Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

350.488 Shows4.504 Titel1.458 Ligen26.973 Biografien8.828 Teams und Stables3.724 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
CMLL Martes Arena México

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 6. Januar 2015
VeranstaltungsortLa Arena México in México, Distrito Federal (Mexiko)
Zuschauerzahl4.600
Navigation
zum Showarchiv: CMLL
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (3)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Dienstag, den 6. Januar 2015 kam es bei der CMLL-Veranstaltung "Martes Arena México" in México, Distrito Federal (Mexiko) vor 4.600 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
1.Magnus und Bengala besiegten Apocalipsis und El Inquisidor
2.Marcela, Estrellita und Princesa Sugeith besiegten Dalys la Caribeña, La Comandante und La Seductora
3.Pequeños Reyes del Aire - Torneo Cibernético
Shockercito besiegte Astral und Demus 3:16 und Eléctrico und Fantasy und El Mercurio und Pequeño Nitro und Pequeño Olímpico und Pierrothito und Último Dragoncito (28:09 Minuten)

Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Fantasy (nach 11:05 Minuten durch Demus 3:16)
2. Pequeño Olímpico (nach 13:43 Minuten durch Último Dragoncito)
3. Pequeño Nitro (nach 15:47 Minuten durch Astral)
4. Último Dragoncito (nach 17:07 Minuten Mercurio)
5. Demus 3:16 (nach 19:41 Minuten durch Electrico)
6. Eléctrico (ebenfalls nach 19:41 Minuten durch Demus 3:16)
7. Astral (nach 22:55 Minuten via Referee Stoppage)
8. Mercurio (nach 24:03 Minuten durch Shockercito)
9. Demus 3:16 (nach 28:09 Minuten durch Shockercito)
4.Masks vs. Masks Match
Los Príncipes del Ring (El Soberano Jr. und Star Jr.) besiegten El Cholo und Ramstein (16:51 Minuten)
5.Los Guerreros Laguneros (Euforia, Gran Guerrero und Último Guerrero) besiegten Dragón Rojo Jr., La Máscara und Marco Corleone (8:32 Minuten) nachdem La Máscara ungeahndet gefoult und eingerollt worden war
6.Volador Jr. besiegte Rey Bucanero (10:51 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den vier mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:04:23 Stunden In-Ring-Action erleben.
- Astral musste nach seinem Ausscheiden aus dem Torneo Cibernético auf einer Trage abtransportiert werden.
- El Cholo wurde als Carlos Soriano Mendoza demaskiert, Ramstein als Francisco Javier Costilla, zwei vierzigjährige Männer aus der mexikanischen Hauptstadt mit mehr als zwanzig Jahren Erfahrung als professionelle Wrestler.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wer sich ständig im Ring aggressiv bekämpft, der ist auch in seiner Freizeit nicht immer friedlich. Anders ist ein Großteil der unzähligen Verhaftungen von Wrestlern kaum zu erklären. Neben Gewaltverbrechen ist auch der Missbrauch von Substanzen ein häufiger Grund für einen Aufenthalt hinter Gittern. Genickbruch hat die Delikte in einer Datenbank zusammengefasst, damit ihr auf dem Laufenden seid, wenn ein Wrestler wieder einmal hinter Schwedischen Gardinen sitzt anstatt im Ring aufzutreten. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ironman steht nicht nur im Triathlonsport für einen der härtesten Wettkämpfe, auch im Wrestling zeichnen sich nur die Topathleten in dieser Matchart aus. Zumeist über 60 Minuten bekriegen sich zwei Kontrahenten und versuchen dabei die meisten Punkte aus Pinfalls und Submissions einzufahren. Genickbruch blickt zurück auf die Geschichte dieser Matchart, die nur zu besonderen Zwecken und für besondere Fehden ihre Verwendung findet. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die Anfänge des Wrestlings lagen im Ringen und im 19. Jahrhundert waren geworkte Matches noch in der Minderzahl. Evan Lewis, der originale Strangler, entwickelte sich damals in dem noch recht unbedeutenden Sport zu einem der ersten Stars und beeinflusste viele Wrestler nach ihm. Ein Rückblick auf seine Karriere bringt allen interessierten Lesern die faszinierende Anfangszeit unseres Lieblingssports näher. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite