Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

375.310 Shows4.802 Titel1.524 Ligen27.661 Biografien9.121 Teams und Stables3.915 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 36.854 Kommentare abgegeben und 479.141 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

Hispanobulle
MeinungsbilanzHispanobulle schrieb 158 Wortkommentare.
TippspieleHispanobulle nahm bisher an 14 Tippspielen teil. Dabei gelang es Hispanobulle, insgesamt 431 Punkte einzuheimsen.
BoardhellHispanobulle schrieb 279 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler5174544318162.81
Tag Teams5220001.67
Shows47812733.49
Kämpfe1241002.63

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Shows
Kämpfe

Meinungsliste
Hispanobulle
19.07.2017 12:08 Uhr
vergab Note 5
WWE SmackDown Live #936 (18. Juli 2017)
Raw war schlecht, SD noch schlechter diese Woche, drehen sie Mahal das Mikro leise oder hat sein Anabolikakonsum seine Stimmbänder ruiniert, anfangs dachte ich ja noch er sei erkältet aber mittlerweile ist das ein Dauerzustand bei ihm, dass er ins Micro krächzt wie nach einem operierten Stimmbandkarzinom.

Wellness Police? Die checkt ihn wohl vor der Indien Tour nicht, offensichtlicher kann man ja wohl nicht dopen, Pergamenthaut, dazu unrein, ne Stimme kaum noch vorhanden und die Muskeln unnormal definiert.

Bekomme schon bei dem Entrance Theme cholerische Anfälle, muss ihn skippen weil ich es immer noch nicht glauben kann, dass der tatsachlich Jubiläumschampion geworden ist und den titel jetzt ewig halten darf bis September/Oktober, wäre zu geil wenn er ihn ausgerechnet auf der Indien Tour verlieren müsste...vor seinen 1,3 Milliarden Fans, muss mir verkneifen hier nicht doch ein Smiley zu verwenden.

Show war schlecht, Promos öde, Kämpfe auch höchstens Durchschnitt, da kann ich nicht einmal eine 4 für geben.
Hispanobulle
18.07.2017 6:23 Uhr
vergab Note 5
WWE RAW #1260 (17. Juli 2017)
DQ, Abbruch durch Titus, No contest, kurzes Cruiser TT Match, Jason Jordan? WtF? 2 Matches ok, reicht für ne 5+, mehr nicht, puh war das schwere Kost diesmal...
Hispanobulle
12.07.2017 14:26 Uhr
vergab Note 5
WWE SmackDown Live #935 (11. Juli 2017)
Mal Woods, mal einer von den Usos, mal Chad Gable, wieso lässt man TT Wrestler Einzelmatches bestreiten, statt mit TT Matches mehr Leuten die Möglichkeit zu geben sich zu zeigen oder man zeigt"echte"Einzelwrestler. Wenn man mit HaRPER und Rowan nix anzufangen weiß, lasst die doch einfach wieder teamen, die TT Abteilung ist eh mau.
Hispanobulle
29.06.2017 12:44 Uhr
WWE NXT #384 (28. Juni 2017)
@Flamare
Meinte als zweiten Nosebreaker von Lorcan eigentklich das Match gegen Danny Burch, der hat ja auch gesaftet aus dem Riechkolben, das könnte Lorcan meinetwegen so weiter durchziehen...
Hispanobulle
29.06.2017 9:11 Uhr
WWE NXT #384 (28. Juni 2017)
Stiff Man Lorcan ist jetzt schon mein Favorit, nach dem Breaker of Bones(arms) Pentagon bei Lucha Underground haben wir jetzt den Breaker of noses bei NXT, 2 Matches, 2 blutende Nasen, great. Break it, Lorcan, break it!!!!
Hispanobulle
28.06.2017 8:35 Uhr
vergab Note 2
WWE RAW #1257 (26. Juni 2017)
Frage mich welches Match sie beim PPV ansteuern, Big Show vs. Cass? Oder ernsthaft Enzo vs. Cass? In jedem Match würde natürlich das andere Face eingreifen zugunsten des kämpfenden aber da ich 100% sicher bin, dass Cass den Push bekommen soll müsste da noch ein Zünglein an der Waage mitspielen, denke das könnten the Revival sein, haben momentan eh keine andere SL.
Hispanobulle
28.06.2017 8:23 Uhr
vergab Note 3
WWE SmackDown Live #933 (27. Juni 2017)
Licht und Schatten diesmal, meiner Meinung nach waren die beiden Darkmatches interessanter besetzt als die Hauptshow, traurig sowas...Luke nicht einmal als Ghost im DM dabei.
Hispanobulle
27.06.2017 9:58 Uhr
vergab Note 2
WWE RAW #1257 (26. Juni 2017)
The Revival (Scott Dawson und Dash Wilder) besiegten The Club (Luke Gallows und Karl Anderson)
Heels gegen Heels? The Revival ziehen null Reaktion momentan, da sie alles andere als charismatisch sind bezweifel ich , dass sie es mit Wrestling Skills schaffen werden, siehe American Alpha als negatives Beispiel.
1. Matt Hardy, Jeff Hardy und Finn Bálor besiegten Elias Samson, Sheamus und Cesaro (17:27 Minuten)
Matt Hards bewegt sich als hätte er statt einer Wirbelsäule einen Stock im Rücken, stocksteif und tapsig war das richtige Wort , ganz und gar nicht auf dem Level von Jeff, der immer noch top ist in meinen Augen, bei GboF oder spätestens beim Summer Slam werden sie nach der Niederlage gegen Shesaro das Broken Image auspacken. Cesaro frisst wieder den Pin, wer sonst, zum würgen...
Balor gegen Samson ist höchstens Midcard und eine Schande, dass man Balor für so ein match verschwendet bei GBoF, denn darauf läuft es hinaus, Samson kann nix, Vollwurst auf Jinder Mahal Niveau. Schade für Balor, dass er so einen Kampf bestreiten müssen wird.
2. The Miztourage (The Miz, Bo Dallas und Curtis Axel) besiegten Heath Slater, Rhyno und Dean Ambrose (12:17 Minuten)
Sehr, sehr geil, dass Bo pinnen darf, nach Vorlage von Curtis, weiter so, Go Bo. Reunion der Rotundas bitte am Ende, dann kann er mit Bray teamen, der als Einzelwrestler bei Raw eh nix holen wird.
3. Seth Rollins besiegte Curt Hawkins (2:59 Minuten)
Wird wie im Darkmatch bei GBoF gegen Wyatt clean gewinnen.

- Nach dem Match meldete sich Bray Wyatt per Videoleinwand und drohte Rollins mit düsterem Gefasel, ihn am 9. Juli zu zerstören.
4. Neville besiegte Lince Dorado (2:59 Minuten) via Submission
Denke Tozawa verliert gegen Neville weil Titus es wieder mal irgendwie versaut.

- Nach dem Match waren Neville und Akira Tozawa kurz davor, sich zu prügeln, als Titus O’Neil in die Halle kam, Tozawa als brandneues Mitglied von "Titus Worldwild" vorstellte und verkündete, dass die beiden am 9. Juli bei "Great Balls of Fire" in einem Cruiserweight Title Match aufeinander treffen werden.
5. Gauntlet Match - #1-Contender Match (WWE RAW Women's Title)
Sasha Banks besiegte Bayley und Dana Brooke und Emma und Mickie James und Nia Jax (28:22 Minuten)
Banks gegen Alexa ist nach Banks gegen Bayley das Best Case Szenario. RIP Bayley, die wurde jetzt endgültig von den Bookern in den letzten Wochen beerdigt. Sasha sollte gewinnen und beim Summer Slam wieder so ein denkwürdiges NXT like Match gegen Bayley bekommen aber wie will man das verkaufen bei der schwachen Darstellung von Bayley zuletzt?
Hispanobulle
23.06.2017 9:45 Uhr
WWE NXT @ Cocoa (22. Juni 2017)
Was ist mit Murphy und Blake, warum sind die nach dem Split mit Alexa im Doghouse? Die fand ich sehr talentiert und entsprechende Erscheinungsform brachten die auch mit?
Musste Axel Dieter komplett jobben oder hatte der auch Offensivaktionen. Bezweifle, dass er das Zeug für WWE hat, da wäre Mack schon eher geeignet von der Optik und dem Moveset, zumindest bei den Cruiserweights.
Hispanobulle
21.06.2017 9:07 Uhr
vergab Note 4
WWE SmackDown Live #932 (20. Juni 2017)
4 vorhersehbare Matchausgänge, drei der acht Wrestler eigentlich im TT Segment tätig und Luke taucht aus der Darkmatch Versenkung auf um für Jinder direkt zu jobben. Owens auch mit einem nicht ernst zu nehmenden Gegner, und dass Shinsuke nicht gegen Ziggler sein erstes Match in ner weekly verliert war auch klar. Alle 4 Matches mit eindeutig vorhersehbaren Ausgang, irgendwie alles bieder, 4-, kein Vergleich zur guten RAW Show gestern.
PS. Carmella am Mic gestern erstaunlich gut und Gable grottig aber im Ring überzeugend. Wird trotzdem wie Crews der ähnlich gepolt ist bald in der Versenkung verschwinden.
Hispanobulle
20.06.2017 8:09 Uhr
vergab Note 1
WWE RAW #1256 (19. Juni 2017)
Wer Logik und WWE in einem Satz erwähnt, scheint selber keine Ahnung von WWE Logik zu haben, denn von WWE prangert im Duden ein Bild direkt neben dem Wort Hanebüchen unlogisch, das war schon immer so, daher ist es Quatsch bei dieser Company mit Logik zu kommen, und das Reigns rauskommt und trotz des No 1 Contenders Match die Nummer 1 für sich proklamiert stärkt ihn nur als arroganten und überheblichen Charakter zu dem ihn die WWE jetzt aufbaut, seine großspurige Rede in denen er seine Siege gegen Strowman, Balor,Rollins,Wyatt und das Ende des Takers bei WM preist zeigen klare Heel Tendenzen, weil er damit Heat zieht, wie man u.a. an den lauten Buhrufen und Undertaker Chant gehört hat.
Hispanobulle
20.06.2017 7:37 Uhr
vergab Note 1
WWE RAW #1256 (19. Juni 2017)
Geht doch, nach dem unterirdischen SD MitB PPV jetzt eine sehr gute RAW Ausgabe, zumindest in den ersten beiden Stunden, die letzte sei mal ausgeklammert, bis auf die Auflösung mit Big Cass.

Gute Matches, neue Kämpfe für Great Balls of Fire deuten sich an:
Ambrose vs. Miz
Samson vs. Balor
Reigns vs. Rückkehrer Strowman
Rollins vs. Wyatt
Tozawa vs. Neville
Hardys vs. Sheamus/Cesaro
Golddust vs. Truth
Cass vs. Big Show
Woman Match scheint auf ein Multi Match herauszulaufen

Und das beste ist, dass Curtis und Bo wieder Relevanz bekommen und einen Stable mit Miz scheinbar bilden, hoffe sie werden keine Singh oder JJ Security, sondern erhalten wieder etwas Format und Würde.

Nach dem Split von Cass und Enzo bekommt Enzo bestimmt in nächster Zeit die Santino Comedy Rolle, was anderes kann ich mir da nicht vorstellen, da er ja bei Cass Promo völlig enteiert wurde als weak Part des Teams, was er durch die Darstellung auch definitiv war, am besten packt man ihn zu den Cruiserweights, da er ansonsten in der Undercard oder im Comedysegment verschwindet.
Hispanobulle
19.06.2017 12:28 Uhr
vergab Note 6
WWE Money in the Bank 2017 (18. Juni 2017)
Wo Nakamura draufsteht muss auch Nakamura drin sein, wenn er 22 Minuten nicht am Match teilnimmt und dann lediglich ein paar Minuten ist das ne Verarsche am zahlenden Kunden, schließlich wird mit ihm geworben und dann nimmt er an 75% des Matches nicht teil, wenn man in erster Linie wegen ihm und AJ das Match sehen wollte wird einem dadurch die Petersilie verhagelt. 25% des Matches nur Nakamura wäre im Schulbenotungssystem ne 6.

Das Damen MITB völlig unbefriedigend vom Finish und der "Siegerin", abwarten was da noch entschieden wird, so traurig es klingt, Elsworth als Kofferträger wäre ne typische unlogische Entscheidung von WWE aber auch mit Carmella wäre ne wrestlerische Wurst Titelträgerin, zumal halten sich ihre Micskills und schauspiereischen Talente in Grenzen, das Finish und das Match sind für mich absolut ungenügend, ergo 6.

Breezango vs. Dauerlooser(eigentlich mein Lieblingsteam bei NXT), beim Mainrooster nur böse dreinblickend und furchteinflößend wie das Krümelmonster, dies war kein PPV Match, sondern höchstens wie Colons vs. Ryder/Mojo eines Kickoffs würdig, für ein PPV inakzeptabel ein Match mit Jobbern, ergo für mich als zahlenden Kunden eine 6.

Lana vs. Naomi, absolut unwürdiges Damentitelmatch, mit viel wohl wollen ne 5.

Jinder gegen Orton war Grütze, der scheiß von Orton mit der JJ Security wird jetzt mit Jinder samt der beiden anderen Inder abgezogen, Kopien sind immer besch....eidener als das Original, außerdem finde ich Jinder zum kotzen, weil der steifer ist als n Baumstamm und watschelt wie ne Ente, so ein Champ ist ne Witzfigur, Note 6.

Ein Tag Team Titel der in einem PPV der ansonsten auch kontroverse Enden hatte mit einem fakultativen Countout der Champions endet ist absolutes No Go und hinterlässt einen faden Geschmack auf der Zunge, so ein Ende zerstört das Match, für mich absoluter Scheiß, somit 6.

Ergo ist dieser PPV der wieder mal kaum Härte zeigte, dazu schlechtes Booking und Matchenden einer der schlechtesten die ich je gesehen habe und ich habe derer nicht wenige gesehen.

Meine 6 steht felsenfest, da dieser PPV eine einzige Frechheit war, und zwar qualitativ und nicht nur weil mit Corbin, Carmella/Elsworth und dem unsäglichen Jinder mal wieder die Vollhonks gewinnen durften.
Hispanobulle
19.06.2017 11:10 Uhr
vergab Note 6
WWE Money in the Bank 2017 (18. Juni 2017)
Würde mich nicht wundern wenn Shane und Bryan jetzt Elsworth zum Sieger erklären, er eincashed gegen Naomi und dann beim nächsten PPV in einem Woman-Intergender Titles Match gegen Tyler aka Breezy Bella den Titel verteidigen muss, am besten ziehen sie noch Velveteen Dream von NXT oder wie er sich schimpft hoch und machen daraus einen Three Way Dance, im wahresten Sinne des Wortes...
Hispanobulle
16.06.2017 9:03 Uhr
vergab Note 6
Tim Wiese
Wie der bei seinem einzigen Match bisher gegen die Colons und Bo völlig orientierungslos im Ring herumgeirrt ist war zum fremdschämen, dagegen hat selbst Eva Marie im Vergleich eine grandiose Ringübersicht, und das will was heißen, die Fliegenfängerattitüde seiner letzten Berufsfußballerjahre hat er jedenfalls stringent weitergeführt in seinem ersten Match... Note 6.
Jinder vs. Wiese wäre übrigens mein absolutes Nightmare Match of all time...
Hispanobulle
13.06.2017 11:07 Uhr
vergab Note 5
WWE RAW #1255 (12. Juni 2017)
Hoffentlich headlined der Hase von Adam Rose den Summer Slam, sein Gegner kein geringerer als THE BEAR. Und direkt im Anschluss best of Sesame Street...
Hispanobulle
09.06.2017 10:10 Uhr
vergab Note 3
Mickie James
Früher cool, jetzt mit den Resten ihres Babyspeckbäuchleins wirkt es irritierend, dass sie noch bauchfrei auftritt, früher ne 1 jetzt mit gutem Willen eine 3.
Hispanobulle
09.06.2017 10:08 Uhr
vergab Note 6
The Velveteen Dream
Beschissenes Gimmick, vorspulen oder abschalten ist da angesagt....
Hispanobulle
09.06.2017 10:07 Uhr
vergab Note 4
Baron Corbin
Hat sich mittlerweile vom totalen Langeweiler mit Note 5 etwas gemausert, daher jetzt Note 4.
Hispanobulle
19.05.2017 6:19 Uhr
Editiert: 19.05.17 6:23
vergab Note 1
wXw Superstars of Wrestling 2017 (13. Mai 2017)
Meine Highlights der Show:
Der Smalltalk mit Pentagon vorher.
Die Interaktion mit Vampiro während seines Matches, Stichwort Bier und Face to Face Anfeuerung.
Die Diskussion mit Zapf und Ritter ob Melissa Santos oder meine holde sexyer ist.
Der epische Bierkonsum.

Subjektiv gesehen haben mich sowohl Veranstaltung als auch Fanfest begeistert. Wrestling zum anfassen, im wahrsten Sinne des Wortes, selbst direkt am Ring wurde man geduldet. Kein Vergleich zu den sterilen Shows vieler anderer Ligen, die bei Nichtigkeiten schon die Security bemühen. Buff und Angelico wohl auch redselig und freundlich laut meiner Frau, die beiden haben mich eher peripher interessiert aber wie erwähnt nette Annekdote von Pentagon und Vampiro war eh wie immer der Showstealer neben dem Mainevent. Top.
Genervt wirkte in unseren Augen nur Helms,während Angelico freundlich blieb obwohl er während einer beobachteten geschätzten Dauer von 30 min nur um zig Fotos gebeten wurde während er in diesem Zeitraum nur ein Shirt verkaufte.

Kurzum: Wrestling zum anfassen, sobald wxw wieder in NRW ist und LU Gäste hat werden wir dabei sein. DVD schon preordered für Mitte Juni. Klare Weiterempfehlung dieser Liga meinerseits.
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In 11 vor Sarkasmus triefenden Episoden philosophierte Genickbruchs hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über allerlei Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. In den Ausgaben des schwarzen Kanals könnt ihr nachlesen, was er damals an der Wrestlingwelt zu mokieren hatte und findet vielleicht einige Parallelen zu aktuellen Ereignissen. Viel Spaß! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist seit jeher nicht nur ein Geschäft für Einzelgänger, auch ganze Familien waren im Business unterwegs. Unser fleißiger Mitarbeiter El King hatte es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die wichtigsten Familien ausführlich vorzustellen. Hier könnt ihr die 8 bisherigen Familienbiografien von den Harts, den Guerreros, den Armstrongs, den von Erichs und vielen mehr nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)