Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

394.033 Shows4.975 Titel1.531 Ligen29.351 Biografien9.407 Teams und Stables4.148 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE: Ric Flair Update, Ronda Rousey über WWE-Karriere, SD-Quoten

Charlotte Flair war kürzlich beim Rolling Stone Magazin für ein Interview zu Gast und sprach dort über den aktuellen Zustand ihres Vaters Ric Flair. Sie zeigte sich positiv gestimmt und sagte, dass er wieder an Gewicht zulege, sich gut mache und seit etwa einer Woche wieder zu Hause sei. Am heutigen Donnerstag werden die beiden sogar im Variety Playhouse in Atlanta auftauchen, um gemeinsam Bücher zu signieren. Als sie gefragt wurde, wie man sie nach ihrer Karriere in Erinnerung behalten solle, antwortete die 31-jährige, dass im Wrestling Business nichts wichtiger sei als Respekt. Sie wünsche sich also, dass ihre Kollegen sie am Ende ihrer Laufbahn respektieren würden, sie würde es aber auch nicht schlecht finden, als eine der größten Wrestlerinnen aller Zeiten in die Geschichte einzugehen.

Wie gestern berichtet, ist Charlotte einem WrestleMania-Match gegen UFC-Star Ronda Rousey nicht abgeneigt. Diese wurde nun von dem Klatschmagazin TMZ am Flughafen in Los Angeles erwischt und auf eine mögliche WWE-Karriere angesprochen. Sie stellte die Gegenfrage, ob man dies als Wrestling-Fan zu diesem Zeitpunkt überhaupt schon wissen wolle und sagte, dass sie nichts spoilern möchte. Ihr Ehemann Travis Browne ergänzte, dass sie sich erstmal Gedanken um seine Wrestling-Karriere machen würden, er wäre nämlich nicht abgeneigt. Ob dies als Scherz zu verstehen ist oder Browne tatsächlich eine Wrestling-Karriere anstrebt, wird sich erst noch zeigen müssen.

Nachdem, wie wir gestern berichteten, die letzte Ausgabe von RAW einen überraschenden Zuschaueranstieg verzeichnen konnte, kann sich Vince McMahon nun auch über ein Plus bei SmackDown freuen. Die erste Show nach dem Hell in a Cell PPV konnte durchschnittlich 2.467.000 Zuschauer vor die Geräte locken, was einen Anstieg um 144.000 Fans im Vergleich zur Vorwoche entspricht.

Kurzumfrage: Was hältst du von Vince McMahon?
Name und Passwort


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Bis jetzt hat noch kein angemeldeter User von Genickbruch.com einen Kommentar zu dieser Newsmeldung verfasst. Wie wäre es denn, wenn du mal einen schreiben würdest?

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Eine haarige Sache haben wir bei Genickbruch auf die Beine gestellt, nämlich eine Datenbank zu Hair Matches. Intensive Fehden werden oft auf diese Art zu Ende geführt, wenn der unterlegene Recke durch das Abschneiden der Haartracht gedemütigt wird und sich in der Folge nur ungern beim Sieger blicken lässt. Besonders verbreitet sind Hair Matches in Mexiko, aber auch in den Big Four kam es in der Vergangenheit zu dieser Stipulation, sogar ganz ohne Beteiligung von Brutus Beefcake. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Vom November 2001 an gab es bei Genickbruch in zumeist unregelmäßigen Abständen Wrestler, die auf Entscheid der Userschaft und durch unsere hauseigene Willkür in unsere Hall of Fame eingetragen wurden. Die erste Person in der genickbruch'schen Hall of Fame war Ricky "The Dragon" Stramboat, auf dessen Karriere hier zurückgeblickt wird. Erfahrt mehr über die Anfänge seine Karriere bishin zu einem Karriereende im Alter von 41 Jahren - unabhängig von sehr unregelmäßigen Auftritten nach dieser Zeit. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Hannes Danker          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)