Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

386.532 Shows4.900 Titel1.530 Ligen28.164 Biografien9.221 Teams und Stables4.025 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Der klassische Gimmickmüll

Von A wie Adam Bomb über den KISS Demon, vom Red Rooster bis hin zu Z wie Zeus: die 94 schlimmsten Gimmicks und Geschichten in der Historie von World Wrestling Entertainment und World Championship Wrestling, bebildert und mit detaillierten Beschreibungen.
Gimmickwahl

Donald Trump
Viele Promi-Auftritte gab es in der Geschichte von World Wrestling Entertainment und kaum einer würde nicht in die Kategorie „Gimmickmüll“ passen. Ein sehr junges aber dennoch absolut exemplarisches Beispiel sind die Auftritte von Donald Trump Anfang 2007. In einer Fehde zwischen ihm und Milliardärs-Kumpel Vince McMahon stand die Country-Club-Ehre der zwei auf dem Spiel.

Angefangen hat das Spiel, als McMahon die Real-Life-Fehde zwischen Trump und Rosie O’Donnell innerhalb eines Comedymatches bei RAW durch den Kakao zog. Donald Trump’s Statement ließ nicht lange auf sich warten und der „Battle of the Billionaires“ konnte beginnen. Das Ende definierte sich für WrestleMania 23, wo Vertreter beider Milliardäre gegeneinander antreten sollten. McMahon benannte Umaga, einen der heißesten Heels dieser Zeit und durch das Internet wusste jeder Fan bereits, dass sich Trump für Bobby Lashley „entscheiden“ würde. In einem TV Interview bewies der Donald schließlich sein überaus großes Interesse an der ganzen Sache und kündigte einen gewissen „Lindsay“ als seinen Vertreter an. Peinlich – und zwar in erster Linie für WWE, weil sie mit einem Mann für ihre größte Show warben, dem seine Beteiligung gelinde gesagt am Allerwertesten vorbei ging.

Trump absolvierte einige Pflichtauftritte und beförderte bei einem sogar den Chairman über einen Tisch. Bei WrestleMania stand er etwas abwesend neben der Kulisse, als die Dinge ihren Lauf nahmen. Am Ende hatte Vince McMahon eine Glatze, Umaga und Lindsay hatten ein mittelmäßiges Match und Steve Austin durfte mal wieder Stunner verteilen. Donald Trump gewann mit diesem Auftritt gar nichts, McMahon zumindest ein wenig Medieninteresse durch die Anwesenheit des Moguls. Verglichen mit Auftritten wie bspw. Mike Tyson einige Jahre zuvor kann man den Battle of the Billionaires aber wohl ruhigen Gewissens als Flop bezeichnen – Flop gemessen an den Finanzen als auch gemessen an der für diesen Blödsinn verschwendeten TV Zeit.
Seite: 1 2 3 ... 9 ... 17 18 19 20 21 ... 29 ... 92 93 94
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die 90er Jahre brachten uns nicht nur den ersten Golfkrieg, sondern auch jede Menge anderer Ereignisse, auf die unsere Welt gerne verzichtet hätte. In einer 11teiligen Serie hat Genickbruchs Mitarbeiter Ben die schlimmsten Gimmicks zusammengetragen, die in den letzten Atemzügen des vorigen Jahrtausends verbrochen wurden. Wundert und schämt euch mit ihm auf seiner Zeitreise durch das Kuriositätenkabinett der Booker. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Den klassischen Ringkampf gab es schon in der Antike, so weit blicken wir hier allerdings nicht zurück. Als Heldensagen gehen die Geschichten jener Männer beinahe durch, die wir in einer mehrteiligen Serie unseren Lesern vorstellen. Lest Biografien von Ed Lewis, Frank Gotch, George Hackenschmidt, Jim Londos und vielen anderen Legenden aus der Ursprungszeit des Pro Wrestlings, als die Grenzen zwischen Shoot und Work noch fließend waren! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)