Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

379.299 Shows4.828 Titel1.526 Ligen27.763 Biografien9.170 Teams und Stables3.967 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE Money in the Bank 2017

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 18. Juni 2017
VeranstaltungsortScottrade Center in St. Louis, Missouri (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl15.392
Theme Song Jim Johnston - Money in the Bank
KommentatorenByron Saxton, John Bradshaw Layfield und Tom Phillips
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4632
Notendetails
1
   
4%
2
   
23%
3
   
18%
4
   
22%
5
   
21%
6
   
12%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (89)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 18. Juni 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "Money in the Bank 2017" in St. Louis, Missouri (Vereinigte Staaten von Amerika) vor 15.392 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
DMHype Bros (Mojo Rawley und Zack Ryder) besiegten The Colóns [2] (Primo Colón und Epico Colón) (8:24 Minuten)
1.Money in the Bank Ladder Match
Carmella besiegte Becky Lynch und Charlotte Flair und Natalya und Tamina (13:20 Minuten)

- James Ellsworth holte sich den Koffer und warf ihn zu der am Boden liegenden Carmella. Die Referees diskutierten wild, aber Carmella wurde trotzdem zur Siegerin erklärt.
2.WWE SmackDown Tag Team Titles Match
The New Day (Kofi Kingston und Big E) besiegten The Usos (Jimmy Uso und Jey Uso) (c) via Countout (12:20 Minuten)
3.WWE SmackDown Women’s Title Match
Naomi (c) besiegte Lana (7:23 Minuten) via Submission
4.WWE Title Match
Jinder Mahal (c) besiegte Randy Orton (20:55 Minuten)
5.Breezango (Fandango und Tyler Breeze) besiegten The Ascension [2] (Konnor und Viktor) (3:40 Minuten)
6.Money in the Bank Ladder Match
Baron Corbin besiegte AJ Styles und Dolph Ziggler und Kevin Owens und Sami Zayn und Shinsuke Nakamura (29:51 Minuten)

- Vor dem Match wurde Nakamura bei seinem Entrance von Corbin ausgeschaltet. Nach etwa 22 Minuten kam der Japaner aber wieder in die Halle und nahm doch am Match teil.
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sieben mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:35:53 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show. Rechnet man das Dark Match heraus, dessen Matchzeit bekannt ist, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 1:27:29 Stunden In-Ring-Action übrig.
- Vor dem WWE Title Match kamen Mike & Maria Kanellis in die Halle und stellten sich vor. Maria sagte, die First Lady sei zurück, sie habe sieben Jahre nach dem perfekten Partner gesucht und nun würden sie und ihr Mann jeden bei SmackDown die Kraft der Liebe beibringen.
- Beim WWE Title Match saßen die Wrestling-Legenden Greg Gagne, Larry Hennig, Baron von Raschke, Sgt. Slauhgter, Ric Flair und Randy Ortons Vater "Cowboy" Bob Orton in der ersten Reihe.
- Sowohl Daniel Bryan als auch Shane McMahon äußerten noch während der Show via Twitter ihren Unmut über den Ausgang des Money in the Bank Women's Ladder Matches. Daniel Bryan, der nach seiner Babypause am Dienstag sein Comeback bei "SmackDown Live" feiern wird, kündigte Konsequenzen an.
Diese Show war der 24165. WWE-Event, den wir in die Genickbruch-Datenbank eingegeben haben. 17622 der anderen Shows wurden im gleichen Land veranstaltet, 268 der Shows fanden in der gleichen Region statt, 128 der Veranstaltungen fanden in der gleichen Stadt statt, zweiundzwanzig der Shows fanden in der gleichen Arena statt.

190 der ganzen WWE-Events fanden in den einhundert Tagen vor dieser Veranstaltung statt. Von den dieses Mal aktiven Wrestlern wurden die Folgenden in der Zeit am häufigsten eingesetzt: Sami Zayn (war in einundfünfzig Kämpfen aktiv), Jinder Mahal mit gleichermaßen einundfünfzig Matches und Kevin Owens (war in neunundvierzig Kämpfen aktiv). Am häufigsten haben dabei die folgenden Wrestler gewonnen: Shinsuke Nakamura mit achtunddreißig Siegen, Randy Orton mit vierunddreißig gewonnenen Matches, zudem Mojo Rawley mit einunddreißig Gewinnen.

Uns ist das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von sechsundzwanzig Wrestlern bekannt, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen. Die ältesten drei Aktiven waren AJ Styles mit einem Alter von vierzig Jahren, Konnor mit siebenunddreißig Jahren am Tag der Show, obendrein Shinsuke Nakamura mit ebenfalls siebenunddreißig Jahren auf Mutter Erde. Die Nesthäkchen waren Tyler Breeze mit einem Alter von neunundzwanzig Jahren, Naomi (zum Zeitpunkt der Show ebenfalls neunundzwanzig Jahre alt), außerdem Carmella mit ebenfalls neunundzwanzig Jahren auf dem Buckel.

Von sechsundzwanzig der angetretenen Wrestlern kennen wir das Körpergewicht. Die schwersten Brocken waren Mojo Rawley mit einem Gewicht von 290 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 131,5 Kilogramm), Big E mit 285 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 129,3 Kilogramm), obendrein Baron Corbin mit 275 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 124,7 Kilogramm). Die leichtesten drei Wrestler waren die Folgenden: Carmella mit 110 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 49,9 Kilos), Lana mit 115 amerikanischen Pfund (was ungefähr 52,2 Kilogramm ausmacht), obendrein Naomi mit 125 amerikanischen Pfund auf der Waage.

Außerdem können wir euch noch ein paar Details zur Körpergröße von siebenundzwanzig der angetretenen Wrestlern nennen. Die größten Lulatsche, die hier in den Ring stiegen, waren Baron Corbin mit 198 Zentimetern, Jinder Mahal mit ganzen 196 Zentimetern, außerdem Mojo Rawley mit 193 Zentimetern. Zu guter Letzt gäbe es dann noch die kleinsten hier angetretenen Wrestler: Carmella mit einer Körpergröße von 165 Zentimetern, Naomi mit ebenfalls ganzen 165 Zentimetern, außerdem Natalya mit ebenso 165 Zentimetern Länge.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
18. Juni 2017
WWE Money in the Bank 2017 Kickoff
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die 90er Jahre brachten uns nicht nur den ersten Golfkrieg, sondern auch jede Menge anderer Ereignisse, auf die unsere Welt gerne verzichtet hätte. In einer 11teiligen Serie hat Genickbruchs Mitarbeiter Ben die schlimmsten Gimmicks zusammengetragen, die in den letzten Atemzügen des vorigen Jahrtausends verbrochen wurden. Wundert und schämt euch mit ihm auf seiner Zeitreise durch das Kuriositätenkabinett der Booker. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Montreal in Kanada ist die zweitgrößte Stadt Kanadas, war bereits Gastgeber der Olympischen Spiele 1976 und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Doch auch die Wrestlinggeschichte ist untrennbar mit dieser Stadt verbunden, denn dort fand der berühmte Montreal Screwjob statt. Mittlerweile hat sich Bret Hart wieder mit Shawn Michaels und Vince McMahon versöhnt, wir blicken hier aber ausführlich auf die Ereignisse des denkwürdigen Sonntags im Jahr 1997 zurück. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ihren Status als Berühmtheiten, sei es landesweit oder sogar über die Grenzen der USA hinaus, konnten Wrestler in der Vergangenheit immer wieder nutzen, um auch in Hollywood oder anderen Filmschmieden unterzukommen. Gerne werden sie als Fieslinge und Bösewichte eingesetzt, aber auch so manche überraschende Hauptrolle wurde bereits ergattert. Genickbruch bietet einen umfangreichen Überblick über die schauspielerischen Aktivitäten der Wrestlingwelt. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Hannes Danker          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)