Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

378.651 Shows4.825 Titel1.526 Ligen27.745 Biografien9.165 Teams und Stables3.963 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Der klassische Gimmickmüll

Von A wie Adam Bomb über den KISS Demon, vom Red Rooster bis hin zu Z wie Zeus: die 94 schlimmsten Gimmicks und Geschichten in der Historie von World Wrestling Entertainment und World Championship Wrestling, bebildert und mit detaillierten Beschreibungen.
Gimmickwahl

Billy & Chuck
Billy Gunn begann seine Karriere im McMahon-Land als netter Cowboy von Nebenan. Durch Mitwirken des Honky Tonk Man wurde aus ihm ein Rockabilly-Boy und erst als Teil der New Age Outlaws fand Gunn seine Bestimmung. Man sollte ahnen, dass man einen Mann, der seinen Gimmick-Zenit erreicht hat dort in Ruhe lassen sollte – nicht so bei Billy Gunn. Zwar war das Gimmick als „Der einzige“ Billy Gunn eine Steigerung zu seinem ersten Singles Run nach dem Ende der dX als „Herr Arsch“ Billy Gunn, knüpfte aber keineswegs an die Erfolge der Outlaw-Zeit an. Billy kam und ging einige Male, stand aufgrund der Nachwehen seiner großartigen Popularität aber immer mitten in der Midcard. Als sein Stern zu sinken begann und er ausschließlich in der B-Show Velocity zu sehen war, gab man ihm 2002 das womit er zuvor auch stets die größten Erfolge feierte: einen Tag Team Partner. Sein Name war Chuck Palumbo und auch er war durchaus erfahren, was Tag Team Wrestling angeht und mittlerweile ebenfalls recht erfolglos als Singles-Wrestler unterwegs. Die gemeinsame Geschichte von Billy Gunn und Chuck Palumbo begann bei Velocity, als sie sich gegenseitig halfen und eine – so schien es – echte Männerfreundschaft miteinander begannen.

Männerfreundschaft. Nunja. Das Ganze begann etwas weird zu werden, als sie sich Stirnbänder im gleichen Design zulegten und ihre Outfits aneinander anpassten. Nicht nur, dass ihre Namen nun in weißer Schrift auf rotem Grund auf ihre Stirn geschrieben waren, sie färbten sich schließlich auch die Haare wasserstoffblond und bekamen einen Betreuer zur Seite gestellt. Er hieß Rico und war kein Manager oder Trainer – er war der Style-Berater von „Billy & Chuck“, wie sich das Team mittlerweile nannte. Man muss es nicht gesehen haben, um die Wärme dieses Gimmicks zu spüren. Billy & Chuck wurden sehr schnell Tag Team Champions und traten in dieser Rolle gar bei WrestleMania auf. Sie waren Teil einer der ersten Crossbrand-Storylines, was damals echt noch etwas Sensationelles war. Ja, und schließlich ging Chuck auf die Knie und machte seinem „Buddy“ einen Heiratsantrag. Das war auf der einen Seite die Krönung dieses bescheuerten Teams, auf der anderen Seite glücklicher Weise auch der Anfang vom Ende. Die Hochzeit endete in einem „Shoot“ der zwei, bei dem sie beteuerten nicht schwul zu sein. Das Team wurde eingestampft. Beide Männer versanken im Schatten ihres Schwulengimmicks in der Versenkung. Gunn wechselte zu TNA und Palumbo schrieb man wenige Jahre später ein übertrieben männliches Gimmick auf den Leib – als harter Biker, der die Route 66 auf und ab tourte. In engen Lederklamotten – pfui, wer da Parallelen sieht.
Seite: 1 2 3 ... 7 8 9 10 11 ... 19 ... 92 93 94
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Ein Mann mit deutschen und schwedischen Vorfahren, geboren in Estland, der als russischer Löwe auftrat - das ist eine der Geschichten die nur Wrestling schreiben kann. George Hackenschmidt war in Europa und den USA ein Star und der erste Träger eines richtigen World Titles. Wir verraten mehr zu seiner Erfolgsgeschichte und erzählen von seinem Marathon Match gegen einen anderen Helden früherer Zeiten, Frank Gotch. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist seit jeher nicht nur ein Geschäft für Einzelgänger, auch ganze Familien waren im Business unterwegs. Unser fleißiger Mitarbeiter El King hatte es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die wichtigsten Familien ausführlich vorzustellen. Hier könnt ihr die 8 bisherigen Familienbiografien von den Harts, den Guerreros, den Armstrongs, den von Erichs und vielen mehr nachlesen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Vince McMahon - DIE Person bei World Wrestling Entertainment und natürlich auch früher bei World Wrestling Federation. Wer sich also einen Namen machen will, der muss nicht nur bei den Fans gutankommen, sondern auch bei dem Besitzer der Promotion selber. Ob das bei jedem auch so ankommt, da kann man sich nicht sicher sein. Das es auch manchmal daneben gehen kann, kann Nailz bestätigen, der mit einigen Entscheidungen nicht einverstanden war und dementsprechend ein "ruhiges" Gespräch mit Vince McMahon suchen wollte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)