Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

390.376 Shows4.931 Titel1.529 Ligen29.144 Biografien9.281 Teams und Stables4.067 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE: Neville vor Rückkehr, Ex-World Champion macht MMA, Gerüchteküche

Wie wir berichteten, sah es in den vergangenen Wochen so aus, als wäre die Zeit von Neville bei WWE vorbei. Jetzt allerdings scheint eine Rückkehr des 31-jährigen Briten unmittelbar bevorzustehen. Wie der PWInsider, in Bezugnahme auf interne Quellen, berichtet, sollen in den letzten Wochen positive Gespräche zwischen Neville und WWE-Offiziellen stattgefunden haben. Diese sollen den Weg für die Rückkehr bereitet haben. Neville, der nie offiziell von WWE entlassen worden war, soll dem Bericht zufolge auch weder sauer über den Angle mit Enzo Amore gewesen sein, noch sich geweigert haben, gegen diesen zu verlieren. Beide seien, hinter den Kameras, inzwischen sogar gut befreundet.

Jake Hager, dem geneigten WWE-Fan wohl besser als Jack Swagger bekannt, hat einen Vertrag bei Bellator MMA unterschrieben. Wie die Promotion gestern bekannt gab, wird Hager im kommenden Jahr als Heavyweight debütieren. Hager bereits in der Vergangenheit mehrfach sei Interesse an einer MMA-Karriere anklingen lassen und befand sich seit dem Sommer diesen Jahres in Verhandlungen mit Bellator. Trotz der Einigung mit Bellator wird erwartet, dass Hager auch weiterhin im Independent-Bereich im Wrestlingring zu sehen sein wird.

Nun noch zu einigen Gerüchten, die aktuell im Umlauf sind:
- Es gibt Spekulationen, dass Chris Jericho schon bald nach seinem Match gegen Kenny Omega wieder bei WWE zu sehen sein könnte. Als möglicher Zeitpunkt dafür wird das 25-jährige Jubiläum von RAW im Januar 2018 gehandelt.
- Bray Wyatt soll weiterhin Probleme mit WWE-Offiziellen haben. An einer Stelle ist sogar vom "Doghouse" die Rede. Diese Probleme sollen auf seine persönlichen Probleme rund um seine Scheidung zurückzuführen sein.
- Der Gewinn des WWE Titles durch AJ Styles soll nicht nur eine direkte Antwort auf das schwache Rating der Halloween-Ausgabe von SmackDown gewesen sein. Vielmehr sollen während der Regentschaft von Jinder Mahal die Ticketverkaufszahlen für alle Shows hinter den Erwartungen zurückgeblieben sein.

Kurzumfrage: Was hältst du von Jinder Mahal?
Name und Passwort


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
loose
14.11.2017, 19:56 Uhr
Einloggen und zitieren
Also entweder Jack Swagger kurbelt seine Kaarierre jetzt nochmal an oder das wird ne üble Nummer. Is ein großes Wagnis, seine Amateurtage liegen ja doch schon ne Weile zurück.

Amore und Neville sind übrigens nicht "inzwischen" sondern schon langem befreundet. Die beiden hatten schon vor bestimmt einem Jahr gemeinsame Workouts gepostet und sind auch zusammen mit Owens und Zayn oft in einer Fahrgemeinschaft. Ich denke auch das eines das andere nicht ausschließt. Man kann ja mit Enzo befreundet sein und trotzdem den neuen Kurs von 205 mit ihm an der Spitze nicht für gut befinden.
PrinceDevitt
14.11.2017, 20:44 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
- Der Gewinn des WWE Titles durch AJ Styles soll nicht nur eine direkte Antwort auf das schwache Rating der Halloween-Ausgabe von SmackDown gewesen sein. Vielmehr sollen während der Regentschaft von Jinder Mahal die Ticketverkaufszahlen für alle Shows hinter den Erwartungen zurückgeblieben sein.
 


Natürlich konnte WWE das nicht ahnen. Schließlich hat sich das Internet mit Kritik am Title Run von Mahal völlig zurückgehalten.
Stefan "Effe" Effenberg
14.11.2017, 20:56 Uhr
Einloggen und zitieren
"Das Internet" geht aber nicht in den Staaten zu vielen Shows in der eigenen Nähe
matzehbs
15.11.2017, 8:45 Uhr
Einloggen und zitieren
[QUOTE=JackCrow;2294913]Wie wir berichteten, sah es in den vergangenen Wochen so aus, als wäre die Zeit von Neville bei WWE vorbei. Jetzt allerdings scheint eine Rückkehr des 31-jährigen Briten unmittelbar bevorzustehen. Wie der PWInsider, in Bezugnahme auf interne Quellen, berichtet, sollen in den letzten Wochen positive Gespräche zwischen Neville und WWE-Offiziellen stattgefunden haben. Diese sollen den Weg für die Rückkehr bereitet haben. Neville, der nie offiziell von WWE entlassen worden war, soll dem Bericht zufolge auch weder sauer über den Angle mit Enzo Amore gewesen sein, noch sich geweigert haben, gegen diesen zu verlieren. Beide seien, hinter den Kameras, inzwischen sogar gut befreundet.

DAs wirft ja alles über den Haufen, was über Neville und sein Verhältnis zur WWE in den vergangenen Wochen berichtet wurde.

Freut mich auf jeden Fall, wenn er wieder für WWE antritt. Fand seine Heel - Regentschaft in der CW -division großartig.
Dilandao
15.11.2017, 9:34 Uhr
Einloggen und zitieren
Also, wenn das Booking von Wyatt auf dessen persönlichen Umstände außerhalb der WWE zurückzuführen sein sollen, kann ich das nicht nachvollziehen... Die WWE kann doch keinem ne Scheidung vorwerfen, auch wenn diese wohl auf ner neuen Beziehung zu einer anderen WWE-Angestellten beruht.
Breakhammer
17.11.2017, 8:09 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Also, wenn das Booking von Wyatt auf dessen persönlichen Umstände außerhalb der WWE zurückzuführen sein sollen, kann ich das nicht nachvollziehen... Die WWE kann doch keinem ne Scheidung vorwerfen, auch wenn diese wohl auf ner neuen Beziehung zu einer anderen WWE-Angestellten beruht.
 


Seh ich exakt genauso.
Stone Cold und selbst der Taker wurden während ihrer WWE-Zeit geschieden und glaub beim Taker ging es besonders mies zu...
Keine Ahnung. Mir kommt die WWE langsam wie eine Sekte vor. Hier wird selbst das Privatleben krankhaft kontrolliert.
Beasteh
17.11.2017, 13:38 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Also, wenn das Booking von Wyatt auf dessen persönlichen Umstände außerhalb der WWE zurückzuführen sein sollen, kann ich das nicht nachvollziehen... Die WWE kann doch keinem ne Scheidung vorwerfen, auch wenn diese wohl auf ner neuen Beziehung zu einer anderen WWE-Angestellten beruht.
 


Man sieht ja wie se reagieren, sobald 2 Worker zusammen sind etc..
lone
17.11.2017, 23:11 Uhr
Einloggen und zitieren
Da steht aber auch nicht, dass er wegen der Scheidung im Doghouse ist, sondern wegen persönlicher Probleme, die auf seine Scheidung zurückgeführt werden.

Da kann ja schon reichen, dass er aktuell nicht 100% Leistung bringt, weil er mit den Gedanken woanders ist.
The Nemesis
18.11.2017, 1:38 Uhr
Einloggen und zitieren
Das zwischen Lana und Rusev wurde doch auch kritisch gesehen, oder?
Aber kurzes googlen spricht wohl davon, dass es zwischen Bray und Ex-Frau recht unversöhnlich wird.
Flamare
18.11.2017, 9:18 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Das zwischen Lana und Rusev wurde doch auch kritisch gesehen, oder?
Aber kurzes googlen spricht wohl davon, dass es zwischen Bray und Ex-Frau recht unversöhnlich wird.
 


Es wurde kritisch gesehen, dass sie während einer Story in der sie sich nicht leiden können ihre Hochzeit verkündet haben =D

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
100 Dollar Preisgeld für jeden der länger als 15 Minuten gegen ihn durchhalten konnte, das gelobte Frank Gotch aus. Er musste angeblich nie bezahlen! Darüber hinaus eroberte er den bedeutendsten Titel seiner Zeit von George Hackenschmidt und hielt ihn bis zu seinem Rücktritt vom Wrestling. Genickbruch erzählt mehr über eine weitere faszinierende Persönlichkeit aus den Anfängen des Wrestlingsports. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In 11 vor Sarkasmus triefenden Episoden philosophierte Genickbruchs hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über allerlei Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. In den Ausgaben des schwarzen Kanals könnt ihr nachlesen, was er damals an der Wrestlingwelt zu mokieren hatte und findet vielleicht einige Parallelen zu aktuellen Ereignissen. Viel Spaß! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ein Mann mit deutschen und schwedischen Vorfahren, geboren in Estland, der als russischer Löwe auftrat - das ist eine der Geschichten die nur Wrestling schreiben kann. George Hackenschmidt war in Europa und den USA ein Star und der erste Träger eines richtigen World Titles. Wir verraten mehr zu seiner Erfolgsgeschichte und erzählen von seinem Marathon Match gegen einen anderen Helden früherer Zeiten, Frank Gotch. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenYEAs 2017PWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Tobias Mayer          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)