Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

355.879 Shows4.561 Titel1.483 Ligen27.131 Biografien8.908 Teams und Stables3.762 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE: Wie stehen die Wettchancen für WrestleMania?

In dreizehn Tagen ist es endlich soweit: WrestleMania 33 wird in Orlando, Florida, über die Bühne gehen. Während WWE mit dem Event der Superlative wieder viel Geld umsetzen will, können sich mit etwas Glück auch Fans ein goldenes Näschen verdienen – wenn sie ihr Geld bei einem Wettanbieter auf die richtigen Sieger der WrestleMania-Matches setzen. Besonders viel gewinnen kann man, wenn man bei der André the Giant Memorial Battle Royal auf einen absoluten Außenseiter setzt und dieser dann auch wirklich den Sieg davon trägt. Sollte Ronda Rousey erfolgreich aus der Battle Royal hervorgehen, würde man für jeden gesetzten Dollar ganze 251 Dollar zurückbekommen. Bei CM Punk sind es noch 201 US-Dollar, bei Conor McGregor 151 Dollar und bei Batista, Brock Lesnar und The Undertaker immerhin noch 101 Dollar für jeden eingesetzten Dollar. Deutlich wahrscheinlicher sehen die Buchmacher die Siegchancen von Steve Austin, The Rock und Hulk Hogan (hier gibt es „nur“ noch 34 Dollar pro gesetztem Taler) sowie Shawn Michaels (hier ist das Verhältnis 26:1). Bei einem Sieg von Samoa Joe oder Big Show könnten sich Wettfreunde nach aktuellem Stand noch über einen Gewinn von acht Dollar pro eingesetztem Dollar freuen, doch auf den aktuellen Favoriten Braun Strowman sollte man nicht setzen: Dessen Erfolg wird als so wahrscheinlich angesehen, dass man bei einem Einsatz von sechs Dollar lediglich sieben Dollar zurückbekommen würde.

Als noch wahrscheinlicher sehen die Buchmacher den Erfolg von Brock Lesnar an. Sollte er sich tatsächlich den WWE Universal Title sichern, würde man für 16 gesetzte Dollar lediglich 17 zurückerhalten. Der aktuelle Champion Goldberg wird nach momentanen Stand als Außenseiter in den Kampf gehen. Sollte er trotzdem siegreich sein, würde es für jeden gesetzten Dollar gleich sieben Dollar zurückgeben. Beim Titelkampf um den WWE Title sehen die Wettanbieter ebenfalls den Herausforderer vorne: Ein Sieg von Randy Orton würde dazu führen, dass man für sieben eingesetzte Dollar lediglich neun Dollar zurückbekommen würde. Bei einem Erfolg von Bray Wyatt wären es dagegen 13 Dollar pro vier eingesetzten Dollar.

Interessant dürfte auch sein, wie die Wettanbieter über den Kampf zwischen Roman Reigns und The Undertaker denken. Reigns gilt aktuell als Favorit, sodass man bei einem Wetteinsatz von 13 Dollar lediglich 21 Dollar zurückbekommen würde. Auch bei einem Sieg des Totengräbers ließe sich Geld gewinnen, denn für fünf verwettete Dollars bekäme man im Falle eines Siegs des Undertakers immerhin elf Dollar zurück. Übrigens gibt es nur ein Match, bei dem die Buchmacher die Erfolgschancen momentan gleich verteilt sehen. Beim WWE Cruiserweight Title Match zwischen Neville und Austin Aries würde es jeweils elf Dollar pro sechs eingesetzten Dollar geben, unabhängig vom Sieger.

Bis WrestleMania dürften sich die Zahlen natürlich noch teilweise stark verändern. Hier in Kurzform noch weitere Wettchancen (Die Zahlen sind als Multiplikator des jeweiligen Einsatzes zu sehen):

WWE RAW Women’s Title Match
Bayley (c) 1,33 vs. Sasha Banks 4,00 vs. Charlotte 4,50

WWE United States Title Match
Chris Jericho (c) 2,88 vs. Kevin Owens 1,36

WWE RAW Tag Team Titles Match
Luke Gallows & Karl Anderson (c) 1,73 vs. Enzo Amore & Big Cass 2,86 vs. Sheamus & Cesaro 3,00

John Cena & Nikki Bella 1,50 vs. The Miz & Maryse 2,38

Shane McMahon 2,86 vs. AJ Styles 1,36

Seth Rollins 1,33 vs. Triple H 3,00

Kurzumfrage: Was hältst du von Ronda Rousey?
Name und Passwort


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Schichi
20.03.2017, 12:59 Uhr
Einloggen und zitieren
Versteh ich nicht: Wenn ich also auf jemanden 13 Dollar setze kriege ich nur 8 Dollar zurück? Warum sollte man denn dann auf den setzen?? Habe genug Sportwetten Erfahrung und sowas gibt es da nicht, die niedrigste Quote ist 1,01 und da gewinne ich ja zumindest ein paar Cent...
Homer J
20.03.2017, 13:00 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich denke mal das folgende Parteien siegen
Mickie James. Braun Strowman. Baron Corbin. AJ Styles. Y2J. Enzo u Cass. Rollins. Reigns. Lesnar. Wyatt. Neville. Cena u Bella. Bayley.
Der Wrestling-Nerd
20.03.2017, 13:01 Uhr
Einloggen und zitieren
Wird Randy echt so weit vorne gesehen? Ich bin eigentlich fest von nem Retain von Wyatt ausgegangen.
Charlie Harper
20.03.2017, 13:05 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Wird Randy echt so weit vorne gesehen? Ich bin eigentlich fest von nem Retain von Wyatt ausgegangen.
 


Mich überrascht das leider überhaupt nicht. Gehe zu fast 100% davon aus, das Orton Wrestlemania als WWE Champion verlassen wird. Auch wenn ich mir einen langen Run von Wyatt als Champion wünschen würde.
Hispanobulle
20.03.2017, 13:11 Uhr
Einloggen und zitieren
Sorry, aber selten so einen schlecht geschriebenen Text gelesen, das hätte man auch locker in Listenform bringen können, was weitaus übersichtlicher gewesen wäre als dieser radebrechende Text. War ja schlimmer zu lesen als eine Promo von Nia Jax durchzuhalten...

Muss Schichi auch Recht geben, was sind das für sinnlose Wettgewinne? ich setze 16 Dollar auf Lesnar um einen einziggen Dollar zu gewinnen??? Häh? Also bekäme man dann nicht 17 Dollar ausbezahlt und hätte netto einen Gewinn von einem Dollar, sondern man würde trotz richtiger Wette 15 Dollar verlieren??? Selten so einen Schwachsinn gelesen, wenn das stimmen sollte sind die Amis noch dümmer als ihr Ruf....
death_punch86
20.03.2017, 13:14 Uhr
Einloggen und zitieren
Also meine Tipps...

-Bayley
-Naomi
-Strowman (ATGMBR)
-Rollins
-Reigns
-Owens
-Enzo/Cass
-Aries
-Styles
-Cena/Bella
-Corbin
-Wyatt
-Lesnar

Ich hab hier noch irgendwo 5$ rumfliegen, vielleicht setz ich die just for fun auf Ronda..^^
Hispanobulle
20.03.2017, 13:17 Uhr
Einloggen und zitieren
In 5 Wetten würde ich den Buchmachern wiedersprechen. Wyatt behält den Titel durch Eingriff von Rowan (und Harper?), Bayley verliert an Charlotte oder Banks, Shane gewinnt durch Eingriff (Nakamura?), Club verliert an Cass/Enzo und Aries gewinnt definitiv gegen Neville.
death_punch86
20.03.2017, 13:23 Uhr
Einloggen und zitieren
Gefunden^^

WWE Universal Championship
Goldberg (c) 6/1 vs Brock Lesnar 1/16

WWE Championship
Bray Wyatt (c) 9/4 vs Randy Orton 2/7

WWE RAW Women’s Championship
Bayley (c) 1/3 vs Sasha Banks 3/1 vs Charlotte 7/2

United States Championship
Chris Jericho (c) 15/8 vs Kevin Owens 4/11

WWE Cruiserweight Championship
Neville (c) 5/6 vs Austin Aries 5/6

RAW Tag Team Championship
Luke Gallows & Karl Anderson (c) 8/11 vs Enzo Amore & Big Cass 15/8 vs Sheamus & Cesaro 2/1

Roman Reigns 8/13 vs The Undertaker 6/5

John Cena & Nikki Bella 1/2 vs Miz & Maryse 11/8

Shane McMahon 15/8 vs AJ Styles 4/11

Seth Rollins 1/3 vs Triple H 2/1

Andre the Giant Battle Royal:
Braun Strowman 1/6
Big Show 7/1
Samoa Joe 7/1
Big Cass 8/1
Luke Harper 14/1
Sami Zayn 16/1
Finn Balor 18/1
Cesaro 20/1
Kurt Angle 20/1
Mark Henry 20/1
Rusev 20/1
Baron Corbin 22/1
Dolph Ziggler 22/1
Hideo Itami 22/1
Kane 22/1
Kofi Kingston 22/1
Seth Rollins 22/1
Shinsuke Nakamura 22/1
The Miz 22/1
AJ Styles 25/1
Apollo Crews 25/1
Austin Aries 25/1
Big E 25/1
Bobby Roode 25/1
Dean Ambrose 25/1
John Cena 25/1
Karl Anderson 25/1
Kevin Owens 25/1
Luke Gallows 25/1
Randy Orton 25/1
Shawn Michaels 25/1
Sheamus 25/1
Tye Dillinger 25/1
Chris Jericho 33/1
Hulk Hogan 33/1
Kalisto 33/1
Roman Reigns 33/1
“Stone Cold” Steve Austin 33/1
The Rock 33/1
Triple H 50/1
Heath Slater 50/1
Jack Swagger 50/1
Neville 50/1
Titus O’Neil 50/1
Tyler Breeze 50/1
Xavier Woods 50/1
Zack Ryder 50/1
Bo Dallas 66/1
Charlotte 66/1
Jey Uso 66/1
Jimmy Uso 66/1
Curtis Axel 80/1
Darren Young 80/1
Goldust 80/1
R-Truth 80/1
Batista 100/1
Brock Lesnar 100/1
The Undertaker 100/1
Conor McGregor 150/1
CM Punk 200/1
Ronda Rousey 250/1

Source: www.betwrestling.com
Gemischtes Hack
20.03.2017, 13:34 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Versteh ich nicht: Wenn ich also auf jemanden 13 Dollar setze kriege ich nur 8 Dollar zurück? Warum sollte man denn dann auf den setzen?? Habe genug Sportwetten Erfahrung und sowas gibt es da nicht, die niedrigste Quote ist 1,01 und da gewinne ich ja zumindest ein paar Cent...
 


Das ist das englische Quoten-System und bei den meisten Buchmachern der Standard bzw. die ursprüngliche Form der Quotendarstellung. Ist eher als Bruchrechnung x 100 zu sehen. Der Rest von Europa ist damit nie wirklich klar gekommen und hat irgendwann die Dezimalquoten eingeführt. Die Amis selbst haben ja zum Teil noch mal ein anderes System (mit z.B. +100).
TylerDurden
20.03.2017, 13:41 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Versteh ich nicht: Wenn ich also auf jemanden 13 Dollar setze kriege ich nur 8 Dollar zurück? Warum sollte man denn dann auf den setzen?? Habe genug Sportwetten Erfahrung und sowas gibt es da nicht, die niedrigste Quote ist 1,01 und da gewinne ich ja zumindest ein paar Cent...
 


Mich hat das Thema auch extrem verwirrt, also bin ich mal wild durch das Internet gesurft (okay, eine Suchmaschine.....Wikipedia )

Evtl. lässt es sich auf einen Denkfehler des Cactus zurückführen. Er äußert sich bestimmt nochmal.

Zitat:
Quelle: Wikipedia

So werden Quoten in Großbritannien (UK) als Brüche dargestellt, in den USA als positive (mögliche Auszahlung bei 100$ Einsatz) oder negative (nötiger Einsatz für 100$ Gewinn) Summen,
 


Gebe ich 8/13 auf der Seite des Wettanbieters ein erhalte ich folgendes:

[LIST]
· 8/13 wird umgewandelt in: 31/50
· Decimalquote (Europa): 1,62
· Moneyline (US): -161,29


Wenn ich das richtig verstanden habe, heißt das:

Um 100$ Gewinn zu machen muss ich 161,29$ einsetzen.
Setze ich 1€ ein erhalte ich einen Gewinn von 0,62€.
ycg
20.03.2017, 13:44 Uhr
Einloggen und zitieren
Und wo kann ich wetten?
Cactus
20.03.2017, 13:47 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich habe mich einfach auf die Kollegen von Rajah verlassen, die geschrieben haben:

Zitat:
A quick and easy explanation if you are unaware of how to interpret these lines is that a bet on the number to the right of the slash would win the number on the left. If the number on the left is larger than that of the right, this indicates the underdog and vice versa for the favorite. For example Universal Champion Goldberg is an underdog at 6/1 currently so a successful $1 would win $6. Brock Lesnar, who is challenging Goldberg, is a favorite at 1/16 with a $16 bet winning only $1. that’s how favored Brock is right now.
 
Duke Skywalker
20.03.2017, 13:57 Uhr
Einloggen und zitieren
Winning 1 Dollar heißt 1$ Gewinn und keinen Verlust von 15, so wie es in dem Newsbeitrag rüberkommt.

Zitat:
dass man für sieben eingesetzte Dollar lediglich zwei Dollar zurückbekommen würde
 
czauderna
20.03.2017, 14:52 Uhr
Einloggen und zitieren
Mal eine , wahgrscheinlich sehr naive Frage - wieso kann man Geld auf ein Wrestling-Match setzen, dessen Dramaturgie doch schon im voraus feststeht - wie funktioniert das ?
Gruss
Czauderna
JSmellerM
20.03.2017, 14:59 Uhr
Einloggen und zitieren
Im Grunde heißt es, wenn man die Summe rechts vom Schrägstrich einsetzt und gewinnt, bekommt man die Summe beider Zahlen als Gewinn.

Zitat:
Mal eine , wahgrscheinlich sehr naive Frage - wieso kann man Geld auf ein Wrestling-Match setzen, dessen Dramaturgie doch schon im voraus feststeht - wie funktioniert das ?
Gruss
Czauderna
 

Da man als Zuschauer vorher nicht weiß, wie ein Kampf ausgeht, wird es als Wettbewerb angesehen. Als in der Serie Dallas auf J.R. geschossen wurde, konnte man bis zur Ausstrahlung der nächsten Folge auch auf den Täter wetten. Und das bei einer richtigen TV-Serie, die vorher schon abgedreht war. Beim Wrestling kann sich ja tatsächlich noch was kurz vorher verschieben.
Seite: 1 2 3

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Von Cowboy Bob bis hin zu Randy - die Geschichte der Ortons ist lang und dabei derzeit noch gar nicht zu Ende geschrieben. Neben vielen Höhen und Titelgewinnen enthält sie aber auch Tiefen, wie Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs und Drogengeschichten. Unsere Kolumne Family Tradition beleuchtet die Ereignisse im Hause Orton und stellt die Protagonisten der Familie für unsere Leserschaft vor. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Das Pro-Wrestling faszinierte immer schon die Massen, kein Wunder dass also immer wieder ganze Stadien gefüllt wurden. Wir haben eine Rubrik bei Genickbruch, die sich mit den größten Zuseherzahlen beschäftigt und es verwundert kaum, dass vor allem WrestleMania immer wieder im Spitzenfeld auftaucht. Ob eine der Ausgaben allerdings auch an der Spitze steht, das könnt ihr nur mit einem Klick in diese Rubrik herausfinden! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Hinter jedem guten Sportler steckt auch ein guter Trainer - diese Weisheit trifft auf das Wrestling genauso zu, wie auf andere Sportarten. Niemand erlernt das Wrestling ohne entsprechende Ausbildung, je besser der Lehrmeister, desto besser häufig auch der Schüler. Wir haben uns die Mühe gemacht, diese Ausbidlungsverhältnisse in unserer Datenbank zu erfassen, so bleibt ihr im Bilde darüber, wer die aktuellen Superstars zu dem gemacht hat, was sie heute sind. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Christoph Röttgers          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)