Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

394.258 Shows4.982 Titel1.553 Ligen29.353 Biografien9.411 Teams und Stables4.151 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
RKK TV Show #11

Allgemeine Informationen
DatumSamstag, der 3. März 2012
KommentatorenJoe Bath und Siddharth Kannan
Navigation
zum Showarchiv: RKK
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten
Am Samstag, den 3. März 2012 kam es bei der RKK-Veranstaltung "TV Show #11" in zu den folgenden Ergebnissen:
1.Pagal Parinda besiegte Zema Ion (2:26 Minuten)

- Nach dem Match kam Sonjay Dutt zum Ring und lieferte sich nach einigen Worten einen Schlagabtauch mit Parinda, den jener allerdings für sich entscheiden konnte und anschließend feierte.
2.Mickie James besiegte Raisha Saeed (3:11 Minuten) nachdem die anwesenden Bollywood Boys gegen Ende einen Eingriff der Sheiks verhinderten

- Nach dem Match feierten die Faces noch miteinander.
3.Scott Steiner und Abyss besiegten Barood und Romeo Rapta (1:58 Minuten)

- Nach dem Match stürmte Steiner ins Publikum und verjagte die Anwesenden, während Abyss dem Referee zusetzte. Abschließend kam Steiner zurück in den Ring und verpasste dem Referee noch einen Move vom Toprope.
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den drei mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 7:35 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Das Viergespann Magnus, Steiner, Dutt & Abyss stürmte abermals das Büro von Commissioner Jazzy Lahoria und erinnerte noch einmal daran, dass ihr Boss heute auftauchen und Lahoria ihm lieber die richtige Antwort geben werde. Wenig später fuhr außerhalb der Arena ein weißer Wagen vor und der Boss stieg aus: Jeff Jarrett!

- Gegen Ende der Show fand im Ring eine Konferenz zwischen Lahoria und Jarrett statt, wobei Letzterer klarstellte, dass er sehr beeindruckt von der Liga sei, allerdings würde sie unter seiner Führung noch weit mehr Erfolg haben. Daher sollte Lahoria den vorliegenden Vertrag unterschreiben und ihm die Liga übergeben. Jener Aufforderung kam Lahoria auch trotz mehrfacher Bedrohungen seitens Jarrett und dessen ebenfalls anwesender Vierertruppe nicht nach und zerrieß den Vertrag, was Jarrett ausrasten ließ. Seine Verbündeten konnten ihn dann aber wieder beruhigen, sodass ein Handschlag von Jarrett für Lahoria angeboten wurde, den jener nach etwas Bedenkzeit auch annahm. Jarrett verpasste ihm kurz darauf aber doch noch einen Schlag, wonach die Heels weiter auf den Commissioner losgingen, bis Harbhajan Singh mit Deadly Danda zum Ring kam und sich abschließend ein Wortgefecht mit Jarrett lieferte.

Datum Tapings, deren Matches hierbei ausgestrahlt wurden Art C E B
21. Dezember 2011
RKK TV-Taping @ Pune
Sonstige
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
100 Dollar Preisgeld für jeden der länger als 15 Minuten gegen ihn durchhalten konnte, das gelobte Frank Gotch aus. Er musste angeblich nie bezahlen! Darüber hinaus eroberte er den bedeutendsten Titel seiner Zeit von George Hackenschmidt und hielt ihn bis zu seinem Rücktritt vom Wrestling. Genickbruch erzählt mehr über eine weitere faszinierende Persönlichkeit aus den Anfängen des Wrestlingsports. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Das Pro-Wrestling faszinierte immer schon die Massen, kein Wunder dass also immer wieder ganze Stadien gefüllt wurden. Wir haben eine Rubrik bei Genickbruch, die sich mit den größten Zuseherzahlen beschäftigt und es verwundert kaum, dass vor allem WrestleMania immer wieder im Spitzenfeld auftaucht. Ob eine der Ausgaben allerdings auch an der Spitze steht, das könnt ihr nur mit einem Klick in diese Rubrik herausfinden! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Seit dem Jahre 1991 veröffentlicht Bill Apters "Pro Wrestling Illustrated" zum Herbstanfang Listen von jeweils 500 Namen, in denen die nach Meinung der Redakteure wichtigsten Wrestler des Jahres ausgezeichnet werden. Aber keine Sorge, Mantaur war noch nie auf Platz #1 dieser illustren Liste. Wenn ihr wissen wollt, wer in den vergangenen Jahren die unumstrittene #1 des Wrestlings war, klickt auch durch die Listen der verschiedenen Jahre. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite