Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

394.139 Shows4.980 Titel1.531 Ligen29.353 Biografien9.410 Teams und Stables4.148 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
CHIKARA Closing Time

Allgemeine Informationen
DatumSamstag, der 2. Dezember 2017
VeranstaltungsortThe Wrestle Factory in Philadelphia, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Navigation
zum Showarchiv: CHIKARA
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Samstag, den 2. Dezember 2017 kam es bei der CHIKARA-Veranstaltung "Closing Time" in Philadelphia, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Xyberhawx2000 (Razerhawk und Sylverhawk) besiegten Cajun Crawdad und Hermit Crab
2.Mark Angelosetti besiegte Hallowicked
3.Dez Poloton (Donald Kluger und Jasper Tippins) besiegten Kobald und Oleg the Usurper
4.Gran Akuma besiegte Warren Barksdale
5.Oceanea besiegte Merlok
6.The Closers (Sloan Caprice und Rick Roland) besiegten Petey the Package und Hammerlock Harry
7.Loser Will Be Masked Match
Hype Rockwell besiegte Race Jaxon
8.Missile Assault Man besiegte Jeremy Leary via Countout
9.The Rumblebees (Solo Darling und Travis Huckabee) besiegten Sonny Defarge und Cornelius Crummels
10.CHIKARA Grand Title Match
Juan Francisco de Coronado (c) besiegte Dasher Hatfield
- Zu Beginn der Show erschien Sidney Bakabella und sprach über seine Schützlinge, die sich allesamt gegen ihn gewendet haben. Er wird fortan dafür sorgen, dass seine Schützlinge mehr Respekt vor ihm haben.
- Ein Match zwischen dem neuen Amasis und dem Proletariat Boar of Moldova konnte nicht angeläutet werden, da Amasis vom zurückkehrenden 17 attackiert und am Arm verletzt wurde.
- Kobald sorgte für die Niederlage von ihm und seinem Partner Oleg. Kobald wollte ein Foreign Object einsetzen. Nach dem Match wollte Kobald Oleg seinen Finisher verpassen, kassierte stattdessen aber einen Chokeslam.
- Merlok verlor seine 5 Punkte durch die Niederlage gegen Oceania. Er verneigte sich nach dem Match vor ihr und folgte ihr aus der Halle.
- Nach dem Sieg von Missile Assault Man erschienen vier maskierte Männer im Ring. Einer war Professor Hugo Necodemus, einem Charakter aus der verlorenen Staffel, welcher zum Titor Conglomerate gehört. Er flüsterte Missile Assault Man etwas ins Ohr und dieser ging in einem Trancezustand aus der Arena.
- Coronado dreht im Main Event die Maske von Daher Hatfield herum und nutzte dessen Blindheit zum Sieg.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Aua, Autsch - Wrestling ist eine sehr schmerzhafte Angelegenheit. Kaum ein Match das ohne blaue Flecken über die Bühne geht, doch das spüren die Athleten schon gar nicht mehr. Leider bleibt es nicht immer dabei, wenn sich zwei Wrestler im Ring gegenüber stehen, birgt das stets das Risiko einer schlimmeren Blessur. Wir haben eine Vielzahl an Verletzungen und die damit verbundenen Ausfallszeiten zusammengetragen und halten euch somit auf dem Laufenden! ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Liv Rissmann
 
Interessantes bei GB
Hinter jedem guten Sportler steckt auch ein guter Trainer - diese Weisheit trifft auf das Wrestling genauso zu, wie auf andere Sportarten. Niemand erlernt das Wrestling ohne entsprechende Ausbildung, je besser der Lehrmeister, desto besser häufig auch der Schüler. Wir haben uns die Mühe gemacht, diese Ausbidlungsverhältnisse in unserer Datenbank zu erfassen, so bleibt ihr im Bilde darüber, wer die aktuellen Superstars zu dem gemacht hat, was sie heute sind. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: El King          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)