Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

390.885 Shows4.937 Titel1.527 Ligen29.159 Biografien9.285 Teams und Stables4.072 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE: MMC-Brackets, Joes Verletzungsdauer, Damen beim RR (Spoiler)

Nächste Woche ist es soweit und das neue Format "Mixed Match Challenge" startet. Nachdem inzwischen alle Teams angekündigt wurden, sind nun die Matchpaarungen bekanntgegeben worden. Insgesamt wird das Turnier, bei dem das Siegerpaar 100.000$ für einen guten Zweck erkämpft, über zwölf Wochen gehen und folgendermaßen ausschauen:

1. Woche - Finn Bálor & Sasha Banks vs. Shinsuke Nakamura & Natalya
2. Woche - The Miz & Asuka vs. Big E & Carmella
3. Woche - Braun Strowman & Alexa Bliss vs. Sami Zayn & Becky Lynch
4. Woche - Goldust & Alicia Fox vs. Jimmy Uso & Naomi
5. Woche - Elias & Bayley vs. Rusev & Lana
6. Woche - Apollo Crews & Nia Jax vs. Bobby Roode & Charlotte Flair

In den Wochen sieben, acht und neun wird es dann zu den drei Viertelfinalpaarungen kommen. Wer aufgepasst hat wird feststellen, dass laut dem Turnierplan damit nur drei Teams für das Halbfinale feststehen werden. Für das Halbfinale in der elften Woche dürfen die Fans einem bereits ausgeschiedenen Team durch eine Abstimmung eine zweite Chance geben, sich für das Finale in der zwölften und letzten Woche zu qualifizieren.

An dieser Stelle berichteten wir bereits, dass Samoa Joe sich bei RAW verletzt habe. Noch gibt es keine offizielle Stellungnahme seitens World Wrestling Entertainment, aber die Kollegen vom Wrestling Observer Newsletter haben nun eine Vermutung über die Verletzungsdauer geäußert. So könnte Joe im Optimalfall lediglich um die zwei Wochen fehlen. Auf Grund der Tatsache, dass Joe aber aus der Mixed Match Challenge herausgenommen wurde, gehen die Herrschaften eher von knapp zwei Monaten aus. Damit würde Joe zwar die Teilnahme am Royal Rumble verpassen, zur diesjährigen WrestleMania wäre die "Samoan Suplex Machine" jedoch wieder rechtzeitig fit.

Und wo wir gerade den Royal Rumble erwähnt haben. Wie es scheint, werden zwei bekannte Damen am ersten Frauen Royal Rumble teilnehmen. Wer sich nicht spoilern möchte, sollte an dieser Stelle nicht weiterlesen. Zum einen scheint es, dass Molly Holly für einen Auftritt gebucht wurde. Ihren letzten Auftritt hatte sie bei WrestleMania 25, wo sie passenderweise in einer Frauen Battle Royal antrat. Inzwischen leitet die ehemalige "Freundin" von Spike Dudley zusammen mit Shawn Daivari und Ken Anderson eine Wrestlingschule. Die zweite Dame die offensichtlich teilnehmen wird, ist die Ehefrau des The Undertaker Michelle McCool. Die mehrfache Titelträgerin hatte ihr letztes Match im Mai 2011, wo sie in einem "Loser Leaves WWE"-Match gegen ihre ehemalige Partnerin Layla verlor.

Kurzumfrage: Was hältst du von Big E?
Name und Passwort


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
PrinceDevitt
12.01.2018, 4:59 Uhr
Einloggen und zitieren
Das wäre gelinde gesagt zum spucken. Hatte gehofft das er am Rumble teilnehmen kann. So wird es nun schwer eine Mania Fehde ein zu leiten.
Sirpopp
12.01.2018, 8:37 Uhr
Einloggen und zitieren
Weiß eigentlich wer wo man sich das anschauen kann? Läuft das auch auf´m Network oder nur via Facebook?
Charlie Harper
12.01.2018, 9:33 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Weiß eigentlich wer wo man sich das anschauen kann? Läuft das auch auf´m Network oder nur via Facebook?
 


Hatte mal Facebook live gelesen, ob dass die einzige Möglichkeit ist kann ich dir leider nicht sagen.
Drama
12.01.2018, 9:57 Uhr
Einloggen und zitieren
Joes Musik dann doch überraschend bei Rumble zu hören, das wärs.
Der Wrestling-Nerd
12.01.2018, 11:38 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Hatte mal Facebook live gelesen, ob dass die einzige Möglichkeit ist kann ich dir leider nicht sagen.
 


Genauer gesagt Facebook Watch. Man muss dazu sagen, dass es, wenn ich das richtig gelesen habe, Facebook Watch aktuell nur in USA gibt. Wäre also bei uns so nicht ohne Weiteres machbar, das zu schauen. Es sei denn natürlich, WWE lädt die Matches später irgendwann hoch.
Vemperor
12.01.2018, 12:07 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Genauer gesagt Facebook Watch. Man muss dazu sagen, dass es, wenn ich das richtig gelesen habe, Facebook Watch aktuell nur in USA gibt. Wäre also bei uns so nicht ohne Weiteres machbar, das zu schauen. Es sei denn natürlich, WWE lädt die Matches später irgendwann hoch.
 

Das ist die erste konkrete Aussage zu diesem Thema, danke dafür!

Ich weiß gar nicht, was Facebook Watch überhaupt sein soll, aber es wäre natürlich echt schade, wenn man einen Event, der ziemlich dick beworben wird, außerhalb der USA gar nicht sehen kann...
PrinceDevitt
12.01.2018, 14:03 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Joes Musik dann doch überraschend bei Rumble zu hören, das wärs.
 


Ganz habe ich die Hoffnung ja noch nicht aufgegeben. Er hat in dem Interview nach dem Match ja noch eine "Kriegserklärung" an Cena geschickt und da muss er ja schon "verletzt" gewesen sein. Vielleicht ist das nur Kayfabe, wer weiß. Ansonsten ist es sch ... e.
Drama
12.01.2018, 23:34 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ganz habe ich die Hoffnung ja noch nicht aufgegeben. Er hat in dem Interview nach dem Match ja noch eine "Kriegserklärung" an Cena geschickt und da muss er ja schon "verletzt" gewesen sein. Vielleicht ist das nur Kayfabe, wer weiß. Ansonsten ist es sch ... e.
 


Aye. Joe in den final four und wird von Cene eleminiert + anschließende Fehde. Ich vermute sowas war mal angedacht.
lone
13.01.2018, 0:05 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ganz habe ich die Hoffnung ja noch nicht aufgegeben. Er hat in dem Interview nach dem Match ja noch eine "Kriegserklärung" an Cena geschickt und da muss er ja schon "verletzt" gewesen sein. Vielleicht ist das nur Kayfabe, wer weiß. Ansonsten ist es sch ... e.
 


Was der Observer da raushaut, ist ja aber - so wie es formuliert ist - ja auch vollkommen haltlos; nach dem Motto "Morgen wirds bewölkt, außer wo die Sonne scheint".
Als ob man Joe dringend für die MMC bräuchte.
PrinceDevitt
13.01.2018, 1:14 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Aye. Joe in den final four und wird von Cene eleminiert + anschließende Fehde. Ich vermute sowas war mal angedacht.
 


Die Frage ist nur ob es passiert oder nicht. Stimme Dir zu, wirkte so als wenn man so etwas vor hatte. Ich frage mich nur ob die Verletzung wirklich echt ist. Vielleicht ein bewusst gestreutes Gerücht seitens WWE damit keiner mit einem Entrance von Joe rechnet. Sollte dies aber stimmen und er tatsächlich erneut 2 Monate fehlen würde ich es extrem schade finden.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Hinter jedem guten Sportler steckt auch ein guter Trainer - diese Weisheit trifft auf das Wrestling genauso zu, wie auf andere Sportarten. Niemand erlernt das Wrestling ohne entsprechende Ausbildung, je besser der Lehrmeister, desto besser häufig auch der Schüler. Wir haben uns die Mühe gemacht, diese Ausbidlungsverhältnisse in unserer Datenbank zu erfassen, so bleibt ihr im Bilde darüber, wer die aktuellen Superstars zu dem gemacht hat, was sie heute sind. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ihren Status als Berühmtheiten, sei es landesweit oder sogar über die Grenzen der USA hinaus, konnten Wrestler in der Vergangenheit immer wieder nutzen, um auch in Hollywood oder anderen Filmschmieden unterzukommen. Gerne werden sie als Fieslinge und Bösewichte eingesetzt, aber auch so manche überraschende Hauptrolle wurde bereits ergattert. Genickbruch bietet einen umfangreichen Überblick über die schauspielerischen Aktivitäten der Wrestlingwelt. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Über Jimmy Snuka gibt es Gerüchte, dass er einen Wrestlingfan ermordet haben soll und es deshalb mit seiner Karriere den Bach herunter ging. Ursprünglich sollte Snuka Hulk Hogans Push bekommen, doch nach dieser Geschichte nahm die Liga Abstand von ihren Plänen. Viele Informationen finden sich im Internet dazu leider nicht. Diesem Bericht liegt ein Artikel in der New Yorker Zeitschrift The Village Voice aus dem Jahr 1992 zugrunde, welcher sich ausführlich mit dem Fall auseinandersetzt, einige Fakten nennt und viele Fragen aufwirft. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenYEAs 2017PWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Indikatorgroupie          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)