Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

353.133 Shows4.544 Titel1.477 Ligen27.063 Biografien8.881 Teams und Stables3.738 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
ROH Honor Takes Center Stage - Night 1

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 1. April 2011
VeranstaltungsortCenter Stage Theater in Atlanta, Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl1.000
KommentatorenDave Prazak und Kevin Kelly
Navigation
zum Showarchiv: ROH
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 29
Notendetails
1
   
88%
2
   
13%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (5)
Kämpfe bewerten
automatix
02.04.2011, 10:45 Uhr
Einloggen und zitieren
hmmm, heißt das jetzt, daß Shelton doch nicht zur WWE zurückkehrt?
Daniel Prophet
02.04.2011, 22:17 Uhr
Einloggen und zitieren
Es gab ja nie wirklich anderslautende News. Er hat halt das Dark Match bestritten und ja selbst gesagt, dass das mehr oder wneig zufällig zustande kam und er nicht wisse, was es bringen wird.
Githao
02.04.2011, 22:47 Uhr
Einloggen und zitieren
Zumal ich es für Shelton nicht hoffe, dass er sich das noch einmal antut. Mit Haas zusammen hat er bei ROH ein entsprechendes Standing. Schon das erste größere Match zwischen ihnen und den KOW war genial. Als Wrestling-Fan kann man nur hoffe, dass er bleibt. ^^
Delta Romeo
04.04.2011, 15:06 Uhr
Einloggen und zitieren
Schöne Show, wie ich finde. Es fehlen zwar ein wenig die großen Fehden, aber das ist bei der schwierigen Situation um den Fernsehvertrag nicht wirklich verwunderlich. Und immerhin sehe ich durchaus Potential für große Geschichten.

Elgin vs Generico
Schönes Match. Elgin gefällt mir bisher als Monsterheel sehr gut. Überhaupt gefällt mir das House of Truth mittlerweile richtig gut, was ich zu Beginn des Stables so nicht erwartete hätte.

4-Way
Wirklich schönes Übergangsmatch. In dieser Matchkonstellation stört mich auch ein Homicide nicht. Er kann seine Spot zeigen und fällt ansonsten nicht negativ auf. Martinis Aprilscherz kam ganz gut. Hat mir beim anschauen viel Spaß gemacht.

Damenmatch
War ganz gut, auch wenn Serena qualitativ deutlich abfällt, hab ich sie gern mal wieder gesehen. Warum standen die Japanerinnen beim Tag eigentlich immer schon im Ring? Ist das in Japan so üblich?

Briscoes vs Cole O'Reilly
Tagmatch zum Zeitfüllen. Kann man sich ansehen, muss man aber nicht. Zum Ende hin war es etwas drüber, man hat imo den Zeitpunkt zum Matchende verpasst.

Richards vs Strong
Starkes Match, wenn auch schwächer als bei Final Battle. Es stellt sich nur die Frage wohin jetzt mit Strong? Er hat nach dieser Niederlage eigentlich keinen wirklichen Anspruch auf den Titel mehr. Ich denke er wird noch sein Rematch verlieren dürfen und dann? Interessant finde ich, dass Martini nicht eingegriffen hat, er scheint mit Elgin einen neuen Liebling zu haben. Man könnte durchaus eine gute Story draus stricken, von der alle Beteiligten profitieren würden. Bin gespannt.

Tagteam Titelmatch
Ich war von dem Titelwechsel doch sehr überrascht. Vor ein paar Wochen wäre das noch anders gewesen. Nach Sheltons Darkmatch bei WWE hätte ich nicht damit gerechnet, dass er einen Titel bekommt. Auch wenn offiziell nichts im Raum steht, würde unter diesen Vorzeichen eine Rückkehr zu WWE nicht wirklich überraschen, dass man ihm trotzdem den Titel gibt kommt für mich daher unerwartet. Ich freue mich trotzdem für die Beiden und wünsche ihnen einen starken Run.

World Titelmatch
Eddie als Weltmeister! Wirklich großartig. Und das Match fand ich auch sehr gut. Die Beiden arbeiten imo richtig gut miteinander. Daniels verweigert den Handshake, dazu steht auch Richards im Titelrennen. Da ist eine Menge Potential im Mainevent. Ich bin wirklich gespannt wie es weitergeht.

Auch wenn ich Kapitel 2 der Doppelshow erst bis zur Hälfte gesehen habe, kann ich schon resümieren, dass die € 15 sich für mich wirklich gelohnt haben.
Duke of Bridgewater
28.07.2011, 18:08 Uhr
vergab Note 2
Einloggen und zitieren
Elgin wirkte irgendwie gebremst, nicht wie das Monster, das ich von IWA-MS kenne. Der braucht doch keine Untestützung von außen! Trotzdem war das Match sehr gut und El Generico ist sowieso Spitze. 4-Way war flott, gut und dank Cabana unterhaltsam. Das Damenmatch waren sehr gut, genau wie das Match der Briscoes, mit denen ich normalerweise wenig anfangen kann. Richards vs Strong war gut, vor allem durch die Kickduelle. Teilweise war es etwas zäh, auch hatte es wenig Psychologie. Sehr gut war das Tagteam-Titelmatch. Dagegen war der Hauptkampf eine Aneinanderreihung von Spots und Bumps. Generell bot die Show hauptsächlich Highspots, Würfe, Strikes und Bumps (aber kein klassisches Matwrestling oder leichtfüßiges High Flying) und viel zu viele 2-Counts, ohne dass es einen Sinn ergab, dass gerade die eine Aktion jetzt zum Sieg führt. Sehr positiv fiel auf, dass ROH den Damen endlich mal genug Zeit gab.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
100 Dollar Preisgeld für jeden der länger als 15 Minuten gegen ihn durchhalten konnte, das gelobte Frank Gotch aus. Er musste angeblich nie bezahlen! Darüber hinaus eroberte er den bedeutendsten Titel seiner Zeit von George Hackenschmidt und hielt ihn bis zu seinem Rücktritt vom Wrestling. Genickbruch erzählt mehr über eine weitere faszinierende Persönlichkeit aus den Anfängen des Wrestlingsports. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Eine haarige Sache haben wir bei Genickbruch auf die Beine gestellt, nämlich eine Datenbank zu Hair Matches. Intensive Fehden werden oft auf diese Art zu Ende geführt, wenn der unterlegene Recke durch das Abschneiden der Haartracht gedemütigt wird und sich in der Folge nur ungern beim Sieger blicken lässt. Besonders verbreitet sind Hair Matches in Mexiko, aber auch in den Big Four kam es in der Vergangenheit zu dieser Stipulation, sogar ganz ohne Beteiligung von Brutus Beefcake. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite