Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

365.647 Shows4.705 Titel1.514 Ligen27.515 Biografien9.014 Teams und Stables3.836 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE Mae Young Classic TV-Taping @ Winter Park

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 14. Juli 2017
VeranstaltungsortFull Sail University in Winter Park, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (4)
Kämpfe bewerten
Am Freitag, den 14. Juli 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "Mae Young Classic TV-Taping @ Winter Park" in Winter Park, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMDeonna Purrazzo und Jessica James besiegten Barbi Hayden und Nicole Matthews
1.WWE Mae Young Classic, Round #2
Abbey Laith besiegte Rachael Evers
2.WWE Mae Young Classic, Round #2
Piper Niven besiegte Serena Deeb
3.WWE Mae Young Classic, Round #2
Mercedes Martínez besiegte Princesa Sugehit
4.WWE Mae Young Classic, Round #2
Kairi Sane besiegte Bianca BelAir
5.WWE Mae Young Classic, Round #2
Toni Storm besiegte Lacey Evans
6.WWE Mae Young Classic, Round #2
Shayna Baszler besiegte Mia Yim
7.WWE Mae Young Classic, Round #2
Dakota Kai besiegte Rhea Ripley
8.WWE Mae Young Classic, Round #2
Candice LeRae besiegte Nicole Savoy
9.WWE Mae Young Classic, Quarter Final
Mercedes Martínez besiegte Abbey Laith
10.WWE Mae Young Classic, Quarter Final
Shayna Baszler besiegte Candice LeRae
11.WWE Mae Young Classic, Quarter Final
Toni Storm besiegte Piper Niven
12.WWE Mae Young Classic, Quarter Final
Kairi Sane besiegte Dakota Kai
13.Jazzy Gabert, Tessa Blanchard und Kay Lee Ray besiegten Marti Belle, Sarah Logan und Santana Garrett
14.WWE Mae Young Classic, Semi Final
Shayna Baszler besiegte Mercedes Martínez
15.WWE Mae Young Classic, Semi Final
Kairi Sane besiegte Toni Storm
- die Fans waren sehr begeistert von Jazzy Gabert und riefen zu Triple H "Please Sign Jazzy"; dieser meinte nur, dass es sehr teuer war, als er das letzte Mal auf diesen Chant gehört hat (eine Anspielung auf Cedric Alexander beim CWC)
- Baylay, Charlotte, Becky Lynch, Ronday Rousey, Emma, Lana, Funaki, Johnny Gargano und Drew Gulak saßen in den Zuschauerreihen
- nach ihrem Sieg über Mia Yim feierte Shayna Baszler mit den Four Horsewomen aus dem MMA-Bereich; sie legte sich dann noch verbal mit den Four Horsewomen aus dem WWE-Bereich an
- Triple H kam zwischendurch heraus und brachte Sara Amato mit sich; Hunter erklärte, dass es die Women's Revolution ohne Sara nicht geben würde und dankte ihr; sie bekam einen Blumenstrauß und war davon und von den Standing Ovations sichtlich berührt
- nach den beiden Halbfinals kamen Triple H, Sara Amato und Stephanie McMahon heraus; sie überreichten Kairi Sane und Shayna Baszler Blumensträuße und gratulierten ihnen
Diese Show war der 24223. WWE-Event, den wir in die Genickbruch-Datenbank eingegeben haben. Von den anderen fanden 17656 im gleichen Land statt, 877 von den Shows wurden im selben Bezirk inszeniert, einundachtzig von den Shows wurden in der selben Stadt inszeniert, einundachtzig der Veranstaltungen fanden in der identischen Arena statt.

Von den 24223 Shows fanden 367 Veranstaltungen in dem halben Jahr vor dieser Show statt. Von den dieses Mal aktiven Wrestlern wurden die Folgenden in der Zeit am häufigsten eingesetzt: Lacey Evans (bestritt siebenunddreißig Kämpfe), Abbey Laith mit dreißig Matches sowie Sarah Logan mit sechzehn Matches. Die meisten Siege wurden von den folgenden Wrestler eingefahren: Lacey Evans mit fünfzehn Siegen, Bianca BelAir (war in sieben Kämpfen erfolgreich), zudem Abbey Laith mit drei Gewinnen.

Uns ist das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von dreiundzwanzig Wrestlern bekannt, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen. Die ältesten drei Aktiven waren Princesa Sugehit mit einem Alter von siebenunddreißig Jahren, Shayna Baszler mit sechsunddreißig Jahren am Tag der Show, obendrein Mercedes Martínez mit ebenfalls sechsunddreißig Jahren auf Mutter Erde. Besonders jung war hingegen Rhea Ripley mit einem Alter von zwanzig Jahren, ebenso Toni Storm mit einundzwanzig Jahren am Tag der Show, obendrein Tessa Blanchard mit einem Alter von gleichermaßen einundzwanzig Jahren.

Von zweiundzwanzig der angetretenen Wrestlern kennen wir das Körpergewicht. Die schwersten Brocken waren Piper Niven mit einem Gewicht von 209 amerikanischen Pfund (was ungefähr 94,8 Kilogramm entspricht), Jazzy Gabert mit 187 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Toni Storm mit 152 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 68,9 Kilogramm). Die leichtesten drei Wrestler waren die Folgenden: Jessica James mit 110 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 49,9 Kilos), Kay Lee Ray mit 112 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Kairi Sane mit 115 amerikanischen Pfund (was ungefähr 52,2 Kilogramm ausmacht).

Nicht zuletzt ist uns die Körpergröße von zweiundzwanzig der Wrestler bekannt. Die drei größten beteiligten Wrestler waren Jazzy Gabert mit 185 Zentimetern Körperhöhe, Piper Niven mit einer Höhe von 173 Zentimetern, obendrein Nicole Matthews mit einer Größe von ebenfalls 173 Zentimetern. Abschließend hätten wir noch die kleinsten Wrestler für euch, nämlich Kairi Sane mit 155 Zentimetern, Jessica James mit einer Höhe von gleichsam 155 Zentimetern, obendrein Princesa Sugehit mit gleichsam 155 Zentimetern.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Ein Shoot beim Wrestling hat zwar nicht direkt etwas mit Schusswaffen zu tun, ist aber gelegentlich ein Schuss in den Ofen. Wenn sich zwei Wrestler tatsächlich nicht mehr riechen können und im Ring nicht kooperieren, oder ein Worker aus diversen Gründen seinen Arbeitgeber anschwärzt, dann ist das eben ein Shoot. Genickbruch hat für die Leser über 60 solcher Vorfälle in einer Rubrik zusammengetragen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die vier apokalyptischen Reiter - Pestilenz, Krieg, Hunger und Tod - sind die großen Schrecken der Menschheit. Als sich in der Wrestlingwelt der 80er-Jahre ein Stable bildete, das alle anderen Bündnisse in den Schatten stellte und die Szene dominierte, war es daher naheliegend, dass sie sich selbst mit jenen Reitern verglichen. Die Four Horsemen waren geboren und Genickbruch erzählt in 12 ausführlichen Teilen ihre Geschichte! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Indikatorgroupie          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)