Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

394.022 Shows4.975 Titel1.531 Ligen29.351 Biografien9.407 Teams und Stables4.148 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
ROH Final Battle 2013

Allgemeine Informationen
DatumSamstag, der 14. Dezember 2013
VeranstaltungsortHammerstein Ballroom in New York City, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
KommentatorenKevin Kelly, Nigel McGuinness und Steve Corino
Navigation
zum Showarchiv: ROH
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 40
Notendetails
1
   
82%
2
   
9%
3
   
9%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (2)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Samstag, den 14. Dezember 2013 kam es bei der ROH-Veranstaltung "Final Battle 2013" in New York City, New York (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMBrutal Burgers (Cheeseburger und Bob Evans) besiegten Will Ferrara und Bill Daly
1.Special Challenge Match
Matt Hardy besiegte Adam Page (7:24 Minuten)
2.Strap Match
Silas Young besiegte Mark Briscoe (9:14 Minuten)
3.Young Bucks (Matt Jackson und Nick Jackson) besiegten Adrenaline RUSH [2] (TaDarius Thomas und ACH) (12:33 Minuten)
4.Loser Must Stop Using the Piledriver Stretcher Match
Kevin Steen besiegte Michael Bennett durch Referee Stop (16:58 Minuten)
5.ROH World Tag Team Titles Match
reDRagon [2] (Kyle O'Reilly und Bobby Fish) (c) besiegten Outlaw Inc. (Homicide und Eddie Kingston) (15:18 Minuten)
6.ROH World Television Title Match
Tommaso Ciampa besiegte Matt Taven (c) (4:25 Minuten) - TITELWECHSEL!!!
7.Eddie Edwards und BJ Whitmer besiegten Roderick Strong und Jay Lethal (16:26 Minuten)
8.3-Way Match - ROH World Title Match
Adam Cole (c) besiegte Jay Briscoe und Michael Elgin (32:01 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den acht mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:54:19 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.
- Die Young Bucks, sowie ACH und Tadarius Thomas bekamen nach ihrem Tag Team Match stehende Ovationen und 'This was awesome'-Chants.
- Kevin Steen und Michael Bennett lieferten sich ein brutales Match. Nach einem Package Piledriver von Steen auf einen Stuhl mischte sich Maria ins Match ein. Bennett wollte die Ablenkung ausnutzen, doch Steen war gewarnt und streckte ihn nieder. Anschließend gab es einen weiteren Package Piledriver durch eine Stuhlkonstruktion und der Referee brach das Match ab.
- Nach dem Match gab es auch noch einen Package Piledriver für Maria und ein 'Merry Christmas Bitch'. Michael Bennett darf fortan keinen Piledriver mehr als Finisher benutzen.
- Im Tag Team Titles Match verpasste Kyle O'Reilly, hinter dem Rücken des Referees, Homicide einen Stuhlschlag und sicherte seinem Team den Sieg.
- Homicide und Kingston randalierten nach dem Match ein wenig, Homicide attackierte einen Mitarbeiter am Ring und Kingston forderte die Fans auf mit dem Klatschen aufzuhören. Anschließend gingen beide in die Zuschauer, lieferten sich ein paar Wortgefechte und warfen mit Absperrungen und Mülleimern um sich. Die Fans buhten beide lautstark aus und die Security musste mehrfach einschreiten.
- BJ Whitmer wurde von Nigel McGuinness als Mystery Partner vorgestellt. Er erklärte das Whitmer dies auf eigene Verantwortung machen würde und lediglich für einen Abend.
- Nach dem Match verabschiedeten Lethal, Strong und Whitmer Eddie Edwards in Richtung WWE. Edwards bedankte sich als gerade beim Publikum, als plötzlich Whitmer turnte und gemeinsam mit Jimmy Jacobs und Roderick Strong gab es einen Beat Down für Edwards. Whitmer erklärte er habe es satt, dass sie ständig unterschätzt werden und Typen wie Edwards die Liga verlassen könnten.
- Während des Mainevents bekam Adam Cole Hilfe von Matt Hardy. Dieser attackierte nach dem Match Elgin und Briscoe mit dem Gürtel. Plötzlich ertönte die Musik von Chris Hero und dieser machte den Save.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
4. Januar 2014
ROH on SBG #120 - Road Rage
TV-Show
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In Kanada liegt die Heimat einer der größten Familien des Wrestlingsports, dort ist auch der legendäre Dungeon beheimatet. Stu Hart bildete in seiner harten Schule unzählige Stars aus, darunter auch viele seiner Söhne. Große Erfolge wie jene von Bret "Hitman" Hart und schwere Schicksalsschläge wie der Unfalltod von Owen Hart lassen unsere Kolumne Family Tradition zu einem einzigartigen Abriss der Geschichte der Harts werden. Tretet ein in die Welt des pinken Ahornblattes bei Genickbruch! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite