Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

394.081 Shows4.980 Titel1.531 Ligen29.353 Biografien9.410 Teams und Stables4.148 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Der klassische Gimmickmüll

Von A wie Adam Bomb über den KISS Demon, vom Red Rooster bis hin zu Z wie Zeus: die 94 schlimmsten Gimmicks und Geschichten in der Historie von World Wrestling Entertainment und World Championship Wrestling, bebildert und mit detaillierten Beschreibungen.
Gimmickwahl

Deacon Batista
Der Rostersplit brachte eine Menge Spaß in die Reihen von World Wrestling Entertainment. Der initiale Rostersplit war eine witzige Geschichte, bei der niemand an den Erfolg einer solchen Maßnahme glauben konnte. Einer der irrwitzigen Schachzüge dieser Zeit war, eines der unterhaltsamsten Teams dieser Zeit, die Dudley Boyz, zu splitten. Bubba Ray blieb bei RAW und D-Von sollte fortan nur noch zwischen blauen Seilen kämpfen. Während Bubba weiterhin ein Dudley sein durfte und dabei von seinem Bruder Spike Dudley unterstützt wurde, verpasste man D-Von ein eigenes neues Gimmick. Schwarzer Anzug, weißer Kragen, Reverent D-Von war geboren. Das war dumm, das war alles sehr sehr dumm. Nicht nur der Split an sich, sondern auch dass man versuchte den ehemaligen Dudley als Pfarrer zu verkaufen. Ihm an die Seite stellte man ein dümmliches religiöses Monster, einen Diakon. Sein Name war Deacon Batista und diejenigen die Dave Bautista nur als Mitglied der Evolution und World Champion kennen, ahnen bereits schreckliches. Deacon Batista, D-Von’s Protegé war niemand geringerer als der mehrfache World Heavyweight Champion Batista im Gimmick eines Gefolgsmannes des bescheuerten Reverent D’Vons. Witzig an diesem Charakter ist lediglich die Tatsache, dass er in seinem Debut einen jungen unbedeutenden Face namens Randy Orton besiegte.

Nur wenige Woche nach seinem Debut attackierte Deacon Batista seinen Meister und fehdete kurze Zeit gegen diesen. D-Von kehrte zu Bubba zurück und tauschte den Pfarrerdress wieder gegen Batikshirt und Latzhose – mit Batista begann im RAW-Roster die „Genetic Revolution“ und eine großartige Erfolgsstory. Entgegen seines Charakters in den TV-Shows soll Batista im wirklichen Leben ja ein sehr höflicher und gesättigter Mensch sein – man sollte ihn vermutlich jedoch nicht auf die Probe stellen und auf seinen Start bei World Wrestling Entertainment als „Deacon Batista“ ansprechen.
Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15 16 ... 24 ... 92 93 94
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Anfang des 20. Jahrhunderts tourte ein polnisches Brüderpaar durch die USA und schwang sich zu einflussreichen Persönlichkeiten in der Wrestlingszene auf. Ihre Bedeutung für das Pro Wrestling wird nicht nur dadurch klar, dass sich Jahre später ein gewisser Lawrence Whistler ihren Namen aneignete und fortan als Larry Zbyszko antrat - ohne auch nur entfernt mit ihnen verwandt zu sein. Die Zbyszkos - wir blicken auf ihre Geschichte zurück. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ein Mann mit deutschen und schwedischen Vorfahren, geboren in Estland, der als russischer Löwe auftrat - das ist eine der Geschichten die nur Wrestling schreiben kann. George Hackenschmidt war in Europa und den USA ein Star und der erste Träger eines richtigen World Titles. Wir verraten mehr zu seiner Erfolgsgeschichte und erzählen von seinem Marathon Match gegen einen anderen Helden früherer Zeiten, Frank Gotch. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)