Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

353.169 Shows4.544 Titel1.477 Ligen27.063 Biografien8.881 Teams und Stables3.738 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WCW Monday Nitro

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 8. Januar 2001
VeranstaltungsortXcel Energy Center in St. Paul, Minnesota (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl4.500
KommentatorenDisco Inferno, Konnan, Scott Hudson und Tony Schiavone
Rating2.10 Punkte
Navigation
zum Showarchiv: WCW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2
Notendetails
1
   
100%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten
Am Montag, den 8. Januar 2001 kam es bei der WCW-Veranstaltung "Monday Nitro" in St. Paul, Minnesota (Vereinigte Staaten von Amerika) vor 4.500 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
1.Chavo Guerrero Jr. besiegte Shannon Moore (5:54 Minuten)
2.Big Ron besiegte Ernest Miller (2:43 Minuten)
3.Billy Kidman besiegte Lance Storm (4:07 Minuten)
4.Sid Vicious besiegte Shane Douglas (4:20 Minuten)
5.Dwayne Bruce und Bill Goldberg besiegten KroniK (Brian Adams und Bryan Clarke) (3:52 Minuten)
6.Minnesota Massacre - Last Man Standing Match
The Insiders (Diamond Dallas Page und Kevin Nash) besiegten Natural Born Thrillers (Chuck Palumbo und Sean O'Haire) (3:27 Minuten)
7.WCW World Heavyweight Title Match
Scott Steiner (c) besiegte Jeff Jarrett via Disqualifikation (5:08 Minuten)
DMNatural Born Thrillers (Chuck Palumbo und Sean O'Haire) besiegten Kwee Wee und Big Vito
DMTeam Canada (Lance Storm und Elix Skipper) besiegten Filthy Animals (Rey Mysterio Jr. und Billy Kidman)
DMGeneral Hugh G. Rection, Kevin Nash und Diamond Dallas Page besiegten Shane Douglas, Mark Jindrak und Shawn Stasiak
DMMeng besiegte Don Harris
DMKroniK (Bryan Clarke und Brian Adams) besiegten Totally Buff (Lex Luger und Buff Bagwell) via Disqualifikation
DMWCW World Heavyweight Title Match
Sid Vicious besiegte Scott Steiner (c) via Disqualifikation
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sieben mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 29:31 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
10. Januar 2001
WCW Thunder
TV-Show
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Alexandra Reinwarth
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite