Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

393.765 Shows4.973 Titel1.530 Ligen29.342 Biografien9.398 Teams und Stables4.147 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
LCW Play Time is Over

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 31. Juli 2011
VeranstaltungsortCasa El Mexicano in Los Angeles, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Navigation
zum Showarchiv: LCW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 31. Juli 2011 kam es bei der LCW-Veranstaltung "Play Time is Over" in Los Angeles, California (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
1.The Darevko Brothers (Alexis Darevko und Sasha Darevko) besiegten Dragon Mask und Oso Loco
2.2 on 1 Handicap Match
Angel besiegte Nikki the NY Knockout und Thunderkitty nachdem Amanada eingriff
3.Famous B besiegte Phoenix Star
4.No Disqualification Match
The Elite [5] (Damian Arsenic und Robby Phoenix) besiegten Taste of Perfection (Kaos und Joey Rico Dynamite)
5.Los Chivos (Kayam und Enigma de Oro) besiegten Johnny Starr und Ian Wyze
6.The Soulless Assassins (Steve Pain, Orion und Blood Eagle) besiegten Thunderwolf, Lucha Machine und Ray Rosas
7.Deathmatch
Bobby Hollywood besiegte Mars Olsen
- Vor dem zweiten Match des abends kam Amanada zum Ring und sprach über ihren Sieg am Vorabend gegen Mickie Knuckles. Während sie sich selbst zur härtesten Frau erklärte, kamen Thunder Kitty und Nikki zum Ring und attackierten sie. Angel machte den Save, Amanda wurde verletzt aus der Halle gebracht und so kam es zum Handicap Match.
- Vor dem "No Disqualification Match" sollte eigentlich ein Armdrückwettbewerb zwischen Tito Escondido und Joey Rico Dynamite stattfinden. Tito forderte jedoch ein richtiges Match, da er wieder völlig gesund wäre. Dynamite und sein Partner Kaos lehnten dies ab, da sie noch ein Match gegen Order 66 hätten. Da erklang die Musik von GQ Money. Er erklärte das er schon einmal ein Stable angeführt hätte und damit Kaos zu einem Star gemacht hätte. Dies könne er sich nun auch mit Tito Escondido vorstellen. Außerdem würden auch Order 66 zu diesem Team gehören. Der Name des neuen Stables soll "The Elite" sein. Er setzte sofort das Match zwischen Kaos und Dynamite gegen Order 66 an.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Eine haarige Sache haben wir bei Genickbruch auf die Beine gestellt, nämlich eine Datenbank zu Hair Matches. Intensive Fehden werden oft auf diese Art zu Ende geführt, wenn der unterlegene Recke durch das Abschneiden der Haartracht gedemütigt wird und sich in der Folge nur ungern beim Sieger blicken lässt. Besonders verbreitet sind Hair Matches in Mexiko, aber auch in den Big Four kam es in der Vergangenheit zu dieser Stipulation, sogar ganz ohne Beteiligung von Brutus Beefcake. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Pro Wrestling hat seinen Platz bei Genickbruch, unsere Seite kümmert sich auch um die wilden Jungs die sich in Ringen oder Käfigen mit verschiedensten Kampftechniken prügeln - also Mixed Martial Arts. Mehr als 50 aktuelle und historische Ligen umfasst unsere Datenbank, ihr könnt euch also nicht nur über den Marktführer UFC informieren, sondern auch die Geschichte des Sports nachlesen. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Mark Franley
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite