Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

394.540 Shows4.982 Titel1.553 Ligen29.356 Biografien9.413 Teams und Stables4.152 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
CMLL Domingos Arena México

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 4. Februar 2018
VeranstaltungsortLa Arena México in México, Distrito Federal (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: CMLL
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 4. Februar 2018 kam es bei der CMLL-Veranstaltung "Domingos Arena México" in México, Distrito Federal (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Fantasy und Último Dragoncito besiegten Pequeño Olímpico und Pierrothito
2.Arkángel de la Muerte, El Metálico und Príncipe Odín Jr. besiegten Retro, Robin Hood Jr. und Sensei
3.Blue Panther Jr., El Fuego und The Panther besiegten Disturbio, Kawato San und Pólvora nach Abstimmungsschwierigkeiten zwischen Kawato San und seinen Partnern
4.Diamante Azul, Marco Corleone und Niebla Roja besiegten La Invasión Extranjera (Johnny Idol, Shigeo Okumura und Sam Adonis)
5.Dragón Lee besiegte Bárbaro Cavernario via Disqualifikation nachdem ihm Bárbaro Cavernario die Maske vom Gesicht gerissen hatte
6.Atlantis, Místico und Volador Jr. besiegten Los Hijos del Infierno (Ephesto, Luciferno und El Mephisto)
- Der bisherige Artillero bestritt im zweiten Kampf der Veranstaltung seinen ersten Auftritt mit seinem neuen Gimmick "Príncipe Odín Jr.", das er wenige Tage zuvor angenommen hatte. Einer seiner Brüder trat bis zum vergangenen Jahr mit dem Namen an, ehe er im August verstarb. Nun trägt Artillero die Maske und den Namen seines Bruders zu dessen Ehren weiter.
- Das Aufeinandertreffen von Bárbaro Cavernario und Dragón Lee war im Vorfeld der Veranstaltung nicht angekündigt worden. Dies und die Tatsache, dass das Duell auf kontroverse Weise zu Ende ging, ist für das Consejo Mundial de Lucha Libre vollkommen unüblich, zumal es kein Fortsetzungsmatch in der Folgewoche geben kann. Letzteres liegt daran, dass es sich hierbei um den vorerst letzten "Domingos Arena México" handeln wird, da das Consejo die Arena México ab dem nächsten Sonntag wieder einmal der zurückkehrenden Liga "Lucha Libre Elite" zur Verfügung stellen wird. Für die LLE-Comebackshow wurde kein Aufeinandertreffen von Dragón Lee und Bárbaro Cavernario angekündigt. Keiner der beiden steht überhaupt auf der Card, und der Main Event wird ein Tag-Team-Kampf zwischen dem Team von Cibernético und Sharly Rockstar sowie von Gran Guerrero und Último Guerrero werden.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Vom November 2001 an gab es bei Genickbruch in zumeist unregelmäßigen Abständen Wrestler, die auf Entscheid der Userschaft und durch unsere hauseigene Willkür in unsere Hall of Fame eingetragen wurden. Die erste Person in der genickbruch'schen Hall of Fame war Ricky "The Dragon" Stramboat, auf dessen Karriere hier zurückgeblickt wird. Erfahrt mehr über die Anfänge seine Karriere bishin zu einem Karriereende im Alter von 41 Jahren - unabhängig von sehr unregelmäßigen Auftritten nach dieser Zeit. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Pro Wrestling hat seinen Platz bei Genickbruch, unsere Seite kümmert sich auch um die wilden Jungs die sich in Ringen oder Käfigen mit verschiedensten Kampftechniken prügeln - also Mixed Martial Arts. Mehr als 50 aktuelle und historische Ligen umfasst unsere Datenbank, ihr könnt euch also nicht nur über den Marktführer UFC informieren, sondern auch die Geschichte des Sports nachlesen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)