291.356 Shows3.778 Titel1.167 Ligen24.445 Biografien7.747 Teams und Stables3.018 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE SmackDown! #638

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 4. November 2011
Theme Song Green Day - Know Your Enemy
KommentatorenBooker T, Josh Mathews und Michael Cole
Rating2.19 Punkte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1853
Notendetails
1
   
0%
2
   
36%
3
   
55%
4
   
9%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (20)
Kämpfe bewerten
SmackDown begann wie immer mit einem furiosen Feuerwerk und danach startete gleich das erste Match des Abends.

Street Fight
Randy Orton vs. Cody Rhodes

Orton könnte zunächst die Oberhand gewinnen, indem er Headlocks einsetzte und einen Dropkick zeigte. Außerhalb des Rings konnte Cody seinen Gegner jedoch in die Ringtreppe schicken. Nach einer Weile gelang dies aber auch der Viper zweifach und danach musste der Intercontinental Champ gegen die Barrikade und anschließend über diese. Es folgte ein kleine Reise durch das Publikum, bei welcher Orton der Reiseführer war. Cody wollte sich dann durch einen „Bagger“ schützen, jedoch wehrte Orton ihn ab. Im Ring setzte es einen RKO gegen den anderen Bagger.
Nach der Werbepause war Rhodes am Drücker und schickte seinen ehemaligen Mentor auf das Stahlgitter. Danach wollte er ihn von der Rampe suplexen, jedoch konterte Orton diesen Move und zeigte selber einen Suplex. Wieder im Ring schickte die Viper seinen Gegner mit einem Superplex vom Top Rope auf die Ringmatte. Außerhalb des Rings musste Rhodes wieder hinter die Barrikade, von der er aber Orton mit seiner Maske niederschlug. Nach einer weiteren Produktinformation hatte der ehemalige Dashing One das Heft in der Hand und konterte den Scoop Slam. Während eines Figure Four Leglocks schlug Rhodes erneut mit der Maske zu, aber danach konnte Orton einen weiteren Schlag kontern und seinerseits einen Schlag mit der Maske landen. Es setzte den Scoop Slam, jedoch konterte Rhodes den RKO und zeigte einen Kick gegen die Schläfe vom zweiten Seil. Den Crossrhodes konterte Orton aber in einen Back Bodydrop und außerhalb des Rings zeigte er den DDT von der Ringabsperrung aus. Im Ring war es dann Zeit für den RKO und das war zuviel für Cody.
Sieger: Randy Orton

Nach dem Match zog Orton seinem Gegner noch eine Papiertüte über den Kopf.

Es folgte ein Einspieler über Triple H und Kevin Nash, wobei letzterer beim kommenden RAW dabei sein werde.

Ted DiBiase Jr. vs. Tyson Kidd
Der ohne Entrance aufgetretene Kidd übernahm gleich die Kontrolle und zeigte einen Dropkick gegen den Kopf. Einen Springboard Elbow Drop wehrte DiBiase jedoch ab und zeigte einen Atomic Drop, eine Running Clotheline, sowie den Ansatz zur Dreamstreet. Diese konterte Kidd jedoch in den Ansatz zum Sharshooter, welchen DiBiase letztlich jedoch in die Dreamstreet konterte.
Sieger: Ted DiBiase

Backstage befragte Matt Striker Mark Henry, weshalb er ein Rückmatch gegen Big Show abgelehnt habe. Big Show hätte seine Chance gehabt und außerdem habe Henry keine Lust mehr solche Fragen zu beantworten. Mitten im Satz brach der Champ ab und ging weiter im Backstage Bereich, bis er Daniel Bryan anbluffte, welcher sich damit verteidigte, dass er einfach nur rumstünde. Das glaube Henry aber nicht, denn Bryan wolle sicherlich seinen Money in the Bank Koffer einlösen. Der American Dragon versicherte jedoch, dass er das erst bei WrestleMania machen wolle. Mark sei es aber auch egal, wann Bryan seinen Koffer einlösen werde, denn er würde ihn sowieso niemals schlagen und schon gar nicht in dem Match heute Abend. Bryan antwortete nur, dass sie sich im Ring sähen.

Alicia Fox vs. Natalya
Natalya begann äußerst aggressiv und zeigte nach kurzer Zeit bereits eine Boston Crab. Aus dieser befreite sich Alicia schnellstens und zeigte einen Enzuigiri. Dann setzte es eine Kombination aus Scissors Kick und Head Scissors gegen die am Boden liegende Natalya und das reichte.
Sieger: Alicia Fox

Nach der Werbepause machte sich Big Show auf den Weg zum Ring, der aber viel lieber kämpfen statt reden wollte. Er wollte es kurz und schmerzlos machen: Mark Henry und er hätten noch was zu klären. Und solange er das Match nicht bekomme, würde Big Show Henry bei jedem SmackDown ausknocken. Das rief Christian auf den Plan, welcher nun eigentlich gegen Sheamus antreten wollte. Aber da Show immerhin da sei, wollte Christian wissen, warum er denke, dass er ein weiteres Match verdiene. Im Gegensatz zu Big Show, welcher es nicht auf die Reihe bekomme, würde Christian ein weiteres Match verdienen. Er bezeichnete sich selbst als zivilisierter als Show, denn immerhin würde er als Kanadier anderen Leuten keine Gewalt androhen. Big Show packte seine Faust aus, versicherte Christian jedoch ihn nicht auszuknocken. Stattdessen verpasste er dem Kanadier einen Choke Slam.

Christian vs. Sheamus
Der Referee erkundigte sich beim draußen liegenden Christian, ob dieser antreten könne, aber das war nicht der Fall.
Sieger: No Contest

Mit einem Mikrofon bewaffnet kam Wade Barrett zum Ring und bat Sheamus ein Match gegen sich selbst an.

Sheamus vs. Wade Barrett
Der Ire erwischte den besseren Start und zeigte nach kurzer Zeit Schläge in den Ringseilen, gefolgt vom Knee auf dem Apron. Anschließend kam Sheamus noch über das Top Rope mit einem Shoulder Block geflogen. Mit einer Clothesline ergriff Barrett dann das Ruder und kickte seinen Gegner mit einem Big Boot vom Apron. Nach der Werbung wich Barrett gerade so dem Brogue Kick aus und zeigte einen Pumphandle Drop. Aus einem Aufgabegriff befreite sich der Celtic Warrior, musste danach aber einen weiteren Big Boot einstecken. Er dominierte weiterhin, unter anderem mit einem Elbow Drop vom Second Rope. Plötzlich nahm Sheamus seinen Gegner in den Ansatz zum Celtic Cross, aber Wade konnte weiterhin seine Aktionen zeigen. Aus dem Nichts gelang dem Great White ein Comeback, jedoch wurde das Celtic Cross erneut gekontert. Dann erschien Christian auf dem Apron, welcher von Sheamus heruntergeschlagen wurde, was Barrett die Möglichkeit zu einem Einroller gab.
Sieger: Wade Barrett

Nach dem Match wollte der Ire seinen Gegner noch attackieren, jedoch zeigte Captain Charisma einen Spear gegen den Celtic Warrior und begleitete Barrett dann Backstage. Dort sah man nach der Werbung Sheamus außer Rand und Band auf Christian einschlagen, bis Barrett dazu kam. Es entstand ein wilder Brawl, welcher erst mit der Hilfe von einigem Personal, von The Usos, Santino Marella und Justin Gabriel gestoppt werden konnte.

Es folgte der RAW Rebound, unterstützt durch einige Kommentare der Muppets.

In seiner Umkleidekabine besuchte Big Show Daniel Bryan und versprach ihm seine Hilfe, denn er werde heute in seiner Ringecke sein.

Sin Cara vs. Epico
Epico trat ohne Maske auf und musste gleich eine Huracanrana einstecken. Den Elbow konterte Epico jedoch und zeigte drei German Suplexes. Er nahm Sin Cara in einen Aufgabegriff, aus welchem sich dieser jedoch befreite. Es setzte eine Headscissors vom zweiten Seil, sowie einen Enzuigiri vom Apron. Gerade als Sin Cara auf das Top Rope steigen wollte, attackierte Sin Cara seinen Erzfeind.
Sieger via Disqualifikation: Sin Cara

Epico und Hunico machten dann Sin Cara fertig und zeigten einen Tag Team Move in Form eines Spinebusters.

Mark Henry vs. Daniel Bryan (mit Big Show)
Big Show verwaltete außerhalb des Rings Bryans Koffer. Daniel wollte aggressiv mit Kicks beginnen, aber Henry ließ seine Kraft spielen und warf seinen Gegner nach draußen. Wieder im Ring setzte es Chops und Headbutts. Wieder außerhalb wollte Henry Bryans Kopf am Ringpfosten zerquetschen, aber Big Show ging dazwischen. Wieder zwischen den vier Seilen dominierte Henry über lange Strecken, bis sich Bryan aus einem Aufgabegriff befreien und Henry mit einem Dropkick gegen das Knie niederstrecken konnte. Es setzte Kicks gegen Henrys Oberkörper und einen gegen die Schläfe. Beim anschließenden Cover warf der World's Strongest Man Bryan jedoch aus dem Ring, welcher dann vom Top Rope aus einen Guillotine Choke ansetzte. Auch aus diesem befreite sich Henry und zeigte zwei Corner Splashs. Beim dritten reichte es Big Show, er enterte den Ring und verpasste dem Champ einen KO Punch.
Sieger via Disqualifikation: Mark Henry

Nach diesem Eingreifen wollte Big Show Bryan aufpäppeln und ihn dann dazu überreden, seinen Money in the Bank Koffer einzulösen. Das hatte Bryan dann auch vor, aber er lief geradewegs in den World's Strongest Slam. Big Show wurde dann noch mit Bryans Koffer attackiert und musste ebenfalls einen World's Strongest Slam einstecken. Das rief Teddy Long auf den Plan, der dieses mal kein Tag Team Match, sondern ein Match um den WWE World Heavyweight Title bei Survivor Series zwischen Mark Henry und Big Show ansetzte.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
 
Interessantes bei GB
In 11 vor Sarkasmus triefenden Episoden philosophierte Genickbruchs hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über allerlei Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. In den Ausgaben des schwarzen Kanals könnt ihr nachlesen, was er damals an der Wrestlingwelt zu mokieren hatte und findet vielleicht einige Parallelen zu aktuellen Ereignissen. Viel Spaß! ... aufrufen
 
 Taschenbuch Mehr Infos 
 
Interessantes bei GB
In einer zehnteiligen Serie stellt THU für Genickbruch weltbewegende Matches vor - vielfach aus der WWE-Geschichte. Ihren besonderen Einfluss verdanken sie entweder starkem Wrestling, intensiver Matchführung oder das Business verändernden Matchausgängen. Lest euch ein in die Geschichte von Hogan vs. Andre the Giant, Bret Hart vs. British Bulldog und vielen anderen Matches, die die Welt bewegten! ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Informationen über Bad Brückenau
 
Interessantes bei GB
Wer hat in einem Land die meisten Siege erkämpft? Wer trat im Jahr 2012 am Häufigsten in Deutschland an? Gab es in Afghanistan bereits Wrestlingshows und wenn ja, wer waren die Teilnehmer? Unsere Datenbank lässt sich auch nach Orten durchsuchen um Fragen wie diese zu klären. Neugierige Besucher können sich so unzählige Kombinationen zusammenklicken um bestens im Bilde zu sein. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Genickbruch.com © by GB-Team (2001-2014)          Datenbankversion BING (Bruch im neuen Glanz) © by Axel Saalbach (2006-2014)          Wrestlingdata.com-Version dieser Seite