Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

374.834 Shows4.799 Titel1.524 Ligen27.654 Biografien9.117 Teams und Stables3.913 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Shoots und Worked Shoots

Wenn das Wrestling der Wirklichkeit zu nahe kommt: in dieser Rubrik findet Ihr eine Auflistung von 62 der berühmtesten Shoots im Wrestlingbusiness. Shoots kommen extrem selten vor und werden auch normalerweise von Wrestlern vermieden, da sie das Karriereende bedeuten können, wenn ein Promoter den betreffenden Wrestler wegen des Shoots nicht weiter beschäftigt. Herzstück unserer Rubrik ist ein ausführlicher bebilderter Bericht von der Wrestling-Kriminalgeschichte schlechthin: dem Montral Screwjob.
Kapitel

22. Februar 2015: Yoshiko vs Act Yasukawa
Dieser Vorfall sollte als einer der brutalsten und unrühmlichsten Shoots aller Zeiten in die Wrestlinggeschichte eingehen. Dass das Ganze auch noch im Mainevent einer Show und vor laufenden Kameras stattfand, ist dabei die Kirsche auf der Torte. Was war passiert?

Im Februar 2015 trat die amtierende Championesse YOSHIKO bei einer Show von STARDOM gegen Act Yasukawa in einem 1 vs 1 Titelmatch um die World of STARDOM Title an. Es war bereits die dritte Titelverteidigung Yoshikos nachdem sie den Gürtel am 10. August 2014 von Io Shirai gewonnen hatte. Obwohl Yasukawa um wenige Zentimeter größer war als Yoshiko, beeindruckte diese durch 20kg mehr Kampfgewicht.

Das Match begann damit, dass Yoshiko in der Ecke stehen blieb und Yasukawa sich ihr langsam näherte. Bereits im ersten Schlagabtausch wurde klar, dass Yoshiko hier kein Wrestling-Match auf die Beine stellen wollte. Die Championesse attackierte Yasukawa mit aggressiven Faustschlägen ins Gesicht, drängte sie in die Ecke, schlug wie wild auf sie ein, nahm sie in einen Headlock und riss sie an den Haaren. 16 Sekunden nach dem ersten Schlag von Yasukawa, versuchte der Referee bereits, Yoshiko von ihrer Gegnerin zu zerren. Erfolglos. Als Yoshiko schließlich von ihrer Kontrahentin abließ, blutete diese stark im Gesicht und wurde in ihrer Ringecke erstversorgt, während Yoshiko lächelnd und entspannt in ihrer Ecke stand.

Wer glaubt, das Match wurde daraufhin abgebrochen, der irrt. Yasukawa stand auf, wütend und bereit, sich Yoshiko in einem real gewordenen Kampf zu stellen. Und holte sich weitere Prügel ab. Fautschläge, Submissiongriffe, Reißen an den Haaren, harte Takedowns. All das bekamen die Zuseher von Yoshiko zu sehen. Nach einer knapp 6-minütigen Tortur rollte sich Yasukawa nach draußen. Ihr Gesicht war geschwollen und blutig. Trotzdem musste sie von ihren Betreuern zurückgehalten werden.

Der Kampf endete erst dadurch, dass eine Betreuerin Yasukawas das Handtuch in den Ring warf, während diese vor Wut schreiend am Apron stand und von drei Betreuern davon abgehalten wurde, wieder in den Ring zu steigen. Eine Betreuerin sprintete nach Kampfende auf Yoshiko zu und attackierte sie, bis sie von zwei Offiziellen zurückgehalten wurde. Nach einigen, wohl unschönen Worten, die mehr gebrüllt als gesprochen wurden, schob man Yasukawa in den Backstagebereich. Als Gründe für den Shoot machten Gerüchte die Runde, dass Yasukawa vor allem wegen ihres Aussehens gepusht worden wäre und Yoshiko dies missfiel, bzw sie neidisch auf Yasukawa gewesen wäre.

Yasukawa, die bereits im Vorfeld aufgrund einer Erkrankung eine Operation an den Augen über sich ergehen lassen musste, trug eine gebrochene Nase, ein gebrochenes Jochbein und eine Verletzung der Augenhöhlenknochen davon. Yoshiko selbst wurde tags darauf der Titel aberkannt und sie selbst suspendiert. Die beteiligten Referees wurden mit Strafen belegt. Nanae Takahashi, ihres Zeichens Gründerin von Stardom, trat kurze Zeit später zurück und gründete SEAdLINNNG.

Während Yasukawa am Ende des Jahres ihren Rücktritt als aktive Wrestlerin aufgrund der erlittenen Verletzungen bekanntgab, feierte Yoshiko am 11 Jänner 2016 bei einer Show von Seadlinnng ihr Comeback. Auch im MMA fasste sie 2017 Fuß und feierte dabei 2 Erfolge durch Knockout und durch Submission. Sie bekam den Beinamen „Face-Crusher“, bezugnehmend auf ihr Match gegen Act Yasukawa…
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wenn der Vater in den Ring steigt, dann tun dies häufig auch seine Söhne. Genau so verhält es sich auch bei einer Familie aus einer verschlafenen Kleinstadt in Georgia, den Armstrongs, die eigentlich mit Nachnamen James heißen. Von Vater Bob bis hin zum vielleicht bekanntesten Sohn Brian Gerard aka Road Dogg bzw. BJ James erzählt unsere Kolumne Family Tradition. Begebt euch mit uns auf eine Reise durch die Annalen dieser traditionsreichen Südstaatler. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Der Erfolg einer im TV ausgestrahlten Wrestlingsendung wird an ihrer Einschaltquote gemessen. Je besser die Show, desto mehr Zuseher sollte sie vor die TV-Geräte locken können. Bei Genickbruch wurden über die Jahre tausende solcher Ratings zusammengetragen und sind in unserer Datenbank zu finden. Vergleicht ligenintern und zwischen den Ligen oder informiert euch über PPV-Bestellungen in unserer Quotenrubrik! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ironman steht nicht nur im Triathlonsport für einen der härtesten Wettkämpfe, auch im Wrestling zeichnen sich nur die Topathleten in dieser Matchart aus. Zumeist über 60 Minuten bekriegen sich zwei Kontrahenten und versuchen dabei die meisten Punkte aus Pinfalls und Submissions einzufahren. Genickbruch blickt zurück auf die Geschichte dieser Matchart, die nur zu besonderen Zwecken und für besondere Fehden ihre Verwendung findet. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)