Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

362.617 Shows4.671 Titel1.506 Ligen27.163 Biografien8.957 Teams und Stables3.807 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE: WWE-Tryout Camp, SD-Vorschau, Hogan Doku

Eine Reihe von illustraten Damen und Herren haben in der vergangenen Zeit an einem Tryout innerhalb des Performance Center teilgenommen. Darunter befanden sich bisher unerfahrene Wrestlingrecken wie der Hürdenlaufer Hunter McIntyre, der Footballer Amarlo Herrera oder die Hip-Hop-Künstlerin Briana Brandy. Dazu gesellten sich jedoch auch ein paar Indy-Wrestler, welche wir euch nicht vorenthalten wollen:

- Odinson, welcher von Mr. Hughes trainiert wurde und überwiegend in Georgia antrat
- PB Smooth, ein ehemaliger Basketballspieler der überwiegend bei AIW oder CWF Mid-Atlantic antrat
- Raphael King, ehemaliges Model und ausgebildet bei Ohio Valley Wrestling
- Desi Derata, hat einen baluen Gürten in Brazilian Jiu-Jitsu und trat die letzten drei Jahre überwiegend an der Westküste an
- Michael Richards, ein Neuseeländer der im Dojo von Ring of Honor trainiert wurde

Dazu gesellen sich aber auch zwei durchaus bekanntere Namen, die beide auch schon bei Impact Wrestling antraten. Der erste Name ist Cody Deaner, ein Kanadier der vorallem durch seine Segmente mit ODB an Bekanntheit gewann. Der zweite im Bunde ist Steve Scott oder besser bekannt als Crazzy Steve, der nicht nur Träger der TNAW World Tag Team Titles war, sondern auch eine lange Bekanntschaft mit dem jetzigen NXT-Star Eric Young pflegt.

Den folgenden Absatz sollte man nicht lesen, wenn man sich nicht von Ausgängen beim letzten PPV "Money in the Bank 2017" spoilern lassen möchte. Wem die Ergebnisse bekannt sind, der dürfte die Kontroverse rund um das erste Frauen MitB-Match mitbekommen haben. Dies endete damit, dass James Ellsworth den Koffer in die Hände bekam und dann seiner Herzensdame Carmella überreichte. Nicht nur die Fans diskutierten über das Match-Finish, sondern auch die beteiligten Referees. Daniel Bryan wird bei der darauffolgenden SmackDown-Ausgabe sein Comeback feiern und es wurde schon bekannt gegeben, dass der ehemalige "American Dragon" sich dazu äußern wird.

Zum Ende noch eine Nachricht zu unserem Lieblings-Amerikaner innerhalb eines WWE-Ringes. Nein, nicht John Cena ist damit gemeint, sondern der rotgelbe Hulk Hogan. Im Juli 2015 wurde Hogan aus seinem damaligen Vertrag bei World Wrestling Entertainment entlassen. Grund hierfür waren unschöne Äußerungen von Hogan (mehrfach fiel das N-Wort) in einem pikanten Film, welcher ohne sein Wissen von der Seite "Gawker" veröffentlicht wurde. Und genau zu dieser Geschichte und den daraus resultierenden Rechtsstreit veröffentlicht der Streaming-Dienst Netflix am 23. Juni eine Dokumentation. Unter dem Titel "Nobody Speak: Trials of the Free Press" wird der Prozess beleuchtet und nachfolgend könnt ihr euch mit Hilfe eines Trailers einen ersten Vorgeschmack gönnen:


Kurzumfrage: Was hältst du von Eric Young?
Name und Passwort


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
gladiator
19.06.2017, 22:12 Uhr
Einloggen und zitieren
korrekturlesen ist nicht eure stärke ,oder ?
Ivanhoe
19.06.2017, 22:20 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
korrekturlesen ist nicht eure stärke ,oder ?
 


Sagt jemand, der auf Groß- und Kleinschreibung verzichtet und Leerzeichen vor Satzzeichen setzt.

Ich habe mir im Übrigen grad deine weiteren Beiträge hier im Forum angesehen und möchte dich bitten, dir zukünftig mehr Mühe zu geben, was Rechtschreibung und Grammatik betrifft.

Danke!
silent assassin
19.06.2017, 22:39 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Sagt jemand, der auf Groß- und Kleinschreibung verzichtet und Leerzeichen vor Satzzeichen setzt.

Ich habe mir im Übrigen grad deine weiteren Beiträge hier im Forum angesehen und möchte dich bitten, dir zukünftig mehr Mühe zu geben, was Rechtschreibung und Grammatik betrifft.

Danke!
 


Danke, das rettet meinen Tag
Hispanobulle
20.06.2017, 6:16 Uhr
Einloggen und zitieren
Wenn das nicht mindestens eine Verwarnung wegen indirekter Bedrohung und Mobbing von Membern mit Legasthenie nach sich zieht, dann weiß ich es auch nicht....

@Topic
Wird Zeit das der Hulkster rehabilitiert wird und die Scheinheiligkeit von WWE in dieser Hinsicht mal ein Ende findet....
Flamare
20.06.2017, 6:19 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Wenn das nicht mindestens eine Verwarnung wegen indirekter Bedrohung und Mobbing von Membern mit Legasthenie nach sich zieht, dann weiß ich es auch nicht....

@Topic
Wird Zeit das der Hulkster rehabilitiert wird und die Scheinheiligkeit von WWE in dieser Hinsicht mal ein Ende findet....
 


Kanns sein das da jemand verwarnt wurde und jetzt böse ist? =D
Mingolan
20.06.2017, 7:05 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Wenn das nicht mindestens eine Verwarnung wegen indirekter Bedrohung und Mobbing von Membern mit Legasthenie nach sich zieht, dann weiß ich es auch nicht....
 


In Zeiten von Rechtschreibprüfung bei z.B. Word taugt Legasthenie nicht wirklich als Ausrede für Faulheit.
Hispanobulle
20.06.2017, 7:20 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Kanns sein das da jemand verwarnt wurde und jetzt böse ist? =D
 


Solange nicht mit zweierlei Maß gemessen wird ist es völlig ok, Verwarnungen sollten aber auch auf die Provokation erfolgen und nicht auf die Reaktion. Wenn das so ist gehe ich mit der Einstellung konform, wenn nicht kann ich das nicht ernst nehmen. Habe selbst jahrelang als Admin daß Forum www.hooligans-ww.com geleitet, und obwohl da eine härtere Klientel war wurden Provokationen gar nicht erst zugelassen, sowas erstickt man im Keim und zitiert nicht nur die Reaktion. Sonst gibt man den Troll Honks eine Legitimation zu provozieren. Bei ungeahndeten Respektlosigkeiten behalte ich mir daher weiterhin das Recht vor denjenigen auf einen persönlichen Plausch beim Bier "einzuladen". Wer hier eine Drohung erkennt ist paranoid.
So wurde es damals gehandhabt und ist bis heute nicht verkehrt, euer wxw Geher aus Oberhausen hat ja sicher gesehen, dass ich umgänglich sein kann. Es ist immer eine Sache der Ansprache.

@Topic
Die Hogan Thematik nervt, die emotional getätigten Aussagen so zu sezieren ist mal wieder typisch für die geheuchelte political correctness der WWE, wo fast jeder Ausländer den bösen Buben spielen muss, angefangen bei Iron Sheik über Colonel Mustafa mit Verräter Slaughter Bis hin zu den bösen Russen Bolshewiks und "Rusev" und jetzt Jinder. Scheinheilige WWE. Freedom of speech.
Adun
20.06.2017, 8:48 Uhr
Einloggen und zitieren
ich liebe Ironie...

Nebenher: was soll denn Bollea rehabilitieren? Dass er in privatem Rahmen Rassismus abgelassen hat und es ne menge Leute mitbekommen haben?

Jeder Ausländer mussn Heel sein? Was soll denn der Bullshit? Schau mal auf das Roster und das seit Jahrzehnten...
Gibt es ausländische Faces: ja (wenn wir die Kanadier und 205 außen vor lassen, haben wir die Colons,Becky, Balor und Nakamura, von Leuen wie Sammartino oder Andre the Giant wollen wir mal nicht reden)
Gibt es US Heels: Ja (Liste ist länger)
Sind die Ausländer in ihren Heelrollen fest: Nein, da gibbet ja sowat, das nennt sich Writing. beispiel: Sheamus oder nimm Neville oder jeden andren Supetstar, der mal nen Turn gemacht hat...

Mal davon ab, dass n guter Heel ebenso benötigt wird um die Hallen zu füllen... Wollen wir nu noch vom "Kalten Krieg" absehen (und der guten alten Egopflege für Patriotismus), oder dass James Kirk Harrell (manche werden ihn unter dem Ringnamen Boris Zhukov kennen) n US Bürger ist.
Sieh es mal so: der böse Iraner oder der böse Russe (der eigentlich Kroate ist, und nen Ami dabie hat) funktioniert.Wir reden ja nur von Fehden mit den WWE Champs der Zeit und z.B. nem ausverkauften Madison Square Garden etc...
Oder nimm Lance Storms Push in der WCW, es funktioniert. Geh zurück in die Terretories und schau dir die Heels von außerhalb an, die gegen die regionalen Faces antraten... Wrestling ist Schmierentheater und man arbeitet eben mit Stereotypen, so lange diese Geld in die Kasse spülen.


Mal ein Rusev Beispiel: schau dir den US Titelrun, der wo und gegen wen zu Ende ging? Klar wurde er verfüttert, nur wurde er dass bei Mania gegen das Top Face der WWE... wahrlich schlimm...
Ivanhoe
20.06.2017, 10:54 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Wenn das nicht mindestens eine Verwarnung wegen indirekter Bedrohung und Mobbing von Membern mit Legasthenie nach sich zieht, dann weiß ich es auch nicht....
 


Zitat:
Solange nicht mit zweierlei Maß gemessen wird ist es völlig ok, Verwarnungen sollten aber auch auf die Provokation erfolgen und nicht auf die Reaktion. Wenn das so ist gehe ich mit der Einstellung konform, wenn nicht kann ich das nicht ernst nehmen. Habe selbst jahrelang als Admin daß Forum www.hooligans-ww.com geleitet, und obwohl da eine härtere Klientel war wurden Provokationen gar nicht erst zugelassen, sowas erstickt man im Keim und zitiert nicht nur die Reaktion. Sonst gibt man den Troll Honks eine Legitimation zu provozieren. Bei ungeahndeten Respektlosigkeiten behalte ich mir daher weiterhin das Recht vor denjenigen auf einen persönlichen Plausch beim Bier "einzuladen". Wer hier eine Drohung erkennt ist paranoid.
So wurde es damals gehandhabt und ist bis heute nicht verkehrt, euer wxw Geher aus Oberhausen hat ja sicher gesehen, dass ich umgänglich sein kann. Es ist immer eine Sache der Ansprache.
 


Tatsächlich ist es uns vollkommen egal, ob und wo du irgendwann mal als Admin tätig warst. Wir handhaben hier die Dinge auf unsere Weise, fahren damit seit vielen Jahren gut und sind nicht auf Zurufe von Usern angewiesen, die meinen, als Aushilfs-Mods agieren zu müssen.

Was wir übrigens gar nicht schätzen, sind Vorwürfe, wir würden mit zweierlei Maß messen. Wenn du dich unfair behandelt fühlst oder sonst irgendein Problem mit mir oder jemand anderem aus dem Team hast, können wir das gerne per PN klären, anstatt hier im Thread darüber zu diskutieren. Du kannst auch mit meinen Kollegen sprechen, wenn du denkst, dass ich ein Problem mit dir habe. Das gleiche gilt für jeden anderen User - wenn gladiator, den ich oben angesprochen habe, meint, dass das ungerechtfertigt war, kann er uns gerne jederzeit kontaktieren. Ich denke nicht, dass er dich als Fürsprecher braucht.

Ich hoffe, damit ist jetzt alles klar und es können alle wieder zum Thema zurückkehren.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Das Halloween-Fest startete vor einigen Jahren seine Invasion ins europäische Brauchtum, doch bereits viel früher war Halloween Havoc in den heimischen Wohnzimmern zu sehen. In der langjährigen Geschichte dieses WCW-Pay-per-Views gab es gruselige Momente ebenso zu sehen wie faszinierende Matches. In 15 Teilen blickt Genickbruch zurück auf eine Zeit in der Rasslin' auch abseits des Titanlands eine große Nummer war. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nichr nur in Mexiko sind Masken bei Wrestlern verbreitet, aber vor allem dort hat die Matchart des Mask vs. Mask Matches einen hohen Stellenwert. Viele maskierte Athleten lassen es sich mit Bonuszahlungen vergolden, wenn sie ihre Masken ablegen und sich mit ihren bürgerlichen Namen zu erkennen geben. Genickbruch hat hunderte dieser Matches in der Datenbank aufbereitet, so bleibt ihr stets auf dem Laufenden über alle Maskenverluste weltweit. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Indikatorgroupie          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)