Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

382.206 Shows4.861 Titel1.527 Ligen27.958 Biografien9.205 Teams und Stables3.987 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE Superstars #176

Allgemeine Informationen
DatumDonnerstag, der 23. August 2012
Theme Song Adelitas Way - Invincible
KommentatorenMatt Striker und Scott Stanford
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3613
Notendetails
1
   
0%
2
   
33%
3
   
33%
4
   
33%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (1)
Kämpfe bewerten
Damien Sandow eröffnete diese Ausgabe von Superstars mit einer kurzen Promo, in welcher er dem WWE Universe Ignoranz attestierte und diese Krankheit ausmerzen werde.

Yoshi Tatsu vs. Damien Sandow
Sandow kontrollierte das Match nach Belieben. Egal was Tatsu versuchte, Sandow hatte die passende Antwort parat. Schließlich konnte Tatsu einen Back Elbow ins Ziel bringen und Sandow mit einem Roll up auf die Matte befördern. Sandow versuchte die Kontrolle zurückzugewinnen, doch Tatsu legte nun mit Kicks und Chops richtig los. Als er jedoch vom obersten Seil seinen Shining Wizard zeigen wollte, wich Sandow aus, zeigte einen Russian Leg Sweep sowie einen Elbow Drop und beendete anschließend das Match mit seinem Double Cut-Throat Neckbreaker.
Sieger: Damien Sandow


Nach einem Programmhinweis auf die neue Show "Saturday Morning Slam" folgte ein Rückblick auf die letzten Entwicklungen zwischen Triple H und Brock Lesnar.

Drew McIntyre vs. Alex Riley
Bei Rileys anfänglicher Attacke rettete sich McIntyre in die Seile und ging dann mit harten Schlägen und einem Shoulder Tackle in die Offensive. Riley beförderte McIntyre dann aber nach draußen und wollte ihn dort mit einem Crossbody von der Ringtreppe erwischen, doch McIntyre wich aus und schickte Riley in die Absperrung. Wieder im Ring legte McIntyre mit Stomps nach und kontrollierte die nächsten Minuten. Riley überrumpelte McIntyre bei einer Attacke in der Ringecke mit einem Roll up und holte sich damit den Sieg.
Sieger: Alex Riley

Es folgte ein Videopackage mit Impressionen der letzten Asientour sowie der RAW Rebound.

Justin Gabriel vs. Cody Rhodes
Nachdem Cody die Anfangsminuten mit Gabriel und dem Publikum gespielt hatte, holte ihn Gabriel mit einem Roll up auf den Boden der Tatsachen zurück. Rhodes tat es ihm anschließend gleich, doch Gabriel kam aus dem Coverversuch, woraufhin sich Rhodes wieder in die Seile verzog. Kurz darauf zeigte Gabriel seine Chain-Wrestling-Fähigkeiten, woraufhin Rhodes ihn frustriert in die Ecke stieß. Gabriel ließ sich davon aber nicht beirren, bearbeitete Rhodes weiter und beförderte ihn schließlich nach draußen. Dorthin folgte Gabriel mit einem Suicide Dive, was Superstars in die Werbung schickte. Als man aus der Werbung zurückkehrte, zeigte Gabriel einen Missile Dropkick und verbuchte einen Nearfall. Gabriel legte weiter nach, wurde dann aber von Rhodes mit seinem linken Arm in die Seile gezogen. Das war der Startschuss für Rhodes' Offensive. Gabriel versuchte mit Kicks zurückzukommen, doch Cody blieb am Drücker und konzentrierte sich mit seinen Attacken auf den angeschlagenen Arm von Gabriel. Mit einem Back Elbow kam Gabriel zurück und zeigte einen Springboard Moonsault, der jedoch ins Leere ging. Rhodes verbuchte einen weiteren 2-Count und ging dann wieder auf Gabriels Arm los. Der befreite sich mit einem Monkey Flip, ließ einige Kicks folgen und fing dann Rhodes mit einem Sit out Spinebuster ab. Anschließend lief er jedoch in einen Big Boot in der Ringecke, rollte Rhodes aber für 2 ein. Es folgte ein offener Schlagabtausch, an dessen Ende Rhodes den Cross Rhodes auspackte und das Match damit beendete.
Sieger: Cody Rhodes

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Seit dem Jahre 1991 veröffentlicht Bill Apters "Pro Wrestling Illustrated" zum Herbstanfang Listen von jeweils 500 Namen, in denen die nach Meinung der Redakteure wichtigsten Wrestler des Jahres ausgezeichnet werden. Aber keine Sorge, Mantaur war noch nie auf Platz #1 dieser illustren Liste. Wenn ihr wissen wollt, wer in den vergangenen Jahren die unumstrittene #1 des Wrestlings war, klickt auch durch die Listen der verschiedenen Jahre. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite