Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

382.069 Shows4.859 Titel1.527 Ligen27.958 Biografien9.205 Teams und Stables3.987 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE: Veränderungen rund um den WWE Title, Jake Roberts über Flair

Der Gewinn des WWE Titles durch AJ Styles sorgte auch für einige Veränderungen in Bezug auf die Pläne für die Survivor Series, den Titel selbst und die beteiligten Wrestler. Der Wrestling Observer hat sich mit diesen Themen beschäftigt:

Demnach gebe es keine Pläne, den Titel vor den Survivor Series zurück zu Jinder Mahal wechseln zu lassen, allerdings sei es möglich, dass Mahal den Titel vor der WWE-Tour durch Indien zurück bekommt, die im Dezember stattfinden wird. Eine andere Alternative sei, AJ Styles zu dieser Tour hinzuzufügen und den Titel eventuell sogar bei einer der Shows in Indien den Besitzer wechseln zu lassen. Beide Varianten eines erneuten Titelwechsels würden dann zu einem Rematch der beiden Kontrahenten beim "Clash of the Champions" im Dezember führen, wo sie ursprünglich erstmalig aufeinandertreffen hätten sollen.

Änderungen habe es auch an den ursprünglichen Plänen für John Cena gegeben. Dieser sei als Special Guest Referee für das Survivor Series Match von Brock Lesnar gegen Jinder Mahal eingeplant gewesen. Da Mahal nun durch AJ Styles ersetzt wurde, und man mit dem Match den Beginn einer Fehde zwischen Cena und Mahal habe einleiten wollen, mache eine Beteiligung Cenas bei dem neuen Match keinen Sinn mehr, weshalb er nun den Platz von AJ Styles im Survivor Series Team von SmackDown erhalten habe. Damit stünde nun allerdings Mahal, was Storylines und die Survivor Series betrifft, im Regen. Überhaupt sei es unklar, wie Jinder in die aktuell geplanten Storylines passe. Er scheine jedenfalls weiter aktiv im Ring zu stehen, was gegen eine Verletzung und auch gegen einen Verstoß gegen die Wellness-Policy spräche. Beides war in der Vergangenheit als möglicher Grund für den Titelwechsel gehandelt worden.

Jake Roberts gab kürzlich ein Interview, in dem er erzählte, dass er versucht habe, Ric Flair zu helfen, als dieser dieses Jahr im Krankenhaus gelandet war. Jake meinte, er hoffe, dass Flair es schaffe vom Alkohol los zu kommen, aber er sei sicher, dass der Nature Boy mit der falschen Einstellung an die Sache herangehe. Er denke er könne mit den Fingern schnippen und dann hätte es sich erledigt. Aber es bedürfe mehr, den Alkoholismus zu besiegen. Flair habe im Krankenhaus beschlossen mit dem Trinken aufzuhören. Jake selbst habe diese Entscheidung eine Million Mal getroffen. Aber im Krankenhaus sei eine solche Entscheidung einfach zu treffen, da man sich dort in einem geschützten Umfeld befinde, in dem nicht viel Alkohol zu bekommen sei. Doch während man dort drin sei, mache die Krankheit namens Alkoholismus draußen vor der Tür Pushups und warte nur darauf, dass man das Krankenhaus verließe.

Kurzumfrage: Was hältst du von Ric Flair?
Name und Passwort


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Fox Black
12.11.2017, 12:42 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Eine andere Alternative sei, AJ Styles zu dieser Tour hinzuzufügen und den Titel eventuell sogar bei einer der Shows in Indien den Besitzer wechseln zu lassen.
 


Für die Tour ist allerdings schon ein anderer Gegner für Mahal vorgesehen:
https://www.facebook.com/tripleh/videos/10156115165029683/
Kiez Richards
12.11.2017, 12:53 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Für die Tour ist allerdings schon ein anderer Gegner für Mahal vorgesehen:
https://www.facebook.com/tripleh/videos/10156115165029683/
 


Triple H spricht vom 9. Dezember. Gibt aber auch am 8. Dezember noch ne Show.
lone
12.11.2017, 15:59 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Änderungen habe es auch an den ursprünglichen Plänen für John Cena gegeben. Dieser sei als Special Guest Referee für das Survivor Series Match von Brock Lesnar gegen Jinder Mahal eingeplant gewesen. Da Mahal nun durch AJ Styles ersetzt wurde, und man mit dem Match den Beginn einer Fehde zwischen Cena und Mahal habe einleiten wollen, mache eine Beteiligung Cenas bei dem neuen Match keinen Sinn mehr, weshalb er nun den Platz von AJ Styles im Survivor Series Team von SmackDown erhalten habe. Damit stünde nun allerdings Mahal, was Storylines und die Survivor Series betrifft, im Regen. Überhaupt sei es unklar, wie Jinder in die aktuell geplanten Storylines passe.
 


Eigentlich schreibt sich die Geschichte doch von selbst:
Mahal wird im Match gegen Lesnar durch AJ ersetzt. Gleichzeitig darf er dessen Platz für Team-SD nicht einnehmen, sondern wird durch Cena ersetzt. Mahal beschwert sich natürlich darüber, vor allem weil Cena zuletzt [als Free Agent] bei RAW angetreten ist, man ihm also nicht trauen könne; zudem habe er als Champ SD die letzten 6 Monate getragen, also müsse man natürlich ihn ins Team stecken. Provokation hier, Attacke da - er kann Cena ja auch vor oder besser nach dem SuSe-Match abpassen und attackieren.... Fehde läuft.


Seltsam hingegen finde ich, die ganze Zeit zu erzählen, dass die SuSe die einzige Zeit des Jahres ist, in der Raw gegen SD direkt antritt...und n paar Wochen danach kommt Clash of Champions
Der Wrestling-Nerd
12.11.2017, 16:49 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Eigentlich schreibt sich die Geschichte doch von selbst:
Mahal wird im Match gegen Lesnar durch AJ ersetzt. Gleichzeitig darf er dessen Platz für Team-SD nicht einnehmen, sondern wird durch Cena ersetzt. Mahal beschwert sich natürlich darüber, vor allem weil Cena zuletzt [als Free Agent] bei RAW angetreten ist, man ihm also nicht trauen könne; zudem habe er als Champ SD die letzten 6 Monate getragen, also müsse man natürlich ihn ins Team stecken. Provokation hier, Attacke da - er kann Cena ja auch vor oder besser nach dem SuSe-Match abpassen und attackieren.... Fehde läuft.


Seltsam hingegen finde ich, die ganze Zeit zu erzählen, dass die SuSe die einzige Zeit des Jahres ist, in der Raw gegen SD direkt antritt...und n paar Wochen danach kommt Clash of Champions
 


Ist die Frage, ob da wieder beide Roster antreten, oder doch nur eins. Clash of Champions ist ja erstmal nur ein Name, mehr nicht.
Doomsday87
12.11.2017, 20:53 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Seltsam hingegen finde ich, die ganze Zeit zu erzählen, dass die SuSe die einzige Zeit des Jahres ist, in der Raw gegen SD direkt antritt...und n paar Wochen danach kommt Clash of Champions
 

Wie kommst du denn auf die Idee, dass Clash of Champions ein PPV beider Roster wird? Es ist ein SmackDown LIVE PPV, wie bereits von WWE kommuniziert wurde:

"WWE Clash of Champions is coming to TD Garden in Boston, Mass., on Sunday, Dec. 17, at 7:30 p.m. In this high-stakes SmackDown LIVE pay-per-view destined to be stacked with title clashes, absolutely anything can happen."

Nur der Rumble, Mania, der Slam und die Series sind PPV's beider Roster.
lone
12.11.2017, 20:58 Uhr
Einloggen und zitieren
Mein Fehler. Bin einfach vom Titel ausgegangen.
Nach meinem Verständnis müssten bei nem "Clash of Champions" Titelträger aufeinander treffen.
Und damit wäre es ja dem diesjährigen SuSe-Konzept sehr ähnlich.
Kiez Richards
12.11.2017, 21:30 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Mein Fehler. Bin einfach vom Titel ausgegangen.
Nach meinem Verständnis müssten bei nem "Clash of Champions" Titelträger aufeinander treffen.
Und damit wäre es ja dem diesjährigen SuSe-Konzept sehr ähnlich.
 


Das Gimmick ist einfach nur, dass sämtliche SD-Titel verteidigt werden. Sowas ist ja in der Vergangenheit leider eher selten geworden.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die 90er Jahre brachten uns nicht nur den ersten Golfkrieg, sondern auch jede Menge anderer Ereignisse, auf die unsere Welt gerne verzichtet hätte. In einer 11teiligen Serie hat Genickbruchs Mitarbeiter Ben die schlimmsten Gimmicks zusammengetragen, die in den letzten Atemzügen des vorigen Jahrtausends verbrochen wurden. Wundert und schämt euch mit ihm auf seiner Zeitreise durch das Kuriositätenkabinett der Booker. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Frank Günther
 
Interessantes bei GB
Die Geschichte der McMahons ist untrennbar mit der Geschichte von World Wrestling Entertainment und ihren Vorgängern verbunden. Was der Urgroßvater von Shane und Stephanie als Nebenprodukt seiner Tätigkeit als Boxpromoter startete, ist heute ein globales Medienunternehmen mit einem Umsatz von hunderten Millionen US-Dollar. Unsere Kolumne Family Tradition stellt die Mitglieder des McMahon-Clans vor, dessen Geschichte noch lange nicht zu Ende geschrieben sein dürfte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Tobias Mayer          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)