Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

393.830 Shows4.973 Titel1.530 Ligen29.342 Biografien9.400 Teams und Stables4.147 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 37.728 Kommentare abgegeben und 492.054 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

dark-crow
Meinungsbilanzdark-crow schrieb 136 Wortkommentare.
Tippspieledark-crow nahm bisher an 2 Tippspielen teil. Dabei gelang es dark-crow, insgesamt 60 Punkte einzuheimsen.
Boardhelldark-crow schrieb 814 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler34453820852.59
Tag Teams2101002.00
Stables0210002.33
Shows4132225703.25

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Stables
Shows

Meinungsliste
dark-crow
01.10.2015 21:17 Uhr
vergab Note 5
Torrie Wilson
Das einzige was mir bein Namen einfiel war: "Die war doch eine von den WWE-Playboy-diven, oder?"

Sieht halt aus wie das 0815 American-Prom-Queen-Klischee. Niemand den man vermissen würde oder an den man Jahre später nochmal denkt. War auch nie interessant in irgendeiner Hinsicht. Ich persönlich weiß auch nicht wo meine Vorredner das Charisma gesehen haben. Wäre sie heute noch bei WWE, dann würde sie der Bella-Kategorie angehören. Als Valet okay, aber mehr muss nicht sein.
dark-crow
24.08.2015 6:34 Uhr
vergab Note 2
WWE SummerSlam 2015 (23. August 2015)
Im Grunde liest sich die Show ganz gut. Ist nur etwas schade, dass die zwei wichtigsten und bedeutendsten Matches das Abends nicht clean ausgegangen sind. Undertaker vs. Brock war eh klar, aber Cena hätte ja ruhig auch mal von Seth besiegt werden können. Jetzt ist man schon die Gruppierung um ihn los geworden und jetzt greift trotzdem wieder jemand für ihn ein....
dark-crow
20.07.2015 16:00 Uhr
WWE Battleground 2015 (19. Juli 2015)
Ach, wozu brauch man gegen Lesnar schon jemanden mit Standing. Die Authority bildet doch die beste Grundlage wie bei Taker in den 90ern einfach jeden Heel in den Ring zu schicken um ihn zu vermöbeln ...am besten vorher noch mit einem Taser ausschalten, wie bei Goldberg damals :D...Handschellen....gibt doch soviele Möglichkeiten einen Übergepushten doch noch irgendwie zu stoppen ;D
dark-crow
25.02.2015 21:34 Uhr
vergab Note 2
Bray Wyatt
Ich mochte das ganze Gimmick, aber inzwischen weiß ich nicht mehr so recht. Vielleicht kams durch die PG, dass dieses Gimmickpotential nicht auszuschöpfen ist und maybe wurde die Wyatt-Family auch schon zu früh gesplittet.
Ich selbst sehe auch keine Verbindung zum Undertaker und hoffe auch, dass es nicht mal zu dem Match kommen wird. Undertaker zu bezwingen bei WM ist jetzt nicht mehr von Bedeutung und wenn Wyatt verliert, dann hat er schon wieder verloren. Wyatt hat ein Gimmick, dass viel mehr Dominanz brauch bzw. viel mehr Siege um überzeugen zu können. So wirkt er öfters bloß wie eine Laberbacke, die es eh nicht bringt, wenn es darauf ankommt. Hätte eher so ne Serie wie Rusev gebraucht.

Ich stehe aber weiterhin auf das Gmmick und dessen Promos. Leute wie er und Stardust sind Promotechnisch um einiges unterhaltsamer als der andere 0815 Kram was von Bellas, Cena, Sheamus usw. kommt. Allein, wenn er er vor dem rauskommen die Kerze angezündet hat und sowas sagt wie: "Boston, we are here", nur um die Kerze auszupusten. Das ist großartiges Kino.

Wrestlerisch kann sich eh noch vieles tun und er ist eh noch in der Entwicklung im moment, aber er weiß wenigstens das was er macht zu verkaufen. Wenn er bei seinem Finisher den Gegner vorher noch auf die Stirn küsst, dann erzeugt das eine Wirkung. Der Finisher an sich ist für mich auch einer der besseren zur Zeit, der wunderbar zum Gimmick passt.
dark-crow
26.01.2015 15:54 Uhr
vergab Note 4
WWE Royal Rumble 2015 (25. Januar 2015)
Ich finde, dass der PPV an sich so ziemlich wenig bot. Ich kann mich heute nicht mal mehr an die Matches vor nicht mal 24 Stunden erinnern ohne länger nachzudenken oder sogar nachzugucken. Der Title-Kampf war immerhin ein Lichtblick, aber der Rest?

- Ascension? reicht bei Raw, wenn sie schon kein besonderes Match zeigen. Ich persönlich kann aber bisher auch eh noch nichts mit ihnen anfangen. Fand sie bei NXT am ende ihres Title-runs schon ziemlich boring.

- Mizdow vs. Usos: gefühlte hundert Male in den letzten Wochen gesehen. Läuft auch dauernd relativ gleich ab und brauch ich so nicht. Hätte da lieber Cesaro,Kidd oder von mir aus gleich the Ascension gesehen. Usos sind zwar ganz nett für kurze Zeit, aber außer dem Entrance bieten sie nicht viel. Würde von so nem Tag Team viel mehr richtige Team-Aktionen wie von Cesaro und Kidd erwarten( die bloß zusammengewürfelt wurden und keine Brüder sind). In jedem Match über die Ringseile zu hüpfen, wie es inzwischen fast jeder Face macht, reicht für mich lange nicht aus um länger interessant zu bleiben.

-Bellas? B*tch Pls! Einzige Bellas Match, das ich sehen will ist, wenn der Damen-Titel wieder an eine brauchbare Diva (gerne Paige oder wieder AJ, die wenigstens etwas Persönlichkeit am Mic haben und noch im Ring was bieten können) Wenigstens hatte WWE eingesehen, dass die Bellas nicht ziehen und hat ihre "große" Storyline abgebrochen und einfach wieder zusammengesteckt in ein Team.

- Pre-Show hab ich leider nicht gesehen, aber bin mir sicher, dass es ansehnlich war durch Cesaro und Tyson.

-Main Event: Bin froh, dass man Lesnar beibehalten hat. Liebe dieses Monster einfach, auch wenn er nicht mehr ganz soviel Wrestling wie damals zeigt, aber er hats immer noch mehr drauf, als viele andere aus der Upper-Card. Hab vorhin den Vergleich vom Balljungen Cena gelesen. Fand ich passend. Cena war halt der Face im Ring, aber ich hätte sehr gerne Rollins gegen Lesnar alleine gesehen.

- Royal Rumble. Hab schon in einem vorigen Post das Meiste gesagt. Einfach viel schlechtes Booking und sehr langweilig, aber gab auch einige positive Lichtblicke, die hier schon öfters erwähnt wurden. Im Großen und Ganzen gab es hier aber wohl wieder viele verpasste Chancen. Es fühlt sich zumindest so an.

Fazit: Eine Raw Show mit nem guten Title-Match. Ein Rumble, den man schnell vergessen kann und sollte. Man wartet ja seit Jahren auf den WWE-PPV , der eine Wende bei WWE einleitet. Vielleicht haben wir hier noch nicht den Anlass gesehen, aber eine der Ursachen.
dark-crow
27.10.2014 4:23 Uhr
WWE Hell in a Cell 2014 (26. Oktober 2014)
Wäre irgendwie schöner gewesen, wenn Wyatt mehr zum Tweener werden würde und wenigstens Rollins angegriffen hätte um die Authority anzugreifen und sich demnächst mit der anzulegen. Jetzt wirkt das zukünftige programm nicht so wirklich interessant, was auf einen zukommt. Jetzt schickt man halt die zwei Verrückten aufeinander. Kann nur hoffen, dass es immerhin zu guten Promos führen wird.
dark-crow
27.10.2014 4:17 Uhr
WWE Hell in a Cell 2014 (26. Oktober 2014)
Wäre irgendwie schöner gewesen, wenn Wyatt mehr zum Tweener werden würde und wenigstens Rollins angegriffen hätte um die Authority anzugreifen und sich demnächst mit der anzulegen. Jetzt wirkt das zukünftige programm nicht so wirklich interessant, was auf einen zukommt. Jetzt schickt man halt die zwei Verrückten aufeinander. Kann nur hoffen, dass es immerhin zu guten Promos führen wird.
dark-crow
25.03.2014 20:11 Uhr
vergab Note 5
WWE RAW #1087 (24. März 2014)
So, es wurde ja schon gefragt, wer diese Show mit Fünf oder schlechter bewertet. Für mich gab es nur zwei Gründe der Show keine 6 zu geben. Shield-Real Americans und Wyatts. Und alles drumherum war diese Ausgabe so quälend. Der Anfang war unglaublich langweilig und bot nichts. Das Ende sah genauso aus, weil leider alte Nummer und von Regie noch verhunzt, wenn sie zeigt, was gerade unterm Ring los ist, sobald der Sarg an ihm dran steht (Atmosphäre-kill geht kaum schlimmer).

Es wirkte auch ansonsten gestern alles total belanglos und war Füllmaterial. Diese Ausgabe wirkte so gar nicht vorranbringend. Für mich die langweiligste Ausgabe der letzten Monate (ist natürlich sehr subjektiv der Eindruck). Ich kann by the way auch Null mit der Battle Royal anfangen, die ständig so gehyped wird. Man stellt alle im Moment farblosen in einen Ring zum Brawl bis am Ende die Favoriten (wie offensichtlich Big Show) stehen bleiben und sich einer den unbedeutenden Pokal holen darf.

Die Segmente um den WM-ME waren so wahnsinnig unbedeutend und haben nichts geboten. Diese "Interviews" sind eh furchtbar und das Anfangssegment bot auch nichts außer nem prolligen Spruch von Batze.

Insgesamt hab ich mich gestern Abend echt durchquälen müssen bis zum Ende zu gucken. Es hat die meiste Zeit einfach keinen Spaß gemacht zuzugucken und das ist bei einer Entertainment-Sendung wohl eigentlich mit das Wichtigste.--->Note Fünf
dark-crow
27.01.2014 19:54 Uhr
WWE Royal Rumble 2014 (26. Januar 2014)
Also mich enttäuscht der Ausgang der Rumble so dermaßen. Ich mochte zwar Batista schon zur Zeit der Evolution, aber bitte...der Rumble war für mich ähnlich dem King of the Ring immer die Möglichkeit einen richtigen neuen Star over zu bringen. Zum Beispiel wie bei Chris Benoit, der zwar erhofft, aber kaum für möglich gehalten wurde nach all den Jahren. Ich hätte wenigstens Bryan erhofft als Sieger. Dass man jetzt nicht Reigns direkt zu hart pusht ist verständlich und sinnvoll, aber Batze, der sowieso klar im Main Event ist damit zu pushen...unnötig und eine Verschwendung. Bryan hätte es klar sein müssen und kein anderer. Kein Punk, kein Taker, kein Lesnar oder sonst wer. Bin froh, dass ich mir den Rumble nicht angesehen hab. Der Rumble hatte so wieder mal keinen großen Moment geschaffen, den er hätte schaffen können. Etwas das einer Großveranstaltung genau das gibt, was überhaupt einen PPV ausmacht.
dark-crow
07.01.2014 15:55 Uhr
vergab Note 1
WWE RAW #1076 - Old School (6. Januar 2014)
Ich fands eine sehr schöne Show ohne wirkliche Längen und alles ist irgendwie ein Stück vorrangekommen. Ist nur erstaunlich, dass die Fehde um die 2 World Title diesmal fast völlig unter den Tisch fiel (und ich danke WWE dafür, da die Fehde eh nur 0815 geführt wird und langweilt²).
dark-crow
03.12.2013 16:06 Uhr
vergab Note 4
WWE RAW #1071 (2. Dezember 2013)
Mein Fazit für die Show: Es war okay, aber nicht sehenswert. Ende habe ich mir gar nicht erst angesehen, weil es da eh eingetreten ist, was bei sowas immer passiert. Uninteressant hoch zehn. Storytechnisch war wenig bis gar nichts interessant und die Geschichte mit Bryan und Punk schien für mich mit viel Potential. Was da jetzt gemacht wurde...einfach boring die Umsetzung bisher. Matches waren auch soweit okay für ne Wochenshow.

Sehe am liebsten eigentlich zur Zeit die Real Americans und the shield. Der Rest wirkte gestern nur so dahinplätschernd.
dark-crow
10.11.2013 13:42 Uhr
WWE @ München (9. November 2013)
Die Card allein finde ich ja relativ enttäuschend. Wenig Matches, die ich persönlich mir würde angucken wollen.
dark-crow
06.11.2013 2:10 Uhr
vergab Note 4
WWE RAW #1067 (4. November 2013)
Also ich habs gestern schon im Ticker gesagt. Ich hab die Show gesehen und hab gedacht, dass man die Show echt nicht hätte sehen müssen. Durchlesen des Berichts (danke an den Tickermaster ;D ) hätte echt gereicht. Ein bisschen was ging voran, aber es war einiges belangloses dabei. Vieles zieht auch im moment bei mir nicht so, was im moment so storylinetechnisch vorgeht.
Big Show seh ich zwar gerne in Promos, aber ich brauch auch keine einzelmatches mehr mit ihm um den Titel. Er ist eh immer nur ein Kandidat für nen Übergangstitel und den man kurz mal in den ME stecken kann. Dadurch ist von vornherein eh keine wirkliche Spannung vorhanden. Wäre spannender wenn Big Show um kleinere Titel fehden würde, wo er vielleicht auch mal als Gewinner hervorgehen könnte.^^
dark-crow
28.10.2013 18:16 Uhr
vergab Note 4
WWE Hell in a Cell 2013 (27. Oktober 2013)
Ich habe den PPV ehrlich gesagt nicht gesehen, aber ich hätte mal ne Frage. Wieso regen sich so viele hier darüber auf, dass Heyman oben auf dem Käfig angefangen hat? Ich persönlich würde ihm zwar auch lieber direkt im Käfig sehen, aber wieso soll das Bullshit sein? Ich erinnere mich noch an Mankind vs. Taker, wo es ja auch direkt nach oben ging.^^
dark-crow
03.09.2013 14:03 Uhr
vergab Note 4
WWE RAW #1058 (2. September 2013)
fand die Raw um einiges schlechter. Es gab kaum etwas, dass wirklich interessant wirkte oder neu. Die einzige Spannung für mich war noch, ob Cody wirklich erstmal in den Urlaub geht. Schlimm fand ich vor allem das Ende...so sehr wie sich das in die Länge gezogen hat um dann doch nichts wirklich überraschendes zu bringen.
Man merkte auch an den Reaktionen in der Halle, dass da nichts wirklich gutes geboten wurde am Ende. Positiv hervorstellen möchte ich nochmal Cody Rhodes...gefiel mir von mal zu mal besser. Würde ihn eigentlich gerne weiter sehen im Moment.
Bryans Darstellung gegen Big Show war mir auch viel zu schwächlich...als hätte Bryan niemals eh ne Chance gegen ihn. Kann man gleich eher Big Show zum Champion als Orton machen. Big Shows Darstellung als Face ist nun auch wieder furchtbar. Letztes Jahr gefiel er mir als Heel um einiges besser.

Fazit: Kann wieder nur besser werden. Zuviel Kaugummi in dieser Show und Wiederholungen von Dingen die ständig schon passiert sind oder Dinge die eh schon mehrfach gesagt wurden.
dark-crow
27.08.2013 10:17 Uhr
vergab Note 2
WWE RAW #1057 (26. August 2013)
Ich fand die Show an sich sehr stimmig. Hat mich durchweg unterhalten. Heyman,AJ,Bryan haben mich sehr gut unterhalten. Vieles wurde ganz nett weitergeführt. Kritisieren würde ich nur die belanglose Geschichte um Del Rio und RVD und das Ende von Raw, weil es im Endeffekt wie letzte Woche ablief. An sich ist das Ende auch verständlich, weil man Bryan so auch sehr gut pusht, aber ich hätte lieber gesehen wie er am Ende von Raw von den Faces auf den Schultern getragen wird und feiert. So aber fiebert man natürlich noch mehr auf den Moment, an dem Bryan der strahlende Sieger wird.

So allgemein fehlt mir manchmal irgendwie ein bisschen was an Comedy Segmenten, die Raw immer nochmal auflockern zwischendurch.
dark-crow
13.08.2013 14:21 Uhr
vergab Note 3
WWE RAW #1055 (12. August 2013)
Für mich eine Show die hauptsächlich durch Bryan und Cena gerettet wurde. Klasse Segment von Beiden. Stärkste Promo die ich seit langem gesehen habe(auch wenn das Ende dann wieder zu gewollt rüberkam mit HHH und Orton). Punk-Brock war auch noch ganz nett. Battle Royal war furchtbar anzusehen...wirkte so als hätte man den Leuten bloß gesagt: "Kloppt euch einfach bis zum Ende!" Man hätte wenigstens das eine oder andere für den Zuschauer einbauen können an Aktionen, außer dem üblichen Kram an Ende.

Show ansonsten fast schon belanglos, aber gab auch immer mal kleine Lichtblicke,sodass man immerhin dabei bleiben konnte.
dark-crow
06.08.2013 11:46 Uhr
vergab Note 4
WWE RAW #1054 (5. August 2013)
Es war zwar irgendwie okay, aber die Show konnte mich zu keinem Moment fesseln. Die Matches waren zum Großteil wieder mal recht kurz und öde gebookt. Segmente waren zwar ganz nett, aber wirkten oft auf mich, als hätte ihnen was gefehlt um in Erinnerung bleiben zu können. Ende wirkte auch irgendwie sehr komisch auf mich. Wirkt so als wüsste man auch gar nicht was man mit dem Shield überhaupt anstellen könnte.
dark-crow
30.04.2013 17:47 Uhr
vergab Note 4
WWE RAW #1040 (29. April 2013)
Hab mir die letzte Studne von Raw gespart. War zu erwarten, dass wohl nichts mehr großes passieren würde. Finde auch manche Fehden recht langweilig inszeniert. Wirkte einfach vieles zu beliebig..ohne Kreativität. Ich finds gut, dass man the Shield weiter so pusht ( auch wenn ich die Art und Weise boring finde). Ryback-Cena Geschichte könnte man viel mehr machen als das bisher gesehene...Ryback gefällt mir an sich in seiner aktuellen Rolle ganz gut, jedoch ist die Geschichte mit Cena zu langweilig. Midcard ist eh belanglos und ansonsten ist die Ziggler-Geschichte soweit ganz nett. Hat mich zumindest gestern noch am meisten unterhalten.
dark-crow
16.04.2013 17:38 Uhr
vergab Note 4
WWE RAW #1038 (15. April 2013)
Finde die Show an sich schwer zu bewerten..vom Unterhaltungsfaktor würde ich sogar weniger als ne Vier geben. Hätte ich nicht nebenbei hier noch geschrieben und mitgelesen, dann hätte ich schon viel früher umgeschaltet. Verpasst hätte ich somit ja auch nicht wirklich was.

Einige Dinge wurden konsequent weitergeführt, aber ziemlich langweilig. Titelwechsel wirkte sehr belanglos. Hätte mich nicht wirklich gestört, wenn man wenigstens jemand anderen als Kofi genomen hätte. Jemand der vielleicht den Gürtel noch nicht hatte und damit aufgebaut wird...von mir aus sogar Fandango.

Zum Schluss..war immerhin froh, dass nicht Ryback doch noch in den Ring gerannt ist. Hatte sogar die Befürchtung, dass sich Ryback so nach Cenas Worten den Titelshot verdienen würde und somit auch der Turn zum Tweener fürn Arsch gewesen wäre. The Shield wirkt aber durch die Aktionen ständig für mich irgendwie so planlos...sie wirken immer wie ein Mittel zum Zweck für WWE um Fehden voranzubringen..ist auch langweilig. Kann es nicht mehr sehen, wie sie sich jedesmal um die drei Ringseiten schleichen um dann entweder einen zu vermöbeln oder doch Rückzüg zu begehen. Mehr passiert ja bei ihnen eh nicht wirklich.

Rest: Punk-Promo hätte ruhig mehr sein können...Lesnar-Segment war ganz nett, aber Stipulation hätte für meinen Geschmack Hell in a Cell sein sollen und nicht ein Cage-Match. Ist ewig her, dass ich mal bei WWE ein gutes gesehen hab. Wird viel zu oft zu unlogisch verkauft der Ablauf. Glaube sonst war auch nichts wirklich von Belangen bei der Show.
Seite: 1 2 3 4 5 6 7
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In einer zehnteiligen Serie stellt THU für Genickbruch weltbewegende Matches vor - vielfach aus der WWE-Geschichte. Ihren besonderen Einfluss verdanken sie entweder starkem Wrestling, intensiver Matchführung oder das Business verändernden Matchausgängen. Lest euch ein in die Geschichte von Hogan vs. Andre the Giant, Bret Hart vs. British Bulldog und vielen anderen Matches, die die Welt bewegten! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In 11 vor Sarkasmus triefenden Episoden philosophierte Genickbruchs hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über allerlei Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. In den Ausgaben des schwarzen Kanals könnt ihr nachlesen, was er damals an der Wrestlingwelt zu mokieren hatte und findet vielleicht einige Parallelen zu aktuellen Ereignissen. Viel Spaß! ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Swanie Simon
 
Interessantes bei GB
Euren Stimmzettel müsst ihr bei Genickbruch natürlich nicht abgeben, ihr könnt euch aber an unseren laufenden Umfragen zum aktuellen Wrestlinggeschehen beteiligen. Wir erkunden, welche Superstars in eurer Gunst ganz oben stehen, wen ihr für die größte Nervensäge der großen Ligen haltet, wen ihr euch zurück in den Ringen von WWE und Co. wünscht und vieles mehr. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)