Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

362.639 Shows4.671 Titel1.506 Ligen27.165 Biografien8.957 Teams und Stables3.807 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 36.291 Kommentare abgegeben und 471.670 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

AsathorViking
MeinungsbilanzAsathorViking schrieb 20 Wortkommentare.
BoardhellAsathorViking schrieb 18 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler16220001.30
Tag Teams0000105.00
Shows1100001.50

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Shows

Meinungsliste
AsathorViking
20.08.2015 10:27 Uhr
vergab Note 1
Penta el 0M
Vorab: Ich kenne ihn nur duch Lucha Underground und daher ist diese Bewertung auch (erstmal) nur für seine Auftritte bei LU. Ich freue mich sehr, dass PWG für BOLA 2015 Pentagon Jr. (und u.a. auch Fenix, Angelico, Jack Evans und Aero Star) gebookt hat. Ich hoffe, dass man ihn dadurch auch öfter abseits von LU oder AAA sieht.

Nun zur Bewertung:
Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen! Ein mMn perfekter Heel, der richtig gut in Lucha Underground reinpasst, ist neben Prince Puma auch mein absoluter Liebling bei LU, u.a. die Story mit Vampiro als Meister von Pentagon Jr. fand ich schon echt stark.
Dazu kommt, dass er sehr talentiert im Ring ist. Sein Auftreten/Aussehen mit Catchphrase "Cero Miedo!" passen richtig zusammen. Das er wohl nur Spanisch spricht finde ich weiter nicht schlimm (Untertitel sei dank) aber wenn er denn weiter in der US-Indy Szene unterwegs ist, ändert sich das denke ich schon.

PS: Ich hoffe man kann irgentwann auch in Deutschland zu annehmbaren Preisen Lucha Underground Merch erwerben, ich will sein T-Shirt haben!
AsathorViking
11.05.2015 16:43 Uhr
vergab Note 1
Shawn Michaels
Legendärer Wrestler, der auch am Ende seiner Karriere sich nicht auf seinem Legendenstatus ausgeruht hat (wie so manch anderer), und immer weiter gute Matches abgeliefert hat. Kann man am besten an seinen zahlreichen Wrestlemania-Matches sehen, wo er konsequent mit dem Alter besser wurde (siehe die beiden letzten Streak-Matches gegen den Undertaker, ganz großes Kino) Das I-Tüpfelchen ist dann noch das Charisma zusammen mit dem sehr guten Micwork.
Seine angeblichen persönlichen Macken kann und will ich hier nicht bewerten (Ich fand ihn beim Jericho-Podcast z.B. sehr sympathisch)

Achja, und er hat es geschafft, mit dem richtigen Aufbau, einen einfachen Superkick als absolut krassen und glaubhaften Überfinisher darzustellen ;-)
AsathorViking
11.05.2015 16:30 Uhr
Editiert: 11.05.15 16:31
vergab Note 1
Hideo Itami
Ich kenne Ihn leider nur von NXT und Ring of Honor. Aus seiner Zeit bei NOAH habe ich nur einige wenige Ausschnitte gesehen, daher kann ich auch nur NXT und ROh bewerten, aber ich glaube, dass er in Japan mindestens gleichwertig oder gar besser war als in Amerika.
Weltklasse Wrestler und auch abseits des Ringes scheint er Spass zu haben und zeigt einen starken Willen sich die englische Sprache und den WWE-Stil anzuarbeiten. (Ich kann nur das Video-Paket von WM31, dass letztens bei NXT lief empfehlen!)
Ich hoffe ja, dass er bei seinem Main-Roster Debut entlich mal den GTS vor laufender Kamera zeigt.
Ich fand ihn auch echt gut mit Balor zusammen im Tag-Team, könnte ich mir auch vorstellen, glaube aber, dass er Singles-Wrestler bleiben wird. Das mit seinem "mangelndem Charisma" wird sich denke ich mal legen, wenn er besser Englisch kann, aber das ist nur eine Frage der Zeit, find ihn jetzt schon sehr sympathisch, im und ausserhalb des Rings.
AsathorViking
05.05.2015 14:18 Uhr
vergab Note 1
Dario Cueto
Dario Cueto...El Jefe... aka der Besitzer (laut Storyline) von Lucha Underground.
Die (mMn) beste Wrestlingliga zur Zeit braucht auch die beste Heel-On-Air-Authoritätsperson die es zur Zeit gibt und genau diese haben Sie in Dario Cueto gefunden.
Aufgrund seines Aussehens, Auftretens und spanischen Akzents kauft man ihm diesen schmierigen und fiesen Boss einfach ab, dazu das nötige schauspielerische Talent. Selten habe ich einen Non-Wrestler bei seinen Auftritten gleichzeitig gehasst und gefeiert. Von mir klare Note 1, ganz großes Kino.

P.S: Extranote 1+ für sein Büro direkt am Ringrand
- Perfekte Rampe für Sprünge in den Ring (siehe Angelicos Dive letztens)
- Und es ist immer schön wenn Cueto aus seiner Tür rauskommt um Unheil zu verbreiten ;-)
AsathorViking
20.04.2015 16:32 Uhr
vergab Note 1
Seth Rollins
Nun zu meiner eigenen Bewertung:
-Wenn man es ohne SL's betrachtet dann ist er technisch gesehen zusammen mit Bryan, Neville, Ziggler, Cesaro etc. die absolute Spitze der WWE - Rein vom können her!
Wrestlerisch War er vorher in den Indies schon weltklasse, heutzutage in der WWE ist es ja allgemeinhinbekannt, dass man die Movesets teils stark beschneidet, aber dennoch technisch erste Sahne.
- Vom Micskill liegt er locker im oberen Drittel des aktuellen WWE-Rosters (Kann vielleicht aus daran liegen, das ich das hämische Grinsen und Lachen total feiere ;) ) Aber dass er Heat ohne Ende zieht sehe ich mal als gutes Zeichen.
- Meiner Meinung nach der erfolgreichste und beste Ex-Shield Member, kein Wunder da Reigns (Achtung Sarkasmus!) wrestlerisch ehr einem Klostein als einem "Pro-Wrestler" ähnelt, und Ambrose leider unverdient in der Mid-Card rumdümpelt.
AsathorViking
16.04.2015 16:29 Uhr
Dana Brooke
Habe gerade ihr "NXT-Debüt" gesehen.... Tja... ich hoffe stark, dass sie da noch was lernt.
Ich finde solche Plastik-Püppchen mit Muskeln auch nicht gerade optisch ansprechend.
Aber von dem einen Match möchte ich jetzt auch noch nicht meine Note abhängig machen, ich geb ihr ne Chance, sehe aber wenig Potential
AsathorViking
31.03.2015 11:49 Uhr
Editiert: 31.03.15 11:50
vergab Note 1
Brock Lesnar
Ich bin ja eigentlich jemand, der abwechslungsreiche Matches und generell ehr die Techniker bevorzugt, aber bei Lesnar ist das was anderes. Wir haben hier jemanden, der eigentlich nur Kneestrikes, Punches, Kimuralock, F5, German-, Belly-to-Belly-, Snapsuplex etc. benutzt, aber diese Moves zieht er so unglaublich stiff durch und wirft die Leute einfach nur quer durch den Ring. Von jemandem wie Lesnar erwarte ich keine Technik und so jemand braucht man auch keine Technik... Ich glaube er befriedigt einfach nur einen äußerst primitiven Bedarf, welcher tief in jedem von uns steckt ;)
Jetzt da er den Titel an die nächste Generation (Rollins) weiter gegeben hat komm ich mit seiner Teilzeitwrestlerrolle, wo er einmal alle paar Monate vorbei kommt und jemanden pulverisiert, sehr gut klar. Und im Team mit Heyman finde ich ihn richtig genial! :)
Ich feiere seine Matches, und ich glaube genau darum geht es auch im Wrestling!

In diesem Sinne: Welcome to #SuplexCity, Bitch!
AsathorViking
24.03.2015 12:00 Uhr
WWE RAW #1139 (23. März 2015)
Noch nie war ich so zwiegespalten im Bezug auf meine Erwartungen auf eine Wrestlemania.

Zum einen will ich die Matches HHH vs. Sting und Taker vs. Wyatt einfach sehen und freue mich wie ein kleines Kind auf die Staredowns der Kontrahenten vor den Matches, sowie auf die Entrances, besonders Sting und Wyatt (weil die "neu" wären, aber die Entrances von Taker und HH sind bei WM ja bekanntermaßen immer gut) Z
um anderen bezweifel ich, das diese wrestlerisch gut werden und hoffe, dass ich nicht enttäuscht werde.

Die Vorbereitung auf den IC Title war mMn gut. Das Match wird auch sicherlich erste Sahne wenn man die mal machen lässt. Andererseits finde ich , dass Leute wie Ambrose, Bryan, Ziggler und co. eigentlich einen MainEvent-Spot verdient haben. Naja ich bin eigentlich sehr gut zufrieden, uns steht ein grandioses Midcard-Spotfest bevor.

Der Aufbau von Reigns vs. Lesnar war schlecht, bis auf die grandioses Promos von Heyman, aber ein Matchaufbau kann nicht nur von einem Manager ausgehen, Lesnar und Reigns müssen auch was machen und da kam mir einfach viel zu wenig. Besonders nach dem Kontroversen Royal Rumble, der Wrestlemania MainEvent-Spot kommt mir für Reigns zu früh, aber gut das ist ein anderes Thema ;)

Die Card an sich ist eigentlich ganz gut, aber es kann entweder grottenschlecht werden (mit einem guten Laddermatch) oder ein Legendärer Abend mit vielen Wrestlemania-Momenten! Ich bin ja mal gespannt
AsathorViking
12.03.2015 15:06 Uhr
vergab Note 1
Neville
Meiner Meinung nach wrestlerisch der Beste Mann von NXT, ach quatsch der ganzen WWE! Er trifft einfach genau meinen Wrestlinggeschmack! Zugegeben mit den ganzen anderen Topathleten die im Moment bei NXT sind, hat er wrestlerisch ne große Konkurrenz ;)
Beim Charisma/Micwork hakts ein wenig, aber ich mag irgentwie seinen Akzent (Sahmi Zeeen anstatt Sami Zayn)
Ich habe allerdings die Befürchtung, das es beim Mainroster nicht klappt und er dort untergehen wird, deshalb freue ich mich für jeden Tag, den er bei NXT bleibt.
Das wrestlerische übertrahlt das Micwork jedoch um Längen, deshalb glatte 1!
AsathorViking
12.03.2015 13:35 Uhr
vergab Note 5
The Ascension
Ich finde die beiden sind gerade noch im untersten Bereich des Durchschnitts der Wrestler die durch den WWE-Ring turnen (Wobei ich Viktor eingentlich noch ganz ok finde).
Aber das die keine Reaktionen ziehen liegt meiner Meinung nach nicht nur am wrestlerischen Können der beiden:
- Gimmick ist ne billige und unstimmige Mischung aus der Legion of Doom / God of War / Illuminaten (Da kann man die auch gleich als Space-Piraten-Affenzombies auftreten lassen ;) )
- Können / dürfen nur die billigsten unbekannten Jobber squashen, da durften anfangs ja nicht mal die Matadores hinhalten.
- JBL hat mit seinen Kommentaren die beiden Kollegen komplett begraben

Man stelle sich vor man ist ein Mark: Warum soll man die gut oder cool finden? Weil die nur unbekannte Leute in einer Minute wegradieren und dann 2 Wochen später bei MainEvent von den regulären 08/15-Jobbern fertig gemacht werden? Ne tut mir leid, kein Wunder, dass die keine Reaktionen ziehen, da hat mans echt an jeder möglichen Stelle komplett verbockt, bzw. gar nicht erst versucht sie over zu bringen...
Für die Zeit in NXT gibts gerade noch ne 3-, weil ich die da eigentlich noch ganz ok fand.
Im Main Roster ohne Storyline von Squashern zu lächerlichen Jobbern verkommen gibt ne glatte 6
-> macht zusammen ne gut gemeinte 5+
AsathorViking
20.02.2015 15:21 Uhr
vergab Note 1
Sami Zayn
Riesen Respekt für diesen Mann: Für mich ein Total Package, unglaublich gut im Ring, gute Promos, und ne riesige Ladung Charisma.... den Mann muss man einfach mögen. Fand ihn als El Generico schon richtig genial, aber als Sami Zayn einfach grandios, ich vermisse die Maske und das alte Gimmick nicht. Der wird es noch zu was bringen.
AsathorViking
18.02.2015 13:47 Uhr
Editiert: 18.02.15 13:49
vergab Note 3
Rusev
Tja der gute Rusev. Ein in Moskau wohnender, in Amerika arbeitender Bulgare, der seinen Vornamen vor einiger Zeit abgelegt hat und von einer Amerikanerin, die eine Russin spielt die Amerika beleidigt und hasst. Typische Amerika gegen Russland fehden mit ner Menge Flaggengewedele und Russischem Geschreie, USA Chants und ner Menge Heat beim patriotischen Amerikanischem Publikum. Ungepinnt und Squash, Squash und Squash wohin das Auge reicht.... und nun muss er gegen Cena ran...

Tja was soll ich nun zu dem werten Herrn sagen, nun ja die Storyline ist von Vorgestern und spannt uns Deutsche jetzt nicht wirklich ein. Aber ich muss sagen ich sehe durchaus Potential bei ihm: Er verkörpert - genau wie Lana - das Gimmick echt gut und es ist klar das man das bei Squash-Matches nich wirklich seine technischen Fähigkeiten voll zeigen kann. In diesen Punkten kann er mit dem Restlichen Main Roster mithalten. Ich frage mich nur: Was macht man denn bitte, wenn die "USA gegen Russland"-Fehde mal zuende ist? Wie setzt man einen geschlagenen Russen weiter ein?
Meine Prognose:
Jobber -> Faceturn -> Tanzgimmick -> Jobber mit Tanzgimmick -> Kündigung/Entlassung -> TNA

Ich hoffe nur gutes für ihn, glaube aber nicht, dass das was auf die Dauer wird, dennoch er hat eigentlich das Zeug mehr zu machen, aber das Russengimmick ist ne Sackgasse. Dennoch zurzeit bekommt er ne gute 3
AsathorViking
12.02.2015 11:58 Uhr
vergab Note 1
Daniel Bryan
Früher:
Habe mir nach seiner Rückkehr kurz vorm Rumble nochmal die Ring of Honor DVDs von ihm gegeben. Muss sagen, was der da damals rausgehauen hat war echt technisch einwandfrei. Aufgrund seiner Qualitäten war es daher nur eine Frage der Zeit, wann er letztendlich bei der WWE landet. Es würde Blasphemie sein, Ihm für die damalige Zeit eine andere Note als eine "1+ mit Sternchen" zu geben -> FACT!

Heute:
Nach einem langen Aufstieg bekommt Danielson nun endlich die Aufmerksamkeit von den Fans, die er verdient. Komisches Gimmick Hin oder Her (Ich finds eigentlich gar nicht so schlimm), er verkörpert es meiner Meinung nach gut, aber bei Kritik an Gimmicks der WWE sollte man den Offiziellen die Schuld geben und nicht dem Wrestler der es darstellen "muss".
Was ich jedoch viel schlimer finde ist: WARUM muss die WWE den Wrestlern die Moves wegnehmen?! Dass man den Piledriver aus Sicherheitsgründen bannt ist ja ok, aber jeder technisch anspruchsvolle Move, der bei unfähigen Workern mal schief gehen kann wird komplett gebannt. Beispiel: Warum darf Seth Rollins beispielsweise seinen Phoenix Splash nur beim Rumble zeigen und nicht bei Raw in irgenteinem Match?! Warum macht er die Buckle Bomb + Superkick Kombo nurnoch selten?! Warum fähige Wrestler in den Matches einschränken?
Ich habe das Gefühl, dass wenn man in der WWE im Main Event steht seine 5 Trademark-Manöver bekommt, dann mal son Standard-Krams wie Vertical Suplex, DDT etc. dazupackt, der Rest ist stumpfes Brawling, naja was will man auch zeigen, wenn die Matches (ausser PPVs) in der WWE im Schnitt 7 Minuten dauern.
Tut mir leind, dass ich das hier bei Daniel Bryan schreiben muss, aber das musste einfach mal raus! ;)
Dennoch der Mann kanns immernoch, hats noch voll raus. Er darf es nur nicht ZEIGEN. Gimmickentscheidungen liegen bei den Offiziellen und er verkörpert den Charakter mMn gut. Da kann man auch heute nichts anderes als eine 1 geben mit leichen Abzügen in der B-Note. Er Entertaint meiner Meinung nach weit mehr, als so manch anderer in der WWE
*hust* John Cena *hust* Roman Reigns *hust*
AsathorViking
16.01.2015 10:03 Uhr
vergab Note 1
Johnny Mundo
Seine Darstellung bei Lucha Underground als Johnny Mundo finde ich einfach phänomenal! Hier kann er mal richtig zeigen, wass er kann, besonders mit Ricochet aka Prince Puma im Ladder Match, Aztec Warfare oder auch dem Eröffnungsmatch von Lucha Underground vor ein paar Monaten. Für seine Zeit in der WWE bekommt er von mir eine 2, aber aktuell für die gute Entwicklung (gerade weil der Mann auch nicht jünger wird) eine glatte 1. Der Mann weiß mit seiner Matchqualität schlichtweg zu überzeugen, und holt auch aus einem Ezekiel Jackson (Big Ryck) in einer Lucha-Promotion noch ein brauchbares Match raus.
AsathorViking
12.12.2014 20:24 Uhr
vergab Note 1
NXT TakeOver: R Evolution (11. Dezember 2014)
Krasse Kiste .... 10/10 ... nuff said!
AsathorViking
03.12.2014 16:41 Uhr
WWE Main Event #114 (2. Dezember 2014)
Meiner Meinung nach ist Cesaros Makel einzig und allein das Micwork. In allen anderen Kategorien gibt er 110%. Aber wie will man ihn sein Micwork verbessern lassen, wenn man ihm nicht das Micro in die Hand drückt? Reden darf der ja nur bei LandvogTV in deutschen TV, aber hier im deutschsprachigen Raum ist er ja schon lange over (Siehe WWE Live Tour) Für Wrestler die nicht gut reden können gibts eigentlich Manager, und da hatte Cesaro meiner Meinung nach mit Heyman einen mehr als fähigen Mann an der Hand.

Warum gibt man dem Herrn nicht einfach mal nen Schubs, bastelt ihm ne geniale Storyline, nen guten Gegner und lässt ihn durch die gute Matchqualität was zeigen. Gute Gegner gibts bei der WWE ja ->Ziggler, BNB (soll ja bald wieder kommen), Sami Zayn, Adrian Neville (wenn die denn Mal ins Mainroster kommen) etc. Mit solchen Gegnern kommt dann auch fast automatisch die Matchqualität gut rüber. Nur wie man die WWE kennt, scheitert sowas dann bestimmt wieder mal an der Storyline und dem Booking. Ach ich könnte mich übersowas, was mit ihm im Moment abgeht immer so aufregen... Leute wie Cena, Orton etc. machen ihre 5 Moves gewinnen und Basta, Vinnie Mac hat wieder n paar Millionen in der Tasche. Cesaro arbeitet sich den Arsch ab, stellt spannende Matches auf die Beine, arbeitet in dem Bereich einiges härter... und was bekommt der Mann dafür? Bestimmt nix im Vergleich zu den "Top-Leuten". Brock Lesnar verdient mit seinen 3 Auftritten pro Jahr bestimmr mehr als Cesaro, Ziggler und komplett NXT zusammen in dem Jahr... Hach ja ich kann mich über sowas auch immer so richtig schön aufregen! ;)
AsathorViking
02.12.2014 13:37 Uhr
WWE RAW #1123 (1. Dezember 2014)
Irgentwie interessieren mich im Moment die Berichte und Podcasts über Backstagegeschehnisse mehr als das eigentliche Programm bei WWE der letzten Monate... ;)
Survivor Series ist davon ausgenommen, die fand ich dieses Jahr echt überdurchschnittlich gut!
AsathorViking
20.11.2014 14:00 Uhr
vergab Note 1
Cesaro
Wenn man Cesaro auf der Card stehen hat, weiß man, das man immer ein gutes bis sehr gutes Match zu sehen bekommt. Der Mann ist einfach die Bombe! Und seine Technik und wrestlerischen Fähigkeiten überdecken auch sein Micwork und andere Kleinere Schwachstellen.

PS.: Ich finde die komplette Glatze, die er seit kurzem Täge sieht echt gut aus!
AsathorViking
12.11.2014 15:25 Uhr
WWE TV-Taping @ Liverpool (11. November 2014)
Meiner Meinung schwächt eine Niederlage einen Wrestler nicht, wenn ein gutes, spannendes und technisches Match geboten wird. Da ich das Match noch nicht gesehen habe halte ich es für unmöglich, es zu bewerten, ob Cesaro darunter leidet.
Ich freue mich auf das Match, das kann echt super sein bei den 3 Performern. Außerdem finde ich, dass der IC Title Ziggler echt gut steht und hatte auch erwartet, dass er diesen behält.
AsathorViking
27.10.2014 14:24 Uhr
Editiert: 27.10.14 14:25
vergab Note 1
The Undertaker
Wenn man diesen Mann nicht mag, mag mann Wrestling nicht. Er hat das Wrestling geprägt und soviel für das Business getan. Habe kaum ein schlechtes Match von ihm gesehen, daher war das Match mit Brock Lesnar für mich ein trauriger Abschluss der Streak sowie der Karriere des Undertakers. Hoffe man sieht ihn nochmal vor den Kameras für einen gebürenden Abschluss der letzten 24 Jahre. Ich bin mir sicher,dass der den Neulingen im Performance Center noch so einiges zeigen kann. glatte Eins für diese Legende!
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Ein Mann mit deutschen und schwedischen Vorfahren, geboren in Estland, der als russischer Löwe auftrat - das ist eine der Geschichten die nur Wrestling schreiben kann. George Hackenschmidt war in Europa und den USA ein Star und der erste Träger eines richtigen World Titles. Wir verraten mehr zu seiner Erfolgsgeschichte und erzählen von seinem Marathon Match gegen einen anderen Helden früherer Zeiten, Frank Gotch. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA gibt es große Wrestlingfamilien, sondern auch in Kanada, oder wie in diesem Fall in Mexiko. Über drei Generationen erstreckt sich die Geschichte der Guerreros, die sich auch außerhalb ihrer Heimat einen großartigen Ruf aufbauen konnten. Excuse me, aber Vickie ist nicht einmal annähernd das bedeutendste Mitglied und davon können sich unsere Leser in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition selbst überzeugen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)