Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

386.644 Shows4.904 Titel1.530 Ligen28.164 Biografien9.222 Teams und Stables4.031 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE Money in the Bank 2011

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 17. Juli 2011
VeranstaltungsortAllstate Arena in Rosemont, Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl14.815
Theme Song Jim Johnston - Money in the Bank
KommentatorenBooker T, Jerry Lawler und Michael Cole
Buyrate195.000 Bestellungen
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 10
Notendetails
1
   
87%
2
   
7%
3
   
3%
4
   
1%
5
   
1%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (196)
Kämpfe bewerten
Klangfarben
18.07.2011, 16:15 Uhr
Einloggen und zitieren
So RAW Money In The Bank Match zu Ende. Mir stellt sich eine Frage wegen der Demaskierung von Rey Mysterio seitens Alberto. Muss man jetzt damit rechnen, dass Rey nun ohne Maske weiter macht? Ich meine so wie ich das kenne bedeutet ein Maskenverlust als ein Endgültiger. Würde mich jedenfalls enttäuschen wenns nicht so wäre.

Na mal weiter schaun...
Dr. Pepper
18.07.2011, 16:28 Uhr
vergab Note 1
Einloggen und zitieren
Zitat:
So RAW Money In The Bank Match zu Ende. Mir stellt sich eine Frage wegen der Demaskierung von Rey Mysterio seitens Alberto. Muss man jetzt damit rechnen, dass Rey nun ohne Maske weiter macht? Ich meine so wie ich das kenne bedeutet ein Maskenverlust als ein Endgültiger. Würde mich jedenfalls enttäuschen wenns nicht so wäre.

Na mal weiter schaun...
 


Wirst du enttäuscht werden, ReyRey hat seine Maske doch nicht zum ersten Mal verloren und sie danach (zum Glück) einfach wieder aufgesetzt und weiter gemacht. War einfach als nettes Finish geplant und könnte höchstens (aber hoffentlich nicht) zu einer erneuten Fehde der beiden führen.
Thorn Hallis
18.07.2011, 16:28 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
So RAW Money In The Bank Match zu Ende. Mir stellt sich eine Frage wegen der Demaskierung von Rey Mysterio seitens Alberto. Muss man jetzt damit rechnen, dass Rey nun ohne Maske weiter macht? Ich meine so wie ich das kenne bedeutet ein Maskenverlust als ein Endgültiger. Würde mich jedenfalls enttäuschen wenns nicht so wäre.

Na mal weiter schaun...
 


Endgültig nur, wenn die Maske auch auf dem Spiel stand.

Allerdings hatte Rey seine Maske ja schon früher verloren, da sieht man, dass da in Amiland nicht so viel drauf gegeben wird.
Seelenloser Stahlbolzen
18.07.2011, 16:29 Uhr
vergab Note 1
Einloggen und zitieren
Zitat:
WWE Divas-Titel-Match - Brie Bella vs. Kelly Kelly:
Ein kurzes, aber ordentliches Match der beiden. KellyKelly weiterhin als Championesse find ich sehr gut. Ich mag sie einfach. ALLERDINGS kann ich auch andere verstehen, die die richtigen Wrestlerinnen als Titelträgerinnen sehen wollen. Das gab es noch vor einiger Zeit und ich hätte auch nichts dagegen, wenn Gail Kim, Beth Phoenix, Natalya, (Awesome Kong) und auch eine Melina den Titel beim nächsten PPV halten/gewinnen würden. Bessere Matches möchte auch ich sehen!
 


Bei diesen ganzen anderen, guten und teilweise auch fülligeren Diven bekommt man dann aber doch gar keine so pornösen Bilder mehr geliefert.

Nur ein Spaß. Aber ich verstehe den Kommentar mit'm Pornostar von letzter Nacht gerade irgendwie... wieder.
Nightvision
18.07.2011, 16:32 Uhr
Einloggen und zitieren
1) Orton wieder Heel
2) Christian wieder Face?
3) Cena schnappt sich die Nexus/Heel turn?
Direwolf
18.07.2011, 16:35 Uhr
Einloggen und zitieren
Erst einmal Hut ab an die WWE für diesen genialen PPV, den ich aus beruflichen Gründen leider noch nicht sehen konnte. Aber allein das lesen des Berichtes macht mir einen Mordsappetit auf MitB.

Im Prinzip sind mir beim lesen keine negativen Sachen ins Auge gesprungen, jedoch stelle ich mir nun höchst interessiert die Frage, wie es nun mit manchen Leuten weiter geht.

Fangen wir mal bei Daniel Bryan an:
Mit ihm als Sieger hätte ich ja nun gar nicht gerechnet. Ich hatte da eigentlich Sheamus auf der Liste, aber enttäuscht bin ich nun nicht. Die Frage, die ich mir hier nun stelle ist, wie es mit ihm nun weiter geht. Nach der doch recht langen Tiefphase würde ich bei einem zügigen Chash In von ihm schon beinahe mit der ersten fehlgeschlagenen MitB Chance rechnen. Allerdings könnte es natürlich auch sein, dass man dies ähnlich wie bei The Miz erst einmal ordentlich hinaus zögert und Bryan somit erst einmal wieder vernünftig aufbaut.

Sieg von Del Rio:
Für mich das einzige Match, bei dem ich den Sieger nun nicht so überaschend fand. Nach seiner ohnehin schon gesicherten Titelchance wäre es doch schon etwas frech gewesen, wenn man sich von AdR wieder abgewendet hätte.

Christian erneut WHC-Titelträger:
Bitte liebe WWE: Macht nun nicht wieder den gleichen Unfug, wie beim letzten mal und nehmt Christian den Titel nach nicht einmal einer Woche wieder weg. Das Match zwischen ihm und Orton liest sich ja schon sehr schön, da merkt man sofort, dass die beiden im Ring richtig gut harmonieren.

CM Punk mit Titelgewinn:
Vieeeeeelen lieben Dank, an die WWE und Punk für die Punkte beim Tippspiel. Als ich hier meine 10 Punkte auf Punk setzte geschah das nach dem Motto: "Jetzt geh ich mal volles Risiko." und es hat sich gelohnt. Jetzt wird es natürlich erst recht interessant, wie das mit Punk und dem verlorenen Gürtel weiter gehen wird. Werden wir einfach nur einen neuen Gürtel serviert bekommen, den dann X,Y und Z ausfechten werden? Hat man seitens WWE insgeheim vllt doch mit einer "kleineren" Liga zusammen gearbeitet und man wird Punk für ein paar Auftritte bei Liga XY mit dem WWE-Belt rumwinken sehen? Was geschieht nun mit Cena? Wird er (storytechnisch) gefeuert und macht erst einmal Pause? Wenn ja, wer wird in der Zeit die Rolle des Rawoberfaces übernehmen? Fragen über Fragen, die mich nach einer Antwort dürsten lassen und welche (hoffentlich) die nächsten Wochen äußerst interessant werden.

Soviel erst einmal von meiner Seite
Punkomaniac
18.07.2011, 16:40 Uhr
vergab Note 1
Einloggen und zitieren
Zitat:
Bei diesen ganzen anderen, guten und teilweise auch fülligeren Diven bekommt man dann aber doch gar keine so pornösen Bilder mehr geliefert.

Nur ein Spaß. Aber ich verstehe den Kommentar mit'm Pornostar von letzter Nacht gerade irgendwie... wieder.
 


Holy Sh*t! Ich find KellyKelly auch ohne diesen Zusammenhang klasse(aber keine Sorge, dein Scherz ging bei mir nicht nach hinten los). Das hat 50% etwas damit zutun, dass sie mich an eine Person aus meinem Umfeld erinnert (auch wenn sich das vielleicht für manche komisch/albern/blöd anhört); und 50% finde ich sie einfach nur gut.

Ich wäre wohl doch besser gestern/heute morgen die drei Stunden im Chat gewesen und nicht erst die letzten paar Minuten, um die Atmosphäre einzufangen. Das mit dem Pornostar kann leider auch ich nicht abstreiten.
BURNING Düsenschrauber
18.07.2011, 16:44 Uhr
Einloggen und zitieren
Mal ne kleine Frage:
Punk hat den STF von Cena mit dem Anaconda Vice ausgekontert. Hat Punk den Anaconda Vice auch in der WWE als Finisher benutzt, oder nur in der OVW damals?
Wenn ers in der WWE schon benutze, dann ist es schade, dass weder Lawler, noch Cole und Booker T das bemerkt haben.
Thorn Hallis
18.07.2011, 16:45 Uhr
Einloggen und zitieren
Er hatte ihn früher auch schon als Finisher verwendet, hat sich dann aber irgendwann auf den GTS beschränkt.
Iceman.at
18.07.2011, 16:48 Uhr
vergab Note 1
Einloggen und zitieren
Zitat:
Mal ne kleine Frage:
Punk hat den STF von Cena mit dem Anaconda Vice ausgekontert. Hat Punk den Anaconda Vice auch in der WWE als Finisher benutzt, oder nur in der OVW damals?
Wenn ers in der WWE schon benutze, dann ist es schade, dass weder Lawler, noch Cole und Booker T das bemerkt haben.
 


Er hat ihn auch in der WWE schon benutzt, als er ECW Champion war, und ich glaube mich zu erinnern bei der Suvivor Series wo er mit DX und den Hardys gewonnen hat.

Also was mir beim ersten Match grade aufgefallen ist, Sheamus hat ordentlich Pops bekommen. Ich hoffe das hat Vince gehört und er wird demnächst wieder Champ für ne längere Zeit.
Justin2905
18.07.2011, 16:49 Uhr
Einloggen und zitieren
Wann hatte denn eine WWE PPV hier das letzte Mal die Note 1 mit 89 % bzw. 142 Kommentare? Bei solchen PPV´s könnte ich mich schlagen dass ich kein Sky habe... DAMN!
BURNING Düsenschrauber
18.07.2011, 16:50 Uhr
Einloggen und zitieren
Danke für die schnelle Antwort. Hab Wrestling in den letzten 3 Jahren nur sehr sporadisch verfolgt, da ist vieles an mir vorbeigegangen.
Klangfarben
18.07.2011, 16:53 Uhr
Einloggen und zitieren
@ CrossRhodes & Thorn Hallis: Ja stimmt schon, aber dennoch. So oft wie das vorkam, langsam is das nimmer schön. Zumal ja eh schon jeder weiss wie er aussieht. Weshalb ich da dann auch nicht verstehe warum Rey selbst so ein Gewusel draus macht. Aber naja, is auch eigentlich egal...Schwamm drüber.

Endlich hab ich mit meinem Tipp auch mal richtig gelegen. Aber ganz ehrlich, ich weiss nicht ob ich mir für nen Titel in die Weichteile treten lassen würde...das is so ein ekelhaftes Gefühl, dann lieber anstatt dessen noch ein par mal mehr aufs Mundwerk.

EDIT: Was hat das mit dem LAX beim Spot nach dem Christian vs Orton Match auf sich? Hat das was mit ner Stadt zu tun oder is damit ein gewissen Tag Team gemeint, auf welches man ne Anspielung gemacht hat?
Delta Romeo
18.07.2011, 16:53 Uhr
vergab Note 1
Einloggen und zitieren
So, die Seiten dieses Themas sind ja mittlerweile ziemlich verklebt. Ich hoffe ihr habt auf eure Keyboards aufgepasst (ich glaube die kann man in den Spüler tun).

Zur Show:

Das erste Leitermatch war durchaus ansehnlich. Acht Teilnehmer sind sind imo aber einfach zu viel. Mit Bryan fand man einen wirklichen Außenseiter. Da hätte ich nie drauf getippt. Bei näherem nachdenken ist das aber eine richtig gute Wahl. Man kann alles mit ihm machen. vom ehrlichen Sportler, der vielleicht auch verliert bis zum Turn. Jedenfalls hat man einen Worker bei dem man sich lange nicht festlegen muss und somit für zig Situationen einen Trumpf im Ärmel hat. Ich hoffe man wird ihn erstmal langsam an den ME ranführen, um mal die Wasser zu testen. Er bräuchte aber etwas mehr Charaktertiefe.
Nebenbei war nach dem Match meine Befürchtung, dass dies der Drops war, den man den wrestlingaffinen Fans hinwerfen wollte, damit man sich nach Cenas Sieg noch an irgendwas fest halten kann. Habe mich aber zum Glück geirrt.

Bella vs K²:
Das nehme ich Punk persönlich übel. Hätte er sich nicht in seinen neuen Vertrag schreiben lassen können, dass hier Beth gegen Kim kommt, oder zumindest eine ähnlich ansehnliche Begegnung?

Big Show vs Henry:
Das war richtig stark. Die Beiden haben seit dem letzten Jahr einiges an Gewicht verloren, was man der Begegnung deutlich anmerkte. Wenn ich an ihre letzte Fehde denke, läuft einem ein Schauer über den Rücken. Die Story war gut und man spürte die Spannung, wenn zwei Giganten aufeinander prallen. Hätte ich mir sogar noch etwas länger anschauen können.

Das zweite Leitermatch war in meinen Auge völliger Käse. Das geht mit diesem dämlich Leiterfechten los. Das ist mit acht Leuten albern anzuschauen und ziemlich gefährlich. Dazu kommt, dass ich es für völlig bescheuert halte, zwei solcher Matches abzuhalten. Truth vergisst im Laufe des Kampfes seine Höhenangst, aber egal man hatte so eine tolle Idee für einen lächerlichen Spot. Das Ende geht in meinen Augen auch gar nicht. Da turnen zwei Worker auf den Leitern rum, was schon gefährlich genug ist, aber in Ring liegen etliche andere Leitern kreuz und quer, damit man ja nicht auf die Matte bumpen kann. Wenigstens ist da nichts schlimmeres passiert, auch wenn es natürlich völlig vorprogrammiert war, was mit Rey passieren musste.

Orton vs. Christian
Ich fand das Match eigentlich wirklich gut. Orton hat zur Abwechslung mal wieder was gezeigt im Ring. Das Ende fand ich aber nicht optimal. Orton sieht ziemlich dumm aus (aber Wrestler sollen ja am Besten sein, wenn sie einfach sie selbst sind, von daher vielleicht gar nicht so schlecht). Das Problem an dem Tritt ist mMn, dass Cena in jedem zweiten Match so tritt (auch gegen Punk), weil er sein Bein noch hoch genug bekommt. Ich hätte mir da ein anderes Dirty Finish gewünscht, vor allem nicht unter so einer Stipulation. Der Beatdown geht schon in Ordnung. Orton ist Christian vom Standing halt komplett überlegen. Seine Gesichtsakrobatik fand ich aber mehr als peinlich. Das sah nicht aus, als würde er durchdrehen, sondern als ob er gerade einen Schlaganfall hatte. Trotzdem geht das alles so in Ordnung, finde ich. Dazu kam mit dem Titelwechsel und dem Sieg des zweiten Lieblings des neuen Zielpublikums noch mehr das dumpfe Gefühl auf, dass Punk wohl scheitern würde.

ME:
Endlich mal wieder ein richtiger Hauptkampf bei WWE. Das Publikum war verdammt heiß, logischer Weise. Eigentlich fast perfekt in meinen Augen. Schlimm fand ich dieses Noselling von Cena. Da hat er eine halbe Stunde dieses Match und dann macht der mal eben dieses Pläuschchen mit Vince, als wäre nicht passiert. Noch schöner wäre es gewesen, wenn Colt mal kurz den Arm ausgestreckte hätte, um Lauri... aufzuhalten.
Das Ende war aber ansonsten perfekt gebookt. Man hat die heiß diskutierten Szenarien angedeutet (Screwjob, Cash in), um Punk dann einfach allem entgehen zu lassen.

Insgesamt trotz einiger Schwächen sehr gut. Der Mainevent hat einfach alles überstrahlt und fallen die Flecken nicht mehr so auf.
Spottkönig
18.07.2011, 17:10 Uhr
vergab Note 1
Einloggen und zitieren
Hui wie die Leute hier abgehen ^^

Ich hab leider den PPV nicht gesehen außer das Cena/Punk Match gerade.

Daniel Bryan gewinnt den Koffer. Naja, der Typ hat auch mich keine Ausstrahlung.
Aber wenn die WWE den Internet Star CM Punk dermaßen over bringt, kann man das auch mit dem zweiten jetzt ja machen.

Das Alberto Del Rio gewonnen find ich dermaßen Awesome.

Mark Henry und Diven Matches schaue ich aus Prinzip eigentlich nie.

Christian ist endlich wieder Champion und hoffentlich diesmal länger als 2 Tage.

Ich kann ja eigentlich kein CM Punk Liebhaber aber diese Story ist verdammt geil.
Das Match war auch toll (da soll doch einer sagen Cena kann nichts)
Mal schauen was die WWE sich heute bei RAW einfallen lässt.

Ich bezweifle aber, dass dieser PPV auf Chartsrang 1 geklettert wäre, hätte CM Punk das Match verloren.
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die Ursprünge von Profiwrestling reichen weit zurück, in eine Zeit als nicht alles Work war und sich viele Kämpfer auf Jahrmärkten ihr Geld verdienten. Wie sich daraus der heutige Sport entwickeln konnte, beleuchten wir bei Genickbruch in einem Zeitstrahl. Von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum Ausklang des 20. Jahrhunderts findet ihr dort alles, was das Wrestling bewegt hat. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite