Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

365.636 Shows4.705 Titel1.514 Ligen27.513 Biografien9.014 Teams und Stables3.836 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Shoots und Worked Shoots

Wenn das Wrestling der Wirklichkeit zu nahe kommt: in dieser Rubrik findet Ihr eine Auflistung von 61 der berühmtesten Shoots im Wrestlingbusiness. Shoots kommen extrem selten vor und werden auch normalerweise von Wrestlern vermieden, da sie das Karriereende bedeuten können, wenn ein Promoter den betreffenden Wrestler wegen des Shoots nicht weiter beschäftigt. Herzstück unserer Rubrik ist ein ausführlicher bebilderter Bericht von der Wrestling-Kriminalgeschichte schlechthin: dem Montral Screwjob.
Kapitel

26. März 2001: Vince rächt sich an alten WWFlern
Dies war eine ziemlich unterhaltsame Sache. Wir schreiben den 26. März 2001. Die WCW war gerade an die WWF verkauft worden und verlor dadurch ihre Sendeplätze auf den Turnerkanälen. Eine letzte Ausgabe gab es aber noch von WCW Monday Nitro: Die Night of the Champions. Die Sendung lief eigentlich ganz normal ab, bis darauf, daß Vince McMahon öfters reingeschaltet wurde und RAW und Nitro am Ende zusammengeschaltet wurden.

Das Interessante waren die Segmente, die bei RAW ausgestrahlt wurden, während Nitro gerade in der Werbepause war. Dann war grundsätzlich Vince McMahon zu sehen, der sich auf einem Monitor Ausschnitte von Nitro anschaute und Kommentare zu den ehemaligen WWFlern abließ, die die WWF im Streit verlassen hatten und daher nach dem Ende der WCW auf keinen Fall wieder bei der WWF unterkommen konnten.

Zuerst war Jeff Jarrett zu sehen. Vince sagte, Jeff Jarrett buchstabiere seinen Namen "J-E-Double F- J-A-Double R-E- Double T". Heute werde Vince ihn für Jeff buchstabieren. G-O-N-E!!! Hintergrund dazu ist, daß Jeff die WWF zusammen mit Vince Russo verlassen hatte, weil er einen negativen Verlauf seiner Karriere ohne Russo als Booker befürchtete. In seinen letzten WWF Tagen hielt Jarrett noch den WWF Intercontinental Title. Er kämpfte aber nur noch mit täglicher Bezahlung, da sein WWF Vertrag schon ausgelaufen war. Vince McMahon wollte nun, daß Jarrett den Titel beim nächsten PPV verliert. Jarrett forderte dafür aber angeblich 125000 Dollar, also eine Unsumme für ein Match. Das war seine Quittung.

In einer weiteren Nitro-Werbepause sah Vince einen Ausschnitt mit Animal. Er fragte William Regal, was wohl Animal vom neuen Besitzer der WCW halte. Das Animal nicht verpflichtet wurde, war dann auch kein Wunder. Road Warrior Hawk und Road Warrior Animal hatten in ihrer letzten WWF Zeit mehr als einmal Probleme mit Vince gehabt. Vor allem ärgerte es sie, daß sie nie den Titel bekamen. Ihr Problem war, daß die beiden alles andere als in der Form ihres Lebens waren und die Fans inzwischen ziemlich gelangweilt von ihnen waren. Die letzten Monate ihres Vertrages setzte Vince die beiden gar nicht mehr ein und sie durften zuhause sitzen und ihr Gehalt kassieren. Nachdem ihr Vertrag ausgelaufen war, regten sich Hawk und Animal furchtbar über Vince auf und brachten zum Ausdruck, wie sehr sie ihn doch haßten. Eins dieser Interviews mit Hawk findet Ihr übrigens in unserer Interviews-Rubrik.

Eine Werbepause später war dann gerade Totally Buff zu sehen. Vince lachte: Der Luger Express sei endlich zu Ende und Buff sei ge"stuffed" worden. Lex Luger war bei Vince durch sein Debüt bei Nitro in Ungnade gefallen. Es war die erste Nitro-Ausgabe und Luger hatte einen absoluten Überraschungsauftritt. Einen Abend zuvor war er noch mit Bezahlung auf täglicher Basis in einer WWF Show angetreten. Und Vince hatte von Lugers Wechsel in die WCW vorher nichts gewußt. Buff Bagwell bekam zwar später noch einen WWF-Vertrag, der wurde aber schon nach seinem ersten Match wieder aufgelöst, weil man mit seinem Backstageverhalten nicht zufrieden war.

In der letzten Werbepause machte sich Vince Dustin Rhodes lustig: Der sei einmal Goldust gewesen und wollte sich Brustimplantate machen lassen. Interessant: Auch diese Geschichte entspricht der Wahrheit.
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Montreal in Kanada ist die zweitgrößte Stadt Kanadas, war bereits Gastgeber der Olympischen Spiele 1976 und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Doch auch die Wrestlinggeschichte ist untrennbar mit dieser Stadt verbunden, denn dort fand der berühmte Montreal Screwjob statt. Mittlerweile hat sich Bret Hart wieder mit Shawn Michaels und Vince McMahon versöhnt, wir blicken hier aber ausführlich auf die Ereignisse des denkwürdigen Sonntags im Jahr 1997 zurück. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Zu besonderen Anlässen werden in Wrestlingligen immer wieder besondere Matcharten ausgepackt, um einer Fehde einen ganz besonderen Höhepunkt zu verpassen. In der langen Geschichte von WWE gab es viele solcher Highlights, die in Käfigen ausgetragen wurden, Leitern beinhalteten, bis zur Aufgabe oder über 60 Minuten geführt wurden. In einer Kolumne präsentieren wir zehn der herausragendsten Gimmickmatches aus der Vergangenheit von WWE. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)