Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

393.856 Shows4.974 Titel1.530 Ligen29.348 Biografien9.400 Teams und Stables4.147 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 37.728 Kommentare abgegeben und 492.055 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

automatix
Meinungsbilanzautomatix schrieb 246 Wortkommentare.
Tippspieleautomatix nahm bisher an 53 Tippspielen teil. Dabei gelang es automatix, insgesamt 1347 Punkte einzuheimsen. Davon holte automatix 1108 Punkte bei 44 Teilnahmen im Bereich WWE, 225 Punkte bei 8 Teilnahmen im Bereich TNAW und 14 Punkte bei 1 Teilnahme im Bereich Lucha Libre.
Boardhellautomatix schrieb 5641 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Meinungsliste
automatix
18.01.2016 20:31 Uhr
Viscera
Ja, der gute Viscera war verschwendetes Potential. Er war kein Technikgott, aber wer erwartet das bei der Größe? Er hatte als Viscera aber die Looks, um zumindest einen guten Monsterheel Run zu bekommen - leider wurde da nie was draus. Aber gut, mit dem Mabel Gimmick und Men on a Mission hatte man ihn schon von vornherein lächerlich gemacht, das war halt schwierig aus den Gedächtnis der Leute zu bekommen. Ich fand ihn immer besser als z.b. ein Yokozuna, der nach drei Aktionen schon immer total außer Atmen ausschaute. Wäre er gleich als Viscera debütiert, das hätte was werden können. Schade drum, möge er ihn Frieden ruhen.
automatix
15.01.2016 19:49 Uhr
Hulk Hogan
Dem kostenlosen Network Monat sei dank schau ich mir grad die alten Sachen aus den späten 80ern an. Betrachtet man es vom heutigen Standpunkt, dann war der Wrestler Hulk Hogan einfach tragisch für alle anderen. Er konnte nichts, steckte ewig ein, dann sein dämlicher Uphulk, Big Boot, Legdrop, aus. Wenn man sieht, wie er da talentierte Worker wie Randy Savage oder Ted Dibiase lächerlich macht mit seinem Stil, das ist echt traurig. Jesse Ventura hats richtig gesagt: It stinks Monsoon.....
automatix
13.01.2016 20:49 Uhr
The Rock
Ich mag the Rock mittlerweile - zu seiner Glanzzeit nervte er eher, mittlerweile sieht man ihn nicht mehr so oft, da ist er ganz witzig. Als Schauspieler finde ich ganz gut. Von daher. Nur sein letzter WWE run, den hätte es nicht gebraucht. Gut, ich nehme jetzt mal einfach an, er kann nix fürs Booking, aber wie schaut es aus, wenn ein Wrestler nach 8 Jahren in seinem 1. Singles Match gleich mal den Megastar der aktuellen Generation besiegt? In seinem 2. Match dann den aktuellen Champion besiegt? Damit hat man das komplette Roster und alles was seit Rockies Abgang war in die Belanglosigkeit gebookt. Was hilfts den Workern, die trainieren, kämpfen usw. wenn man nach 8 Jahren ohne einen Kampf zurückkehren kann und Champion wird? Als ob Cena vs Rock 2 das nötig gehabt hätte und ich denke, das war für Punk der Grund zu gehen - somit wars auf jeden Fall ein gigantisches Eigentor der WWE. Das hätte es nicht gebraucht.
automatix
13.01.2016 20:43 Uhr
Kevin Nash
Das beste am Diesel Gimmick war, daß fast nix gesagt hat - der Typ hat eine nervtötende Stimme. Sein Run als Diesel war ok, in der WCW als Outsider auch ganz passabel - bis er die Liga beim Fingerpoke of Doom lächerlich gemacht hat. Da gewinnt ein Worker zum ersten mal den größten Titel der Liga, besiegt mit Bill Goldberg den Superstar der Liga - und legt sich danach eine Woche später kampflos hin und lässt sich pinnen. Finde ich bis heute noch schlimmer als David Arquette World Champion. Sein hinlegen für Hogan war der Tiefpunkt der WCW Geschichte, da hat man gesehen, daß die Egos der Worker in der WCW einen Scheiß auf die Fans geben - und die Reaktion folgte ja stehenden Fußes, daß die WCW danach kein Bein mehr auf die Erde bekam. Einer der Worker, von denen ich immer hoffe, sie mögen doch bitte nicht wieder zurückkommen.....
automatix
12.01.2016 20:08 Uhr
Editiert: 12.01.16 20:09
Hulk Hogan
Hogan ist der typische Fall von Legenden,d ie nicht wissen, wann Schluß ist. Daß er sowohl Orton als auch HBK hat besiegt war der absolute Tiefpunkt. (Gut, seine WCW Zeit war wohl auch schrecklich, weil er da Aufgrund seines Vertrages wohl tun und lassen konnte was er wollte). Wäre er nach WM 8 abgetreten mit einem kleinen Return irgendwann in den 2000ern, wo er vielleicht einen neuen Star over gebracht hätte.... aber so überwiegt halt dann das negative seiner letzten Jahre.... Aber er hat ja selbst bei TNA nicht einen Kampf verloren.....
automatix
12.01.2016 19:57 Uhr
Mike Barton
Ich fand ihn immer schrecklich. Das Smoking Gunns Gimmick war wie fast jedes Cowboy Gimmick einfach nur arm. Erwachsene Männer mit Spiezeugpistolen, grausam. Leider bekamen sie, nachdem jedes andere Team die Liga verlassen hatte oder sich aufgelöst hatte tatsächlich die Tag Team Titel nachgeworfen. Mag sein, daß er in Japan besser war, aber in der WWE fand ich ihn einfach schrecklich.
automatix
10.01.2016 11:35 Uhr
Ultimate Warrior
Der Warrior war einfach schlecht. Keine Mic-Skills, keine In-Ring-Skills und eigentich war das einzig coole seine Einzugsmusik. Ich mein, er hatte noch nichteinmal einen brauchbaren Finisher. Bis Splash und der sah meistens so beschissen aus, daß es ganz aus ist. Darum ist der Warrior ja auch bei WM 6 gepeakt und dann in Rekordzeit in der Versenkung verschwunden - er war eindimensional und substanzlos - wie will man Fehden aufziehen mit jemanden, dessen Gestammel keiner versteht? Das beste, was der Warrior getan hat, war nicht zum Titelkampf gegen Ric Flair anzutreten, was dann Bret Hart den Titel einbrachte....
automatix
15.12.2015 17:24 Uhr
WWE RAW #1177 (14. Dezember 2015)
Prinzipell sieht man an der Show, was in der WWE falsch läuft. Immer wieder der Böse Vince gegen Superface xy - das ist doch schon ewig ausgelutscht. (und die Drohung, daß Reigns gefeuert wird, wenn er nicht den Titel gewinnt war ja schon fast ein Spoiler). Eine McMahon freie WWE, das wäre mal was....
automatix
25.08.2015 19:52 Uhr
WWE RAW #1161 (24. August 2015)
Scheiße, Ric Flair schaut ja scheiße aus - der lallt da den Ring voll, traurig ohne Ende....
automatix
21.08.2015 13:29 Uhr
Vader
seh ich nicht ganz so. In der WCW war lange der Topheel, hatte die 3. längste Regentschaft als WCW World Heavyweight Champion - da war er quasi der Star der Liga zusammen mit Sting, bevor dann Hogan und seine Seilschaften daherkam.... Sein WWE Wechsel war dann ein Fehler keine Frage. Trotzdem ist und bleibt Vader der beste Big Man überhaupt.
automatix
18.08.2015 9:57 Uhr
WWE RAW #1160 (17. August 2015)
Der Undertaker, die neue Chyna....
automatix
04.08.2015 12:47 Uhr
Stephen Amell
Ich mag in als Arrow, aber muß ich ihn als Wrestler sehen? Naja, mal schauen wie es wird....
automatix
29.07.2015 9:59 Uhr
WWE TV-Taping @ Tulsa (28. Juli 2015)
Cesaro steht im Main Event!!!! Was will man mehr?
automatix
20.07.2015 15:32 Uhr
John Cena
John Cena kann halt machen was er will, die Hater werden haten.... Erst wurde immer gemeckert, weil er ständig im Main Event stand, weil er immer den World Titel hielt und weil er so keinen Platz für die anderen lies. Jetzt ist er einen Schritt zurückgetreten, ist US Champion, hat clean gegen einen Newcomer verloren und jetzt jammern die Hater wieder, weil er die Fehde gewonnen hat (falls sie schon vorbei ist). Cena hat Owens auf die WWE Landkarte gebracht und das ganz weit oben - der Vergleich mit Rusev stinkt, weil Rusev einfach vom Gimmick her zum untergehen verurteilt ist. Owens hat aus der Fehde mit Cena mehr rausgeholt als verloren, wer das nicht sieht, der ist blind vor Neid und Missgunst. Sagt mir einen Newcomer, der clean gegen Austin oder the Rock oder gar Hulk Hogan gewinnen durfte?
automatix
15.07.2015 19:47 Uhr
Sid
Ich fand ihn eigentlich immer toll. Selbst mit über 50, als er gegen Heath Slater antrat. Er hatte wirklich das Psycho drauf. Er war für einen Big Man gut genug im Ring, er hatte den Körperbau und alles - schade, daß sein erster WWF Run so kurz war - legendär seine verhauten Promos, auch das machte ihn irgendwie sympathisch. Er wäre mal ein netter RR Gast.....
automatix
08.07.2015 10:10 Uhr
WWE TV-Taping @ Milwaukee (7. Juli 2015)
Wann lernt die WWE endlich, daß man keine Tag Teams aufbaut, wenn man sie von Single Wrestlers ständig lächerlich machen läßt?
automatix
03.07.2015 22:57 Uhr
Ted DiBiase
Was soll man sagen? Einer der ganz ganz Großen. Der perfekte Heel, das perfekte Gimmick und alles im allen das perfekte Gesamtpaket. Einer derer, die einen echten WWF Titel Run mehr als verdient hatten, aber denen der Hulkster im Weg stand. Trotzdem einer der besten aller Zeiten und das Million Dollar Man Gimmick hat er so perfekt verkörpert - und auch als Manager ein großer.
automatix
29.05.2015 14:42 Uhr
Impact Wrestling
TNA hat ein Identitätsproblem - sie machen das gleiche wie die WWE, früher auch besser, aber es ist halt das gleiche. Das mag für die Freaks langen, aber insgesamt fehlt halt zur WWE einfach zu viel, um das gleiche machen zu können. TNA hätte sich eine Lücke suchen müssen und die WWE hat ja mit Shows für Erwachsene eine große Lücke gelassen - aber wenn TNA die nicht nutzen will kann man ihnen nicht helfen. Der Wechsel auf Spike TV war der Sargnagel für TNA, dafür hat man alles, was ein wenig nicht WWE Like war fallen gelassen um für TNA die Reserve WWE zu spielen. Mal schauen wie lange TNA noch überlebt....
automatix
09.05.2015 11:50 Uhr
TNAW TV-Taping @ Orlando (8. Mai 2015)
war nicht Eddie Edwards furchtbar verletzt?
automatix
28.04.2015 7:35 Uhr
WWE RAW #1144 (27. April 2015)
R-Truth? Realy? Warum verschwendet man einem Platz mit Truth und läßt ihn auch noch ins Halbfinale?
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In einer zehnteiligen Serie stellt THU für Genickbruch weltbewegende Matches vor - vielfach aus der WWE-Geschichte. Ihren besonderen Einfluss verdanken sie entweder starkem Wrestling, intensiver Matchführung oder das Business verändernden Matchausgängen. Lest euch ein in die Geschichte von Hogan vs. Andre the Giant, Bret Hart vs. British Bulldog und vielen anderen Matches, die die Welt bewegten! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Anfang des 20. Jahrhunderts tourte ein polnisches Brüderpaar durch die USA und schwang sich zu einflussreichen Persönlichkeiten in der Wrestlingszene auf. Ihre Bedeutung für das Pro Wrestling wird nicht nur dadurch klar, dass sich Jahre später ein gewisser Lawrence Whistler ihren Namen aneignete und fortan als Larry Zbyszko antrat - ohne auch nur entfernt mit ihnen verwandt zu sein. Die Zbyszkos - wir blicken auf ihre Geschichte zurück. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)