Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

375.310 Shows4.802 Titel1.524 Ligen27.661 Biografien9.121 Teams und Stables3.915 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE Superstars #153

Allgemeine Informationen
DatumDonnerstag, der 15. März 2012
Theme Song Adelitas Way - Invincible
KommentatorenJosh Mathews, Matt Striker und Scott Stanford
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3574
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
100%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (1)
Kämpfe bewerten
Justin Gabriel vs. Hunico (mit Camacho)
Hunico redete bei seinem Entrance ein wenig Trashtalk auf Spanisch und Englisch. Der Lock Up begann ausgeglichen und die beiden zeigten schönes Matwrestling. Einem Monkey Flip wich Hunico aus, einem Moonsault vom zweiten Seil wich Gabriel aus und zeigte dann doch einen Monkey Flip. Danach setzte es eine Huracanrana vom dritten Seil und einen Baseball Slide. Als Gabriel mit einem Suicide Dive hinterher springen wollte wurde er aber von Hunico mit einem Kick abgefangen. Nach der Werbung zeigte Justin einen Sunset Flip, aber Hunico rollte durch und streckte ihn mit einem Kick nieder. Außerhalb des Rings musste er noch einen Kick von Camacho hinter dem Rücken des Refs einstecken. Ein Sitdown Bodyslam folgte. Hunico dominierte weiterhin, bis er bei einer Top Rope Aktion mit einem Dropkick abgefangen wurde. Gabriel legte mit Kicks, einem weiteren Dropkick und einem Crossbody über das dritte Seil auf beide Mexikaner nach. Im Ring kam Hunico mit einem Sahido Suplex zurück und konterte einen DDT in einen Suplex. Er zeigte noch einen Backbreaker, bevor Gabriel eine Aktion in einen Tornado DDT konterte. Danach ging es auf das Top Rope, allerdings konterte Hunico und zeigte eine Art Samoan Drop vom dritten Seil für den Three Count.
Sieger: Hunico


Ein Einspieler zur Fehde zwischen The Rock und John Cena folgte.

R-Truth und Kofi Kingston vs. Curt Hawkins und Tyler Reks
Kofi schubste Hawkins zu Beginn gleich gegen Reks, aber es gab keinen großen Disput. Kofi zeigte früh einen Big Splash und taggte dann seinen Partner ein. Es folgte eine doppelte Hip Toss und, nach einem kleinen Tänzchen von Truth, ein Legdrop. Danach kam Reks ins Spiel, sah aber auch kein Land gegen die Faces. Erst nach einiger Zeit konnte Tyler eine Clothesline platzieren und kurz ein paar Aktionen zeigen, bis Truth beide Heels aus dem Ring warf und Kofi anschließend mit hinter her sprang. Auch nach der Werbung dominierten die Faces, Kingston zeigte einen Diving Crossbody, wurde aber nach einer Ablenkung aus dem Ring geworfen. Die Heels dominierten jetzt und zeigten typisches Tag Team Wrestling. Einen Slam konterte Kofi allerdings und dann gelang das Hot Tag. Truth zeigte einen Corkscrew Forearm, sowie einen Sitdown Inverted Suplex. Das Cover unterbrach Reks, wurde dafür aber aus dem Ring geworfen. In diesem musste Hawkins den Trouble in Paradise und den Lie Detector für den Three Count einstecken.
Sieger: R-Truth und Kofi Kingston

Ein Rückblick auf The Rocks Liedchen und Cenas Rap, sowie eine WrestleMania Promo folgte.

Kelly Kelly vs. Beth Phoenix
Kelly bekam trotz des Sendeformats keinen Entrance, war aber dennoch hoch motiviert. Sie dominierte die Anfangsphase und zeigte sogar eine Thesz Press vom Top Rope. Eine Huracanrana brachte einen Nearfall, bis Phoenix zurück kam. Sie warf ihre Gegnerin durch den Ring, zeigte diverse Aufgabegriffe und Clotheslines. Aus einem Headlock befreite Kelly² sich und packte ihre Huracanrana Variation, sowie einen Running Bulldog aus. The Glamazon kam aber zurück, wollte den GlamSlam zeigen, welchen Kelly allerdings in einen Einroller konterte. Nach einer Clothesline setzte es dann erfolgreich den GlamSlam und das bedeutete das Ende.
Sieger: Beth Phoenix

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite