Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

375.222 Shows4.803 Titel1.524 Ligen27.660 Biografien9.120 Teams und Stables3.915 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
ROH The Era of Honor Begins

Allgemeine Informationen
DatumSamstag, der 23. Februar 2002
VeranstaltungsortMurphy Recreation Center in Philadelphia, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl500
KommentatorenEric Gargiulo und Steve Corino
Navigation
zum Showarchiv: ROH
---
nächste Show
Kolumnen
"The Prophecy - The War of Independence #7 - Der erste Hauptkampf der Ehre" von Prophecy

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 15
Notendetails
1
   
75%
2
   
25%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten
Am Samstag, den 23. Februar 2002 kam es bei der ROH-Veranstaltung "The Era of Honor Begins" in Philadelphia, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika) vor 500 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
1.Da Hit Squad (Mafia und Monsta Mack) besiegten Christopher Street Connection (Buff-E und Mace) (1 Minute)
2.The Amazing Red besiegte Jay Briscoe (8:31 Minuten)
3.Xavier besiegte Scoot Andrews (10:02 Minuten)
4.Natural Born Sinners (Boogalou und Homicide) besiegten Boogie Knights [2] (Danny Drake und Mike Tobin) (7:43 Minuten)
5.Ultimate Aerial Elimination Match (Special Referee: Mikey Whipwreck)
Quiet Storm besiegte The Amazing Red und Brian XL und Chris Divine und Joel Maximo und José Maximo (14:55 Minuten)

- Jose Maximo eliminierte Amazing Red (10:05)
- Chris Divine eliminierte Brian XL (10:33)
- Joel Maximo eliminierte Chris Divine (11:34)
- Quiet Storm eliminierte Jose Maximo (11:34)
- Quiet Storm eliminierte Joel Maximo
6.Prince Nana besiegte Eric Tuttle (0:50 Minuten)
7.Spanky und Ikaika Loa besiegten Michael Shane und Oz (12:31 Minuten)
8.IWA Intercontinental Title Match
Super Crazy besiegte Eddie Guerrero (10:42 Minuten) - TITELWECHSEL!!!

- Der Titel war vakant.
9.3-Way Match
Low-Ki besiegte American Dragon und Christopher Daniels (20:04 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den neun mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:26:18 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.

Die folgenden Medien enthalten mindestens ein Match dieser Show
Briscoe Brothers: Since Day One, Christopher Daniels: The Fallen Angel, Danger! Danger!: The Best of Spanky und Year One

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
10. September 2002
ROH High Impact TV #2
TV-Show
ja
ja
-
3. September 2002
ROH High Impact TV #1
TV-Show
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wenn der Vater in den Ring steigt, dann tun dies häufig auch seine Söhne. Genau so verhält es sich auch bei einer Familie aus einer verschlafenen Kleinstadt in Georgia, den Armstrongs, die eigentlich mit Nachnamen James heißen. Von Vater Bob bis hin zum vielleicht bekanntesten Sohn Brian Gerard aka Road Dogg bzw. BJ James erzählt unsere Kolumne Family Tradition. Begebt euch mit uns auf eine Reise durch die Annalen dieser traditionsreichen Südstaatler. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die Sterne stehen oft jahrelang in unterschiedlichen Konstellationen zueinander, Wrestler im Ring begegnen sich hingegen häufiger. Unsere Datenbank hat alle möglichen Konstellationen erfasst, die Wrestler im Ring zueinander eingenommen haben. Ob zwei Kämpfer oder mehr, ob in allen Matches oder eingegrenzt auf bestimmte Perioden, hier findet ihr alle Statistiken die euer Herz begehrt. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Eine haarige Sache haben wir bei Genickbruch auf die Beine gestellt, nämlich eine Datenbank zu Hair Matches. Intensive Fehden werden oft auf diese Art zu Ende geführt, wenn der unterlegene Recke durch das Abschneiden der Haartracht gedemütigt wird und sich in der Folge nur ungern beim Sieger blicken lässt. Besonders verbreitet sind Hair Matches in Mexiko, aber auch in den Big Four kam es in der Vergangenheit zu dieser Stipulation, sogar ganz ohne Beteiligung von Brutus Beefcake. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite