titel1.530 Ligen28.165 Biografien9.223 Teams und Stables4.031 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 37.307 Kommentare abgegeben und 486.913 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

loose
Meinungsbilanzloose schrieb 167 Wortkommentare.
Boardhellloose schrieb 284 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler2453246232.27
Tag Teams2000001.00
Stables5210001.50
Shows313145212.82
Kämpfe2361002.50
Ligen1000001.00

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Stables
Shows
Kämpfe
Ligen

Meinungsliste
loose
14.12.2017 8:05 Uhr
WWE NXT #408 (13. Dezember 2017)
Durchwachsene Sendung. Fabian Aichner ist ein toller Athlet, aber er muss noch an dem Rest arbeiten, Ringpsychologie, Charakter usw.. Die Powerbomb war für ein solches Match auch ein wenig zu stiff durchgezogen. Ich denke es wäre hart wenn sich Almas in so einem unwichtigen Match verletzt. Naja bei 2 Min kann man aber auch nicht viel auf die Beine stellen.

Beim 2. Match war schon bei der Ansetzung klar was passiert. Ich habe da kein Verständnis für. Burch und Lorcan haben nach einer Matchserie entschieden ein Team zu bilden. Die Story is quasi noch "heiß" und nu werden sie seit dem nur noch gesquashed? Ich meine die beiden sind jetzt auch seit 2 Jahre präsent im TV bei NXT, eine Underdog Story passt langsam auch nicht mehr. Die beiden spielen harte Hund und werden mit wenigen Moves abgefertigt? Keine Segmente die einen Aufbau präsentieren oder sowas. Ich hoffe man hat da einen kleinen Plan in der Hinterhand ansonsten bisher kein guter Aufbau für mich.

Moon gegen Royce war ok, nicht mehr und nicht weniger.

Black gegen Cole passen von Charakter super zu einander. Am Anfang war das toll wie Cole, Black aus seiner Ruhe bringen wollte. In der Mitte schwächelte es dem Match leicht, aber alles in allem eine gute Geschichte im Ring. Denke da könnte man eine Fehde draus machen.
loose
05.12.2017 17:58 Uhr
WWE RAW #1280 (4. Dezember 2017)
Was auch immer die WWE mit Enzo und Nia vor hat ...bitte nicht!
loose
02.12.2017 11:13 Uhr
WWE NXT #406 (29. November 2017)
ja ist ne Sendung die mal das Gewicht auf den Ring legt. Kein Squash und 3 solide Matches. Ist auch mal ok.

Bissel hart finde ich dass nur so wenig Zuschauer waren. Hat an FCW damals erinnert. Denke die NXT Shows sollten doch mehr Leute ziehen können.
loose
28.11.2017 16:24 Uhr
WWE RAW #1279 (27. November 2017)
Also der Paige Stable überzeugt mich immer noch nicht. Die Sonja und Mandy sind also große Paige Fans und die 3 Finden Paiges Leistungen nicht genug gewürdigt... Ahja, wie wäre es mal mit ner Begründung wie die 3 bei RAW gelandet sind. Naja abwarten was da noch kommt.

Booking Chaos um Balor, erst wird die Fehde gegen Wyatt abgebrochen und scheinbar nicht fort gesetzt, dann die Fehde gegen Joe ohne Abschluss und nu greift er Kane an der ja schon in ner Fehde mit Strowman ist. Entweder ist er wirklich im Doghouse oder es ist das normale Bookingchaos.

Die Cruiserweights bleiben bei den Multimanmatches einfach am besten, sollte man ein syste draus machen!

Der Witz um Asuka und Dana Brooke war schon übel. Dana ist nicht weit von der Entlassung entfernt tippe ich mal. Der Weg zu NXT ist die einzige Lösung die ich jetzt noch sehe.
loose
22.11.2017 19:57 Uhr
WWE SmackDown Live #954 (21. November 2017)
Wie schon mehrfach geschrieben, die Dameninvasion is so dermaßen schlecht. Können jetzt Damen selbst festlegen wo sie Debutieren und wie finden sich da die Teams. Nicht zu vergessen , der komische Mix und die Deckungsgleiche Story zu RAW.

Ruby, Page und Sonya in ein Team und Liv, Mandy und Sarah einzeln und einer "Babyface-Newcomer bekommen eine Chance" Story. Das ist mir in einer Min eingefallen, aber dieser generischen Mix und einheitliche Story ist sicher die logischere Story.
loose
21.11.2017 8:03 Uhr
WWE RAW #1278 (20. November 2017)
Sonya Deville und Mandy Rose??? Das wirkt ja total beliebig. Wer kam denn auf diese Schnapsidee?
loose
19.11.2017 18:05 Uhr
WWE NXT TakeOver: WarGames (18. November 2017)
Wow, tolle Show. Die Matches waren teilweise die besten unter WWE Banner dieses Jahr.

The Velveteen Dream hat sich sein Publikum heute erarbeitet. Vom energischen Anfang bis zum dramatischen Ende hatte das Match alles. Match des Jahres Kandidat! Eine ungewöhnliche und tolle Geschichte wurde hier erzählt und das mit nur kleinem Aufbau, vorher.

Der Opener war nicht wirklich gut und mich hat vor allem eine Sache extrem gestört: Wenn man die härtesten Kicks und Elbows nicht Sellt stellt man die Logik des Wrestlings auch ein wenig in Frage. Eventuell ist Ohno nicht die richtige Wahl gewesen als Gegner den eigentlich hat Sullivan tolle Moves gezeigt.

Die Damen mit akribischer Arbeit, haben viele Spots vorbereitet und nen wirklich gelungenes Match abgeliefert.
Auch das Titelmatch wusste zu überzeugen. Die Idee mit dem High Impact DDT von dem Ringpfosten war auch genial. Leider wird ausgerechnet dieser Move McIntyre etliche Monate ausfallen lassen. Hoffe auf eine schnelle Genesung. Der Mann ist in jeglicher Hinsicht in der Form seines Lebens.

WarGames waren das erwartete Spotfest, finde ich für die Abwechslung auch extrem gelungen. Wenn es auch teilweise bissel zu konstruiert und chaotisch war. Da kann man aber gut drüber weg sehen. Da vergisst man sogar, dass der Sieg in diesem Match eigentlich gar keinen Wert hat, aber so schwächt man zumindest auch keinen der beteiligten.
loose
16.11.2017 10:48 Uhr
WWE NXT #404 (15. November 2017)
Wie zu erwarten viele Einspieler, das Material der Tappings war ja auch langsam aufgebraucht.

Ach und ich bin jetzt mal Wharsager: Nächste Woche dann wieder die übliche langweilige Post- Takeover show mit den DarkMatches und Rückblicken. ;)

Zurück zu dieser Woche. Sabbatelli und Moss finde ich so dermaßen langweilig und Eindimensional. Kann mir kaum vorstellen das die mit dem Gimmick und Fähigkeiten im Ring ne Zukunft im Wrestling haben. Die müssen langsam mal ne Schippe drauf legen. Street Profits sind da schon deutlich weiter, wenn ich das Gimmick auch nicht so ansprechend finde, sieht man wo es hin geht und das sie das Publikum ansprechen können.

In einer Riesenüberraschung gewinnt Sullivan gegen den Favoriten Mendoza.
https://www.youtube.com/watch?v=qIxzGG2eKjs
Sullivan sticht sofort aus der Maße heraus und seinen Look wird man nicht so schnell vergessen, nun muss er noch zeigen das er auch Wresteln kann. Bin gespannt ob ihn Chris Hero zu nem guten Match zieht. Die Squashes sind mir zu viel, bin immernoch enttäuscht über die Matches gegen Burch und Lorcan. Monster hin oder her, ich will im Ring geschichten sehen und die beiden sind nicht geeignet um mal eben zum Frühstück zu gegessen zu werden.

Ember Moon gegen Mercedes Martínez war gut, auch wenn die beiden schon bessere Matches hatten. Martínez hat nach all den Jahren einfach mal die WWE Matches verdient. Wird sicher kein Vertrag mehr, aber wenigstens einige weitere Auftritte sollten drin sein.

Die Card ließt sich exzellent, freue mich auf TakeOver!
loose
15.11.2017 11:19 Uhr
WWE SmackDown Live #953 (14. November 2017)
Also ich war nach der "Invasion" von SD! vor ein paar Wochen eher skeptisch, aber man hat die Geschichte konsequent weitergeführt. Mir ist weiterhin egal welches Team gewinnt, aber es wirkt nun so als ob die Wrestler zumindest wirklich den Anspruch haben zu gewinnen. Das Endsegment war jetzt nicht "spannend", aber zumindest sauber gebookt.

Eigentlich war schon klar das noch etwas kommen musste wenn man das Damentitelmatch in die Mitte der Show stellt. Das Match Charlotte gegen Natalya war übrigens das beste Damenmatch in den WWE-Hauptshows seit langem! Eigentlich seit Sasha gegen Charlotte.

Freue mich zwar mehr auf den NXT Event, aber Survivor Series hat zumindest einiges an Potential.
loose
08.11.2017 10:59 Uhr
WWE 205 Live #50 (7. November 2017)
Wow, das haben sie ja in den Sand gesetzt. Welcher "Booker" war den hierfür verantwortlich? Die Segmente von Amore gestern und heute waren fremdschämen pur. Stellen in einem langen Segment etliche Wrestler vor und diese haben dann ein paar kurze Matches, bravo. Das Tag match war kurzweilig. Kalisto gegen Gallagher eher nicht so besonders. Ich kann Kalisto nichts mehr abgewinnen. In den Indys war er deutlich unterhaltsamer.

Bate gegen Amore war hart anzusehen. Bate hatte in der WWE super Matches etwa gegen Dunn und Gallagher. Hier hat man diese Reputation aber völlig versaut.
loose
08.11.2017 10:08 Uhr
WWE SmackDown Live #952 (7. November 2017)
Tolle Sendung. Wenn man das ME sieht fragt man sich warum AJ und Jinder nicht früher gefehdet haben. Das Match war um Welten besser als alle Matches gegen Orton oder Nakamura. So hätte man ihn deutlich besser ans Maineventerfeld heranführen können.

WWE also im Titelmatchmodus. Schon wieder 2 Titelmatches und einen Wechsel. Man versucht scheinbar mal etwas neues und bringt endlich wieder mehr kompetitivität rein.

Das Match Becky gegen Ellsworth war überraschend Wrestlinglastig. Sind Intergendermatches bei WWE jetzt auch wieder ein Thema? Weiß noch nicht ob ich das gut finden würde.

Kofi gegen Sami war super, man vergisst gerne das Kofi ein guter Singles-Wrestler war. Das Ende war mir dann zu gehetzt aber die beiden könnten sicher ein tolles Match hinlegen wenn man ihnen Zeit gibt.
loose
07.11.2017 19:16 Uhr
WWE RAW #1276 (6. November 2017)
Wird Pete Dunn jetzt zum Face? Eventuell wäre Tyler Bate bestimmt die einfachere Lösung, aber was solls ist trotzdem cool. Alicia Fox benennt Sasha in ihr Team, rieche ich da eine Fehde mit Bayley die enttäuscht ist nicht nominiert zu werden? Is bissel sehr spekulativ, aber die beiden hatten nunmal 2 tolle Matches bei NXT. Übrigens wenn es auch keiner hören will, aber Fox mit anständiger Leistung im Ring. Nia hingegen ist seit ihrer Rückkehr schwach, selbst für ihren Standard.
loose
06.11.2017 18:13 Uhr
vergab Note 4
IW Bound for Glory 2017 (5. November 2017)
Also um mal weg zu kommen von der Diskusion um wen IW nun einstellen sollte, habe ich mir den PPV angesehen. Ehrlich gesagt war kein wirklich überragendes Match dabei. Die Fans schinen keinen der "neuen" zu kennen. Weder Jacobs noch Sami. Einige Matches waren sogar relativ schwach dazu wurden Einsätze verpasst und Micros haben bei Interviews übersteuert.

Vor allem das "Six Sides Of Steel Match" und das "Monster's Ball Match" waren enorm schwach umgesetzt. Ich find es auch schwach das man den wichtigsten PPV der Liga nutz um Storys anzufangen und neue Leute einfach so rein zu werfen. Rosemary einfach nur für einen sehr schwachen Bump eingesetzt und dann macht ihr Eingreifen nichtmal wirklich SIn.
Gab allerdings auch gute Matches, die Damen waren ok auch das Tag Team Match hatte Höhepunkte(bis auf das maue Ende). Alles in allem aber kein wirklich guter PPV.
loose
03.11.2017 14:06 Uhr
IW IMPACT #694 (2. November 2017)
Früher habe ich IW (oder damals TNA) sehr gerne gesehen, habe mal angefangen sporadisch wieder rein zu schauen. Leider ist das Produkt in Sachen Präsentation und Booking immer noch unterirdisch.

- Ständig Cuts die keinen Sinn machen, etwa im Entrances
- Die Matches haben keinen Zusammenhang. Teams werden einfach ohne Grund zusammengewürflt
- Debut- Wresterlinnen stehen einfach ohne Vorstellung in Matches, oder hat KC Spinelli schonmal bei IW gewrestelt?
- Diese AAA oder NOHA Matches ohne Bezug auf IW? Warum? Kann man die nicht wenigstens in Storylines einbauen?
- Wurde der TNA-Rückblick Angle/Sting ernsthaft auf Breitbild gezerrt?

Die Liste könnte ich noch weiter führen. Die Liga verfängt sich in Personalfragen, statt endlich mal an Booking und Organisation zu denken. Ich sage nicht alles ist Mist, z.B. die Einspieler sind alle gut gemacht, aber das gesammte Produkt ist zur Zeit einfach nicht gut in meinen Augen. Klar tappen die Frühzeitig, aber selbst da kann man Pläne machen. Und wenn man sie auch erst nachträglich produzieren würde.
loose
02.11.2017 8:55 Uhr
WWE NXT #402 (1. November 2017)
gute und Abwechslungsreiche Sendung.

Taynara Conti ist ja im Sozialen Netzwerken ein regelrechter Magnet für portugiesische Kommentare, dass WWE daraus Kapital schlagen will is klar. Allerdings ist hier ein push noch etwas zu früh. Kurze Fehde, kurzes Ende, warum auch nicht. Wirkt frisch und unverbraucht ohne zu übertrieben viel Zeit in Anspruch zu nehmen.

Fabian Aichner ist ein toller Athlet, aber so langweilig in Sachen Optik und Auftreten. Da fehlt leider einer wie Dusty Rhodes der ihn mal berät.

Die eingeleitete Fehde von Mercedes Martínez und Ember Moon, ist interessant. Wenn auch klar ist das Mercedes nicht gewinnen kann. (wird nur für wenige Auftritte gebookt) Auch die anderen Segmente um Black, McIntyre, Street Profits und Kairi/Billie Kay waren recht stimmig. Aber alle bissel kurz eingeschoben. Man will die Fehden vor TakeOver sicher warm halten. Der Kader ist einfach zu groß zur Zeit. Itami, Kassius Ohno, Lars Sullivan, No Way Jose und Sonya Deville waren schon wieder mehrere Wochen nicht zu sehen. Allerdings nutzen sich ihre Gimmicks so nicht so schnell ab.

Mit WarGames packt man mal was interessantes aus. Allerdings wird das ne Mamutaufgabe in Sachen Planung und Kameraführung. 9 Wrestler die immer gleichzeitig im Ring sind! Das nicht chaotisch werden zu lassen ist nicht einfach.
loose
01.11.2017 9:54 Uhr
WWE SmackDown Live #951 (31. Oktober 2017)
Ganz so dramatisch sehe ich das nicht. Rusev hat sich die Sache mit dem "Rusev-Day" sicher selbst ausgedacht. Das ist eben sein Humor, so wirkt er auch privat. Klar WWE- Comedy ist immer bissel Flach, aber die nehmen sich halt nicht immer so ernst wie einige Fans. Zumal es ja quasi eine alberne Story mit New Day sein soll.

Mir gefielen Roode / Ziggler und auch Nakamura / Owens als Matches. Waren deutlich besser als einge PPV Matches der Protagonisten zuletzt. Der "neue" Grund für die Attacke letzte Woche ist zumindest leicht plausibler und so langsam werde ich auch mit dem Kampf der Shows gegeneinander etwas wärmer. Allerdings, is es ziemlich duselig diesen Grund erst jetzt zu nennen und letze Woche es komplett anders darzustellen. Corbin gegen Sin Cara will mir noch nicht gefallen, mag aber auch zugegebenermaßen beide nicht wirklich gerne sehen.

"Strangerer Things" war auch gelungen aber so langsam muss man aufpassen die Idee nicht auszunudeln.
loose
31.10.2017 21:15 Uhr
Atsushi Onita Produce: Atsushi Onita Final Retirement (31. Oktober 2017)
"Final Retirement" is also quasi die Steigerung zu den normalen Retirements, oder? Ob es bei den Funks, Vader, den typischen Japan-Classics aus den Openern und den ganzen 80er und 90er Stars die schon 5 mal in den Ruhestand gegangen sind so etwas auch gibt? Is schon ein harte Kiste, wenn du nicht genug bei Seite gelegt hast als du noch genug verdient hast und dann bis 60 weiter kämpfst. Atsushi Onita hat seinen Körper genug zugemutet in seiner Karriere, hoffe er bleibt beim Ruhestand. Death-Match Wrestler altern leider nicht würdevoller als andere.
loose
26.10.2017 7:58 Uhr
WWE NXT #401 (25. Oktober 2017)
Durchwachsene Sendung.

Das Auftakt Match war nicht so mein Fall. Bin ein Fan von Locans Stil und mag auch Burch, aber zuletzt müssen die beiden sich ja immer in kürzester Zeit verprügeln lassen. Das die Verantwortlichen Sabbatelli und Moss gut finden ist klar, für mich sind die beiden aber langweilige Muskelberge. Ihre Leistung war hier aber grundsolide. Hoffe mal das Lorcan und Burch gerade so schlecht da stehen hat was mit ner Story zu tun.

Ich mag Battle Royals wo alle sofort im Ring stehen einfach meist nicht. Da muss man schon warten bis die letzten im Ring sind, vorher bekommt man nur Gerangel an den Seilen geboten. LeRae, Martinez und Garrett dafür anreisen zu lassen empfinde ich auch nicht als sinnvoll. Enorm viele Talente im Ring nur wenige durften glänzen. Würde gerne mehr sehen von einigen, fänd es schön wenn es mal ein Womans Special-Sendung von NXT oder sowas gibt.

ME war dann wie gewohnt ordentlich, Strong braucht dringend was neues. Eventuell mal wieder als Heel versuchen.
loose
24.10.2017 8:00 Uhr
WWE RAW #1274 (23. Oktober 2017)
Das Konzept, Champ vs. Champ und das ohne Konsequenz für den Verlierer überzeugt mich nur mäßig. Da hilft auch das Schlussegment nur mäßig. Genauso is es mit den 5 vs. 5, ohne Konsequenz ist es für mich nur ein Match nebenbei. Seit wann ist 5 vs. 5 eigentlich "traditionell"? Früher war es doch immer 4 vs.4, oder?

Finn Bálor gewinnt gestern gegen AJ und verliert heute gegen Kane, klar und deutlich in 7 Minuten. Das ist dieses booking der WWE was die fans so lieben. Wenn Siege nicht mehr für etwas stehen, warum macht braucht man Fehden dann überhaupt. Gleiches bei den Damen. Alicia soll als "Crazy Fox" das Match bei Survivor Series sicher unterhaltsamer machen, aber logisch ist ihr Sieg nicht nach den letzten Wochen. Als man ihr sagte du Gewinnst das Match, hätte man ihr auch sagen sollen: "Das ist kein Grund die Moves der anderen nicht zu sellen". Ihre Leistung in dem Match war gut, aber auch leicht unfair den anderen gegenüber.

Ansonste sehr viel PostPPV Kost, Matches vom Vortag, viele Wiederholen mit Standbildern und kleine Segmente am Rande.

Wie kommt es eigentlich das Cesaro und Sheamus auf Miz hören und ihn als "Anführer" annehmen. Da bräuchte es mal ein Segment was dies erklärt.
loose
23.10.2017 12:16 Uhr
WWE TLC: Tables, Ladders & Chairs 2017 (22. Oktober 2017)
Also durch die Krankheiten ein spannender PPV. Mit gehr guten bis Mittelmäßigen Matches.

Wenn man die Pre-Show mit einberechnet gleich 3 Damenmatches und alle davon Einzelmatches. Ich dachte die Women's Revolution ist in der Sackgasse, aber das ist immerhin ein Lebenszeichen.

Sasha Banks / Alicia Fox
Doofer Aufbau: Nachdem Sasha, Fox in den letzten Matches (clean) Pinnte und auch in der letzten Fehde alles gewinnen konnte, war hier so gar nichts spannend. Das Match ansich war solide bis ganz gut, aber bei dem Aufbau konnte das nix werden. So funktionieren Fehden einfach nicht. Was wäre den mal mit ner Stipulation oder einen Preis wie ner Titelherausforderung?

Asuka / Emma
Gutes Match, wie erwartet, wenn auch kein show-stealer. Die beiden haben ja bei NXT schon gefehdet, was sicher der Grund war Emma dieses Match zu geben.

Alexa Bliss / Mickie James
Wie erwartet die schwächste Paarung bei den Damen. Zwischendurch glimmte zwar immermal an was möglich gewesen wäre, aber so ganz kam es nie durch. Es war immerhin besser als das letzte Match der beiden. Ich weiß Alexa ist extrem beliebt hier im Forum, aber im Ring ist sie weiter zu durchschnittlich für den Titel, in meinen Augen.

Zeimal CW, is auch ungewöhnlich:

Cedric und Rich / Kendrick und Gallagher
War gut, aber nicht groß was anderes als bei 205 oder Raw. Warum nicht ne Stipulation? Der PPV heißt immerhin TLC, bei den 4 Leuten wäre da noch mehr möglich.

Enzo Amore / Kalisto
Also Kalisto finde ich von mal zu mal schwächer. Das Enzo dieses Match getragen hat sagt einiges. War aber an sich ok, nur für den Titel bissel zu durchschnittlich.

Jason Jordan / Elias
Segmente und Match habe ich morgen wieder vergessen(hoffentlich).

Finn Bálor / AJ Styles
Hielt was es versprach. Bestes Match des Abends mit abstand! Auch betes Match von Finn seit Monaten.

5 on 3
kleines Spotfest, aber für mich war das nichts. Chaos und overbooking ohne Ende. Das hat gleich mehrere Gründe:
- 5/3 is einfach blöd, wenn das kleine Team over geht sieht das immer mau inszeniert aus
- eigentlich 5/2 über lange strecke, noch grausamer
- Was sollte der Müllwagen, gab es da einen Grund? (oder sollen Strowman und Kane einfach nur ein Dumpster match bekommen?)
- Wie konnten Miz von allen als Anführer akzeptiert werden?
- Cesaro und Sheamus nur Statisten die sich mit einzelnen Aktionen Ausschalten lassen mussten
Ich will nicht so miesepetrig sein, aber ich freue mich über gutes Wrestling, überraschende Momente und Spannung. Das fehlte mir fast alles. Ist einfach nicht mein Ding gewesen.
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Informationen über Burgkirchen an der Alz
 
Interessantes bei GB
In einer zehnteiligen Serie stellt THU für Genickbruch weltbewegende Matches vor - vielfach aus der WWE-Geschichte. Ihren besonderen Einfluss verdanken sie entweder starkem Wrestling, intensiver Matchführung oder das Business verändernden Matchausgängen. Lest euch ein in die Geschichte von Hogan vs. Andre the Giant, Bret Hart vs. British Bulldog und vielen anderen Matches, die die Welt bewegten! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)