Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

457.865 Shows5.669 Titel1.721 Ligen30.568 Biografien10.563 Teams und Stables4.959 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Mexiko: Wrestler erschossen, Wrestler angeschossen, La Parka Jr., Japaner

Zuletzt waren wir ein wenig sparsam damit, neben den reinen Ergebnissen auch andere Neuigkeiten aus Mexiko zu übermitteln, weswegen wir hier einen kleinen Überblick über das Wichtigste geben wollen, das sich in den vergangenen beiden Wochen in der Welt des dortigen Lucha Libre getan hat. Anfangen müssen wir dabei mit einem Todesfall: Der Wrestler Etreus, der vornehmlich im Nordosten des Landes - insbesondere im Bundesstaat Nuevo León - angetreten ist, wurde am Wochenende erschossen. Er stand am Samstagabend gerade vor einem Haus auf der Straße und unterhielt sich mit einem Freund, als Schüsse auf ihn abgegeben wurden. Er verstarb wenig später im Krankenhaus, auch sein Bekannter kam ums Leben. Juan Guadalupe Raga Prado, wie Etreus mit richtigem Namen hieß, wurde nur 39 Jahre alt. Über den Täter wurde bis dato nichts berichtet.

Etwas mehr Glück hatte der Wrestler El Corsario de Fuego, der im Juni einige Matches für das Consejo Mundial de Lucha Libre bei den allwöchentlichen Montagsshows in der Arena Puebla bestritten hatte. Er befand sich dieser Tage bei einer Wrestlingshow in seiner Heimat Xalapa, als zwei Motorräder eintrafen, auf denen bewaffnete Personen saßen. Diese mischten sich unter die Leute und schossen gezielt auf ihn. El Corsario de Fuego überlebte und befindet sich seitdem unter ärztlicher Aufsicht in einem Krankenhaus. Am Sonntag wird es in der Arena Xalapa eine Benefizshow geben, bei der Geld für seine Behandlung gesammelt wird. Die Sicherheitsauflagen für Shows in der Gegend wurden indessen stark erhöht.

Großes Glück im Unglück hatte auch La Parka Jr. bei seinem Ringunfall (wir berichteten). Laut dem Ringarzt der AAA, der mit den behandelnden Ärzten in dauerhaften Kontakt steht, hätte der AAA-Parka nicht überlebt, wenn nicht sofort nach dem Zwischenfall eine Operation durchgeführt worden wäre, mit welcher der Druck in seinem Kopf reduziert wurde. Auch ein Luftröhrenschnitt war nötig. Seitdem hat es eine ganze Reihe von Operationen gegeben, mit denen Parkas Rücken stabilisiert wurde. La Parka Jr. kann nach wie vor nicht sprechen, jedoch ist er offenbar in der Lage, durch (nicht näher spezifizierte) andere Signale zu kommunizieren. Sämtliche Berichte über seinen Status gehen davon aus, dass man ihn nie wieder in einem Wrestlingmatch zu sehen bekommen wird.

Einen anderen Mann wird man noch eine ganze Weile zu sehen bekommen: Der inzwischen 65 Jahre alte Fuerza Guerrera hat seinen Rücktritt vom Wrestlinggeschäft angekündigt, diese Ankündigung jedoch mit der Ansage verbunden, dass es eine Abschiedstournee geben wird, die sich bis zum April 2021 (!) erstrecken wird. In dieser Zeit plant er, jede Herausforderung zu einem Maskenkampf abzulehnen, sofern diese nicht von Atlantis, Octagón oder El Hijo del Santo ausgesprochen werden sollte. Im Zuge seiner letzten (überdimensionierten) Tournee möchte er mit seinen Kindern teamen, und er möchte sein Abschiedsmatch in der Arena México bestreiten. Zudem hofft er, während seiner anderthalbjährigen Tournee mit Atlantis, Blue Panther, Carístico, Dr. Wagner Jr., Negro Casas und Penta el 0M in den Ring steigen zu können.

A propos ältere Herrschaften: Gran Cochisse ist der neue Chef der Arena Coliseo del Occidente, also der Jalisco-Sektion des Consejo Mundial de Lucha Libre. Wer unsere Berichterstattung von den beiden wöchentlichen CMLL-Shows in der Halle verfolgt, wird dies unter Umständen schon mitbekommen haben. Er hat die Nachfolge von Magnum angetreten, der im Zuge einer Reihe von schweren Anschuldigungen von seiner Funktion entbunden worden war (wir berichteten). Gran Cochisse leitete die Geschicke der Halle schon einmal bis ins Jahr 2010, und in dieser Zeit machten spätere Stars wie Gran Metalik und Bárbaro Cavernario dort ihre ersten Gehversuche im Ring.

Abschließend noch ein Überblick über das Erwähnenswerteste, was sich vorhin bei der allwöchentlichen CMLL-Interviewsendung "Informa" zugetragen hat. Shoko Nakajima von Tokyo Women's Wrestling wurde den Fans vorgestellt, die in Kürze ihr Debüt für das Consejo feiern wird. Sie erzählte, sie hätte sich schon den dieswöchigen "Martes Arena México" live angesehen und sei schwer begeistert gewesen. Sie ist die erste Frau, die durch eine Zusammenarbeit des Consejo und des japanischen Wrestlingmagazins "Lady Ring" nach Mexiko gekommen ist. In dem Zusammenhang wurde erwähnt, dass die achtjährige Zusammenarbeit mit der Liga REINA beendet wurde und jeder Wrestlerinnen-Austausch in Zukunft stattdessen komplett durch "Lady Ring" gemanagt wird. Auf diese Weise sollen Mexikanerinnen mehr Bookings als bisher in Japan bekommen, und umgekehrt sollen auch häufiger Japanerinnen in der Arena México auftauchen. Außerdem wird es einen neuen Titelgürtel geben, dieser wird am 22. Januar (in Japan) erstmals ausgefochten werden. Dalys la Caribeña wird dabei auf eine noch zu ermittelnde Japanerin treffen.

Vor einigen Monaten verschwand Kawato San kommentarlos aus den Shows des Consejo. Die Leihgabe von New Japan Pro Wrestling wurde noch eine Weile für Shows angekündigt, zu denen er jedoch nicht auftauchte, später wurde er gar nicht mehr erwähnt. Erst nach vielen Wochen wurde bekanntgegeben, dass er verletzt war. Nun kehrte Kawato San bei "Informa" überraschend zurück. Er berichtete, dass er einige Zeit mit einer Knieverletzung in den Ring gestiegen war und diese so schlimm wurde, dass er eine Auszeit brauchte. Aufgrund der Sprachbarriere kam er nicht mit mexikanischen Ärzten zurecht, deswegen ließ er das Ganze in Japan auskurieren. Nun ist er wieder zu einhundert Prozent fit und kehrt zum Consejo zurück. Bei der Gelegenheit erwähnte er, dass der CMLL World Super Lightweight Title aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalls fortan vakant sei. Es sei ziemlich bedauerlich, den Gürtel auf solch eine Weise zu verlieren, aber umso motivierter sei er, ihn so schnell wie möglich zurückzugewinnen, so Kawato San. Um es noch einmal deutlich hervorzuheben: Solange Kawato San verletzt war, war der Titel nicht für vakant erklärt worden, sondern erst jetzt, da Kawato San wieder fit ist. Es ist (bei Weitem) nicht das erste Mal, dass das Consejo auf diese unverständliche Weise entschieden hat.

Carístico und Místico hatten am Freitag die CMLL World Tag Team Titles gewonnen. Sie traten gemeinsam bei "Informa" auf. Bei Carísticos Einmarsch stimmten die anwesenden Fans den Gesang "Der hier ist das Original!" an, während der schon auf der Bühne sitzende Místico bedröppelt zuhören musste. Carístico, der bereits bei seinem letzten "Informa"-Auftritt auf Streit gebügelt war und sich beschwert hatte, nicht mehr so gut eingesetzt zu werden wie früher, hielt sich auch dieses Mal nicht zurück. So erklärte er, es sei unsinniges Booking, ihn am vergangenen Freitag gemeinsam mit Místico teamen zu lassen und ihn nun bei der nächsten Freitagsshow in einem Trios Match gegen Místico antreten zu lassen. Bestimmte Personen beim Consejo sollten "ihre Sonnenbrillen abnehmen" und die Stars einfach machen lassen, was sie am besten können. Weiterhin beschwerte sich Carístico darüber, wie Titel beim Consejo allgemein gehandhabt werden: Als er vor vielen Jahren seine ersten Titel hielt, sei es üblich gewesen, sie ständig aufs Spiel zu setzen. Inzwischen würden Titel häufig so lange nicht mehr verteidigt werden, dass diese man ganz vergisst. Die CMLL World Tag Team Titles sollten er und Místico beispielsweise gegen alle möglichen Teams beim Consejo verteidigen, egal ob es sich dabei um Uppercarder oder Undercarder handelt. Für Undercarder wäre dies eine große Gelegenheit, denn sie könnten dann endlich mal zeigen, wie gut sie sind. Auch in den Vereinigten Staaten und in Japan sollte man die Titel aufs Spiel setzen. Im weiteren Verlauf zählten er und Místico unzählige Teams auf, die ihrer Meinung nach als Herausforderer in Frage kämen. Einen festen Namen für ihr Team hätten sie im Übrigen noch nicht, aber "Duo Dinámico" und "Pareja de Plata y Oro" kämen in Frage. Místico schloss "Informa" mit dem Hinweis, dass sicher viele Beobachter davon ausgegangen wären, dass er ohne seine Familie nichts mehr beim Consejo reißen würde. Nun hätte er bereits das Gegenteil bewiesen. Seine beiden entlassenen Brüder und seinen Vater erwähnte er dabei nicht namentlich.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
NashWorldOrder
07.11.2019, 7:41 Uhr
Einloggen und zitieren
Gute Besserung La Parka Jr.!Habe ihn bis heute gerne im Ring gesehen.Eine absolute Legende!
CMLL
07.11.2019, 9:02 Uhr
Einloggen und zitieren
Die beiden letzten Caristico Auftritte waren professionell unprofessionell. Das war beides Mal komplett kritisch gegenüber dem Booking Team aber auch nur dann wenn man weiß wie es bei der CMLL läuft. Zum größten Teil wenigstens. Für die anderen wird das einfach nur wie ein Interview klingen von jemandem der seinen Title öfters verteidigen will.

Dafür ist das mit dem Title von Kawato einfach nur unprofessionell unprofessionell.
John Mandrake
07.11.2019, 11:01 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Dafür ist das mit dem Title von Kawato einfach nur unprofessionell unprofessionell.
 


Das Schlimme an der Sache mit diesen Titeln ist ja das man genau weiß wioran das liegt. Die haben selber keinen Überblick über die Titel und werden erst durch die Rückkehr von den Wrestlern wieder daran erinnert das die Dinger schon lange vakant sein müßten.
Okkult
07.11.2019, 11:20 Uhr
Einloggen und zitieren
Unglaublich was bei den Mexikanern so alles passiert(e). Aber das hier find ich mal derbst unverständlich: "Solange Kawato San verletzt war, war der Titel nicht für vakant erklärt worden, sondern erst jetzt, da Kawato San wieder fit ist..." Wie kommt man auf sowas, ist das so deren Art bei CMLL oder was soll das?
Jim Lahey
07.11.2019, 12:56 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Gute Besserung La Parka Jr.!Habe ihn bis heute gerne im Ring gesehen.Eine absolute Legende!
 


Ich hab zwar Parka nie gerne gesehen (er hat einfach 0% der Qualität vom Original), doch hoffe er kommt wieder auf die Beine.


Zitat:
Unglaublich was bei den Mexikanern so alles passiert(e). Aber das hier find ich mal derbst unverständlich: "Solange Kawato San verletzt war, war der Titel nicht für vakant erklärt worden, sondern erst jetzt, da Kawato San wieder fit ist..." Wie kommt man auf sowas, ist das so deren Art bei CMLL oder was soll das?
 


Ich bin mir fast sicher, dass keiner der Booker wusste wo Kawato oder der Gürtel genau sind.
Barry Botox
07.11.2019, 14:08 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Unglaublich was bei den Mexikanern so alles passiert(e). Aber das hier find ich mal derbst unverständlich: "Solange Kawato San verletzt war, war der Titel nicht für vakant erklärt worden, sondern erst jetzt, da Kawato San wieder fit ist..." Wie kommt man auf sowas, ist das so deren Art bei CMLL oder was soll das?
 


Anfang vom letztem Jahr wurden Shocker und Negro Casas die Tag Belts weggenommen weil Negro Casas verletzt war. Bei der gleichen Show bei der das Turnier um die Belts dann los ging waren Casas und Shocker in einem Trios Match dabei. Wahrscheinlich ist es wirklich so wie hier geschrieben worden ist, erst die Rückkehr von dem Verletzten erinnert die Booker daran das da ja noch ein Problem mit dem Belt war.
CMLL
07.11.2019, 14:16 Uhr
Einloggen und zitieren
Vor allem hat Casas da nur ganz wenige Wochen gefehlt. Zur gleichen Zeit hat Atlantis 6 Monate gefehlt durfte seinen Titel aber trotzdem behalten.
Okkult
07.11.2019, 19:27 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ich bin mir fast sicher, dass keiner der Booker wusste wo Kawato oder der Gürtel genau sind.
 


Zitat:
Anfang vom letztem Jahr wurden Shocker und Negro Casas die Tag Belts weggenommen weil Negro Casas verletzt war. Bei der gleichen Show bei der das Turnier um die Belts dann los ging waren Casas und Shocker in einem Trios Match dabei. Wahrscheinlich ist es wirklich so wie hier geschrieben worden ist, erst die Rückkehr von dem Verletzten erinnert die Booker daran das da ja noch ein Problem mit dem Belt war.
 


Scheint ja recht chaotisch dort zu zugehen.
Punisher 3:16
07.11.2019, 22:43 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Gute Besserung La Parka Jr.!Habe ihn bis heute gerne im Ring gesehen.Eine absolute Legende!
 


La Parka Jr. ist aber nicht der La Parka den man aus der wCw kennt.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2010
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Die New World Order of Wrestling - verantwortlich für Aufstieg und Fall einer ganzen Liga. Wir blicken zurück auf den Start mit einem zur damaligen Zeit völlig unerwarteten Turn über die Zeit der absoluten Dominanz bei wCw, bis hin zum Ende mit einer Splittergruppe und jeder Menge Verletzungen. Kevin Nash, Hollywood Hogan und Scott Hall laden euch ein auf eine Reise durch die Geschichte der nWo. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)  •  Impressum  •  Datenschutz