289.210 Shows3.761 Titel1.161 Ligen24.383 Biografien7.734 Teams und Stables3.002 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 28.049 Kommentare abgegeben und 364.881 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

Second City Saint83
MeinungsbilanzSecond City Saint83 schrieb 52 Wortkommentare.
BoardhellSecond City Saint83 schrieb 12 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler3939112532.03
Tag Teams1001002.50
Shows2420002.00
Ligen1000001.00
Titel1000001.00

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Shows
Ligen
Titel

Meinungsliste
Second City Saint83
12.08.2012 2:52 Uhr
vergab Note 1
Gene Okerlund
Der legendärste Interviewer im Wrestling, punkt.
Egal ob AWA, WWF oder WCW. Gene war überall, und hat jeden großen Star interviewt.
Die Todd Grishams dieser Welt sollten mal genauer sehen wie man es macht , ohne dabei wie ein Trottel auszusehen.
Tja es gibt halt nur einen Mean Gene.
Second City Saint83
12.08.2012 2:18 Uhr
vergab Note 2
Michael Hayes
P. S. war seiner Zeit weit vorraus. Ein sehr Charimatischer Mann.
Der erste der zu Rock `n`Roll Musik zum Ring gekommen ist. Ein Visionär.
Der leader der Freebirds, und zu den Freebirds muss man ja wohl nichts mehr sagen. Ein legendäres gespann.
Second City Saint83
12.08.2012 2:03 Uhr
vergab Note 2
Roddy Piper
War vielleicht nicht der beste Wrestler, aber auf jedenfall einer der unterhaltsamsten Männer aller Zeiten.
Wenn man Piper ein Mikro in die Hand gedrückt hat, konnte man sich auf was gefasst machen.
In meinen Augen der beste Redner aller Zeiten.
Nichts gegen Rocky oder Dusty Rhodes, aber Roddy Piper war der beste am Mic.
Der ultamative Rebell, mit tonnenweise Charisma.
Piper war für mich immer ganz großes Kino.
Second City Saint83
12.08.2012 1:18 Uhr
vergab Note 2
Jim Cornette
Einer der besten Manager aller Zeiten.
Dieser Mann braucht für seinen Mund `nen Waffenschein, einfach großartig.
Seine Promos waren einfach unterhaltsam. Er konnte `ne ganze Stunde quasseln ohne das es langweilig wurde.
Ein grandioser Heel Manager, was habe ich Camp Cornett gehasst.
Und dazu noch der Tennisschläger und dieser grauenvolle Modegeschmack.
Aus diesen Bausteinen werden gute Manager gemacht, und Jim Cornette war einer der Besten.
Second City Saint83
14.04.2012 23:54 Uhr
vergab Note 2
WWE RAW @ Berlin (14. April 2012)
Die Show in Berlin war einfach Super. Die Stimmung war spitze, die Matches völlig in Ordnung.
Seid nicht so überkritisch, war schliesslich nur `ne Houseschow und nicht WrestleMania.
Und als Houseshow oder Live Event wie es heute so schön heißt, war ich völlig zufrieden.
Second City Saint83
02.04.2012 3:20 Uhr
vergab Note 2
Booker T
Als Kommentator vielleicht nicht sonderlich geeignet, aber zu seinen Glanzzeiten absolute Spitze.
War immer einer meiner Lieblingsworker in der WCW. Er hatte was drauf egal ob bei Harlem Heat oder Solo.
Eines der wenigen eigenen WCW Talente, die es geschafft haben.
Schliesslich war er 5x 5x 5x 5x 5x WCW World Champion.
Dig that Sucka!!!
Second City Saint83
02.04.2012 3:12 Uhr
vergab Note 2
Batista
Mir hat Dave Batista ziehmlich gut gefallen, was ganz am anfang nun wirklich nicht der Fall war.
Schade nur das er die WWE verlassen hat als er endlich mal Heel war, denn das hat mir wirklich besser gefallen.
Besonders der Heelturn gegen Rey Mysterio fand ich wunderbar.
Naja vielleicht kommt er ja nochmal wieder.
Second City Saint83
02.04.2012 3:03 Uhr
vergab Note 3
John Cena
John Cena ist eine ziehmlich kontroverse gestalt in der heutigen WWE. Die Kids und die Ladys lieben ihn, die
Männer hassen ihn. Ich würde mich wohl irgendwo in der Mitte sehen.
Mir gefällt an Cena seine Einstellung, denn man kann ihm nicht absprechen das er wirklich alles gibt.
Und sowas überzeugt mich. Klar er ist super Techniker sodern eher etwas hölzern wenn er Kämpft.
Aber darum geht es ja nicht. Schliesslich stand er auch in etlichen guten bis sehr guten Matches.
Was natürlich auch an seinen gegnern lag.
Was mich an Cena stört ist oft dieser Unbesiegbarkeitsstatus, wie ihn schon Hogan jahrelang inne hatte.
Das macht ihn in meinen Augen oft ziemlich langweilig.
Man denke nur an seinen WWE Titel Run 2006/07. Der war eindeutig zu lang.
Aber trotz all dieser negativen sachen ist er mir doch irgendwie sympathisch.
Bleibt nur abzuwarten wie er das wohl grösste Match seiner Karriere über die Bühne bringt.
Second City Saint83
02.04.2012 2:36 Uhr
Editiert: 02.04.12 2:40
vergab Note 2
Dusty Rhodes
Dusty Rhodes ist eine wahre Legende, auch wenn das manche an dieser Stelle anders sehen.
Dustys Promos waren immer unterhaltsam. Im Ring konnte er sich auch gut verkaufen,auch wenn er
vielleicht nicht der beste Worker war.
Das Gesamtpaket ist doch entscheidend. Und das hat bei dem Sohn eines Klemptners einfach
gepasst. Man wird ja schliesslich nicht 3 mal World Champion, wenn man nichts kann.
Ich fand ihn klasse, und das hat sich bis heute nicht geändert. Lang lebe The American Dream.
Second City Saint83
02.04.2012 2:22 Uhr
vergab Note 3
Koko B. Ware
Das Gimmick des Birdman habe ich gemocht, und im Ring konnte Koko auch wirklich was.
Leider kam er nie aus seiner Jobber Rolle raus. Wirklich schade, aber wenigstens wurde er in die HoF aufgenommen.
Verdient hat er es allemal.
Second City Saint83
01.04.2012 3:30 Uhr
vergab Note 3
King Kong Bundy
Im Ring sicherlich limitiert, aber das waren in den Achtzigern viele andere auch.
Ausserdem wenn man so gebaut ist und so einen Charakter verkörpert wie es Bundy tat, braucht man nicht unbedingt ein Wrestling Gott zu sein. Bundy war eine Bedrohung, und das sah man schon von weitem.
Für mich ist er einer der Kultstars der achtziger.
Und auch wenn er keinen Titel in der WWF gewinnen konnte, so stand er zumindestens Mainevent von WM 2.
Davon träumen andere nur.
Second City Saint83
01.04.2012 3:14 Uhr
Editiert: 01.04.12 3:15
vergab Note 3
Kamala
Ein absolut kultiges Gimmick das er verkörpert hat, auch wenn er das Wrestling nicht erfunden hat.
Erst als Kamala hat der gute Jim Harris für aufsehen gesorgt.
Das Sarg Match gegen den Undertaker war denke ich mal sein Karriere Höhepunkt. Danach war die Luft aber raus.
Es ist wirklich traurig das man ihm sein Bein amputieren musste.
Second City Saint83
01.04.2012 3:01 Uhr
vergab Note 4
Lex Luger
Ich konnte mit dem Total Package nie wirklich etwas anfangen. Egal ob in der WCW mit Harley Race an seiner Seite oder später als American Hero in der WWF. Im Ring konnte er mich nie richtig überzeugen.
Er hatte natürlich einen Körperbau auf den ein Vince McMahon abfährt, deswegen sollte er der grosse Star werden.
Aber ein Muskelberg allein reicht nicht aus um erfolgreich zu sein. Ist jedenfalls meine Meinung.
Zum Glück wurde er nicht WWF Champ, und war auch schnell wieder aus den Main Events verschwunden.
Ich muss zugeben das er danach in der WCW ein kleinwenig interessanter war, zumindest während der NWO Phase.
Immerhin durfte er Hogan den Titel abnehmen, für ein paar Tage. Danach ging es zunehmend abwärts für Flexi Lexi.
Ganz am Schluß wirkte er ziemlich unmotiviert.
Second City Saint83
09.03.2012 1:36 Uhr
vergab Note 3
Vickie Guerrero
Oh mann diese Frau nervt mich gewaltig, und wahrscheinlich nicht nur mich.
Mit diesem Organ von einer Stimme und ihrem Excuse Me geht sie mir gehörig auf den Sender.
Und genau deshalb macht sie einen hervorragenden Job. Sie sorgt dafür das niemand sie oder ihre Klienten mag.
Ich würde sagen damit hat sie ihren Auftrag erfüllt.
Second City Saint83
09.03.2012 1:25 Uhr
Editiert: 09.03.12 1:26
vergab Note 1
Hulk Hogan
Ob man den Hulkster nun mag oder nicht, er ist und bleibt der Name der einem als erstes einfällt wenn man an Wrestling denkt. Gut wenn es hier nur um seine Ringskills gehen würde würde ich ihm höchstens eine 3 geben.
Aber wenn man das Gesamtpaket betrachtet hat er eine 1 durchaus verdient.
Hulk Hogan ist für den Wrestlingboom mitte der Achtziger verantwortlich und hat einen Riesenanteil an dem Aufstieg der WWE im besagten Jahrzehnt.
Was mich an ihm schon immer gestört hat war sein krampfhaftes festhalten an seinem Spot als Maineventer.
Sich für jüngere oder aufstrebende Leute mal hinzulegen war wohl nicht sein Ding.
Naja manchmal sind die grössten Babyfaces halt grosse A****löcher.
Aber meine Bewertung bezieht sich auf das Gesamtpaket Hulk Hogan, und hier ist er nun mal der bekannteste Wrestler aller Zeiten. Selbst Leute die mit Wrestling nichts am Hut haben kennen Hogans Gesicht.
Das sagt doch viel aus oder? Ob nun schlechter Peformer oder nicht, er war Teilnehmer an Matches über die man auch heute noch spricht. Egal ob gegen den Ultimate Warrior oder The Rock, das sind Historische Kämpfe.
Deswegen gibts von mir eine glatte 1, brother.
Second City Saint83
05.03.2012 5:02 Uhr
Editiert: 05.03.12 8:48
vergab Note 1
Ric Flair
Ohne Frage eine absolute Legende. Für viele Leute da draussen wohl die Legende schlechthin.
Da könnte ich sogar zustimmen, wenn er heute nicht mehr aktiv wäre.
Mal ehrlich wie so steigt er heutzutage noch in den Ring? Ich weiß es nicht.
Zumal er 2008 bei Raw so eine fantastische Verabschiedung bekommen hat. So etwas bekommt wahrscheinlich
niemand mehr. Aber stattdessen quält er sich und die Fans durch Matches die niemanden interessieren und die dazu
noch grausig sind. Schade das er seinen Legenden status selber zerstört. Oder braucht er einfach nur Geld?
Es ist ja bekannt das er auch außerhalb des Ringes das Nature Boy Gimmick gelebt hat.
Aber trotz dieser Dinge denke ich, das er die Note eins verdient hat. Viele werfen Ihm ja vor 40 Jahre lang den selben Stiefel durchgezogen zu haben. Aber mir war Flairs Stiefel immer lieber als der von Hogan.
Wenn ich an den Nature Boy denke, dann denke ich an die Matches gegen Ricky Steamboat oder Sting.
Einfach tolle Erinnerungen. Am Mic hat er mir in seinen besten Zeiten auch sehr gut gefallen.
Auch wenn er mir manchmal etwas zu sehr geschrien hat. Aber das alles sind ja nur Schönheitsfehler.
Alles in allem verdient dieser Mann eine klare 1, die Gegenwart wird an dieser Stelle einfach mal ausgeklammert.
Wooooooooooooooooo!
Second City Saint83
25.02.2012 23:49 Uhr
vergab Note 2
Paul Bearer
Paul Bearer war an der Seite des Undertakers einfach unbezahlbar. Er hat dabei geholfen das dieses Gimmick ein voller Erfolg geworden ist. Aber auch mit Kane oder Mankind als Schützlinge hat er mir gefallen.
Ein Top Manager, einer meiner liebsten.
Second City Saint83
25.02.2012 23:44 Uhr
vergab Note 1
Jim Ross
Jim Ross ist der beste Wrestling Kommentator aller Zeiten. Leider lässt er sich von Vince McMahon immer wieder
demütigen.
Das hat er absolut nicht nötig, den einen Michael Cole steckt noch im Schlaf in die Tasche.
Second City Saint83
25.02.2012 23:37 Uhr
Editiert: 25.02.12 23:37
vergab Note 1
Verne Gagne
Wrestler, Promoter, Trainer. Verne Gagne war erst ein großer Wrestler in seiner eigenen Promotion und dann der wahrscheinlich bedeutenste Trainer überhaupt. Schliesslich hat er die grössten Stars im Wrestling trainiert.
Egal ob Ricky Steamboat, SGT. Slaughter oder Ric Flair, er trainierte das Who is who des Wrestlings.
Second City Saint83
25.02.2012 23:27 Uhr
vergab Note 1
Paul Heyman
Der Macher der originalen ECW. Toller Typ, der viele Visionen hatte.
Mit einer Gruppe von Außenseitern hat er eine legendäre Promotion betrieben, zumindestens für ein paar Jahre.
Auch als Manager hat er mir sehr gut gefallen, wenn er die richtigen Leute betreut hat. Also eher Leute wie
Brock Lesnar und nicht die Heidenreichs dieser Welt.
Auf jedenfall fehlt mir Paul Heyman in der Flimmerkiste. Er war immer sehr unterhaltsam.
Seite: 1 2 3
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
 
Interessantes bei GB
Zahlen, Zahlen, Zahlen...ihr wollt wissen, welcher Wrestler die meisten Matches bei World Wrestling Entertainment bestritten hat? Oder aber, wer die meisten Siege einfuhren konnte oder nahezu jeden Kampf verloren hat? Wer hat die höchste Differenz zwischen Siegen und Niederlagen? Klickt euch durch die gewaltigen Statistiken von WWE, seht wie viele Niederlagen der Undertaker wirklich erlitten hat und welcher Wrestler unermüdlich einen Kampf nach dem anderen bestritten hat! ... aufrufen
 
 Taschenbuch Mehr Infos 
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nichr nur in Mexiko sind Masken bei Wrestlern verbreitet, aber vor allem dort hat die Matchart des Mask vs. Mask Matches einen hohen Stellenwert. Viele maskierte Athleten lassen es sich mit Bonuszahlungen vergolden, wenn sie ihre Masken ablegen und sich mit ihren bürgerlichen Namen zu erkennen geben. Genickbruch hat hunderte dieser Matches in der Datenbank aufbereitet, so bleibt ihr stets auf dem Laufenden über alle Maskenverluste weltweit. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Genickbruch.com © by GB-Team (2001-2014)          Datenbankversion BING (Bruch im neuen Glanz) © by Axel Saalbach (2006-2014)