Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

393.838 Shows4.974 Titel1.530 Ligen29.343 Biografien9.400 Teams und Stables4.147 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
NJPW G1 Climax 27 - Day 19

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 13. August 2017
VeranstaltungsortRyogoku Kokugikan in Tokyo, Tokyo (Japan)
Zuschauerzahl10.280
Navigation
zum Showarchiv: NJPW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 140
Notendetails
1
   
64%
2
   
36%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (33)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 13. August 2017 kam es bei der NJPW-Veranstaltung "G1 Climax 27 - Day 19" in Tokyo, Tokyo (Japan) vor 10.280 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
1.Suzuki-gun (Yoshinobu Kanemaru, Taichi, El Desperado und TAKA Michinoku) besiegten KUSHIDA, Jushin Thunder Liger, Tiger Mask #4 und Hirai Kawato (6:06 Minuten)
2.Guerrillas of Destiny (Tama Tonga und Tanga Roa) besiegten Yuji Nagata und Manabu Nakanishi (7:40 Minuten)
3.CHAOS (Hirooki Goto und YOSHI-HASHI) besiegten Togi Makabe und David Finlay Jr. (6:33 Minuten)
4.Satoshi Kojima, Hiroyoshi Tenzan und Juice Robinson besiegten BULLET CLUB (Bad Luck Fale, Yujiro Takahashi und Chase Owens) (7:18 Minuten)
5.IWGP Junior Heavyweight Tag Team Titles Match
Taguchi Japan (Ryusuke Taguchi und Ricochet) besiegten Young Bucks (Matt Jackson und Nick Jackson) (c) (15:13 Minuten) - TITELWECHSEL!!!

* Young Bucks verloren 2. Titelverteidigung, Taguchi Japan wurden 53. Champions.
6.IWGP Tag Team Titles Match
War Machine (Hanson und Raymond Rowe) (c) besiegten BULLET CLUB (Cody und Hangman Page) (16:19 Minuten)

- Nach dem Match kamen die Guerrillas of Destiny heraus und forderten ein Title Match. Die Killer Elite Squad feierte anschließend ihr Comeback bei New Japan und attackierten alle Wrestler.
* 1. Titelverteidigung für War Machine.
7.Suzuki-gun (Minoru Suzuki, Zack Sabre Jr. und Takashi Iizuka) besiegten Hiroshi Tanahashi, Kota Ibushi und Michael Elgin (13:42 Minuten)

- Nach dem Match brawlten Elgin und Suzuki bis in den Backstagebereich.
8.Los Ingobernables de Japón (SANADA, EVIL, BUSHI und Hiromu Takahashi) besiegten CHAOS (Kazuchika Okada, Tomohiro Ishii, Toru Yano und Gedo) (10:32 Minuten)

- Nach dem Match griff EVIL Okada weiter an.
9.G1 Climax, Final
Tetsuya Naito besiegte Kenny Omega (36:35 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den neun mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:59:58 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Während der Pause kehrte überraschend Katsuyori Shibata zurück in den Ring. Er schnappte sich ein Mikrofon und sagte "I'm Alive! That's All!".

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Anfang des 20. Jahrhunderts tourte ein polnisches Brüderpaar durch die USA und schwang sich zu einflussreichen Persönlichkeiten in der Wrestlingszene auf. Ihre Bedeutung für das Pro Wrestling wird nicht nur dadurch klar, dass sich Jahre später ein gewisser Lawrence Whistler ihren Namen aneignete und fortan als Larry Zbyszko antrat - ohne auch nur entfernt mit ihnen verwandt zu sein. Die Zbyszkos - wir blicken auf ihre Geschichte zurück. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist seit jeher nicht nur ein Geschäft für Einzelgänger, auch ganze Familien waren im Business unterwegs. Unser fleißiger Mitarbeiter El King hatte es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die wichtigsten Familien ausführlich vorzustellen. Hier könnt ihr die 8 bisherigen Familienbiografien von den Harts, den Guerreros, den Armstrongs, den von Erichs und vielen mehr nachlesen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Von Cowboy Bob bis hin zu Randy - die Geschichte der Ortons ist lang und dabei derzeit noch gar nicht zu Ende geschrieben. Neben vielen Höhen und Titelgewinnen enthält sie aber auch Tiefen, wie Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs und Drogengeschichten. Unsere Kolumne Family Tradition beleuchtet die Ereignisse im Hause Orton und stellt die Protagonisten der Familie für unsere Leserschaft vor. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: PedoBär          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)