Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

394.039 Shows4.975 Titel1.531 Ligen29.351 Biografien9.407 Teams und Stables4.148 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE: Broken Hardys-Update, Austins WM-Abwesenheit, Foley operiert

Es gibt mal wieder Neuigkeiten bezüglich The Hardys und der Frage, ob die Brüder bald wieder mit ihren „Broken“-Gimmicks auftreten. Glaubt man neuen Berichten von Sportskeeda, so liegt es hauptsächlich an Vince McMahon, dass es bisher keine Einigung zwischen WWE und Impact Wrestling gab – denn Vince soll kein Fan der Broken Hardys sein und sich deshalb dagegen entschieden haben, sie mit diesen Charakteren zurückkehren zulassen. Aufgrund der Reaktionen des Publikums, dass immer wieder lautstark auf ein Comeback von „Broken“ Matt Hardy und Brother Nero drängt, soll es bei McMahon aber zu einem Umdenken kommen. Wie Sportskeeda berichtet, soll Vince für einen Gimmickwechsel offen sein, sobald die Hardys die WWE RAW Tag Team Titles wieder verloren haben. Innerhalb des Creative Teams soll man für die darauffolgende Zeit bereits ein Programm zwischen Bray Wyatt und Matt im Auge haben. Möglicherweise wird aber nur der 42-Jährige wieder „gebrochen“ auftreten, denn Vince sieht in Jeff Hardy weiterhin einen potenziellen Topstar, auf den dementsprechend auch ein Singles Run abseits seines Bruders warten könnte.

Während des WrestleMania-Wochenendes war Steve Austin nicht in Orlando und Umgebung unterwegs, und dies hat zu Spekulationen darüber geführt, dass das Verhältnis zwischen dem Texaner und WWE beschädigt sei. Nun hat sich Austin selbst dazu geäußert und abgestritten, dass es Probleme zwischen ihm und der Liga gibt. Für seine Abwesenheit war lediglich der Umstand verantwortlich, dass er in dem Zeitraum seine „Broken Skull Ranch“ in Texas verkauft hat und er deshalb andere Termine wahrnehmen musste. Die Rechte an dem Namen liegen übrigens auch nach dem Verkauf bei Austin, sodass der neue Besitzer des rund 850 Hektar großen Grundstücks einen neuen Namen für die Ranch finden muss.

WWE Hall of Famer Mick Foley hat sich gestern unters Messer gelegt, um sich eine neue Hüfte einsetzen zu lassen. Auf Twitter informierte die Hardcore-Legend die Follower und Fans darüber, dass der Eingriff erfolgreich verlaufen sei. Zudem bedankte er sich für die vielen Genesungswünsche, die ihn erreicht haben. Die Hüftoperation von Foley war bereits seit längerer Zeit angedacht und auch der Grund dafür, dass er kurz vor WrestleMania seinen Posten als General Manager von RAW verlor.

Kurzumfrage: Was hältst du von Bray Wyatt?
Name und Passwort


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Vemperor
20.04.2017, 20:55 Uhr
Einloggen und zitieren
Endlich mal wieder jemand, der Bray Wyatt vermöbeln kann.
Sirpopp
21.04.2017, 7:20 Uhr
Einloggen und zitieren
"Aufgrund der Reaktionen des Publikums, dass immer wieder lautstark auf ein Comeback von „Broken“ Matt Hardy und Brother Nero drängt, soll es bei McMahon aber zu einem Umdenken kommen."

Zeichen und Wunder...
Caladan Bruth
21.04.2017, 8:04 Uhr
Einloggen und zitieren
Schade das, wenn es stimmt, nur Matt das Gimmick bekommt. Hätte gerne das volle ,,Broken" Paket zu sehen bekommen. Vielleicht ändert Vince ja auch da nochmal seine Meinung :-)
Fehde gegen Bray Wyatt kann ich mir aber gut vorstellen, muss man halt von vorne rein mit dem nötigen Trash Faktor ran gehen.
Vemperor
21.04.2017, 13:02 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich habe TNA/Impact nicht verfolgt und kenne das Broken-Gimmick nur aus Erzählungen und einem Video-Bundle. Finde es ganz nett, bin aber nicht so begeistert wie Leute, die es live miterlebt haben.
Einfach das fertige Gimmick drüber zu bügeln wird es nicht bringen, da muss man dem Publikum schon eine vernünftige Geschichte zu präsentieren, um auch die mitzunehmen, die es noch nicht kennen. Und währenddessen chantet der Rest schon mal "delete" - Bin gespannt, ob das Creative Team das elegant hinbekommt.
Hans-Peter
21.04.2017, 13:18 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Wie Sportskeeda berichtet, soll Vince für einen Gimmickwechsel offen sein, sobald die Hardys die WWE RAW Tag Team Titles wieder verloren haben.
 



Klingt so, als würde das nicht mehr allzu lange dauern...
PheenX
21.04.2017, 22:05 Uhr
Einloggen und zitieren
Kaum da und schon kurz davor die Hardys zu trennen?
Chr!stian
21.04.2017, 22:25 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
"Aufgrund der Reaktionen des Publikums, dass immer wieder lautstark auf ein Comeback von „Broken“ Matt Hardy und Brother Nero drängt, soll es bei McMahon aber zu einem Umdenken kommen."

Zeichen und Wunder...
 


Fake-News

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die 90er Jahre brachten uns nicht nur den ersten Golfkrieg, sondern auch jede Menge anderer Ereignisse, auf die unsere Welt gerne verzichtet hätte. In einer 11teiligen Serie hat Genickbruchs Mitarbeiter Ben die schlimmsten Gimmicks zusammengetragen, die in den letzten Atemzügen des vorigen Jahrtausends verbrochen wurden. Wundert und schämt euch mit ihm auf seiner Zeitreise durch das Kuriositätenkabinett der Booker. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist seit jeher nicht nur ein Geschäft für Einzelgänger, auch ganze Familien waren im Business unterwegs. Unser fleißiger Mitarbeiter El King hatte es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die wichtigsten Familien ausführlich vorzustellen. Hier könnt ihr die 8 bisherigen Familienbiografien von den Harts, den Guerreros, den Armstrongs, den von Erichs und vielen mehr nachlesen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Anfang des 20. Jahrhunderts tourte ein polnisches Brüderpaar durch die USA und schwang sich zu einflussreichen Persönlichkeiten in der Wrestlingszene auf. Ihre Bedeutung für das Pro Wrestling wird nicht nur dadurch klar, dass sich Jahre später ein gewisser Lawrence Whistler ihren Namen aneignete und fortan als Larry Zbyszko antrat - ohne auch nur entfernt mit ihnen verwandt zu sein. Die Zbyszkos - wir blicken auf ihre Geschichte zurück. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Christoph Röttgers          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)